Penang: Kek Lok Si Tempel

Wer auf Penang einen Ausflug zum Penang Hill macht, sollte auch den nahgelegenen Kek Lok Si Tempel besuchen. Dabei handelt es sich um die größte buddhistische Tempelanlage Malaysias.

Nur ein paar Bus-Minuten von der Talstation der Penang Hill Railway entfernt ist der Aufgang zum Kek Lok Si Tempel. Der Aufstieg ist lohnenswert, führt jedoch vorbei an unzähligen Souvenirverkäufern, daher Ingnore-Modus einschalten.

Die Errichtung der chinesisch-buddhistischen Kultstätte in George Towns Vorort Air Itam begann bereits 1890. Im Laufe der Zeit wurde die Anlage immer wieder erweitert. Erst 2009 wurde der Pavillon, in dem die 30 Meter hohe Kuan Yin Statue steht, eingeweiht.

Unterkunftstipp für deinen Aufenthalt auf Penang (George Town):
Moderne Zimmer in zentraler Lage bietet das Neo+ Penang. Ein Highlight ist der Pool auf der Dachterrasse mit tollem Ausblick auf Penang. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Hier kannst du dir das Hotel bei Booking.com bzw. Agoda anschauen.
Weitere Hoteltipps in verschiedenen Preisklassen sowie Empfehlungen für Touren findest du am Ende des Artikels.

Pagode der 10.000 Buddhas

Besonders eindrucksvoll ist die Ban Hood-Pagode, besser bekannt als Pagode der 10.000 Buddhas. Rund um das 30 Meter hohe Gebäude finden sich mehrere Andachtshallen und Wandelgänge. Ob kleine Figuren oder Malereien – hier gibt es wirklich viel zu entdecken.

Fahrt mit der Zahnradbahn

Eine Zahnradbahn bringt die Besucher zur höchsten Ebene, auf der auch die Kuan Yin Statue steht. Wer den Penang Hill zeitlich nicht schafft, kann auch hier einen schönen Ausblick auf George Town genießen.

Bilder vom Kek Lok Si Tempel

Hotels & Touren

Zum Abschluss noch schnell ein paar Tipps für deinen Aufenthalt in Penang (George Town).

Reisen in ungewissen Zeiten

Wann sind Reisen nach Südostasien wieder möglich?
Welche Länder öffnen ihre Grenzen? Und was ändert sich hinsichtlich der Einreise-Bestimmungen?
Mit dem Südostasien-Newsletter wirst du über alle relevanten Entwicklungen zeitnah informiert!


Reisen in ungewissen Zeiten

Wann sind Reisen nach Südostasien wieder möglich?
Welche Länder öffnen ihre Grenzen? Und was ändert sich hinsichtlich der Einreise-Bestimmungen?
Mit dem Südostasien-Newsletter wirst du über alle relevanten Entwicklungen zeitnah informiert!