Krabi: Khao Ngon-Nak Viewpoint

Wer seine Zeit in der Provinz Krabi nicht nur auf dem Strandtuch verbringen möchte, sollte eine Wanderung zum Khao Ngon-Nak Viewpoint unternehmen. Die Aussicht von oben ist sensationell. Hier alle Infos zu Aufstieg, Anreise und Kosten sowie jede Menge Tipps.

Die Region Krabi an der Westküste Thailands bietet nicht nur schöne Strände, sondern auch allerlei Ausflugsmöglichkeiten. Sie ist daher auch für Sportler und Naturliebhaber ein beliebtes Ziel.

Wenn du auf der Suche nach einem ganz besonderen Highlight deiner Krabi-Reise bist, dann ist der Aufstieg zum Khao Ngon-Nak Viewpoint, auch Drachenkammberg genannt, genau das Richtige für dich. Nervenkitzel inklusive!

Unterkunftstipp für deinen Aufenthalt in der Provinz Krabi:
In Ao Nang befindet sich das äußerst beliebte Panan Krabi Resort. Das Hotel überzeugt mit tollen Zimmern (zum Teil mit hervorragender Aussicht) einer großen Pool-Landschaft sowie speziellen Angeboten für Familien mit Kindern. Gute Lage und top-bewertet! Hier findest du das Hotel bei Booking.com und hier bei Agoda. Weitere Hoteltipps in verschiedenen Preisklassen sowie Empfehlungen für Touren findest du am Ende des Artikels.

Khao Ngon-Nak Viewpoint: Erfahrungsbericht

Rund 20 Kilometer von Ao Nang entfernt, am Ende des Tub Kaek Strandes, befindet sich der Nationalpark Mu Ko Phi Phi. Von Ao Nang oder Krabi Town aus erreichst du dessen Eingang ganz einfach per Roller, Taxi oder mit einer geführten Tour.

Folge einfach der Straße, die nach dem Amari Vogue Resort im Nationalpark endet. Hier kannst du deinen Roller kostenlos parken und dich in die Liste bei den Park-Rangern eintragen. Der Besuch des Nationalparks ist kostenlos, um eine freiwillige Spende wird gebeten. Hier kannst du auch vor der Wanderung nochmals die Toilette aufsuchen oder dich am Kiosk mit kleinen Snacks und Wasser ausrüsten.

Dann geht es auch schon los und hinein in den Dschungel, durch den ein einfach gekennzeichneter Weg führt. Vorbei an einem kühlen Bach, über den du am Ende der Wanderung sicher froh sein wirst, führt dich der Trail immer weiter hinauf auf den Gipfel des Drachenkammbergs.

Der Weg ist sehr abwechslungsreich und es gibt viel zu sehen. Von kleinen Krabbeltieren über interessant gewachsene Bäume bis hin zu Affen wird einiges geboten, was von der anstrengenden Wanderung etwas ablenkt.

Mit hoher Luftfeuchtigkeit und extremer Hitze geht es weiter über Stock und Stein, Wurzeln, Treppen und dicke Baumstämme, bis du schließlich nach 2,5 Kilometern am ersten Aussichtspunkt ankommst.

Hier hast du eine gigantische Aussicht auf die Inseln der Andamanensee zwischen Krabi und Phuket und bekommst den ersten Vorgeschmack auf den großen Viewpoint am Gipfel.

Nach weiteren 300 Metern kannst du dich entscheiden, ob du weiter bis ganz nach oben möchtest, oder die Abzweigung zu einem Wasserfall nimmst. Dieser ist allerdings nur in der Regenzeit wirklich sehenswert. Geradeaus läufst du direkt auf das Ziel zu. Schon kleine Blicke durch die Baumkronen lassen erahnen, was dich gleich erwarten wird.

Nach einem Kilometer bist du endlich am Khao Ngon-Nak Viewpoint angekommen und hast dein Ziel erreicht! Hier liegt dir die gesamte Provinz Krabi sowie die Andamanensee in einem 360° Rundblick zu Füßen.

Auf verschiedenen kleinen Fels-Plattformen kannst du die spektakuläre Aussicht genießen. Wirklich mehr als beeindruckend! Nimm dir genügend Zeit, entspanne auf den warmen Felsen und lass das atemberaubende Panorama auf dich wirken.

Das Highlight auf dem Gipfel ist die 200 Meter weiter gelegene Felsenzunge, die über den Abgrund hinausragt. Hier lässt sich natürlich ein geniales Urlaubsfoto schießen, doch Vorsicht ist geboten! Halte bitte genügend Abstand zum Rand, denn so etwas wie eine Absperrung oder Sicherung gibt es nicht. Und was nützt dir der größte Nervenkitzel, wenn du zuhause keinem mehr davon erzählen kannst.

Der Abstieg führt auf demselben Weg wieder zurück und dauert ca. 1,5 Stunden. Unten angekommen, kannst du den kleinen kühlen Fluss nutzen, um dich etwas zu erfrischen. Vergiss bitte nicht, dich bei den Rangern wieder aus der Liste auszutragen, bevor du abreist.

Krabi-Touren:

Tipps zum Aufstieg

  • Nimm unbedingt genügend Wasser mit! Auf der insgesamt ca. 7,5 Kilometer langen Wanderung gibt es keine Möglichkeit mehr, an Getränke zu kommen.
  • Auch wirst du froh sein, Snacks wie Bananen oder Müsliriegel dabei zu haben, die dir neue Power für den Abstieg bringen.
  • Gutes Schuhwerk ist zu empfehlen, da es teils stark bergauf geht und du über Steine und Wurzeln klettert.
  • Eine gute Kondition solltest du ebenfalls mitbringen, doch keine Bange: Der Trail ist gut machbar und ich habe auch Kinder mitwandern sehen. Gehe am besten in deinem eigenen Tempo.
  • Wenn du so früh wie möglich startest, kommst du noch vor der Mittagshitze oben an. Der Park öffnet zwar um 8 Uhr, doch bereits um 7 Uhr dürfen die Ersten loslaufen.
  • Die gesamte Wanderung dauert insgesamt ca. vier Stunden und ist somit ein toller Halbtagesausflug. Der Rest des Tages eignet sich perfekt, um am Strand zu entspannen.
  • Kamera, Akku und Speicherkarte auf keinen Fall vergessen!

Lage und Anreise

Entferungen zum Mu Ko Phi Phi Nationalpark (Lage bei Google Maps anschauen):

  • Klong Muang Beach: 5 Kilometer
  • Ao Nang: 20 Kilometer
  • Krabi Town: 28 Kilometer

Startpunkt: Der Straße zum Amari Vogue Resort bis zum Ende folgen.

Anreisemöglichkeiten: per Roller, Taxi oder mit einer geführten Tour im Minivan. Kostenlose Parkplätze sind vorhanden.

Öffnungszeiten

Der Nationalpark ist von 8 Uhr bis 15 Uhr geöffnet. Nach 15 Uhr ist es nicht mehr möglich, den Trail zu laufen, da der Rückweg in der Abenddämmerung zu gefährlich wird.

Entfernung und Dauer

Die Strecke bis zum Gipfel dauert ca. 1,5 bis 2,5 Stunden (je nach Fitness) und ist etwa 3,7 Kilometer lang.

Eintritt

Der Eintritt ist kostenlos, um eine Spende wird jedoch gebeten.

Wir wünschen dir viel Spaß bei dieser Wanderung und freuen uns, wenn du uns im Nachhinein davon berichtest.

Alternative

Eine weiterer schöner Aussichtspunkt ist der Tiger Cave Tempel am Stadtrand von Krabi. Wenn du die mehr als 1.000 Stufen den Berg hinauf steigst, hast du ebenfalls eine wunderbare Aussicht.

Hotels & Touren

Zum Abschluss noch schnell ein paar Tipps für deinen Aufenthalt in Krabi.

Hotels & Unterkünfte:

  • Günstig aber gut: Das beliebte Hogwortz Hostel befindet sich im Herzen von Krabi Town. Hier übernachtest du ab 7,- Euro die Nacht (Schlafsaal) und hast Tempel, Wochenendmarkt und den Krabi River direkt in der Nachbarschaft (Booking.com / Agoda). Das Moment Hostel gehört zu den beliebtesten Hostels in Ao Nang. Gute Lage mit Essensständen und Kneipen um die Ecke. Schöne Aussicht auf die Felsen und nur wenige Minuten bis zum Strand. Ab 8,- die Nacht (Schlafsaal). (Booking.com / Agoda).
  • Mehr Komfort: Du suchst einen Ort, wo es etwas ruhiger zugeht? Das von steilen Klippen umgebene Tonsai Bay Resort bietet Zimmer und Bungalows in verschiedenen Größen. Der Tonsai Beach ist im Gegensatz zu den Nachbarstränden noch nicht so überlaufen und gilt daher noch immer als Insider-Tipp (Booking.com / Agoda). Das beliebte Panan Krabi Resort befindet sich in Ao Nang. Dich erwarten tolle Zimmer, eine super Pool-Landschaft und spezielle Angebote für Familien mit Kindern. Es ist nicht weit bis zum Strand und in der Nachbarschaft befinden ich jede Menge Bars und Restaurants (Booking.com / Agoda).
  • Ganz schön schick: In einer traumhaften Bucht mit fantastischem Ausblick befindet sich Centara Grand Beach Resort. Schöne Zimmer, Wahnsinns-Pool. Kostenloser Boot-Shuttle ins quirlige Ao Nang (oder 10 Minuten zu Fuß) (Booking.com / Agoda). Wer dem Trubel rund um Ao Nang komplett entfliehen möchte, übernachtet am ruhigen Klong Muang Beach. Ein Highlight dort ist das noble Dusit Thani Krabi Beach Resort (5-Sterne). (Booking.com / Agoda).

Touren und Ausflüge:

In Krabi gibt es viel zu entdecken! Am Beliebtesten bei Krabi-Besuchern sind die 4-Insel-Tour sowie der Ausflug nach Koh Phi Phi mit dem Schnellboot. Abenteuer und Kultur kombiniert die Krabi Dschungel-Tour. Unterwegs besuchst du unter anderem den Tiger Cave Tempel, der für seine spektakuläre Aussicht bekannt ist. Ebenfalls abenteuerlich geht es bei der Kajak-Tour rund um Hong Island zu.
Unvergessliche Momente bieten die Bootstouren bei Sonnenuntergang. Dabei führt dich die Rundfahrt zu mehreren Inseln (inklusive Schnorcheln), bevor ein Abendessen serviert wird, während die Sonne langsam am Horizont untergeht.




Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.