Thailand Pass vereinfacht Einreise

Seit dem 1. November wird für die Einreise nach Thailand der Thailand-Pass benötigt. Hier alle Tipps und Informationen zur Beantragung.

Vor der Pandemie war die Einreise nach Thailand denkbar einfach. Wer nicht länger als 30 Tage bleiben wollte, benötigte nur seinen Reisepass. Wer einen längeren Aufenthalt plante, beantragte vorher ein Thailand-Visum.

Doch dann kam Corona und Thailand untersagte erstmal für mehrere Monate die Einreise. Danach folgten diverse Öffnungsschritte, doch an die Einreise waren zahlreiche Bedingungen geknüpft. Zentraler Bestandteil war bis zum 31. Oktober 2021 das Certificate of Entry (COE), ein Bürokratiemonster, das nicht nur Reisende abgeschreckt hat, sondern auch einen riesigen Verwaltungsaufwand für die thailändischen Botschaften bedeutete.

Thailands Öffnung am 1. November

Am 1. November 2021 folgten u.a. für Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz große Einreise-Erleichterungen. Um die Quarantäne zu umgehen, ist nun kein Aufenthalt in freigegebenen Gebieten wie Phuket Sandbox oder Koh Samui Sandbox mehr nötig.

Stattdessen gibt es eine neue Möglichkeit mit dem Namen “Test & Go”. Nach der Ankunft sind dann lediglich ein PCR-Test sowie eine Nacht in einem zugelassenen Hotel nötig. Dort wird das Testergebnis abgewartet. Ist dieses negativ, sind Reisen im ganzen Land ohne Einschränkungen möglich.

Dadurch werden die Thailand-Buchungen deutlich ansteigen. Um die Nachfrage zu bewältigen, wurde das COE durch ein einfacheres und deutlich übersichtlicheres System ersetzt. Dieses trägt den Namen „Thailand Pass“.

So sieht die Seite aus, auf der der Thailand Pass beantragt werden.

Nachfolgend haben wir alle Informationen zum Thailand Pass zusammengefasst. In diesem Artikel geht es in erster Linie um das Antragsverfahren für den Thailand Pass. In einem weiteren Beitrag findest du alle weiteren Informationen zur Einreise nach Thailand seit November.

Achtung: Seit der Einführung am 1.11.2021 wurden immer wieder Details rund um den Thailand Pass geändert. Wir geben alles, diese Informationen auf dem aktuellen Stand zu halten. Jedoch ist die Informationspolitik der offiziellen Stellen bisweilen etwas zäh. Alle Angaben daher ohne Gewähr.

Über alle Neuigkeiten im Hinblick auf die Einreise nach Thailand und in andere südostasiatische Länder informieren wir regelmäßig in unserem Südostasien-Newsletter

Thailand Pass: Stand der Dinge

Ist es bereits möglich, den Thailand Pass zu beantragen?

Ja. Der Thailand-Pass kann seit dem 1.11.2021 beantragt werden.

Reisende aus welchen Ländern benötigen den Thailand Pass?

Ab dem 1. November 2021 gibt es drei unterschiedliche Möglichkeiten, um nach Thailand einzureisen. Diese sind abhängig von der Herkunft der Reisenden sowie vom Impfstatus. Grundsätzlich müssen jedoch alle, die mit dem Flugzeug einreisen, den Thailand Pass beantragen.

Thailand Pass oder COE?

Was soll ich machen, wenn ich Anfang November nach Thailand reisen möchte?

Ab sofort kann nur noch der Thailand Pass beantragt werden.

Bereits ausgestellte COE behalten ihre Gültigkeit behalten. Das hat auch die thailändische Botschaft in Berlin bestätigt.

Wer bereits mit der Beantragung des COE begonnen und auch schon die Vorab-Genehmigung erhalten hatte, musste die fehlenden Dokumente bis zum 7.11.2021 hochladen, um den Vorgang abzuschließen. Andernfalls wurde der COE-Antrag abgelehnt und es muss nun ein Thailand Pass beantragt werden.

Wird es das COE weiterhin geben?

Das ist unklar. Der Thailand Pass ist derzeit nur für die Anreise auf dem Luftweg gedacht. Was benötigt wird, um auf dem Landweg oder mit Yachten bzw. Kreuzfahrtschiffen einzureisen, wird derzeit noch geprüft.

Thailand Pass beantragen

Wo kann ich den Thailand Pass beantragen?

Der Thailand Pass kann seit dem 1. November 2021 online auf dieser Seite beantragt werden.

Wann sollte der Thailand Pass beantragt werden?

Das thailändische Außenministerium empfiehlt, den Thailand Pass spätestens sieben Tage vor der Abreise nach Thailand zu beantragen.

Thailand Pass: Wie lange dauert die Bearbeitungszeit?

Die Bearbeitungszeit wird aktuell mit drei bis fünf sieben Tagen angegeben.

Wie funktioniert die Beantragung?

Zuerst musst du auswählen, unter welchen Bedingungen du einreisen möchtest. Du hast folgende Auswahl:

  • Test and Go: Diese Möglichkeit haben nur vollständig gegen Covid19 geimpfte Reisende, die sich zuvor mindestens 21 Tage in derzeit 63 zugelassenen Staaten (u.a. Deutschland, Österreich und Schweiz) aufgehalten haben. Nach der Ankunft in Thailand musst du einen PCR-Test machen und das Ergebnis in einem dafür zugelassenen Hotel abwarten. Sobald der negative Test vorliegt, kannst du Ziele im gesamten Land bereisen. Kinder unter 12 Jahren, die nicht geimpft sind, können zu denselben Bedingungen mit ihren vollständig geimpften Eltern einreisen. UPDATE: Ab dem 16.12.2021 soll nur noch ein Schnelltest nötig sein. Wir warten noch auf Details zur Durchführung. Zudem sollen dann auch 12-17-jährige Reisende, die nicht geimpft sind, mit ihren geimpften Eltern an Test & Go teilnehmen können.
  • Sandbox Programm: Diese Option gilt für vollständig geimpfte Reisende aus allen Ländern, die nicht aus den zugelassenen Staaten kommen. Sie haben die Möglichkeit, die erste Woche (ab dem 16.12.2021: 5 Tage) in einer von 17 freigegebenen Provinzen zu verbringen (u.a. Phuket, Krabi), anstatt in Quarantäne zu gehen. Vor Ort können sie sich frei bewegen und nach sieben Nächten das gesamte Land bereisen. Für Urlauber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ist diese Option eigentlich nicht interessant, da es mit Test & Go mehr Freiheiten gibt. Ausnahme: Test & Go gilt nur für ungeimpfte Kinder unter 12. Sind Kinder und Jugendliche von 12 bis 17 hingegen noch nicht geimpft, können Eltern mit Ihnen Test & Go zur Einreise nicht nutzen. Das Sandbox-Programm hingegen schon. Update: Ab dem 16.12.2021 sollen auch ungeimpfte Kinder/Jugendliche von 12 bis 17 an Test & Go teilnehmen können.
  • Alternative Quarantäne: Reisende ohne vollständige Impfung (Ausnahme Kinder/s.o.) müssen nach der Einreise für 10 Tage in Quarantäne. Nach aktuellem Stand darf das Hotelzimmer während dieser Zeit nicht verlassen werden. Nach Ablauf dieser Zeit dürfen Ziele im gesamten Land bereist werden.

Auf der Thailand-Pass-Seite werden die Bedingungen noch mal aufgelistet. Hier kannst du wählen, welches Einreise-Modell für dich in Frage kommt.

 

So läuft die Antragstellung ab:

Dateien können derzeit nur als Bilder, nicht aber als PDF hochgeladen werden. Zudem gibt es noch keine offizielle Unterstützung für mobile Geräte. (In beiden Fällen ist bereits eine Verbesserung angekündigt, einen Termin gibt es aber noch nicht).

  1. Auf der genannten Internetseite müssen mehrere Formulare ausgefüllt werden. Dazu gehören persönliche Angaben (Name, Geburtsdatum, Beruf, etc.) sowie Angaben zur geplanten Reise (Ankunftsflughafen, Datum der Ankunft, Reisedauer, etc.)
  2. Ein Scan/Foto von deinem Reisepass muss hochgeladen werden.
  3. Dein Impfnachweis muss hochgeladen werden (sofern vorhanden). Die letzte nötige Impfung muss mindestens 14 Tage vor der Abreise stattgefunden haben. Die Überprüfung der Impfbestätigung erfolgt entweder automatisch durch den QR-Code oder durch Beamte der thailändischen Abteilung für Seuchenkontrolle.
  4. Zudem wird die Bestätigung der Hotelreservierung für die erste Nacht (SHA Extra Plus) benötigt (im Rahmen von Test & Go). Diese muss auch die Gebühr für den RT-PCR-Test nach der Einreise sowie das Antigen-Selbsttest-Kit beinhalten. (mehr Informationen zu den Hotelbuchungen weiter unten) UPDATE: Ab dem 16.12.2021 soll nach der Einreise nur noch ein Schnelltest nötig sein. Wir warten auf Details.
    1. Wenn Du im Rahmen des Sandbox-Programms einreist, benötigst du die Reservierungsbestätigung für die ersten sieben Nächte (SHA Plus), einschließlich der Gebühr für den RT-PCR-Test und das Antigen-Selbsttest-Kit. UPDATE: Ab dem 16.12. wahrscheinlich nur noch 5 Nächte.
    2. Wenn du ohne vollständige Impfung einreist, benötigst du eine AQ-Hotelreservierungsbestätigung für 10 Tage (vollständig bezahlt oder Anzahlung von mindestens 15.000 THB / 500 USD) , einschließlich der Gebühr für zwei RT-PCR-Tests.
  5. Als Letztes wird noch der Nachweis einer Reisekrankenversicherung mit einer Deckungssumme von mindestens 50.000 USD  benötigt.

Innerhalb von drei bis sieben Tagen nach der Registrierung soll die Genehmigung erfolgen. Diese beinhaltet einen QR-Code und eine Thailand-Pass-Identifikationsnummer. Der QR Code muss dann bei der Einreise vorgezeigt werden.

Bitte unbedingt beachten:

  • Wenn das Impfzertifikat vom System ohne Probleme eingelesen werden kann, erfolgt in der Regel eine automatische Genehmigung und Ausstellung des Thailand Passes. Das bedeutet jedoch, dass die anderen Nachweise nicht im Detail geprüft werden. Achte somit in jedem Fall darauf, dass die Anforderungen hinsichtlich Krankenversicherungsnachweis (inkl. Corona) und bezahlter Übernachtung (+ PCR-Test) erfüllt sind.
  • Wir haben bereits mehrfach Berichte erhalten, dass alle Dokumente am Flughafen (vor dem Abflug nach Thailand) kontrolliert werden. Nimm sie daher auch in ausgedruckter Form mit!

Hier ein Erklärvideo zum Thailand-Pass:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Registrierung 1. Schritt

Zuerst müssen die Art der Reise (bei Urlaub = Travel), das Land, aus dem du anreist, der Ankunftsflughafen und der Tag der Ankunft in Thailand ausgewählt werden.
Zudem wird die Information benötigt, wie viele Tage du bleibst, ob es eine Gruppenreise ist, und ob du schonmal in Thailand warst.

Ausgefüllt könnte das dann so aussehen:

Eingabe weiterer persönlicher Daten:

Nun musst du deinen Namen, deine Nationalität, dein Geburtsdatum, deine E-Mail-Adresse und deinen Beruf eingeben.

Anschließend musst du die Nummer von deinem Reisepass eingeben und eine Foto der Seite mit deinem Passbild hochladen.

Über “Add more” kannst du die Daten mitreisender Kinder eingeben, sofern diese maximal elf Jahre alt sind. Für Kinder und Jugendliche von 12 bis 17 muss ein eigener Thailand Pass beantragt werden.

Impfnachweis hochladen

Wenn du vollständig geimpft bist (für Test & Go und Sandbox erforderlich), musst du die erhaltenen Impfstoffe auswählen (inkl. Datum der Impfungen) und das Impfzertifikat hochladen.

Wenn der Impfnachweis nicht entsprechend den Empfehlungen im Antragsformular hochgeladen wird, kann es zu Verzögerungen kommen, weil die Dokumente dann manuell statt digital geprüft werden müssen. Aktuell können digitale Impfzertifikate aus 30 Ländern automatisch eingelesen werden.

Anschließend musst du dann noch die Hotelreservierung und den Nachweis der Krankenversicherung hochladen.

Status einsehen

Seit dem 11.11.2021 kann man auf der Beantragungsseite für den Thailand Pass den Status einsehen.

Einreise nach Thailand mit Thailand Pass

Vor dem Flug nach Thailand

Neben dem Thailand Pass wird ein negatives COVID-19-Testergebnis (RT-PCR) benötigt (ausgestellt max. 72 Stunden vor der Abreise).

Das Testergebnis wird bei der Beantragung des Thailand-Passes noch nicht hochgeladen werden.

Wichtig: Das Ergebnis des PCR-Tests muss am Flughafen in ausgedruckter Form vorgelegt werden!

Ankunft am Flughafen in Thailand (Test & Go)

Bei der Ankunft in Thailand muss das negative Ergebnis eines PCR-Tests vorgezeigt werden, der maximal 72 Stunden vor der Abreise durchgeführt wurde. Der Nachweis wird in englischer Sprache benötigt.

Zudem muss der QR-Code vorgezeigt werden, den du bei der Thailand-Pass-Bestätigung erhalten hast. Spätestens vor Ort muss dann auch die thailändische Kontaktnachverfolgungs-App MorChana installiert werden.

Nach der offiziellen Einreise ist ein weiterer PCR-Test erforderlich. Dieser wird nicht am Flughafen durchgeführt. Große Hotels haben zum Teil eigene Testmöglichkeiten, andernfalls wirst du mit einem zugelassenen Anbieter zu einem Testzentrum gebracht.

Für die erste Nacht muss ein Hotel mit SHA Plus-Zertifizierung gebucht werden. Dieses muss nach bisher unbestätigten Angaben in zwei Stunden vom Flughafen erreichbar sein.

Im Hotelzimmer musst du dann warten, bis das Testergebnis vorliegt. Ist dieses negativ, gibt es keine Einschränkungen mehr und du kannst Orte überall in Thailand besuchen.

Eine Übernachtung in einer eigenen Unterkunft oder bei Freunden ist in der ersten Nacht nicht möglich. Es ist zudem nicht möglich, mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Flughafen in die Stadt zu fahren oder sich von Freunden/Familie abholen zu lassen. Bis dein Testergebnis vorliegt, wirst du noch von anderen Menschen abgeschirmt.

Wenn du zu Sandbox-Bedingungen einreist, gelten die gerade genannten Bedingungen, allerdings muss du in einer ausgewählten Provinz für sieben Nächte bleiben. Nur SHA Plus-Hotels sind für diesen Zeitraum erlaubt. Reist du ungeimpft ein, musst du für 10 Tage in Quarantäne. Mehre Infos im Beitrag zur Thailand-Öffnung.

Thailand Pass (Fragen und Antworten)

Bekannte Probleme (und Lösungen)

  • Anfangs bestand ein API-Problem, weshalb die Seite nur über Google Chrome zugänglich war und zudem sogar ein Plug-In installiert werden musste. Dieses Problem scheint behoben.
  • E-Mails an Hotmail- und wohl auch andere Microsoft-Adressen können noch immer nicht zugestellt werden.

Benötige ich eine Reisekrankenversicherung?

Bisher war bei der Einreise der Nachweis einer Reisekrankenversicherung mit einer Deckungssumme von 100.000 USD nötig, die auch im Falle einer Corona-Erkrankung zahlt. Seit dem 1.11.2021 muss die Deckungssumme nur noch 50.000 USD betragen und Corona wird nicht mehr explizit erwähnt.

Hier findest du alle Informationen zur Reisekrankenversicherung für Thailand.

Benötige ich eine Hotelbuchung? Wie buche ich das Paket für die erste Nacht?

Bis das Ergebnis des nach der Einreise nach Thailand durchgeführten PCR-Tests vorliegt, musst du im Hotelzimmer warten. Zugelassen hierfür sind nur Unterkünfte mit SHA Extra Plus-Zertifikat.

Zur Erklärung: Nach Beginn der Pandemie wurden in Thailand Hygiene-Regeln für Tourismusbetriebe festgelegt. Wer diese erfüllt, bekommt ein SHA Zertifikat. Sind zudem mindestens 70 % des Personals geimpft, folgt das SHA Plus-Zertifikat. Die Zahl der Hotels, die über eine entsprechende Zertifizierung verfügen, ist bereits sehr groß.

Die neue Kategorie SHA Extra Plus (SHA++) wurde für die Hotels geschaffen, die mit zertifizierten Krankenhäusern zusammenarbeiten und somit auch einen RT-PCR-Test anbieten können.

Für die Einreise im Rahmen von Test & Go wird für die erste Nacht eine Buchung in einem SHA Extra Plus (SHA++) Hotel benötigt. Dort buchst du ein Paket, in dem neben der Übernachtung auch der PCR-Test und der Flughafen-Transfer enthalten sind.

Während sich die Pakete über booking.com noch nicht buchen lassen, finden sich viele Angebote auf Agoda (beste Hotelsuchmaschine für Thailand). Dort musst du nach entsprechenden Hotels jedoch nicht auf der Startseite suchen, sondern auf dieser Sonderseite die Daten eingeben.

Dort ist nicht immer zu erkennen, ob die Hotels das Zertifikat haben. Wenn jedoch Transfer und PCR-Test im Angebot enthalten sind, ist davon auszugehen. Wenn du dir unsicher bist, kannst du den Status auf dieser offiziellen Seite überprüfen.

Anschließend werden Hotels mit Sonderleistungen angezeigt:

Darin enthalten sind Transfer, Corona-Test, Mahlzeiten im Hotelzimmer und die erste Nacht.

Für Bangkok gibt es bereits viele Angebote:

Bei Anreise über andere internationale Flughäfen wie beispielsweise Phuket, müssen Hotel, PCR-Test und Transfer meist noch getrennt von einander gebucht werden. Hotelpakete werden dort bisher kaum angeboten.

Wie viele PCR-Tests müssen gemacht werden?

Ein PCR-Test ist vor der Abreise nötig und einer nach der Ankunft. Der bisher erforderliche zweite PCR-Test am 6. oder 7. Tag ist seit November nicht mehr erforderlich.

Nach Auskunft der thailändischen Tourismusbehörde soll stattdessen in Eigenregie ein Schnelltest durchgeführt werden. Nach unserem aktuellen Wissensstand ist dieser in der ersten Hotelbuchung enthalten und wird dir nach der Ankunft ausgehändigt.

Reisende, die nicht geimpft sind und für 10 Tage in Quarantäne gehen, müssen weiter zwei PCR-Tests machen.

Muss ich in Quarantäne?

Die Quarantäne entfällt ab dem 1. November für vollständig geimpfte Reisende aus den genannten Ländern. Die einzige Einschränkung: Die erste Nacht muss in einem SHA Plus zertifizierten Hotel verbracht werden, um dort das Ergebnis des PCR-Tests bei der Einreise abzuwarten. Ist dieses negativ, kannst du das Land frei bereisen.

Der Transfer zum Hotel wird mit einem SHA Plus-zertifiziertem Anbieter erfolgen müssen. 

Mein Herkunftsland steht nicht auf der Liste, was kann ich tun?

Wenn du aus einem Land kommst, das nicht auf der Liste der freigegebenen Staaten steht, kannst du als vollständig Geimpfter trotzdem ohne Quarantäne einreisen, jedoch musst du die erste Woche in ausgewählten Städten und Provinzen verbringen. Dabei handelt es sich um sogenannte „blaue Zonen“ (bisher Sandbox).

Hierzu zählen ab November wohl 17 Provinzen, in denen sich die meisten der bei Touristen beliebten Ziele befinden. Dort musst du die ersten sieben Nächte in einem SHA Plus Hotel wohnen, kannst dich vor Ort (zum Beispiel auf den Inseln Phuket oder Koh Samui) aber frei bewegen. Nach sieben Nächten kannst du deine Reise in andere Gebiete Thailands fortsetzen.

Ich bin nicht geimpft, was kann ich tun?

Wer nicht vollständig gegen Covid19 geimpft ist, kann nicht ohne Quarantäne einreisen. Stattdessen musst du für 10 Tage in ein ASQ-Hotel (bei Einreise auf dem Landweg: 14 Tage). Das Zimmer darfst du in diesem Zeitraum nicht verlassen.

Wie ist es mit Genesenen?

Bisher galten Genesene als nicht geimpft und mussten in Quarantäne. Ende Oktober hat die thailändische Botschaft in Berlin verkündet: “Reisende, die von einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 genesen sind, sind berechtigt, wenn sie ein ärztliches Attest über die erfolgte Infektion vorlegen können und innerhalb von drei Monaten nach der Infektion, mindestens 14 Tage vor der Abreise, eine Impfstoffdosis erhalten haben.”

Wir hoffe, dass diesbezüglich bald weiterer Ankündigungen folgen werden.

Wie ist es mit Kindern?

Alle Personen ab 12 Jahren müssen mindestens 14 Tage vor ihrer Reise vollständig gegen Covid19 geimpft sein, um im Rahmen der Quarantänebefreiung nach Thailand einreisen zu können. Kinder unter 12 Jahren können ungeimpft in Begleitung ihrer vollständig geimpften Eltern oder Erziehungsberechtigten ohne Quarantäne einreisen.

Kinder und Jugendliche von 12 bis 17 Jahren, die nicht geimpft sind, können jedoch in Begleitung ihrer vollständig geimpften Eltern oder Erziehungsberechtigten über das Sandbox-Programm (blaue Zonen) ohne Quarantäne nach Thailand einreisen. Mehr dazu im Artikel zur Öffnung von Thailand.

Wie lange ist der Thailand Pass gültig?

Es gibt noch keine Angaben dazu, wie lange der Thailand Pass ab seiner Ausstellung gültig ist bzw. wie viele Tage vor der Einreise du ihn beantragen kannst.

Kann ich Daten im Thailand Pass ändern?

Nach Aussagen des thailändischen Außenministerium können beispielsweise Reisedaten nicht mehr geändert werden, wenn bereits der QR Code für den Thailand Pass erstellt wurde. In diesem Fall muss der Thailand Pass neu beantragt werden.

Thailand Pass als Familie

Laut thailändischem Außenministerium benötigt jeder Reisende ab 12 Jahren einen eigenen Thailand Pass. Kinder unter 12 Jahren können über die Eltern registriert werden.

Thailand Pass: Preis/Kosten

Der Thailand Pass ist kostenfrei ebenso wie die visumfreie Einreise. Möchtest du länger als 30 Tage bleiben, musst du ein Visum beantragen (ab 35 Euro).

Was tun bei Problemen (Hotline)?

Als erster Ansprechpartner werden die thailändischen Botschaften und Konsulate genannt. Diese waren jedoch zuletzt häufig überlastet. Alternativ wird nun das Call Center der Konsularabteilung des Außenministeriums in Thailand genannt. Demnach sollen dort unter der Nummer 02 572 8442 (Vorwahl: +66) insgesamt 30 zusätzliche Leitungen eingerichtet worden sein.

Weitere Fragen zum Thailand Pass?

Du hast noch weitere Fragen, Informationen oder einen Erfahrungsbericht? Dann freuen wir uns über deinen Kommentar!

 

Weitere Infos zu Thailand?




Reisen in ungewissen Zeiten

Wann sind Reisen nach Südostasien wieder möglich?
Welche Länder öffnen ihre Grenzen? Und was ändert sich hinsichtlich der Einreise-Bestimmungen?
Mit dem Südostasien-Newsletter wirst du über alle relevanten Entwicklungen zeitnah informiert!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.

Reisen in ungewissen Zeiten

Wann sind Reisen nach Südostasien wieder möglich?
Welche Länder öffnen ihre Grenzen? Und was ändert sich hinsichtlich der Einreise-Bestimmungen?
Mit dem Südostasien-Newsletter wirst du über alle relevanten Entwicklungen zeitnah informiert!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.