Penangs Hauptstadt George Town: Tipps und Sehenswürdigkeiten

Zu den Highlights an Malaysias Westküste gehört zweifelsfrei die Insel Penang. Einen großen Anteil daran hat die Stadt George Town, deren lange Liste interessanter Orte bereits ein Tagesprogramm füllt. Aber das ist noch längst nicht alles.

Sehenswürdigkeiten Penang

Im Jahr 2008 wurde George Town zum Weltkulturerbe erklärt. Und wer einmal dort gewesen ist, weiß auch warum. Verschiedene Kulturen haben im Laufe der Jahrhunderte das Stadtbild geprägt, so dass man oft nur um eine Ecke gehen muss, um das Gefühl zu haben, an einem komplett anderen Ort zu sein.

Da ist zum Beispiel der Einfluss der Europäer. Penang war lange Zeit unter britischer Herrschaft. Erst 1957 wurde die Insel wieder unabhängig und seit 1963 gehört sie zu Malaysia. Hinterlassenschaften aus der Kolonialzeit sind unter anderem das Fort Cornwallis und die City Hall.

Von China-Town bis Little India

George Town bietet einen beachtlichen Mix aus verschiedenen Kulturen und Religionen. Da ist zum Beispiel das chinesische Viertel. Viele Händler siedelten einst hier her und auch heute gibt es noch chinesische Straßen mit den entsprechenden Geschäften und Restaurants.

Fast direkt nebenan liegt das indische Viertel mit vielen kleinen Shops und Straßenständen. Hier kann man ausgezeichnet essen. Der indische Einfluss hat dafür gesorgt, dass Penang für mich zum kulinarischen Höhepunkt in Malaysia wurde.

Street of Harmony

Weil in George Town so viele unterschiedliche Religionen nebeneinander existieren, wird ein Teil der Innenstadt auch Street of Harmony genannt. Buddhistische und hinduistische Tempel, Moscheen und christliche Kirchen stehen hier fast Tür an Tür.

Interessante Ausflugsziele

Die Strandpromenade musst du nicht unbedingt gesehen haben. Ein kurzer Blick auf das Meer ist jedoch bei einem Besuch von Fort Cornwallis möglich.

Interessanter sind die Ausflüge in die Umgebung, zum Beispiel auf den Penang Hill und zum Kek Lok Si-Tempel.

Tipps für deine Reise nach Penang

1.) Die Insel Penang liegt ziemlich in der Mitte zweier weiterer beliebter Reiseziele in Malaysia. Im Norden liegt die Urlaubsinsel Langkawi und weiter südlich geht es in die Cameron Highlands. Das lässt sich schön miteinander verbinden.
2.) Die Insel verfügt über einen Flughafen. Airlines wie Firefly oder Air Asia bieten günstige Verbindungen. Hier findest du Tipps zu Inlandsflügen in Malaysia.
3.) Eine gute Möglichkeit Georgetown zu Fuß zu erkunden bieten die Heritage Trails. Im Penang Heritage Center gibt es Informationen und Karten. Adresse: 116 + 118 Lebuh Aceh

Weitere Bilder aus George Town

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.