Koh Kood: Tipps für deine Reise

Die Insel Koh Kood liegt im Südosten von Thailand nahe der Grenze zu Kambodscha und ist noch ein echter Tipp. Hier im Guide findest du Information zu Stränden, Hotels, Sehenswürdigkeiten, Anreise und mehr.

Koh Kood, auch Ko Kut geschrieben, gehört ohne Frage zu den schönsten Zielen in Thailand. Auch wenn die Insel schon seit vielen Jahren in Reiseführern gepriesen wird, ist sie im Grunde immer noch ein Geheimtipp.

Das verdankt sie vor allem ihrer Lage im Grenzgebiet zu Kambodscha. Die meisten Touristen besuchen in der Region lediglich die Nachbarinsel Koh Chang und verpassen so viele traumhafte Strände.

Reisetipps für Koh Kood

Wissenswertes vorab

Wer abseits des Massentourismus reisen möchte, der findet mit Koh Kood ein kleines Paradies. Zwar gibt es auch dort schon einige Strände mit sehr vielen Resorts, andere Küstenabschnitte sind jedoch kaum bebaut. Es gibt kaum Verkehr auf den Inselstraßen, dafür jedoch jede Menge natur zu entdecken. Wer Ruhe sucht, ist hier richtig.

Wie es mit der Insel weitergeht, wird sich zeigen. Wie vielerorts gibt es auch hier große Pläne und zumindest einige Inselstraßen wurden schon ausgebaut. Ob und wann die Insel ihren Charme verliert, ist schwer vorherzusagen. Aktuell kann es jedoch nur eine Empfehlung geben: Nichts wie hin!

Orientierung

Wie bereits erwähnt liegt Koh Kood im Südosten des Golfs von Thailand in der Nähe von Kambodscha. Nördlich von Koh Kood liegen die beliebte Urlaubsinsel Koh Chang sowie die ebenfalls sehr schöne aber deutlich ruhigere Insel Koh Mak.

Die Anreise erfolgt über den Küstenort Trat (nicht zu verwechseln mit Trang an der Andamanensee), wo sich auch ein Flughafen befindet.

Die Orientierung auf Koh Kood fällt nicht schwer, da sich fast alle schönen Strände an der Westküste der Insel befinden, ebenso das größte Dorf Ban Ka Tin. Auf der Ostseite sind zwei schöne Fischerdörfer, die über asphaltierte Landstraße zu erreichen sind.

Die Fähren vom festland legen in Ao Salad im Norden von Koh Kood an. Speedboote von den Nachbarinseln fahren auch schon mal zum Sapan Nam Luek Pier am Ao Tapao Beach (Westküste) oder bringen die Reisenden direkt in die gewünschte Bucht. Viele Strände haben eigene kleine Anleger.

Strände auf Koh Kood

Auf Koh Kood gibt es zahlreiche schöne Strände. Gut erreichbar sind die Strände im Westen oder im Süden. Die Strände im Norden oder Osten der Insel sind beinahe alle nur auf dem Wasserweg erreichbar, da sie von dichtem Urwald umgeben sind. Meist gibt es dort keine Unterkünfte.

Klong Chao Beach

Der Klong Chao Beach gilt als touristisches Zentrum der Insel. Die meisten Unterkünfte und Bars sind hier angesiedelt. Hinter dem Strand befindet sich zudem eine Lagune.

Ao Tapao Beach

Palmen und Strand machen den weitgehend unbebauten Ao Tapao Beach zu einem Ort der Ruhe. Ao Tapao ist der längste Strand der Insel.

Bang Bao Bay

Sonne und Abkühlung findest du in der wunderschönen Bang Bao Bay. Der Strand wird auch Siam Beach genannt.

Weitere Strände

Die Insel bietet noch viele weitere Traumstrände. In meiner Übersicht findest du die schönsten Strände auf Koh Kood.

Was du auf Koh Kood machen kannst

Kultur suchst du auf Koh Kood vergeblich. Die Insel ist ganz der Natur verschrieben. Du kannst die Insel entweder auf eigene Faust erkunden oder eine Tour buchen.

Sehenswürdigkeiten auf Koh Kood

Wasserfälle

Es gibt drei Wasserfälle auf Koh Kood, die keinen Eintritt kosten. Der Klong Chao Waterfall ist der bekannteste und am meisten besuchteste. Ruhiger geht es am Klong Yai Kee Waterfall zu.

Bis 2012 war der Huang Nam Keaw Waterfall lediglich auf dem Dschungelweg erreichbar. Mittlerweile gibt es eine Straße.

Ao Yai Viewpoint

Eine großartige Aussicht auf das Fischerdorf Ao Yai Village und die Umgebung von Koh Kood hast du vom Ao Yai Viewpoint (hier bei Google Maps ansehen).

Makka Tree/ The Big Tree

500 Jahre soll der älteste Makka Tree auf Koh Kood alt sein. Diesen und einen anderen 200 Jahre alten Baum kannst du dir ansehen. Mag ein wenig langweilig klingen – für den Anblick des umgebenden Dschungels lohnt sich ein Trip allemal.

Im Südosten der Insel liegt ein abgelegenes Fischerdorf. Dort kannst du frisch gefangenen Fisch essen.

Goldener Buddha

Vor dem Ao Salad Tempel ragt die prächtige, goldene Buddha-Statue in die Höhe. Die Tempelbesichtigung ist ein guter Grund für einen Ausflug in den Nordosten der Insel. Anschließend kannst du hier noch eines der Restaurants besuchen.

Tempel besichtigen

Neben der Anlage rund um den Goldenen Buddha in Ao Salad gibt es auch in Ban Ka Tin einen Tempel.

Die besten Touren, Ausflüge und Aktivitäten auf Koh Kood

Neben Tauch- und Schnorchelausflügen sind Touren zu den Wasserfällen auf der Insel sehr beliebt. Am Klong Chao Beach mündet ein Fluss ins Meer, den du mit einem geliehenen Kajak hinauffahren kannst. Diese Tour durch die Mangroven ist sehr schön.

Tauchen und Schnorcheln rund um Koh Kood

Es gibt mehrere Anbieter für Tauchen und Schnorcheln auf Koh Kood: Paradise Divers, Koh Kood Divers und BB Divers. Dort kannst du Touren buchen und Ausrüstung leihen. rund um die Insel gibt es eine Reihe von Tauchplätze auf 10 bis 14 Meter Tiefe.

Es werden aber auch weiter entfernte Spots angefahren. Auch Wracktauchen vor der Küste Koh Changs ist von Koh Kood aus möglich.

Essen & Trinken

Das kulinarische Angebot auf Koh Kood ist überschaubar. An den Stränden gehören die meisten Restaurants zu den Resorts. Zudem gibt es einige Lokale im Hinterland sowie an der Haupstraße.

Rund um den Klong Chao Beach gibt es das größte Angebot an Restaurants, Bars und Cafés.

Foodcourts gibt es nicht und Straßenstände sind auch eher selten zu sehen. In Ban Ao Yai und Ao Salad gibt es einige Seafood-Restaurants. Frischen Fisch gibt es aber auch in vielen Resortrestaurants, allerdings oft zu höheren Preisen.

Nachtleben auf Koh Kood

Das Nachtleben auf Koh Kood beschränkt sich auf den Klong Chao Beach. Dort gibt es einige schöne Strandbars, die bereits zum Sonnenuntergang viele Besucher anziehen. Allerdings gehören die Bars zu hochpreisigen Resorts – entsprechend sind die Getränkepreise.

Shopping

Auf Koh Kood gibt es keine Filiale der Supermarktkette 7-eleven. Das sagt einiges über das Warenangebot auf Koh Kood aus.

Dort gibt es nur einige kleine Shops, deren Waren allesamt vom Festland hergeschafft werden müssen und dementsprechend teurer sind.

Zwar kannst du Lebensmittel und Hygieneartikel in einem der Minimärkte erwerben, du solltest dich jedoch mit dem Wichtigsten eindecken, bevor du auf die Insel fährst.

Koh Kood mit Kind

Fernab von Lärm und typischen Unterhaltungsmöglichkeiten ist ein Strandurlaub mit Kindern auf Koh Kood möglich.

Die Tage können mit Sandburgenbauen, Schnorcheln, Kajak-Fahren oder dem Besuch der Wasserfälle gestaltet werden. Es gibt jedoch keine Spielplätze oder spezielle Angebote für Familien.

Was Eltern beachten sollten:

  • An einigen Stränden gibt es hin und wieder Probleme mit Sandfliegen.
  • Die medizinische Einrichtungen auf der Insel können zwar für eine Erstversorgung kontaktiert werden, bei ernsteren Angelegenheiten bleibt jedoch nur die Fahrt aufs Festland oder nach Koh Chang.
  • Produkte für Kleinkinder (Windeln, etc.) sollten in jedem Fall vor der Reise nach Koh Kood in entsprechender Anzahl gekauft werden.

Tipps für deinen Aufenthalt auf Koh Kood

Übernachten auf Koh Kood: Tipps zu Hotels und Unterkünfte

Die Hotels auf Koh Kood sind etwas teuer als an anderen Orten in Thailand. Oder anders ausgedrückt: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist schlechter.

Das liegt unter anderem daran, dass das Angebot an Unterkünften an den einzelnen Stränden meist recht klein ist. Zudem müsssen alle Materialien mühsam per Schiff hergebracht werden.

In der Hochsaison lohnt sich eine Vorabbuchung, das beliebte Resorts dann häufig ausgebucht sind.

Hier sind die Koh Kood-Übersichtsseiten der meines Erachtens besten Hotelsuchmaschinen für Thailand:

Fortbewegung auf Koh Kood

Öffentliche Verkehrsmittel wie Sammeltaxis (Songthaew) oder Busse gibt es auf Koh Kood nicht. Stattdessen bist du auf einen Mietroller oder ein Chartertaxi angewiesen. Der Transfer vom bzw. zum Fähranleger ist in der Regel im Ticketpreis mit drin.

Taxi
Über dein Unterkunft kannt du in der Regel ein Taxi organisieren lassen. Das Angebot ist jedoch überschaubar, kümmere dich also rechtzeitig darum.

Mietwagen
Es gibt keinen Autoverleih auf Koh Kood.

Motorrad/Roller
Mit einem gemieteten Roller oder Motorrad kannst du die Insel auf eigene Faust erkunden. Auf der Straße zwischen dem Klong Chao Beach und Ban Ka Tin herrscht schon mal etwas mehr Verkehr, die schönen Landstraßen Richtung Ostküste sind jedoch kaum befahren.

Budget: Wie teuer ist Koh Kood?

Koh Kood ist etwas teurer als andere Inseln in Thailand. Dennoch kommst du hier selbst mit einem kleinen Budget zurecht, wenn du auf teure Touren verzichtest.

Viele Möglichkeiten zum Geldausgeben gibt es auf der Insel allerdings sowieso nicht, es sei denn, du genießt deinen Urlaub an den Strandbars am Klong Chao Beach.

Im günstigen Guesthouse etwas weiter Weg vom Strand übernachtest du ab 10 Euro, ab 30 Euro bietet dir ein Privatzimmer mittlerer Preisklasse Komfort. Ab 100 Euro beginnen die Preise für eine Übernachtung in einem schönen Resort.

Entlang der Hauptstraße besteht die Möglichkeit, in kleinen Restaurants günstiger zu essen.

Geldautomaten/Geld abheben auf Koh Kood

Inzwischen gibt es zwei Geldautomaten (ATM) auf Koh Kood. Einer steht in der Nähe des Krankenhauses, ein weiterer befindet sich am Klong Chao Beach.

Nimm trotzdem ausreichend Bargeld mit und warte nicht bis zum letzten Baht, bevor du wieder Geld ziehst. Denn manchmal funktioniert der Automat nicht, ist leer oder es gibt Probleme mit der Kreditkarte.

Übrigens: Mit der richtigen Kreditkarte für Thailand kannst du vor Ort viel Geld sparen.

Medizinische Versorgung auf Koh Kood

Es gibt ein kleines Krankenhaus auf der Insel. Dort findet die Erstversorgung bei Unfällen statt. Zudem kannst du dich dort bei Erkrankungen behandeln lassen. Arzt- und Krankenhausbesuche müssen sofort bezahlt werden.

Du solltest in jedem Fall eine (preiswerte) Auslandskrankenversicherung abschließen, dann bekommst du die Kosten später erstattet.

Die nächste Dekompressionskammer (im Falle eines Tauchunfalls) befindet sich auf der Insel Koh Chang, auf der die medizinische Versorgung generell besser ist.

In ernsten Fällen erfolgt eine Verlegung mit dem Krankenhaus-Speedboat auf das Festland (für Notfälle gibt es auch einen Hubschrauber-Landeplatz). Im Küstenort Trat befindet sich zum Beispiel ein Ableger des Bangkok Hospital.

Zwar sind auf Koh Kood auch einige Medikamente erhältlich. Um dir bei kleinen Wehwehchen jedoch Stress zu ersparen, empfehle ich, eine gewisse Grundausstattung mitzunehmen. In meiner Checkliste findest du Tipps zur Reiseapotheke für Thailand.

Packliste für Koh Kood

Viele Dinge, die du für deine Reise benötigst, kannst du auch in Thailand kaufen. Die Einkaufsmöglichkeiten auf Koh Kood sind allerdings recht begrenzt. Meine Packliste für Thailand mit PDF-Download hilft dir, nichts Wichtiges zu vergessen.

Koh Kood: Klima, Wetter, beste Reisezeit

Tropische Temperaturen mit einer Durchschnittstemperatur von minimal 23 und maximal 32 Grad prägen das Wetter auf der Insel Koh Kood.

Die Trockenzeit von Dezember bis April ist die beste Reisezeit für Koh Kood mit angenehmen Temperaturen zwischen 30 und 32 Grad. Die Regenzeit und Nebensaison dauert von Ende Aprils bis November. Viele Resorts machen dann zu und der Bootsverkehr ist eingeschränkt.

Koh Kood: Events, Feste und Feiertage

● Chinese New Year (Ende Januar/Anfang Februar)
● Magha Puja (Februar/März)
● Songkran (13. – 15. April)
● Chakri-Tag (April)
● Tag der Arbeit (Mai)
● Navaratri/Durga Puja (Oktober)
● Loy Krathong (November)

Daten und Fakten

Wie ist die Zeitumstellung?

Koh Kood (GMT/UTC +7) ist Deutschland, Österreich und der Schweiz um fünf Stunden zur Sommerzeit und sechs Stunden zur Winterzeit voraus.

Beispiel: Um 7 Uhr bei uns ist es in Thailand bereits 13 Uhr während der Winterzeit und 12 Uhr während der Sommerzeit.

Wie ist die Währung?

Die Währung in Thailand ist Thailändischer Baht (THB). Scheine im Wert von 20, 50, 100, 500 und 1.000 Baht sind im Umlauf. Außerdem 1,2, 5 und 10 Baht Münzen.

Welche Sprache wird gesprochen?

Thai ist die offizielle Landessprache Thailands mit eigenem Alphabet und Schriftsystem. Zumindest in den Resorts kommt du auf Koh Kood auch gut mit Englisch zurecht.

Wie groß ist Koh Kood?

Die Insel ist 113,5 Quadratkilometer groß. Die Höchstlänge beträgt 29 Kilometer, 9 Kilometer die Höchstbreite.

Wie viele Einwohner hat Koh Kood?

Nach Zahlen von 2007 hat Koh Kood 2.118 Einwohner.

Post

Das Postamt befindet sich am nördlichen Ende der Ngam Kho Bay, hinter den beiden Gästehäusern Big Dreams und Happy Days.

WLAN

Die meisten Resorts und Gästehäuser haben mittlerweile Wi-Fi. Die Geschwindigkeit ist je nach Ort und Tageszeit recht unterschiedlich.

Unabhängig vom WLAN surfst du mit mobilem Datenvolumen. Auf dem Festland kannst du eine SIM-Karte erwerben. Es gibt speziell auf Touristen zugeschnittene Angebote.

Reiseführer für Koh Kood

Es gibt eine Vielzahl guter Thailand-Reiseführer. Für deinen Urlaub auf Koh Kood sind u.a. zu empfehlen:

Für Thailand-Einsteiger empfehlen wir zudem unser eBook “Faszination Thailand. Nützliche Tipps für Backpacker und Individualtouristen”.

Koh Kood: Anreise und Weiterreise

Koh Kood liegt 325 Kilometer Luftlinie von Bangkok entfernt.

Der Küstenort Trat ist Dreh- und Angelpunkt für die Anreise nach Koh Kood. Hier kommen die Busse/Minibusse sowie das Flugzeug aus Bangkok an. Per Boot geht es dann weiter auf die Insel.

Zudem fahren regelmäßige Boote von den Nachbarinseln Koh Chang und Koh Mak.

Mit dem Flugzeug nach Koh Kood/Trat

Der nächste Flughafen befindet sich in Trat. Direktflüge vom Bangkok Suvarnabhumi Airport gibt es viermal täglich. Die Flugzeit beträgt rund eine Stunde.

Einziger Anbieter auf dieser Strecke ist Bangkok Airways. Die Fluggesellschaft betreibt den Flughafen in Trat.

Flugverbindungen:

Trat Airport
Der Flughafen von Trat

Transfer vom Flughafen zum Anleger:

Am Flughafen kannst du einen Transfer zum Laem Sok Pier buchen. Dieser kostet mindesten 700 THB (Minibus) bzw. 1.500 THB (privater Transfer). Die Entfernung zum Pier beträgt rund 60 Kilometer.

Beachte die Ankunftszeit der Flugzeuge und die Abfahrtszeit der Boote. Nur mit den beiden Vormittagsflügen ist es möglich, am selben Tag noch ein Boot nach Koh Kood zu erreichen (Stand: 08/19). Zudem lässt sich in entgegengesetzer Richtung der erste Flug nach Bangkok nicht erreichen. Und auch der zweite Flug wird sehr knapp.

Mit dem Bus/Minibus nach Koh Kood/Trat

Ab Bangkok fahren Busse/Minibusse nach Trat. Beachte, dass du eine Nacht in Trat bleiben musst, wenn du per Bus anreist. Bei der Ankunft fährt in der Regel kein Boot mehr. Es sei denn, du steigst am frühen Morgen um 5 Uhr bzw. 7:30 Uhr in den Bus.

Falls du eine Nacht in Trat übernachtest, hast du mehrere Optionen.

Busbahnhöfe
Die Central Bus Station Trat befindet sich in der Bang Phra Straße. Dort verkehren Busse von und nach Trat.

Mit dem Boot/der Fähre nach Koh Kood

Zum Laem Sok Pier sind es 30 Kilometer von Trat und rund 60 Kilometer vom Flughafen. Abhängig von Haupt- und Nebensaison verkehren ein- bis zweimal täglich Boote von Koh Kood Princess, SuperJet Ferry , Ko Kut Express und Boonsiri Ferry.

Beachte, dass die letzten Boote in der Regel bereits am frühen Nachmittag fahren.

Koh Kood Princess
Koh Kood Princess
Boonsiri
Boonsiri
Laem Sok Pier
Laem Sok Pier

Ankunft auf Koh Kood:

Die Fähren halten in Ao Salad im Norden der Insel. Meist ist ein kostenloser Shuttle-Service zum Hotel im Ticketpreis enthalten.

Weitere Verbindungen von und nach Koh Kood
In der Hauptsaison kannst du Inselhopping machen. Es gibt Verbindungen mit dem Speedboat oder Catamaran von und nach Koh Chang, Koh Mak und Koh Wai.

Diese halten häufig auch am Sapan Nam Luek Pier (Westküste) oder bringen die Reisenden direkt zur gewünschten Bucht.

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.

Traumhafte Südostasien-Reisen

Du möchtest nach Thailand, Vietnam, Laos oder Kambodscha? Du träumst von einem Urlaub auf den Philippinen oder in Myanmar? Dann schau dir mal unsere Angebote an. Gemeinsam mit lokalen Veranstaltern in den einzelnen Ländern haben wir attraktive Rundreisen entwickelt (Privat- und Gruppenreisen). Darüber hinaus kann dein Urlaub auch individuell nach deinen Wünschen gestaltet werden.

Hier klicken für Routenvorschläge und weitere Infos.