Hotels und Unterkünfte in Malaysia finden

Ob Backpacker-Hostel oder Luxus-Resort. In Malaysia hast du eine breite Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten. Hier eine Anleitung.

Du reist auf eigenen Faust nach Malaysia und benötigst noch eine Unterkunft? Mach dir keine Sorgen, das funktioniert ganz einfach. Vor allem in touristischen Orten und großen Städten erwartet sowohl Backpacker als auch Individualtouristen mit gehobenen Ansprüchen das passende Angebot für jedes Reise-Budget.

Die nachfolgenden Preisangaben sind als Richtwert zu verstehen. Du findest sicher immer eine Unterkunft, die teuer oder günstiger ist. Zudem spielt neben der Lage auch der Zeitpunkt eine wichtige Rolle. Je nach Saison kannst du mit kräftigen Rabatten oder aber saftigen Zuschlägen rechnen.

perhentian_besar_03

In Malaysia wird in der Regel (hochpreisige Hotels ausgenommen) immer nur das Zimmer berechnet, nicht die Zahl der dort wohnenden Personen. Meist musst du beim Einchecken deinen Reisepass vorzeigen.

Solltest du dich für billige Unterkünfte entscheiden, kann die Mitnahme eines Moskitonetzes lohnenswert sein, da diese bisweilen fehlen oder sich in einem desolaten Zustand befinden.

 

Schlafsaal/Dormitory

Wenn dir nur ein kleines Reisebudget zur Verfügung steht, bietet dir ein Bett im Schlafsaal die Möglichkeit, schon für zwei bis vier Euro übernachten zu können. Deine Wertsachen kannst du während deines Aufenthalts in einem Schließfach unterbringen. Hierfür solltest du ein eigenes Reiseschloss mitnehmen.

 

 

Billige Hotels in Malaysia

Viele dieser Unterkünfte werden von Chinesen betrieben. Die Räume sind einfach eingerichtet und haben nicht immer ein Fenster. Selten gibt es eine Klimaanlage. Ein (Decken-)Ventilator ist hingegen Standard. Schau dir die Zimmer in jedem Fall vorher an und frag nach einem Nichtraucher-Raum. Der Preis liegt um die 10,- Euro. Du findest bisweilen auch deutlich bessere Hotels für unter 20,- Euro.

 

Hostels/Gästehäuser in Malaysia

Es gibt in Malaysia einige wirklich schöne Unterkünfte, die sich ganz klar auf junge Backpacker spezialisiert haben. Du hast dort meist einen Gemeinschaftsraum mit Büchertauschregal, Fernseher und gemütlichen Sitzgelegenheiten. Free-Wifi gibt es eigentlich überall.

In einigen Hostels kannst du die Küche nutzen und Tee kochen. Oft erwarten dich hier Gemeinschaftsbadezimmer, die jedoch in der Regel sauber sind. Es gibt auch Räume mit eigenem WC. Die Preise für Hostels liegen meist zwischen 6 und 12 Euro.

In Kuala Lumpur habe ich erlebt, dass die Zimmer oft winzig waren. Viele hatten nur einen Decken-Ventilator.

kuala_lumpur_backpackers_travellers_inn

 

 

Mittelklasse-Hotels/Boutique Hotels

Hier erwartet dich ein schönes, sauberes Zimmer. Die Einrichtung beinhaltet eine Klimaanlage, Badezimmer, Kühlschrank und Fernseher. Die Kosten liegen zwischen 15 und 50 Euro. Manchmal ist da bereits das Frühstück mit drin.

 

Bungalows/Chalets

Vielerorts, vor allem an Küsten und auf Inseln, hast du die Möglichkeiten, in einem Holz- oder Stein-Bungalow zu übernachten. Größe und Ausstattung variieren erheblich, daher gibt es hier keine Preisangabe. Los geht es ab 8,- bis 10,- Euro.

Chalets sind größere Holzhäuser, die oft in Nationalparks angeboten und an Familien bzw. Reisegruppen vermietet werden.

mutiara_taman_negara_bungalow_06

mutiara_taman_negara_bungalow_02

 

Luxushotels in Malaysia

Wie in fast allen Ländern ist auch in Malaysia mit dem nötigen Kleingeld jeder erdenkliche Luxus möglich. Besonders in Kuala Lumpur findest du die großen internationalen Ketten.

Gehobene Resorts gibt es zudem an den Küstenorten und auf einigen Inseln. Hin und wieder kannst du hier gute „Promotion Rates“ mit einem Preisnachlass von bis zu 50 % erhalten.

kuala_lumpur_shangri_la_buffet

 

Homestay in Malaysia

Offensiv beworben, sogar mit Schildern auf Autobahnen und Landstraßen, werden Übernachtungen bei Privatpersonen. Wenn das für dich von Interesse ist, solltest du dich vorab gut informieren. Ich habe diesbezüglich keine eigenen Erfahrungen, weiß jedoch, dass die Bewertungen über das Erlebte weit auseinandergehen.

Als moderne Form des Homestays bieten sich Unterkünfte auf AirBnB an. Auch Ferienwohnungen gibt es in Malaysia.

 

Ferienwohnung in Malaysia

Eine weitere Option ist vor allem dann attraktiv, wenn du länger an einem Ort bleiben möchtest. In Malaysia gibt es eine Reihe von Ferienwohnungen, die du wochenweise als Unterkunft buchen kannst.

 

Camping in Malaysia

An einigen Orten kannst du gegen eine geringe Gebühr dein Zelt aufstellen. Hier eine Übersicht der Campingplätze.

 

Hotels am Strand

Unterkünfte mit Blick auf das Meer (Seaview) sind oft deutlich teuer als vergleichbare Zimmer im Hinterland.

Tauchschulen haben manchmal eigene Resorts. Dort gibt es Rabatte, wenn du während deines Aufenthalts einen Tauchschein machst.

perhentian_besar_14

 

Die besten Hotel-Suchmaschinen für Malaysia

Nach mehr als zehn Südostasien-Reisen nutze ich mittlerweile nur noch zwei Suchmaschinen, weil ich über sie eigentlich immer das günstigste Angebot gefunden habe. Das sind Agoda und Booking.

Für die Buchung benötigst du eine Kreditkarte.

Gute Tipps im Hinblick auf die am besten gelegenen Hotels gibt es im passenden Malaysia-Reiseführer.

 

Günstige Backpacker Hostels in Malaysia buchen

Vielerorts findest du noch immer für wenig Geld sehr preiswerte Unterkünfte. Eine Seite, die sich darauf spezialisiert hat, ist Hostelworld.

kota_kinabalu_youth_hostel

 

Muss ich überhaupt vorab buchen?

Das kommt ganz darauf an, wie die Situation vor Ort ist, und wann du dorthin möchtest. Rund um Feiertage und Ferien in Malaysia sind oft die meisten Unterkünfte ausgebucht. Hier kann ich eine Vorabreservierung aus eigener Erfahrung empfehlen. Zudem wird es in der Hochsaison auch an Wochenenden an den schönsten Zielen Malaysias wie den Perhentian Islands oder den Cameron Highlands sehr voll. In der Nebensaison ist eine Buchung vorab nicht unbedingt nötig. Es sei denn, du brauchst das zur Beruhigung.

 

Mehr Infos?

In einem weiteren Artikel gebe ich grundlegende Tipps zur Suche von Hotels und Unterkünften in Südostasien. Dort gehe ich im Detail auf die Vor- und Nachteile einer Buchung im Internet ein, sage dir, worauf du bei der Auswahl deines Zimmers achten solltest und nenne Tipps für die Suche nach Ankunft am Zielort.

 

Wie sind deine Erfahrungen mit Hotels und Unterkünften in Malaysia?

 

 

Ich bin Stefan. Seit 2006 ist Südostasien zu meiner zweiten Heimat geworden, seit 2013 berichte ich über die schönsten Ziele auf diesem Blog. Mehr über mich erfährst du hier. Du willst nichts verpassen? Dann folge mir auf Facebook, Twitter, Google+ oder Instagram.

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann abonniere jetzt meinen kostenlosen Newsletter! So erhältst du ab sofort regelmäßig nützliche Tipps und Infos zu den schönsten Zielen in Südostasien. Kein Spam!

Veröffentlicht von Stefan Diener am 4. Februar 2015. Zuletzt aktualisiert am 17. Juni 2016.

Kommentare (2)

  1. Na dann werde ich wohl bei der Tour heuer lieber vorbuchen. Die Bungalows schauen ja wirklich schön aus, hätte ich von den Bildern her teuerer geschätzt.
    Booking gehört auch zu meinen Favoriten, mit Agoda habe ich noch wenig Erfahrungen gesammelt.

    Viele Grüße,
    Ivana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Faszination Südostasien bei Facebookschliessen
oeffnen