Bangkok: Wetter, Klima und beste Reisezeit

Hier erfährst du alles Wissenswerte rund um das Klima in Thailands Hauptstadt. Wie ist das Wetter? In welchen Monaten ist die beste Reisezeit für Bangkok? Und wann ist es schwül und besonders heiß?

Thailands Hauptstadt Bangkok gehört zu den faszinierendsten Metropolen der Welt. Sie ist ein äußerst beliebtes Reiseziel und zieht jährlich Millionen Touristen aus der aller Welt an.

Bangkok gehört zwar zu den schönsten Zielen in Thailand, das tropische Klima sorgt jedoch für heiße Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit. Damit kommt nicht jeder gut klar.

Vor deiner Reise solltest du daher schauen, welche Reisezeit für dich am geeignetsten ist.

Unterkunftstipp für deinen Aufenthalt in Bangkok:
Das beliebte Hotel Villa De Khaosan hat moderne Zimmer, einen Außenpool und eine Top-Lage. Sowohl der Königspalast, viele weitere berühmte Tempel als auch die Party-Meile Khao San Road sind zu Fuß in wenigen Minuten zu erreichen. Und auch zum Chao Phraya Fluss ist es nicht weit. Hier findest du das Hotel bei Booking.com und hier bei Agoda. Weitere Hoteltipps in verschiedenen Preisklassen sowie Empfehlungen für Touren und alles Wissenswerte zur Anreise findest du am Ende des Artikels.

Beste Reisezeit Bangkok

Als beste Reisezeit für Bangkok gelten die Monate Dezember bis Februar. In dieser Zeit regnet es so gut wie nie, die Temperaturen sind noch vergleichsweise erträglich und nachts kühlt es sich auf angenehme 20 bis 23 Grad ab.

Regenzeit in Bangkok

Die Regenzeit in Bangkok beginnt im Mai und endet im November. Das bedeutet nicht, dass es in diesen Monaten durchgehend über mehrere Tage wie aus Eimern schüttet. Oft sind es nur kleinere Regenschauer, vor allem am Nachmittag und am Abend, die aber schnell wieder vorbeigehen. Trotz des Regens ist es immer warm genug für sommerliche Kleidung.

Der Starkregen, oft verbunden mit Gewittern, kann dazu führen, dass Straßen für einige Zeit überflutet sind.

In der Regenzeit ist es oft sehr schwül in Bangkok. Die hohe Luftfeuchtigkeit ist nicht jedermanns Sache und sorgt dafür, dass dir bei Tempelbesichtigungen oft die Kleidung am Körper klebt.

Temperaturen in Bangkok

Generell liegen die Temperaturen in Bangkok das ganze Jahr irgendwo zwischen warm und sehr heiß. Im Durchschnitt klettert das Thermometer ganzjährig über 30 Grad am Tag und über 20 Grad in der Nacht.

Hitze in Bangkok

Die wärmsten Monate in Bangkok sind von März bis Mai. Dann musst du regelmäßig mit Temperaturen um die 36 Grad rechnen. An manchen Tagen wird es mit mehr als 40 Grad unerträglich heiß. Auch nachts bleibt es mit bis zu 27 Grad immer noch sehr warm.

Sightseeing und Tempelbesichtigungen machst du dann am besten am frühen Morgen oder am späten Nachmittag. Nimm dabei ausreichend Wasser mit und vergiss in keinem Fall die Sonnencreme. Das gilt auch bei bedecktem Himmel.

In der Mittagszeit ruhst du dich dann am besten irgendwo aus. Ein schöner Ort hierfür ist zum Beispiel der Lumphini Park. Alternativ kannst du shoppen gehen. Die großen Kaufhäuser sind alle klimatisiert.

Bangkok im Januar und Februar

Die beiden Monate gelten als die besten für einen Besuch in Thailands Hauptstadt. Es regnet so gut wie gar nicht, die Tagestemperaturen liegen bei maximal 33 Grad und nachts fallen sie wieder auf durchaus angenehme 22 bis 23 Grad. Die Luftfeuchtigkeit ist in dieser Zeit am geringsten.

Bangkok im März, April und im Mai

Das sind definitiv die heißesten Monate Bangkok! Im April können die Temperaturen durchaus auch mal die 40 Grad erreichen und selbst nachts steht bei rund 27 Grad der Schweiß auf der Stirn.

Im Mai beginnt dann bereits so langsam die Regenzeit, wodurch die Luftfeuchtigkeit auf über 70% ansteigt.

Bangkok im Juni, Juli und August

Die drei Monate, in denen sich Schülerinnen und Schüler in Europa über die Sommerferien freuen, liegen mitten in der Regenzeit. Die Luftfeuchtigkeit in Bangkok beträgt dann zwischen 74 und 77 Prozent und die Durchschnittstemperaturen am Tag erreichen rund 33 Grad.

Thailand-Urlauber zieht es dann hauptsächlich auf die Inseln im Golf von Thailand. Denn auf Koh Samui, Koh Phangan oder Koh Tao ist dann gerade – anders als in Bangkok – mit die beste Reisezeit. Ein paar Tage in Thailands Hauptstadt kannst du trotz Regenwahrscheinlichkeit allerdings einplanen, sofern dir die Luftfeuchtigkeit nicht zu sehr zu schaffen macht.

Bangkok im September und Oktober

September und Oktober sind ebenfalls noch Teil der Regenzeit und gelten als die regenreichsten Monate. Hier regnet es im Schnitt an mindestens zwei von drei Tagen. Die Luftfeuchtigkeit ist mit bis zu 80 Prozent unangenehm. Die Höchsttemperaturen liegen bei 32 Grad.

Bangkok im November und Dezember

Im November bekommst du eventuell noch die letzten kleinen Ausläufer der Regenzeit zu spüren. Mit durchschnittlich fünf Regentagen halten sich die Niederschläge aber bereits sehr in Grenzen.

Der Dezember, wenn die Hauptreisezeit in Thailand beginnt, ist dagegen schon einer der schönsten Monate. Es regnet eigentlich gar nicht mehr und die maximale Tagestemperatur liegt hier bei 30°.

Beste Reisezeit Thailand

In einem weiteren Artikel habe ich alle Infos rund um Klima, Wetter und beste Reisezeit in Thailand zusammengestellt.

Hotels, Touren & Anreise

Zum Abschluss noch schnell ein paar Tipps für deine Anreise und deinen Aufenthalt in Bangkok.

Hotels & Unterkünfte:

  • Günstig aber gut: Das Bed Station Hostel Khao San ist bei Reisenden mit wenig Budget sehr beliebt. Neben Bar und Restaurant gibt es dort auch eine Gemeinschaftslounge und einen Pool (Booking.com / Agoda). Das Met a Space Pod Hostel bietet ein ganz außergewöhnliches Erlebnis – hier schläfst du in einer Art Raumschiffkapsel! Zu U-Bahn und Skytrain sind es nur fünf Gehminuten (Booking.com / Agoda).
  • Mehr Komfort: Das beliebte Hotel Villa De Khaosan hat eine Top-Lage. Königspalast, Khao San Road, Flussboot – alles ist zu Fuß in wenigen Minuten zu erreichen. Neben modern gestalteten Zimmern gibt es auch einen Pool (Booking.com / Agoda). Übernachtung mit schöner Aussicht, einen großen Pool und eine Top-Verkehrsanbindung mit Skytrain und Flußbooten bietet das 4-Sterne-Hotel Centre Point Silom. Beliebt ist es auch bei Familien (Booking.com / Agoda).
  • Ganz schön schick: Das Shangri-La Bangkok liegt direkt am Chao Phraya Fluss. Von vielen Zimmern hast du einen spektakulären Ausblick. Zudem bietet das Hotel ein 10.000 m² großes Fitnesscenter und einen mehrfach ausgezeichneten Spa- und Wellnessbereich (Booking.com / Agoda). Das Marriot Sukhumvit hat einen Außenpool und eine beliebte Skybar mit atemberaubender Aussicht. Eine Skytrain-Station befindet sich in unmittelbarer Nähe (Booking.com / Agoda).

Touren und Ausflüge:

Wer in Bangkok ist, möchte etwas erleben! Zu den beliebtesten Attraktionen gehört ein Ausflug zum schwimmenden Markt in Damnoen Saduak (mit Besuch des Maeklong Zugmarktes). Spektakulär ist der Mahanakhon-Skywalk. In Thailands höchster Skybar kannst du in atemberaubender Höhe über einen Glasboden laufen.
Eine Fahrradtour tagsüber bietet eine gute Möglichkeit, die historischen Highlights von Bangkok aktiv zu entdecken. Während einer nächtlichen Fahrradtour kannst du die beleuchtete Stadt genießen, nachdem die Besuchermassen die Straßen und Plätze verlassen haben. Wer es etwas bequemer mag, kann Tempel und Streetfood während einer Tuk-Tuk-Tour bei Nacht erkunden.
Nur 70 Kilometer von Bangkok liegt die Stadt Ayutthaya, an deren große Vergangenheit viele Tempel und Ruinen erinnern. Ein Tagesausflug nach Ayutthaya ab Bangkok lohnt sich!

Anreise:

Die thailändische Hauptstadt Bangkok hat zwei internationale Flughäfen. Am Suvarnabhumi Airport (BKK) landen die meisten Fernflüge. Der Flughafen Don Mueang (DMK) wird vor allem für Inlandsflüge und Verbindungen in andere asiatische Länder genutzt. Flugpreise und Verbindungen vergleichst du am besten mit Skyscanner oder Momondo.

Hier findest du ausführliche Tipps zur Anreise nach Bangkok und hier zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Bangkok.

Von Bangkok kommst du auch mit dem Bus weiter. Tickets kannst du zum Beispiel bei 12go oder BusOnlineTicket buchen. Hier findest du alles Wissenswerte zum Busfahren in Thailand.

Weitere Infos: Übersicht Bangkok-Touren bei Get Your Guide. Und hier weitere Tipps und Ideen zu Touren in Bangkok.

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.