Koh Chang: Tipps für deine Reise

Die Insel Koh Chang liegt nahe der Grenze zu Kambodscha und ist seit Jahren ein beliebtes Reiseziel. Hier im Guide findest du Information zu Stränden, Anreise und Sehenswürdigkeiten.

Koh Chang zählt zu schönsten Zielen Thailands. Viele Urlauber kommen immer wieder hierher und verbringen einige schöne Tage im Südosten Thailands. Die Insel zeichnet sich durch traumhafte Strände und eine bergige Küste aus.

Auch wenn sich einige Orte im Laufe der Zeit gewandelt haben und Bambushütten durch moderne Boutique-Resorts verdrängt worden, ist das Angebot auf Koh Chang noch immer sehr vielseitig. Für jeden Geldbeutel und fast jeden Geschmack gibt es passende Angebote.

Reisetipps für Koh Chang

Wissenswertes vorab

Koh Chang, auch: Ko Chang geschrieben, ist die zweitgrößte Insel Thailands und sowohl bei Backpackern als auch Reisenden mit gehobenen Ansprüchen beliebt. Übersetzt bedeutet der Name Elefanteninsel, angelehnt an die Form der Insel.

Fans von schönen Stränden, Partys und Natur sind hier richtig. Wer Ziele abseits des Massentourismus bevorzugt, findet auf Koh Chang zwar noch ein paar ruhige Ecken, ist auf den Inseln in der Nachbarschaft aber vielleicht besser aufgehoben.

Orientierung

Koh Chang liegt im Südosten des Golfs von Thailand nahe der Grenze zu Kambodscha. Die Anreise erfolgt über den Küstenort Trat, wo sich auch ein Flughafen befindet.

Traumhafte Strände erwarten dich auch auf Koh Changs Nachbarinseln Koh Mak und Koh Kood.

Die Orientierung auf Koh Chang fällt nicht schwer, da sich fast alle schönen Strände an der Westküste der Insel befinden. Die Fähren vom Festland legen im Norden an (Ao Sapparot Pier oder Center Point Pier). Von dort führt eine Straße die Küste entlang bis nach Bang Bao am Südzipfel.

Es ist übrigens nicht möglich, die Insel auf dieser Straße zu umrunden. Im Süden fehlt noch ein kleines Verbindungsstück.

Das touristische Zentrum ist der White Sand Beach (Hat Sai Kao) im Norden. Hier sind die meisten Unterkünfte und Restaurants angesiedelt.

Im Süden befinden sich in der Bang Bao Bucht ein gern besuchtes Stelzendorf und ein Leuchtturm.

Strände auf Koh Chang

Die traumhaften Strände Koh Changs locken Touristen aus aller Welt auf Thailands zweitgrößte Insel. Mit einem geliehenen Motorrad kannst du vom White Sand Beach im Norden entlang der Küste von Strand zu Strand bis zum Stelzendorf Bang Bao im Süden fahren.

White Sand Beach
Der belebte White Sand Beach ist das Herz von Koh Chang. Entlang zweieinhalb Kilometer erstreckt sich der flache Sandstrand. Hier gibt es zahlreiche Unterkünfte, Bars und Restaurants.

Klong Prao Beach
Über drei Kilometer ist der längste Strand von Koh Chang. Der Klong Prao Beach punktet dank vieler Palmen durch eine besondere Atmosphäre. Ein besonders schöner Ort, um den Sonnenuntergang zu erleben.

Kai Bae Beach
Der Kai Bae Beach zählt zu den entspannten und schönsten Stränden der Insel. In der Umgebung gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten.

Weitere Strände
Vor allem bei jungem Publikum beliebt ist der (heute gar nicht mehr so einsame) Lonely Beach. Gut für Ruhesuchende ist der Bailan Beach und der Klong Kloi Beach im Süden ist wegen seiner entspannten Atmosphäre beliebt.

Ausführliche Informationen findest du in unserem Beitrag über die schönsten Strände auf Koh Chang.

Für Wassersportler bietet Koh Chang ein breites Spektrum. Tauchen und Schnorcheln sind möglich. Wobei die Tauchplätze der Insel nicht die besten sind. Ein Tagesausflug in die Umgebung lohnt sich.

Kajak oder Kanufahren sowie Stand-Up Paddling sind außerdem beliebt. Im Gegensatz zu anderen Gegenden Thailands sind Jet-Skis und Motorboote für Paragliding auf Koh Chang verboten.

Was du in Koh Chang machen kannst

Natürlich kannst du auch einfach faul am Strand liegen und deinen Urlaub genießen. Zwischendurch ein leckerer Fruchtshake oder eine Massage, so lässt sich erstmal eine ganze Zeit verbingen.

Darüber hinaus bietet sich dir aber auch ein bunt-gemischtes Freizeitangebot. Ob Strand-Hopping, Schnorcheltour oder Kochkurs, auf Koh Chang wird dir sicher nicht so schnell langweilig.

Sehenswürdigkeiten auf Koh Chang

Auf Koh Chang gibt es Einiges zu sehen. Das bergige Hinterland ist mit dichtem Dschungel bewachsen. Neben Wander- und Trekkingtouren gibt es einige Wasserfälle, die sich für einen Tagesausflug anbieten.

Gut erkunden kannst du die Insel mit dem Motorrad. Vor allem Anfänger sollten auf den steilen Straßen jedoch äußerst vorsichtig fahren.

Beliebte Ziele sind neben den Stränden und dem Stelzendorf Bang Bao die Aussichtspunkte auf Koh Chang.

Wasserfälle

Für Erfrischung sorgen zahlreiche Wasserfälle. Einige kosten Eintritt. Der Klong Plu Wasserfall an der Westküste ist am einfachsten erreichbar.

Sehenswert an der Ostküste ist der Than Mayom Wasserfall, den du ebenfalls ohne Guide erreichst. Weitere Wasserfälle liegen abgelegener im Dschungel.

White Sands Viewpoint

Eine großartige Aussicht auf die Westküste bietet der White Sands Viewpoint. Der Aussichtspunkt liegt zentral in der Nähe des Fähranlegers.

Chao Po Chinese Shrine

Kräftige Farben und kunstvolle Verzierungen machen den Chao Po Chinese Shrine aus. Der chinesische Tempel liegt vor dem White Sands Viewpoint. Ein Besuch beider Sehenswürdigkeiten lässt sich perfekt kombinieren.

Leuchtturm am Bang Bao Pier

Im kleinen Fischerdorf Bang Bao gibt es einen malerischen Leuchtturm. Auf dem Weg dorthin befindet sich eine Walking Street mit vielen kleinen Verkaufsständen. Der Leuchtturm ist ein tolles Fotomotiv. Im Anschluss kannst du den Rest des Dorfes erkunden.

Wat Klong Prao

Im Stadtzentrum von Klong Prao liegt der gleichnamige buddhistische Tempel. Hier siehst du Mönche in ihrem Alltag. Mehrmals im Jahr finden hier religiöse Zeremonien und Feste statt.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind u.a. der Bat Bang Bao, Wat Salak Phet, Kai Bae Viewpoint und Klong Tao Leuam Wasserfall.

Die besten Touren, Ausflüge und Aktivitäten auf Koh Chang

Fast die gesamte Insel ist von Dschungel bedeckt. Eine geführte Tour lohnt sich, denn es gibt nur wenige ausgewiesene Wege. Ortsunkundige können sich rasch verirren.

Eine Dschungel-Trekking-Tour kannst du in jedem Reisebüro buchen. Es gibt Tagestouren und mehrtägige Angebote.

Mit guter Kondition kannst du eine Trekking-Tour zum 750 Meter hohen Mount Salak Phet, dem höchsten Berg der Insel, buchen.

Actionfans können mit dem ATV über einen Parkour düsen oder sich im Adventure Park “Treetop” wie Tarzan von Baum zu Baum schwingen.

Beliebt sind auch Klassiker wie Thai Boxen oder die Teilnahme an einem Kochkurs.

Elefantenreiten ist eine bekannte Aktivität, die auch auf Koh Chang angeboten wird. Davon ist allerdings abzuraten. Viele Tiere werden brutal gequält und stundenlang in Ketten gehalten. Inzwischen gibt es mehr und mehr Elephant Sanctuarys in Thailand, wo die Tiere gut behandelt werden, zum Beispiel in Krabi und Chiang Mai.

Touren kannst du vor Ort im Reisebüro buchen. Zudem u.a. auf diesen beiden Seiten:

Tauchen und Schnorcheln rund um Koh Chang

Rund um Koh Chang gibt es viele weitere Inseln, von denen sich einige im Rahmen von Schnorcheltouren besuchen lassen (zum Beispiel Koh Wai oder Laoya Islands).

Es befinden sich auch einige schöne Tauchplätze in der Gegend. An fast allen Stränden gibt es Tauchschulen, wo du Tagestouren zu den besten Tauchplätzen in der Umgebung buchen kannst.

Freedivingkurse werden ebenfalls angeboten. Die besten Tauch- und Schnorchelplätze befinden sich südlich der Insel.

Ein Highlight ist Wracktauchen an einem versunkenen Kriegsschiff, das an der Südwestküste von Koh Chang liegt.

Essen & Trinken: Restaurants auf Koh Chang

Das kulinarische Spektrum auf Koh Chang reicht von preiswertem Essen für wenige Euro am Straßenstand bis zu gehobener Küche im Gourmetrestaurant. Es gibt lokales thailändisches Essen sowie internationale Klassiker wie Pizza oder Burger. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Viele Restaurants bieten in ihren Auslagen frischen Fisch, Hummer oder Meeresfrüchte an.

Wo gibt es gutes Streetfood?

Stände mit Streetfood findest du auf Koh Chang an vielen Ecken. Eine breite Auswahl gibt es am White Sand Beach. Jeden Abend findet hier ab 17 Uhr ein Nachtmarkt statt.

Authentisches Thai Food wird täglich auf dem Nachtmarkt im Zentrum des Klong Son Dorfes verkauft.

Ebenso empfehlenswert ist das köstliche Streetfood am nördlichen Ende des Klong Prao Beach, das am Morgen und ab Spätnachmittag angeboten wird.

Ganztägig geöffnet sind die Stände nördlich des Klong Prao Tempels. Mehr über Streetfood auf Koh Chang erfährst du hier.

Nachtleben auf Koh Chang

Bars, Clubs und Kneipen: Nachtschwärmer kommen auf ihre Kosten. Obwohl Koh Chang nicht als Partyinsel bekannt ist, lässt es sich hier ordentlich feiern.

Zentrum des Nachtlebens ist die Gegend rund um den White Sand Beach. Außerdem kannst du am an den Straßen rund um den Kai Bae Beach sowie am Lonely Beach feiern.

Nachtmärkte sind typisch für Thailand und dürfen auf Koh Chang nicht fehlen.
Der täglich stattfindende Nachtmarkt am White Sand Beach ist ein Muss. Es gibt eine große Auswahl. Kompakter ist der Nachtmarkt im Zentrum des Dorfes Klong Son.

Shopping: Einkaufstipps für Koh Chang

Die Einkaufsmöglichkeiten auf Koh Chang sind beschränkt und keineswegs mit Phuket oder Koh Samui vergleichbar.

Kleidung, Souvenirs und Accessoires gibt es in kleinen Shops zu kaufen, die sich entlang der Straßen des White Sand Beach, des Kai Bae Beach, des Klong Prao Beach und des Lonely Beach befinden.

Große Malls gibt es auf Koh Chang nicht.

Supermärkte

Wie überall in Thailand gibt es auch auf Koh Chang jede Menge 7-Eleven-Filialen. Dabei handelt es sich um kleine Supermärkte, wo du von Getränken über Lebensmittel bis hin zum Mückenspray alles kaufen kannst.

Zudem gibt es vier größere Tesco Lotus Supermärkte auf der Insel. Hier kannst du Lebensmittel, Hygieneprodukte und andere Dinge des täglichen Gebrauchs erwerben.

Wenn du etwas bestimmtes suchst, wirst du im gut sortierten Big C Supermarket fündig (zwischen White Sand Beach und Klong Prao Beach).

Koh Chang mit Kind

Auch für Familien mit Kindern ist Koh Chang ein beliebtes Reiseziel. Die Insel besitzt eine gut ausgebaute Infrastruktur.

Babybedarf gibt es im Big C und Tesco Lotus sowie mit begrenzter Auswahl in 7-eleven-Filialen zu kaufen.

Einige Resorts haben Spielplätze. Ein Highlight ist der Indoor Trampolin Park im Aiyapura Resort.

Es gibt einige Arztpraxen sowie internationale Kliniken auf der Inseln. Das renomierte Bangkok Hospital hat eine Filiale auf dem Festland in Trat.

Tipps für deinen Aufenthalt auf Koh Chang

Übernachten auf Koh Chang: Tipps zu Hotels und Unterkünfte

Das Angebot an Hotels auf Koh Chang ist riesig, und das in allen Preisklassen. Viele Resorts bieten Bungalows direkt am Strand.

Zwar ist das Preisniveau im Laufe der Zeit gestiegen, denn mehr und mehr Luxusresorts haben den Weg auf die Insel gefunden, es gibt aber praktisch an jedem Strand auch noch sehr günstige Übernachtungsmöglichkeiten.

In der Hochsaison lohnt sich eine Vorabreservierung, da viele beliebte Unterkünfte schnell ausgebucht sind.

Seit Jahren teste ich regelmäßig Hotelsuchmaschinen. Die besten Preise für meine Reisen in Thailand finde ich dabei in der Regel auf den Plattformen Agoda oder Booking:

In den oben verlinkten Porträts der einzelnen Strände nenne ich einige der beliebtesten Hotels vor Ort.

Öffentliche Verkehrsmittel: Fortbewegung & Transport auf Koh Chang

Öffentliche Verkehrsmittel gibt es auf Koh Chang nicht. Stattdessen bist du auf Taxis, Roller oder Mietwagen angewiesen.

Taxi/Tuk-Tuk

Pick-Up-Sammeltaxis sind am weitesten verbreitet. Die Songthaews, wie sie in Thailand heißen, fahren entlang der Küstenstraße und halten an, wenn du Ihnen zeichen gibst. Die Preise beginnen ab 70 Baht. Am Abend ist die Fahrt teurer.

Mietwagen

Geübte Fahrer können sich ein Auto mieten, die Preise beginn bei ca. 1.500 Baht pro Tag.

Motorrad oder Roller

Am bequemsten und günstigsten bewegst du dich mit einem Roller von A nach B. Verleihe gibt es fast überall, auch die Hotels sind in der Regel behilflich. Für ein Motorrad zahlst du etwa 200 bis 250 Baht pro Tag.

Die steilen Straßen sollten jedoch nicht unterschätzt werden.

Budget: Wie teuer ist Koh Chang?

Koh Chang kannst du auch mit kleinem Geldbeutel bereisen. Im Schlafsaal kommst du günstig ab 5 Euro unter. Private Zimmer gibt es ab 10 Euro.

Ab 20 Euro kannst du dir einen Bungalow am Strand mieten.

Für wenige Euro isst du am Straßenstand. Eine Pizza bekommst du ab 5 Euro. Eine Literflasche Wasser kostet im Supermarkt zwischen 20 und 40 Cent. Ein Chang Bier gibt es für rund zwei Euro.

Vor allem entlang der Hauptstraße gibt es Restaurants, in denen du sehr gut und günstig essen kannst.

Geldautomaten/Geld abheben auf Koh Chang

Geldautomaten (ATM) findest du in ausreichender Anzahl rund um die beliebten Strände. Mit der richtigen Kreditkarte für Thailand sparst du teure Abhebegebühren.

Medizinische Versorgung auf Koh Chang

Am White Sand Beach befindet sich die private Koh Chang International Clinic. Zudem gibt es Arztpraxen und kleinere Kliniken an einigen weiteren Stränden. Eine Zahnarztpraxis befindet sich am Klong Prao Beach.

Rechnungen für Arzt- und Krankenhausbesuche musst du sofort bezahlen. Damit du die Kosten später erstattet bekommst, solltest du eine (preiswerte) Auslandskrankenversicherung abschließen (hier findest du nützliche Tipps und einen Vergleichsrechner).

Bei ernsteren Angelegenheit kannst du auf dem Festland in Trat eine Filiale des Bangkok Hospital aufsuchen.

Auf Koh Chang gibt es jede Menge Apotheken, wo du Medikamente kaufen kannst. Da die Beratung nicht immer gut und auch noch in Englisch stattfindet, empfehle ich, eine gewisse Grundausstattung von Zuhause mitzunehmen. Hier findest du Tipps zur Reiseapotheke für Thailand.

Packliste für Koh Chang

Mach dir vor deiner Reise nicht zu viele Sorgen, denn fast alles, was du brauchst, kannst du im Notfall in Thailand nachkaufen. Und auch auf Koh Chang gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten vom Supermarkt bis zum Fotofachgeschäft.

Meine Packliste für Thailand berücksichtigt alle Eventualitäten. Du kannst sie dir als PDF herunterladen und einfach die Dinge streichen, die du nicht benötigst.

Koh Chang: Klima, Wetter, beste Reisezeit

Das Klima auf Koh Chang ist ganzjährig warm mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 27,8 Grad. Die durchschnittliche maximale Tagestemperatur beträgt 32,7 Grad und die minimale Tagestemperatur beträgt 24,2 Grad.

Die beste Reisezeit für Koh Chang ist von November bis April. Ab Juni beginnt die Regenzeit mit teilweise heftigen Niederschlägen, davon fallen die meisten im September.

Koh Chang.: Events, Feste und Feiertage

● Chinese New Year (Ende Januar/Anfang Februar)
● Koh Chang Yutthanyavi Day (Januar)
● Magha Puja (Februar/März)
● Songkran (13. – 15. April)
● Wan Lai Ko Chang (April)
● Koh Chang Fruit Fair (April/Mai)
● Navaratri/Durga Puja (Oktober)
● Loy Krathong (November)

Daten und Fakten

Wie ist die Zeitumstellung?

Koh Chang (GMT/UTC +7) ist Deutschland, Österreich und der Schweiz während der Sommerzeit um fünf Stunden voraus, zur Winterzeit sind es sechs Stunden.

Beispiel: Um 9 Uhr bei uns ist es in Thailand bereits 15 Uhr während der Winterzeit und 14 Uhr während der Sommerzeit.

Wie ist die Währung?

Baht (THB) ist die Währung in Thailand. Scheine im Wert von 20, 50, 100, 500 und 1.000 Baht sowie 1,2,5 und 10 Baht Münzen sind im Umlauf. Manchmal auch noch 25-und 50-Satang-Münzen (1 Baht = 100 Satang).

Hier findest du den aktuellen Wechselkurs.

Welche Sprache wird gesprochen?

Thai ist die offizielle Landessprache mit eigenem Schriftsystem. Mit Englisch kannst du dich eigentlich überall auf Koh Chang gut verständigen.

Wie groß ist Koh Chang?

Koh Chang ist 492 Quadratkilometer groß.

Wie viele Einwohner hat Koh Chang?

Nach Zahlen von 2005 hat Koh Chang 5.356 Einwohner.

Post

Es gibt ein Postamt auf Koh Chang. Dort kannst du Briefe und Pakete verschicken.

WLAN

Kostenfreies WLAN gibt es in fast allen Unterkünften und Restaurants. Die Geschwindigkeiten der Verbindungen variieren.

Oft ist das geteilte Internet langsamer, wenn es am Abend von vielen Gästen genutzt wird. Unabhängig bist du mit mobilem Internet.

SIM-Karten speziell für Touristen kannst du günstig erwerben.

Reiseführer für Koh Chang

Es gibt eine Vielzahl guter Thailand-Reiseführer. Für deinen Urlaub auf Koh Chang sind u.a. zu empfehlen:

Für Thailand-Einsteiger empfehlen wir zudem unser eBook “Faszination Thailand. Nützliche Tipps für Backpacker und Individualtouristen”.

Koh Chang: Anreise und Weiterreise

Koh Chang liegt rund 315 Kilometer südöstlich von Bangkok. Die Insel ist ausschließlich per Fähre erreichbar.

Vom Festland gibt es mehrere Fährverbindungen (ca. 30-40 Minuten) nach Koh Chang.

Die nächstgrößere Stadt ist die Provinzhauptstadt Trat auf dem Festland. Du erreichst Trat mit dem Flugzeug oder Bus.

Mit dem Flugzeug nach Trat:

Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Trat. Bangkok Airways fliegt die Strecke dreimal täglich vom Suvarnabhumi Flughafen an. Die Flugzeit beträgt eine Stunde.

Flüge von und nach Trat

● Trat – Bangkok, Dauer 1h, Flugverbindungen anzeigen

Vom Flughafen nach Koh Chang
Mit dem Minibus geht es zum Anleger und von dort per Fähre auf die Insel. Tickets kannst du in der Ankunftshalle am Flughafen lösen.

Alternativen dazu gibt es eigentlich nicht, da der Flughafen etwas abgelegen an einer Landstraße liegt und dort auch keine Taxis oder Ähnliches warten.

Mit dem Bus/Minibus nach Koh Chang

Am günstigsten erreichst du Koh Chang mit dem Bus.

Busse ab Bangkok starten u.a. am Ekamai Bus Terminal, Northern Bus Terminal Morchit, an der Khao San Road und am Flughafen Suvarnabhumi Airport.

In der Hauptsaison sowie in den Ferien empfiehlt sich eine Buchung vorab, da Tickets schnell ausverkauft sein können.

Busbahnhöfe in Trat

Fernbusse kommen am Busterminal in Trat an oder fahren direkt zum Anleger.

Bus-/Minibus-Verbindungen von und nach Koh Chang

Bangkok – Koh Chang, Dauer: ab 5 Stunden (ohne Überfahrt)
Pattaya – Koh Chang, Dauer: ab 3 Stunden (ohne Überfahrt)

Beacht bei der Auswahl deines Bustickets, ob dieses nur bis zum Anleger gilt, oder ob auch die Überfahrt und die Fahrt zum Hotel enthalten sind.

Für Kleingruppen kann sich ein privater Charter lohnen. Preise sind auch über die vorangegangenen Links erhältlich.

Mit dem Boot/der Fähre

Zwischen 6/7 Uhr und 19 Uhr verkehren Fähren vom Festland nach Koh Chang. Du kannst von zwei verschiedenen Orten fahren:

  • Ao Thammachat Pier (Trat) – Ao Sapparot Pier (Koh Chang), Dauer: zwischen 30 und 40 Minuten
  • Center Point Ferry: Centerpoint Pier auf dem Festland – Centrepoint Pier Dan Khao (Koh Chang), Dauer: ca. 45 Minuten

Es gibt One-Way-Tickets sowie Tickets mit Hin-und Rückfahrt. Für Haupt- und Nebensaison gibt es jeweils einen unterschiedlichen Fahrplan.

Transfer vom Hafen/Anleger

Meist ist die Weiterfahrt auf Koh Chang schon im Ticketpreis mit drin. In diesem Fall wirst du zum Strand deiner Wahl gebracht.

Auf der Rückreise fahren die Minibuss vom Anleger zum Flughafen, zum Busbahnhof oder in die Innenstadt von Trat. Am besten sagst du schon beim Ticketkauf, wohin du möchtest.

Verbindungen von Koh Chang zu den Nachbarinseln.

Von Bang Bao im Süden von Koh Chang sowie vom Pier am Kai Bae Beach an der Westküste fahren regelmäßig Boote zu den Nachbarinseln Koh Mak und Koh Kood.

Weiterreise nach Kambodscha

Von Trat aus kannst du ebenfalls mit dem Minibus nach Kambodscha weiterreisen. Der kambodschanische Grenzübergang Cham Yeam/ Hat Lek ist rund 90 Kilometer von Trat entfernt. Informiere dich vorab über die Visabestimmungen für Kambodscha.

 

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.