Die besten Ausflüge und Touren in Khao Lak

Khao Lak liegt im Süden Thailands und bietet über 30 Kilometer malerische Küste direkt an der Andamanensee. Von hier aus erreichst du schnell Phuket, die Similan und Surin Inseln zum Tauchen und Schnorcheln oder den Khao Sok Nationalpark. Doch auch unmittelbar vor Ort gibt es viel zu entdecken.

Da Khao Lak sehr weitläufig ist, kann es sinnvoll sein, die eine oder andere Tour zu buchen. Bei Ausflügen ab Khao Lak wirst du in der Regel von deinem Hotel abgeholt und nach der Tour auch wieder dorthin zurückgebracht.

Khao Lak hat eine wunderschöne Küste und viele schöne Strände. So ist es nicht verwunderlich, dass viele Ausflüge in Khao Lak am oder auf dem Wasser stattfinden. Bootstouren auf der Andamanensee sind sehr beliebt und es gibt auch viele Ausflüge zum Khao Sok Nationalpark und in den umliegenden Dschungel. Die Ausflüge kannst du in vielen Hotels oder in kleinen Reisebüros vor Ort buchen.

Alternativ kannst du sie auch online über beliebte Plattformen wie GetYourGuide organisieren. Das hat den Vorteil, dass du die verschiedenen Touren in Ruhe vergleichen kannst. Ausserdem kannst du dir vor der Buchung die Bewertungen anderer Reisender durchlesen. Welche Ausflüge und Touren es ab Khao Lak gibt und was du unterwegs alles erleben kannst, erfährst du in diesem Artikel.

Du möchtest nicht nur Khao Lak, sondern auch weitere Gegenden des Landes besuchen? Dann schau mal auf unserem Thailand-Blog vorbei. Dort findest du jede Menge Tipps für deinen Urlaub.

Du träumst von  einem Urlaub in Thailand, möchtest aber nicht selbst planen? Kein Problem, bei uns findest du auch geführte Thailand-Rundreisen.

Schnorchel- und  Tauchausflüge von Khao Lak

Tagestour zu den Similan Islands

Die Similan Islands gelten als eines der besten Tauchreviere Thailands und auch wenn du lieber an der Oberfläche bleibst, gibt es hier viel zu erleben. Der Nationalpark ist nur die Hälfte des Jahres geöffnet (Mitte Oktober bis Mitte Mai), wenn die Tauchbedingungen und das Wetter besonders gut sind.

Es lohnt sich, früh aufzustehen, denn die Buchten rund um die Inseln sind sehr beliebt und es kann schnell voll werden. Wer als Erster da ist, kann sich auf noch fast einsame Schnorchelplätze und Aussichtspunkte freuen. Es wird auch an einigen schönen Stränden angehalten und das Mittagessen wird auf dem Boot oder auf den Inseln serviert.

Similan-Inseln Tagestour für Frühaufsteher

Schnorcheltrip zu den Surin Islands

Die Inselgruppe Surin ist ebenfalls ein Nationalpark, der aufgrund des Wetters und um der Natur Zeit zur Regeneration zu geben, ebenfalls nur von Mitte Oktober bis Mitte Mai geöffnet ist. Bei einem ganztägigen Schnorchelausflug machst du mehrere Stopps rund um die Inseln. Eine bunte und spannende Unterwasserwelt erwartet dich. Zwischendurch gibt es auf dem Boot ein leckeres Mittagessen zur Stärkung und einen Besuch in einem Seenomadendorf, in dem du dir Souvenirs kaufen kannst.

Ganztägiger Schnorchelausflug zu den Surin Inseln

Schnorcheln an der Küste von Khao Lak

Die Inselgruppen Similan und Surin sind definitiv die etwas längere Anreise wert, doch es gibt auch unter der Wasseroberfläche vor der Küste von Khao Lak viel zu sehen. Bei einer Schnorcheltour rund um Khao Lak vermeidest du die lange Bootsfahrt und kannst dich auf noch fast unentdeckte Plätze freuen. Dazu klares Wasser und viele Fische – vergiss deine Unterwasserkamera nicht!

Die Benutzung der Schnorchelausrüstung ist bei dieser Tour ebenso inklusive wie das Mittagessen und der Transfer vom und zurück zum Hotel. Unterwegs machst du auch einen Zwischenstopp an einem einsamen Strand, wo du die Seele baumeln lassen kannst.

Schnorcheln in Khao Lak

Besuch der James-Bond-Insel und der Phang-Nga-Bucht

Von Khao Lak aus gibt es auch einige Touren in die Bucht von Phang Nga. Der Höhepunkt einer solchen Tour ist zweifellos der Besuch der berühmten James-Bond-Insel. Aber auch andere schöne Felsen und Inselchen in der Bucht werden zum Schnorcheln oder Schwimmen angesteuert. Wer möchte, kann mit dem Kajak die Unterwasserhöhlen erkunden.

Phang Nga Bucht & James Bond-Insel mit dem Longtail-Boot

 James-Bond-Insel: Die besten Touren in der Bucht von Phang Nga

Bootsfahrt zur Maya Bay und nach Phi Phi Island

Auch wenn du in der Maya Bay nicht mehr schwimmen darfst, ist der Strand immer noch ein schönes Ausflugsziel in Thailand. Am besten besuchst du ihn früh morgens und erkundest dann die Buchten und Strände rund um die Phi-Phi-Inseln. Das Wasser ist meist kristallklar und es gibt viele bunte Fische und Korallen zu sehen.

Ein Ausflug von Khao Lak aus beinhaltet normalerweise mehrere Stopps zum Schwimmen und Schnorcheln. Wenn du tauchen möchtest, kannst du einen Transfer von Khao Lak nach Ko Phi Phi organisieren und dort ein paar Nächte bleiben. Auf der Insel gibt es viele gute Tauchbasen, die dich in die Unterwasserwelt von Phi Phi entführen.

Phi Phi Inseln für Frühaufsteher

Wenn du in oder um Khao Lak tauchen möchtest, solltest du dich an eine renommierte Tauchbasis wenden. Diese findest du zum Beispiel auf den Webseiten von PADI oder SSI.

Wenn die Nationalparks geöffnet sind, kann es sich lohnen, eine Tauchsafari zu den Similan- oder Surin-Inseln zu organisieren. Dabei verbringst du einige Nächte auf einem speziell ausgestatteten Tauchboot, das dich zu den besten Tauchplätzen bringt. Es wird mehrmals am Tag getaucht, perfekt, wenn du keine Lust hast, deine Zeit mit einer langen Anreise zu verschwenden.

Begegnungen mit Elefanten

Tour zu den Elefanten und Meeresschildkröten

Elefanten reiten ist out, Elefanten baden ist in. Auf dieser Tour besuchst du ein Elefantenschutzzentrum, in dem du die faszinierenden Tiere füttern und mit ihnen im Fluss baden kannst. Danach geht es weiter zum Sai Rung Wasserfall, um dich abzukühlen, und auf einem Bambusfloß durch den Dschungel zu schippern. Die letzte Station ist das Sea Turtle Conservation Center, in dem du sehen kannst, wie die vom Aussterben bedrohten Meeresschildkröten gepflegt werden.

Floßfahrt, Elefanten baden & Sea Turtle Center

Besuch in einem Elefantenschutzzentrum

Wenn du weniger Zeit hast oder dich nur dem Nationaltier Thailands, dem Elefanten, widmen möchtest, ist diese Tour genau passend für dich. Du wirst an deinem Hotel abgeholt und direkt zum Elefantenpark gebracht. Dort erfährst du mehr über die sanften Riesen und wie du sie dir zum Freund machst: Mit Bananen füttern geht das nämlich besonders gut. Danach kannst du deine neuen Freunde im Fluss schrubben und ihr könnt euch gegenseitig mit Wasser bespritzen.

Tour zum Elefantenpark

Ausflüge in die Natur von Khao Lak

Nächtliche Wanderungen und Kanufahrten im Dschungel

Im Dschungel ist nicht nur tagsüber, sondern auch in der Nacht viel los und du kannst live dabei sein. Los geht's am frühen Abend mit einer Kanufahrt auf einem Fluss in den Mangroven. Dein Guide fährt mit dir über das Wasser und mit etwas Glück siehst du unterwegs einheimische Schlangen und Warane. Danach steht eine leichte Wanderung durch den Dschungel auf dem Programm, um weitere nachtaktive Tiere und Insekten zu entdecken. Unter anderem kannst du Riesengleiter, Loris und Zibetkatzen beobachten.

Nachtwanderung durch den Dschungel

Wem es nachts zu unheimlich ist, nach Schlangen und Reptilien Ausschau zu halten, der kann auch tagsüber eine Kanutour auf dem „kleinen Amazonas“ genießen.

Kanufahrt & Tam Nang Waterfall

Action pur: Wildwasser-Rafting, Zipline und Wasserfall-Trekking

Wenn du das Abenteuer liebst und keine Angst davor hast, nass zu werden, dann ist eine Wildwasser-Rafting-Tour genau das Richtige für dich. Du wirst in Khao Lak abgeholt und zum Song Phraek Fluss gebracht, wo du dich in die Fluten stürzt. Danach fährst du mit dem ATV durch die Gegend – fast wie Rafting auf dem Trockenen!

Anschließend hast du die Möglichkeit, über eine Hochseilbrücke zu balancieren und Ziplining auszuprobieren. Zum Abschluss stärkst du dich bei einem leckeren Mittagessen und kühlst dich unter einem Wasserfall im Dschungel ab.

Wildwasser-Rafting, Zipline und Wasserfall-Trekking

Exkursionen in den Khao Sok Nationalpark

Bootsfahrt auf dem Chiao-Lan-See

Gerade an heißen Tagen ist ein Ausflug zum See Chiao Lan im Khao Sok Nationalpark eine tolle Idee. Zuerst geht es mit einem Bambusfloß auf dem Fluss Sok zum See. Am Ufer kannst du dich mit Bambuskaffee stärken, bevor es mit einem Longtailboot auf den großen Stausee geht. Unterwegs lassen sich wunderschöne Kalksteinformationen vom Wasser aus bewundern.

Die Tour ist perfekt für alle, die es nicht ganz so eilig haben, denn nach dem Mittagessen in einem schwimmenden Haus hast du noch einige Stunden zur freien Verfügung, in denen du gemütlich in dem herrlich blaugrünen See baden und die Sonne und vor allem den Ausblick genießen kannst.

Bootsfahrt auf dem Chiao-Lan-See

Dschungelwanderung & Kanutour

Los geht's mit einer erlebnisreichen Dschungelwanderung durch den Khao Sok Nationalpark. Ein erfahrener Reiseleiter sorgt für deine Sicherheit und erzählt dir unterwegs mehr über Flora und Fauna, die hier beheimatet sind.

Danach gibt es ein Mittagessen und eine kleine Abkühlung am Banghuarat-Wasserfall, bevor du ins Kanu steigst. Du musst zum Glück nicht selbst paddeln, stattdessen kannst du dich entspannen und die Umgebung des Sok-Flusses genießen. Zum Abschluss besuchst du noch einen Affentempel und kannst an einem tollen Aussichtspunkt im Khao Sok Nationalpark ein paar Fotos knipsen.

Dschungelwanderung bei GetYourGuide ansehen

Dschungelwanderung bei Viator ansehen

Safari und Übernachtung auf dem See

Für ein unvergessliches Erlebnis kannst du eine zweitägige Tour in den Khao Sok Nationalpark buchen. Das absolute Highlight dieser Exkursion ist die Übernachtung in einer Bambushütte auf dem See. Die Unterkunft ist einfach, aber dennoch sehr schön und vor allem aufregend. Schließlich schläfst du mitten im Dschungel mit einem herrlichen Ausblick am Abend und am frühen Morgen.

Tagsüber machst du zunächst eine Bootsfahrt auf dem Stausee, bevor du am späten Nachmittag zu einer Safari mit dem Longtailboot aufbrichst. Mit etwas Glück siehst du unterwegs Elefanten oder Gibbons. Am frühen Morgen des zweiten Tages steht eine weitere Beobachtungsfahrt auf dem Programm, um deine Chancen zu erhöhen, die Tiere in freier Wildbahn zu sichten.

Zweitägige Tour im Khao Sok Nationalpark

Kulturelle Touren in und um Khao Lak

Thailändischer Kochkurs

Nicht nur in den Foodie-Hochburgen Bangkok und Chiang Mai kannst du einen thailändischen Kochkurs absolvieren, sondern auch in Khao Lak. Zunächst wirst du in deinem Hotel abgeholt und zu einem lokalen Markt gebracht. Du entscheidest, was du kochen möchtest, probierst ein paar Snacks und lernst, wie in Thailand eingekauft wird. Zwischendurch erfährst du etwas über die verschiedenen thailändischen Zutaten und deren Verwendung.

Anschließend wird unter den geschulten Augen des Kochs gemeinsam gekocht. Natürlich darfst du anschließend die Früchte deiner Arbeit ernten und es gibt ein gemeinsames Mittagessen.

Traditioneller Thai-Kochkurs

Große Besichtigungstour durch Khao Lak

Wenn du nicht weißt, was du an einem Sonntag in Khao Lak tun sollst, können wir dir eine Tour zum Sunday Market empfehlen. Wie der Name schon verrät, findet diese Tour nur sonntags statt – denke also daran, rechtzeitig zu buchen.

Die Tour beginnt am Ban Nam Khem Tsunami Museum und führt weiter zum buddhistischen Tempel Kong Ka. Achte hier bitte auf angemessene Kleidung – Schultern und Knie sollten bedeckt sein. Danach besuchst du die bezaubernde Altstadt von Takuapa und lässt dir von deinem Guide die Köstlichkeiten des lokalen Streetfood-Marktes zeigen.

Streetfood-Markt und Tempel-Tour

Tempel-Hopping in Khao Lak

Wer Lust auf Kultur hat, kann von Khao Lak aus eine Tempel-Hopping-Tour starten. Los geht es mit einem Besuch der Dragon Cave, einem Höhlentempel mit wunderschönen Stalagmiten und Stalaktiten. Danach besuchst du den Wat Rat Upatham, der eine riesige Pagode aufweist. Von hier aus hast du einen fantastischen Blick über die Umgebung, da sich der Tempel auf einem Berg befindet. Zum Abschluss besuchst du den Wat Suwan Kuha, der für seinen liegenden goldenen Buddha bekannt ist.

Tempel-Hopping in Khao Lak

Muay-Thai-Kurs in Khao Lak

Wenn du in deinem Urlaub in Khao Lak nicht nur faul am Strand liegen möchtest, kannst du dich in einem Muay-Thai-Kurs weiterbilden und vor allem verausgaben. Denn der Unterricht ist wirklich intensiv. In einer kleinen Gruppe lernst du die ersten Schritte des thailändischen Nationalsports. Ein professioneller Boxer führt dich in die Geschichte der alten Kampfsportart ein und bringt dir die Grundlagen bei. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, du kannst zwischen verschiedenen Paketen wählen, um Neues zu erlernen oder deine Kenntnisse in Muay Thai zu vertiefen.

Muay-Thai-Unterricht

Noch mehr Tipps für deine Reise nach Khao Lak

  • Khao Lak: Anreise und Weiterreise

    Du planst eine Reise nach Khao Lak? Hier findest du alles über die Anreise. Die wichtigsten Bus- und Flugverbindungen und alles über private Transfers.

    Mehr erfahren

  • Zwei Frauen beim Schnorcheln im klaren Wasser in Koh Tao

    Die besten Plätze zum Schnorcheln rund um Khao Lak

    An der Westküste Thailands liegen in der Andamanensee einige der besten Tauch- und Schnorchelgebiete des Landes. Ob Ko Tachai, Similan Islands oder Surin Islands – wir zeigen dir die schönsten Orte.

    Mehr erfahren

  • Die besten Unterkünfte in Khao Lak

    Du suchst eine Unterkunft in Khao Lak? Hier findest du die besten Orte zum Übernachten, egal ob Resort, Hostel oder Strandhotel. Unsere Empfehlungen und nützliche Tipps für deinen Aufenthalt.

    Mehr erfahren

Darüber hinaus enthält der größte deutschsprachige Südostasien-Newsletter neben Hoteltipps und Ideen für Touren und Rundreisen auch aktuelle Nachrichten aus Thailand, Indonesien, Vietnam & Co.
Mehr als 20.000 Leserinnen und Leser haben ihn bereits abonniert. Und du?

Geburtstag:


Darüber hinaus enthält der größte deutschsprachige Südostasien-Newsletter neben Hoteltipps und Ideen für Touren und Rundreisen auch aktuelle Nachrichten aus Thailand, Indonesien, Vietnam & Co.
Mehr als 20.000 Leserinnen und Leser haben ihn bereits abonniert. Und du?

Geburtstag: