Bangkok Hauptbahnhof: Bang Sue Grand Station

Der neue Hauptbahnhof in Bangkok heißt Bang Sue Grand Station. Hier findest du Informationen zur Lage, zu Zugverbindungen, zum Anschluss an den Nahverkehr und zum Fahrkartenkauf.

Nach gut sieben Jahren Bauzeit hat Bangkok einen neuen Hauptbahnhof. Im Jahr 2021 wurde die Bang Sue Grand Station Zug um Zug in Betrieb genommen; zuerst für den Nahverkehr der Metropolregion Bangkok und dann auch für die Züge des thailändischen Fernverkehrs.

Mit der U-Bahn und über mehreren Buslinien ist der neue Hauptbahnhof gut an den öffentlichen Nahverkehr in Bangkok abgebunden.

Luftbildes des neuen Hauptbahnhofs in Bangkok
Bangkok Hauptbahnhof: Bang Sue Grand Station

Bangkok Hauptbahnhof: Bang Sue Grand Station

Bang Sue Grand Station ist damit aktuell der größte Bahnhof Südostasiens. Seit August 2021 verkehren von hier die Nahverkehrszüge der Dark Red Line und der Light Red Line der State Railway of Thailand (SRT).

Im November nahm die SRT dann auch den Fernverkehr in Thailand von Bang Sue Grand Station aus auf.

Direkt neben dem beliebten Chatuchak Market gelegen löst Bang Sue Grand Station damit Hua Lamphong (am Rand von Chinatown) als Hauptbahnhof Bangkoks ab.

Lage von Bang Sue Grand Station auf der Karte anschauen

Vom neuen Hauptbahnhof sind es nur drei Kilometer zum Northern Bus Terminal Mo Chit und 16 Kilometer zum Don Mueang Airport. Dieser ist aktuell bereits über die SRT Dark Red Line mit Bang Sue Grand Station verbunden.

Auf 600 Metern Länge ragt die moderne Konstruktion aus Glas und Stahl über vier Ebenen gen Himmel. Vor seiner offiziellen Inbetriebnahme als neuer Hauptbahnhof Bangkoks diente Bang Sue Grand Station wegen seiner Größe zeitweise als Covid-19 Impfzentrum.

Bang Sue Grand Station: Orientierung

Die erste Ebene liegt unter der Erde. Dort befindet sich der U-Bahnhof Bang Sue der MRT Blue Line.

In der zweiten Ebene im Erdgeschoss befindet die eigentliche Bahnhofshalle mit Fahrkartenverkauf und den Wartebereichen.

Auf der dritten Ebene verkehren die Nahverkehrszüge der SRT Dark Red Line und der SRT Light Red Line auf zwölf Gleisen.

Die vierte Ebene verfügt über zehn Gleise. Von hier werden in Zukunft auf vier Gleisen die Hochgeschwindigkeitszüge zwischen den drei Flughäfen Don Mueang und Suvarnabhumi in Bangkok sowie U-Tapao bei Pattaya verkehren.

Sechs Gleise sind weiteren geplanten Hochgeschwindigkeitsverbindungen – unter anderem nach Chiang Mai und nach Nong Khai – vorbehalten.

Verbindungen und Fahrpläne

Ein gesonderter Fahrplan für Bang Sue Grand Station ist aktuell noch nicht online verfügbar.

Vorsicht bei der Suche im Internet, hier wird bei Bang Sue noch fast ausschließlich Bang Sue Junction angeboten. Dieser alte Bahnhof liegt direkt neben dem neuen Hauptbahnhof.

Nachfolgend die besten Seiten, um Verbindungen ab Bang Sue Grand Station und von anderen Zielen in Thailand zu finden und  online zu buchen:

  • 12go.asia: Hier sind nicht nur Bahnverbindungen sondern auch Flug- und Busverbindungen zu finden.
  • Baolau: Bei dem zuverlässigen Reisebüro sind auch Sitzplatzreservierungen möglich.
  • State Railway of Thailand (SRT): Offizielle Seite der thailändischen Bahn. Auf der Startseite oben rechts kann auf Englisch umgeschaltet werden.
  • BusOnlineTicket: Weitere Alternative für Bus- und Zugtickets in Thailand.

Anbindung an den Nahverkehr

Bangkoks neuer Hauptbahnhof ist gut an den öffentlichen Nahverkehr der Hauptstadt angebunden. Im unterirdischen Teil verfügt er über die U-Bahnstation Bang Sue der Metro (MRT – Metropolitan Rapid Transit). Es sind von dort zwei Stationen bis zur Haltestelle Chatuchak Park, von wo aus du auch in den Skytrain (Haltestelle Mo Chit) umsteigen kannst.

Alternative Fortbewegungsmittel sind Taxis und Busse.

Ebenso verkehren die Buslinien 50 , 52 , 65 , 67 , 70 und 97 über Bang Sue Grand Station. Dir Linie 65 fährt zur Khao San Road, die Linie 70 hält in der Nähe.

Alter Hauptbahnhof: Hua Lamphong

Der Betrieb am nunmehr ehemaligen Haupthof Bangkoks sollte mit der Inbetriebnahme von Bang Sue Grand Station komplett eingestellt und das Areal in ein Gewerbegebiet umgewandelt werden.

Nach heftigen Protesten – insbesondere der Berufspendler der Metropolregion Bangkok – wurde der Plan von den Behörden fallen gelassen und der über 100 Jahre alte Bahnhof Hua Lamphong mit seinem unvergleichlichen Charme bleibt vorerst in Betrieb.

Wer aus Versehen den auf dem „falschen“ Hauptbahnhof landet, dem hilft auch hier wieder die MRT Blue Line. Sie verbindet die U-Bahnstationen Bang Sue und Hua Lamphong.

Lage von Hua Lamphing auf der Karte anschauen

Der alte Hauptbahnhof Hua Lamphong



Reisen in ungewissen Zeiten

Wann sind Reisen nach Südostasien wieder möglich?
Welche Länder öffnen ihre Grenzen? Und was ändert sich hinsichtlich der Einreise-Bestimmungen?
Mit dem Südostasien-Newsletter wirst du über alle relevanten Entwicklungen zeitnah informiert!


Reisen in ungewissen Zeiten

Wann sind Reisen nach Südostasien wieder möglich?
Welche Länder öffnen ihre Grenzen? Und was ändert sich hinsichtlich der Einreise-Bestimmungen?
Mit dem Südostasien-Newsletter wirst du über alle relevanten Entwicklungen zeitnah informiert!