Krabi/Ao Nang: die Hong Island Tour (5 Islands)

Ein attraktives Ausflugsziel ist der Ko Hong Archipel im Than Bok Khorani Nationalpark. Die Tour beinhaltet Strände, versteckte Buchten, eine große Lagune und Schnorchelplätze. Hier mein Bericht mit Infos, Fotos und Tipps.

Krabi: Hong Island Tour (5-Island-Tour)

Von mehreren Orten in Krabi sowie von Ao Nang, aber auch aus der Phang Nga-Bucht und von Phuket fahren täglich Ausflugsboote zu dieser kleinen Inselwelt. Zeiten und Preisangaben beziehen sich auf die Anreise von Krabi/Ao Nang. Wie immer variieren die genauen Anlegeplätze ein wenig, grundsätzlich werden diese hier angefahren:

Hong Island Beach

Die Bucht gehört zweifelsfrei zu den schönsten Stränden rund um Krabi. Einen Felsen teilt den Strand in zwei Abschnitte. Auf der einen Seite legen die Boote an, so dass du auf der anderen gut schwimmen und schnorcheln kannst.

Leider ist es hier selten so leer wie auf den Fotos. 2013 fanden sogar die World Cliff Diving Finals auf Koh Hong statt. Ein Jahr später wurde hier für Deutschland sucht den Superstar (DSDS) gedreht.

Im Schatten sind Holztische aufgebaut. Einige Anbieter servieren hier das Mittagessen. Weiter hinten beginnt ein kleiner Rundweg durch den Dschungel. Auf dem Weg findest du Reste von einigen Booten. Diese waren beim Tsunami dorthin gespült worden. Eine Gedenktafel erinnert daran.

Hong Island Lagoon

Auf der Rückseite der Insel befindet sich eine große Lagune. Die Einfahrt ist sehr schmal und versteckt. Im Inneren öffnet sich eine neue Welt mit grün schimmerndem Wasser und Mangroven, eingebetet in steile Karstfelsen.

Die vielen Boote, die wie auf der Perlenkette aufgereiht jeweils eine Runde durch die Lagune fahren, machen die Stimmung hier leider etwas kaputt.

Pakbia Island (Ko Pakbia, Paradise Island)

Zu dieser Insel gehört ein kleiner Strandabschnitt, der bei Ebbe deutlich anwächst. Einige Boote machen hier ihren Picknick-Stopp. Vom Ufer aus ist schwimmen möglich.

Lading Island

Auch diese Insel bietet eine besonders schöne Bucht. Der Ausblick vom Strand auf das Meer mit den vielen Felsen ist phantastisch.

Zudem kannst du im vom Strand aus gesehen linken Bereich schnorcheln und dabei Nemofische beobachten.

Daeng Island (Dang Island)

Manche Boote stoppen auf dem Rückweg noch an der Insel Daeng Island. Eigentlich handelt es sich dabei nur um einen Felsen, der auf offener See aus dem Wasser ragt. Dort ist ein guter Platz zum Schnorcheln mit vielen Fischen und einigen Korallen.

Dauer der Hong Islands Tour

Los geht es in der Regel zwischen 8 und 9 Uhr mit dem Pick up am Hotel. Nachmittags zwischen 16 und 17 Uhr bist du wieder zurück.

Preis für die Hong Islands Tour

Es gibt zahlreiche Anbieter, die preislich nah beieinanderliegen. Trotzdem lohnt sich ein Vergleich! Ausschlaggeben ist darüber hinaus die Zeit. Deutlich teurer ist es in der Hochsaison, in der Nebensaison gibt es kräftige Rabatte.

Folgende Preisspanne ergab meine Recherche:

  • Speedboot: 1.300-2.200 Baht
  • Longtailboot: 800-1.000 Baht

Kinder erhalten eine Ermäßigung.

Für den Betrag erhältst du in der Regel:

  • den Transfer zum Boot (hin und zurück)
  • Eintrittsgebühren für den Nationalpark
  • das Schnorchelequipment
  • Getränke
  • Mittagessen

Vegetarisches Essen kannst du bei der Buchung im Reisebüro gleich mitbestellen.

Auch wenn es ein wenig dauert und die Sitzbank hart ist, würde ich die Tour wieder mit dem Longtailboot machen. Dabei kannst du die Landschaft viel besser genießen (wenn das Boot nicht überfüllt ist) und einfacher fotografieren.

Wo buchen?

Reisebüros findest du in Ao Nang und Krabi an jeder Ecke. Buchen solltest du ein bis zwei Tage vorher – je nach Saison. Darüber hinaus kannst du eine solche Tour auch im Internet buchen. Hier zahlst du ggf. etwas mehr, weißt aber, wer der Anbieter ist und wie die Tour von anderen Teilnehmern bewertet wurde.

Der genaue Ablauf variiert je nach Anbieter, Wetter und Saison ein wenig.

Alternativen zur Hong Islands Tour

Krabis Touranbieter haben eine ganze Reihe weiterer Tagesausflüge im Programm, so zum Beispiel die 4 Islands Tour, die 7 Islands Tour (Sunset Tour) und den Trip nach Koh Phi Phi. Mehr Infos findest du in meinen Guides zu Krabi und Ao Nang.

Wenn du lieber mit wenigen Leuten unterwegs bist, besteht die Option, privat ein Longtailboot zu chartern. Die Kosten für maximal 6 Personen liegen für die Ko Hong-Route bei insgesamt etwa 2.500-2.800 Baht.

Fazit zur Hong Island Tour

Die Tour ist interessant und abwechslungsreich und gehört zu den besten Aktivitäten/Sehenswürdigkeiten rund um Krabi/Ao Nang. Die Strände und Buchten sind wunderschön und auch beim Schnorcheln kannst du hier etwas erleben. Die Fotos entstanden größtenteils in der Nebensaison. Wahrscheinlich fotografierst du hier in der Hauptsaison hauptsächlich andere Touristen.

Weitere Bilder von der Hong Island Tour

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.