Zu Gast im Anantara Riverside Bangkok Resort

Das Anantara Riverside Bangkok Resort ist ein 5-Sterne-Hotel in Bangkok. Hier findest du Tipps, Fotos und Informationen zu Zimmern, Pool, Lage, Service und Frühstück sowie eine Bewertung.

Zu Beginn unserer Thailandreise wohnten wir für einige Tage im Anantara Riverside Bangkok Resort und haben den Aufenthalt dort mehr als genossen. Nachfolgend findest du nützliche Informationen rund um das Resort, zu den Zimmern und Suiten, zur Pool-Landschaft und einen ausführlichen Erfahrungsbericht.

Lage

Das 5-Sterne-Resort Anantara Riverside Bangkok befindet sich am Westufer des Chao Phraya Flusses und erstreckt auf einer über 4,5 Hektar großen Grünfläche.

Hier findest du eine wahre Großstadtoase und somit eine wunderbare Möglichkeit, dem Trubel der Metropole nach einem langen Sightseeing-Tag zu entfliehen.

Durch die direkte Lage am Fluss hast du von der gesamten Anlage aus einen tollen Blick auf das Wasser und kannst den vielen Longtailbooten, kleinen Schiffen und riesigen Dampfern in ihren Alltagsszenen zusehen.

Auch die Skyline Bangkoks ist von hier aus schön zu beobachten. Vor allem nachts, wenn die vielen Lichter der Hauptstadt brennen und sich das berühmte Riesenrad des Nachtmarkts „Asiatique the Riverfront“ dreht.

Wie kommst du hin?

Am besten kommst mit dem Taxi zum Hotel, das dich vom Flughafen oder der Stadt aus auf die andere Seite des Flusses bringt. Oder du nimmst dir einen Grab-Fahrer.

Vom Zentrum aus zum Hotel benötigst du rund 20 Minuten Fahrzeit, je nach Verkehrslage. Natürlich bietet das Anantara auch einen Taxi- oder Limousinenservice zu den Flughäfen oder in die Stadt.

Das Resort selbst besitzt mehrere Shuttle-Boote. Dabei handelt es sich um restaurierte Reisbarken, mit denen den Hotel-Gästen ein kostenloser Fährtransport auf die Ostseite der Stadt ermöglicht wird.

Täglich überqueren die Boote den Fluss alle 30 Minuten vom Resort Pier zum Sathorn/Central Pier und zurück. Hier verkehren die öffentlichen Flussboote, mit denen du viele Sehenswürdigkeiten am Flussufer erreichst.

Zudem befindet sich dort auch die Anbindung zur Station Saphan Taksin des BTS Skytrain.

Rund um die Anlage selbst gibt es zwar wenig zu sehen und zu unternehmen, doch durch das Shutttleboot bist du in wenigen Minuten an einem der besten Ausgangspunkte für Bangkok-Touren. Zudem kannst du auch einfach ein günstiges Taxi oder ein Tuk-Tuk nehmen, um die Sehenswürdigkeiten Bangkoks zu erleben.

Zimmerausstattung im Anantara Riverside Bangkok

Das Anantara Riverside Bangkok Resort bietet seinen Gästen 281 Zimmer und 95 Suiten, die alle über einen eigenen Balkon verfügen.

Die geräumigen Zimmer sind geschmackvoll im thailändischen Stil eingerichtet und laden jeden Gast ein, sich hier voll und ganz zu Hause zu fühlen.

Die Zimmer verteilen sich auf insgesamt drei Gebäude, die sich um die weite Poolanlage herum aufbauen. Vom Balkon aus hast du entweder einen tollen Blick auf den Fluss, die Pool-Landschaft, die Stadt oder auf den schön angelegten Garten. Das kommt ganz auf deinen Reservierungswunsch an.

Wir durften für zwei Nächte in einer riesigen, 108 Quadratmeter Riverfront-Suite übernachten, deren Ausstattung und Einrichtung wir hier beschreiben und mit vielen Fotos ergänzen.

Die Riverfront-Suite ist in folgende Zimmer aufgeteilt:

Das Schlafzimmer mit eigenem Arbeitsplatz und Schreibtisch, einem riesigen Bett, einer Kommode, einem großen Schrank, Flachbildfernseher und Balkon ist sehr gemütlich und geräumig.

Vom Schlafzimmer aus gelangt man ins angrenzende Bad, das mit einer Dusche, dem WC, einer marmorierten Badewanne und einer großen Wascharmatur mit zwei Waschbecken ausgestattet ist.

Das vorgelagerte Wohnzimmer besitzt ebenfalls einen Arbeitsplatz mit Schreibtischstuhl, Flachbildfernseher, Sessel, ein großes Sofa und einen Zugang zum Balkon, der sich umlaufend an der Suite entlang erstreckt und mit seinen Sitzgelegenheiten einen wunderbaren Blick auf den Fluss bietet.

Vom Gang aus, in dessen großräumigem Sideboard eine Minibar mit Kaffeemaschine, Snacks, alkoholfreien und alkoholischen Getränken mit den passenden Gläsern vorhanden ist, kommt man ins Gäste-WC mit Waschbecken.

Einen kleinen Esstisch mit Stühlen und Zugang zum umlaufenden Balkon gibt es ebenfalls in der Suite, bevor man neben einer kleinen Ablage/Sitzgelegenheit und einem riesigen Spiegel über einen kleinen Flur zur Zimmertür angelangt.

Natürlich kommt man im Urlaub auch mit etwas weniger Quadratmetern aus. Die „kleinsten“ Zimmer des Anantara Resorts beginnen bei 38 Quadratmetern Raumgröße und bieten ebenfalls genug Platz mit einer tollen Ausstattung. Dort kannst du ebenfalls zwischen einem Ausblick auf den Fluss, auf den Garten oder auf die Stadt wählen.

Die Anlage des Anantara Riverside Bangkok

Viele Stammgäste kommen gerne immer wieder zurück in die kleine Oase im Großstadtdschungel. Nicht nur Reisende sind hier zu Gast, auch Geschäftsleute aus Bangkok kommen gerne ein paar Tage hierher, um sich von dem Arbeitsalltag in der Stadt etwas zu erholen.

Verständlich, denn im Anantara Riverside findet man sicherlich eines gewiss: Ruhe und eine entspannte Atmosphäre mitten in Bangkok. Als Gast hat man in nur wenigen Tagen Aufenthalt sicherlich nicht alles gesehen, was das Resort zu bieten hat. Alleine die verschiedenen Restaurants und Bars zu besuchen nimmt mehrere Abende in Anspruch.

Das Resort ist in jedem Winkel und in jeder Hinsicht liebevoll gestaltet und gepflegt. Es gibt überall etwas zu bestaunen, Deko-Fans haben hier definitiv ihre Freude. Der wunderschön angelegte Garten wird von vielen Mitarbeitern gefühlt rund um die Uhr bewässert und gepflegt.

Es gibt verschiedene Cafés und Restaurants im Anantara Riverside Bangkok Resort. Eines davon ist das berühmte Trader Vic’s, das durch seine Erfindung des weltberühmten Mai Thai Cocktails berühmt geworden ist.

Das hawaiianisch-polynesische Restaurant bietet Gerichte aus Übersee, der Westküste und Asien und lockt mit themenbezogener Einrichtung sowie einer Terrasse direkt am Chao Phraya. Hier findet auch das Frühstücksbuffet am Morgen statt.

Riesige, moderne und rustikale Sitzgelegenheiten innerhalb der Anlage, Klangschalen-Gesänge und Wasserfälle mitten in der Lobby – es lohnt sich, einmal komplett durch das gesamte Resort zu schlendern und sich die liebevollen Details anzuschauen.

Familien mit Kindern sind ebenfalls herzlich willkommen. Mit der hoteleigenen Kinderbetreuung ist auch für die Unterhaltung der Kleinen, damit die Großen ein paar Stunden pure Entspannung im Spa oder sportliche Betätigung in den Fitnessräumen genießen können. Wer das original Muay Thai Boxen einmal ausprobieren oder eine Runde Tennis spielen möchte, hat im Anantara die Gelegenheit.

Gäste des Anantara Riverside Bangkok Resorts lieben zudem die weitläufige, schöne Pool-Landschaft, die von den meisten Zimmern aus toll zu überblicken ist. Die Pools sind in verschiedene Bereiche und Tiefen eingeteilt, auch ein Kinderbecken ist vorhanden.

Du kannst außerdem direkt an die Poolbar schwimmen und eine frische Kokosnuss oder viele weitere eiskalte Getränke schlürfen. Die Poolbar bietet ebenfalls eine kleine Menükarte mit verschiedenen Snacks aus der westlichen und thailändischen Küche.

Es sind viele Liegen und Sitzgelegenheiten rund um die Pools vorhanden. Auch ein kleiner Jacuzzi mit warmem Wasser lockt zwischen Palmen, Seerosen und einer Vielzahl an Pflanzen.

Es ist schlussendlich unmöglich, die Anlage so zu beschreiben, wie man sie live vor Ort erleben kann. Zum Glück sagen Bilder mehr als tausend Worte – und davon gibt es mehr als genug.

Service/Angebote

Was im Anantara Riverside Bangkok besonders hervorzuheben ist, ist die Freundlichkeit der Mitarbeiter. Egal ob an der Hotellobby, am Frühstücksbuffet, am Pool oder im Restaurant, man wird immer und überall wahnsinnig freundlich willkommen geheißen.

Auch das Garten- und Zimmerpersonal grüßt immer freundlich und trägt dazu bei, dass man sich in diesem Resort rundum wohl fühlen kann. Kommt man mit Baby oder Kind ins Restaurant, stehen Kinderstuhl und Kindergeschirr schon bereit, noch bevor man den Tisch erreicht hat. An der Rezeption wird den Gästen jederzeit gerne bei der Planung von Aktivitäten weitergeholfen, jedes Anliegen wird sofort umgesetzt.

Das Resort bietet eine Vielzahl von Aktivitäten in und rund um Bangkok an. Du kannst an einer geführten Tour zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt teilnehmen, einen Sportkurs zum Beispiel im Muay Thai Boxen belegen, einen thailändischen Kochkurs buchen und vieles mehr.

Wir hatten außerdem die Ehre, eine private Führung auf dem hoteleigenen Luxusboot „Loy Pela Voyages Bangkok“ zu erhalten. Das neue, moderne Schiff kann für insgesamt acht Personen gebucht werden. Die Zimmer unter Deck sind allesamt in verschiedenen Designs gestaltet und sehr geräumig.

Das Luxusschiff ist für Kreuzfahrten entlang des Chao Phraya Flusses restauriert und entworfen worden. Mit eigenem Koch und persönlichem Butler, einem geräumigen Gemeinschaftsraum sowie einem großen Sonnendeck lässt sich die Luxus-Kreuzfahrt bestimmt rundum genießen.

Diese führt dich bis nach Ayutthaya, der einstigen Hauptstadt des alten Siams. Du kannst aber auch deine eigene Wunschroute zusammenstellen. Wer etwas tiefer in die Tasche greifen will und kann, sollte sich dieses Angebot einmal anschauen. Sicher ist eine Fahrt mit der Loy Pela Voyages Bangkok ein unvergessliches Erlebnis.

Essen im Anantara Riverside Bangkok

Es gibt mehrere Restaurants und Bars, die auf der Anlage verteilt für einen Besuch zur Verfügung stehen und nach verschiedenen Themenbereichen ausgerichtet sind (thailändische Küche, italienische Küche, etc.).

Von jeder Location aus hast du einen tollen Blick auf den Fluss und auf die Skyline der Stadt. Auch an der Poolbar kannst du einige leckere Snacks und Gerichte bestellen, die dir entweder direkt an deine Liege gebracht werden, oder die du an der Poolbar genießen kannst.

Das Frühstücksbuffet ist einer der Hauptgründe, weswegen viele Stammgäste das Anantara Resort wählen. Du kannst aus einem riesigen Buffet auswählen. Dieses besteht aus frischem Gebäck, exotischen Marmeladen, tropischem Obst, thailändischen warmen Mahlzeiten, Suppen, Eiern in jeder Form, Müsli, Joghurt, Wurst- und Käse-Platten sowie weiteren mehr.

Viele Gäste sind der Meinung, dass sich alleine wegen des genialen Frühstücksbuffets eine Nacht im Anantara Riverside Bangkok Resort lohnt. Doch auch hier sprechen die Fotos für sich.

Das Resort verfügt auch über ein eigenes Dinnercruise Boot, auf dem du während eines guten Essens auf dem Chao Phraya Fluss entlangfahren und die Stadt am Ufer beobachten kannst. Der Wat Arun oder auch der Königspalast sind bei Nacht besonders schön beleuchtet.

Anantara Riverside Bangkok: Zimmerpreis und Buchung

Die Preise variieren stark, es lohnt sich daher immer, auf verschiedenen Buchungsportalen zu vergleichen. Was du für ein Zimmer oder für eine Suite bezahlst, das hängt vor allem davon ab, wann du buchst, ob du in der Haupt- oder Nebensaison du dort sein möchtest, oder welche Zimmerkategorie du wählst.

Die preiswerteren Angebote beginnen bei etwa 80 bis 90,- € pro Nacht in der Hauptsaison.

Hier kannst du deinen Aufenthalt im Anantara Riverside Bangkok planen und buchen:

Bewertung Anantara Riverside Bangkok

Wir können dir das Anantara Riverside Bangkok Resort nur bestens empfehlen, wenn du dir nach einer langen Anreise nach Thailand oder am Ende deines Urlaubs ein bisschen Luxus gönnen möchtest.

Wer etwas tiefer in die Tasche greifen möchte, wird in diesem Fünf Sterne Resort dafür belohnt. Wir haben unseren Aufenthalt von der ersten Minute an genossen und haben noch lange nach unserer Abreise oft über den traumhaften Aufenthalt im Anantara geschwärmt.

Wegen dem guten Service, dem leckeren Essen, den schönen Zimmern, aber vor allem wegen der Herzlichkeit der Mitarbeiter werden wir ganz sicher bald wiederkommen.

Hinweis: Wir wurden vom Anantara Riverside Bangkok Resort für zwei Nächte in eine Riverfront Suite eingeladen, worüber wir uns sehr gefreut haben. Auf die Berichterstattung wurde aber deswegen kein Einfluss genommen.

Touren & Anreise

Zum Abschluss noch schnell ein paar Tipps für deine Anreise und deinen Aufenthalt in Bangkok.

Anreise:

Die thailändische Hauptstadt Bangkok hat zwei internationale Flughäfen. Am Suvarnabhumi Airport (BKK) landen die meisten Fernflüge. Der Flughafen Don Mueang (DMK) wird vor allem für Inlandsflüge und Verbindungen in andere asiatische Länder genutzt. Flugpreise und Verbindungen vergleichst du am besten mit Skyscanner oder Momondo.

Hier findest du ausführliche Tipps zur Anreise nach Bangkok und hier zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Bangkok.

Von Bangkok kommst du auch mit dem Bus weiter. Tickets kannst du zum Beispiel bei 12go oder BusOnlineTicket buchen. Hier findest du alles Wissenswerte zum Busfahren in Thailand.

Reisen in ungewissen Zeiten

Wann sind Reisen nach Südostasien wieder möglich?
Welche Länder öffnen ihre Grenzen? Und was ändert sich hinsichtlich der Einreise-Bestimmungen?
Mit dem Südostasien-Newsletter wirst du über alle relevanten Entwicklungen zeitnah informiert!


Reisen in ungewissen Zeiten

Wann sind Reisen nach Südostasien wieder möglich?
Welche Länder öffnen ihre Grenzen? Und was ändert sich hinsichtlich der Einreise-Bestimmungen?
Mit dem Südostasien-Newsletter wirst du über alle relevanten Entwicklungen zeitnah informiert!