Bangkok: Airport Rail Link – Skytrain vom Flughafen Suvarnabhumi in die Stadt

Seit 2010 gibt es einen bequemen Flughafentransfer vom internationalen Airport in die City. Der Zug fährt jedoch nur wenige Stationen an. Hier alle Infos vom Ticketpreis über die Haltestellen bis hin zum Fahrplan.

Regelmäßige Thailand-Urlauber konnten bei ihrer Taxifahrt vom Flughafen in die Innenstadt von Bangkok jahrelang den Fortschritt der Bauarbeiten an der Bahnlinie beobachten. Denn ein großer Teil der Strecke verläuft parallel zur Autobahn. Seit der Eröffnung gibt es nun eine schnelle und kostengünstige Alternative zum Taxi.

Unterkunftstipp für deinen Aufenthalt in Bangkok:
Das beliebte Hotel Villa De Khaosan hat moderne Zimmer, einen Außenpool und eine Top-Lage. Sowohl der Königspalast, viele weitere berühmte Tempel als auch die Party-Meile Khao San Road sind zu Fuß in wenigen Minuten zu erreichen. Und auch zum Chao Phraya Fluss ist es nicht weit. Hier findest du das Hotel bei Booking.com und hier bei Agoda. Weitere Hoteltipps in verschiedenen Preisklassen sowie Empfehlungen für Touren und alles Wissenswerte zur Anreise findest du am Ende des Artikels.

Wichtig: Der Airport Rail Link ist zwar eine Hochbahn, er gehört jedoch nicht zum Bangkok Skytrain (BTS). Er benutzt eine eigene Fahrzeugtechnik, und auch die Tickets gelten nicht für den Skytrain!

Geschichte & Hintergrund

Die 2010 in Betrieb genommene Stadtbahn-Linie verbindet den internationalen Flughafen Suvarnabhumi mit der Innenstadt von Bangkok.

Das erste Stück verläuft unteririsch im Flughafentunnel, danach ist die gesamte Strecke als Hochbahn konstruiert. Von der Start- bis zur Endhaltestelle sind es knapp 29 Kilometer.

Einstieg an der Station am Flughafen

Nach deiner Ankunft am Airport Suvarnabhumi fährst du mit der Rolltreppe oder dem Aufzug ins Untergeschoss. Der Abfahrtsbahnhof ist gut ausgeschildert. Ticketautomaten befinden sich am Eingang kurz vor den Drehkreuzen.

Karte, Netzplan, Übersicht

Die rote Linie ist der Airport Rail Link:

Bangkok-transit-map” by Globe-trotterOwn work. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons.

 

Linien, Haltestellen, Routen, Stationen

Es gibt insgesamt lediglich acht Haltestellen:

Name der HaltestelleIn der Nähe befindet sich u.a.:
Suvarnabhumi Airport
Lat Krabang
Ban Thap Chang
Hua Mak
Ramkhamhaeng
Makkasan (City Air Terminal)Umsteigemöglichkeit zur Metro (U-Bahn)
Ratchaprarop
Phaya Thai Umsteigemöglichkeit zum Bangkok Skytrain (Station "Phaya Thai"/Sukhumvit Line)

Umsteige-Bahnhöfe zum Skytrain und zur Metro

Umsteigen vom Airport Link in den Skytrain
Am Bahnhof Phaya Thai kannst du in den BTS Skytrain (Sukhumvit Line) umsteigen. Zum Touristenviertel entlang der Sukhumvit Road sind es 5-6 Stationen. Falls du zur Khao San Road möchtest, musst du von hier mit Bus, Taxi oder Tuk-Tuk weiter.

Umsteigen vom Airport Link in die Metro/U-Bahn
Am Bahnhof Makkasan kannst du in die Bangkok-Metro (U-Bahn) umsteigen. Deren Station heiß Phetchaburi. Die U-Bahn verbindet dich zum Beispiel mit den Hotels rund um die Silom Road, dem Hauptbahnhof oder China Town.

Airport Rail Link: Fahrplan

Die Suvarnabhumi Airport City Line fährt zwischen 6 und 24 Uhr vom Flughafen in die Innenstadt und wieder zurück. An Wochenenden verkehrt sie viermal die Stunde, werktags in der Hauptverkehrszeit sogar fünfmal.

Nach dem Flughafen hält sie insgesamt an sieben Haltestellen. Der Bahnhof Phaya Thai ist die Endstation. Die Fahrzeit bis hier hin beträgt knapp 30 Minuten.

Auf derselben Strecke fuhr anfangs auch noch die Suvarnabhumi Airport Express Line. Sie schaffte es in nur 15-19 Minuten in die Innenstadt und hielt nach dem Flughafen lediglich an den Umsteigebahnhöfen Makkasan und Phaya Thai.

Im Jahr 2014 wurde die Express-Linie vorerst eingestellt.

Tickets, Ticketpreise, Kosten

Der Fahrpreis ist abhängig von der Anzahl der Station, die du fahren möchtest. Er liegt zwischen 15 und 45 Baht. Für die Strecke in die Innenstadt wird der volle Preis fällig (umgerechnet etwa 1,20 €).

Der Ticketpreis für die ohne Zwischenstopp verkehrende Express Line lag bei 150 Baht.

Alternative Fahrmöglichkeiten

Du hast auch die Möglichkeit, andere Verkehrsmittel in Bangkok zu nutzen. Etwas günstiger (35 Baht) kommst du mit dem Bus vom Flughafen in die Innenstadt. Schneller geht es mit dem Taxi. Je nach Fahrziel solltest du hierfür etwa 300 bis 400 Baht kalkulieren.

Airport Rail Link zum Flughafen Don Mueang

Es ist geplant, die Strecke von der Station Phaya Thai bis zum Flughafen Don Mueang zu verlängern. Baubeginn soll Anfang 2016 sein. Nach der Fertigstellung wäre es dann möglich, mit dem Airport Rail Link von einem Flughafen zum anderen zu fahren. Das wäre eine tolle Erleichterung für alle, die nach der Ankunft am Suvarnabhumi International Airport einen thailändischen Inlandsflug ab Don Mueang gebucht haben.

Weitere Bilder

Hotels, Touren & Anreise

Zum Abschluss noch schnell ein paar Tipps für deine Anreise und deinen Aufenthalt in Bangkok.

Hotels & Unterkünfte:

  • Günstig aber gut: Das Bed Station Hostel Khao San ist bei Reisenden mit wenig Budget sehr beliebt. Neben Bar und Restaurant gibt es dort auch eine Gemeinschaftslounge und einen Pool (Booking.com / Agoda). Das Met a Space Pod Hostel bietet ein ganz außergewöhnliches Erlebnis – hier schläfst du in einer Art Raumschiffkapsel! Zu U-Bahn und Skytrain sind es nur fünf Gehminuten (Booking.com / Agoda).
  • Mehr Komfort: Das beliebte Hotel Villa De Khaosan hat eine Top-Lage. Königspalast, Khao San Road, Flussboot – alles ist zu Fuß in wenigen Minuten zu erreichen. Neben modern gestalteten Zimmern gibt es auch einen Pool (Booking.com / Agoda). Übernachtung mit schöner Aussicht, einen großen Pool und eine Top-Verkehrsanbindung mit Skytrain und Flußbooten bietet das 4-Sterne-Hotel Centre Point Silom. Beliebt ist es auch bei Familien (Booking.com / Agoda).
  • Ganz schön schick: Das Shangri-La Bangkok liegt direkt am Chao Phraya Fluss. Von vielen Zimmern hast du einen spektakulären Ausblick. Zudem bietet das Hotel ein 10.000 m² großes Fitnesscenter und einen mehrfach ausgezeichneten Spa- und Wellnessbereich (Booking.com / Agoda). Das Marriot Sukhumvit hat einen Außenpool und eine beliebte Skybar mit atemberaubender Aussicht. Eine Skytrain-Station befindet sich in unmittelbarer Nähe (Booking.com / Agoda).

Touren und Ausflüge:

Wer in Bangkok ist, möchte etwas erleben! Zu den beliebtesten Attraktionen gehört ein Ausflug zum schwimmenden Markt in Damnoen Saduak (mit Besuch des Maeklong Zugmarktes). Spektakulär ist der Mahanakhon-Skywalk. In Thailands höchster Skybar kannst du in atemberaubender Höhe über einen Glasboden laufen.
Eine Fahrradtour tagsüber bietet eine gute Möglichkeit, die historischen Highlights von Bangkok aktiv zu entdecken. Während einer nächtlichen Fahrradtour kannst du die beleuchtete Stadt genießen, nachdem die Besuchermassen die Straßen und Plätze verlassen haben. Wer es etwas bequemer mag, kann Tempel und Streetfood während einer Tuk-Tuk-Tour bei Nacht erkunden.
Nur 70 Kilometer von Bangkok liegt die Stadt Ayutthaya, an deren große Vergangenheit viele Tempel und Ruinen erinnern. Ein Tagesausflug nach Ayutthaya ab Bangkok lohnt sich!

Anreise:

Die thailändische Hauptstadt Bangkok hat zwei internationale Flughäfen. Am Suvarnabhumi Airport (BKK) landen die meisten Fernflüge. Der Flughafen Don Mueang (DMK) wird vor allem für Inlandsflüge und Verbindungen in andere asiatische Länder genutzt. Flugpreise und Verbindungen vergleichst du am besten mit Skyscanner oder Momondo.

Hier findest du ausführliche Tipps zur Anreise nach Bangkok und hier zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Bangkok.

Von Bangkok kommst du auch mit dem Bus weiter. Tickets kannst du zum Beispiel bei 12go oder BusOnlineTicket buchen. Hier findest du alles Wissenswerte zum Busfahren in Thailand.

Bangkok: Touren & Ausflüge

Weitere Infos: Übersicht Bangkok-Touren bei Get Your Guide. Und hier weitere Tipps und Ideen zu Touren in Bangkok.

Reisen in ungewissen Zeiten

Wann sind Reisen nach Südostasien wieder möglich?
Welche Länder öffnen ihre Grenzen? Und was ändert sich hinsichtlich der Einreise-Bestimmungen?
Mit dem Südostasien-Newsletter wirst du über alle relevanten Entwicklungen zeitnah informiert!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.

Reisen in ungewissen Zeiten

Wann sind Reisen nach Südostasien wieder möglich?
Welche Länder öffnen ihre Grenzen? Und was ändert sich hinsichtlich der Einreise-Bestimmungen?
Mit dem Südostasien-Newsletter wirst du über alle relevanten Entwicklungen zeitnah informiert!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.