Thailand Pass: Alle Informationen zur Einreise

Vom 1. November 2021 bis zum 30. Juni 2022 wurde für die Einreise nach Thailand der Thailand-Pass benötigt. Aktuell ist eine Beantragung nicht mehr nötig.

Vor der Pandemie war die Einreise nach Thailand denkbar einfach. Wer nicht länger als 30 Tage bleiben wollte, benötigte nur seinen Reisepass. Wer einen längeren Aufenthalt plante, beantragte vorher ein Thailand-Visum.

Doch dann kam Corona und Thailand untersagte erstmal für mehrere Monate die Einreise. Danach folgten diverse Öffnungsschritte, doch an die Einreise waren zahlreiche Bedingungen geknüpft. Zentraler Bestandteil war bis zum 31. Oktober 2021 das Certificate of Entry (COE), ein Bürokratiemonster, das nicht nur Reisende abgeschreckt hat, sondern auch einen riesigen Verwaltungsaufwand für die thailändischen Botschaften bedeutete.

Thailands Öffnung am 1. November 2021

Am 1. November 2021 folgten große Einreise-Erleichterungen. Durch die Einführung von Test & Go konnten Reisende nach einem (negativen) PCR-Test nach der Ankunft Ziele im gesamten Land besuchen. Das Ergebnis des Tests muss allerdings in einem vorab gebuchten SHA Plus+-Hotel abgewartet werden.

Um die gestiegene Nachfrage im Rahmen von Test & Go zu bewältigen, wurde das COE am 1. November 2021 durch ein einfacheres und deutlich übersichtlicheres System ersetzt. Dieses trägt den Namen „Thailand Pass“.

Einreiseerleichterungen am 1. Mai 2022

Ein weiterer großen Öffnungsschritt erfolgte am 1.Mai 2022. Die an die Thailand-Pass-Beantragungen geknüpften Bedingungen wurden reduziert. Test & Go war nicht mehr erforderlich, sofort konnten Ziele im gesamten bereist werden.

Abschaffung Thailand Pass

Im Rahmen weiterer Lockerungen wurde der Thailand Pass zum 1.7.2022 abgeschafft. Auch der Nachweis einer Reisekrankenversicherung ist nicht mehr nötig.

Der nachfolgende Artikel dient nur noch der Dokumentation. Hier findest du alle aktuellen Bestimmungen zur Einreise nach Thailand.

Auf dieser Seite kann der Thailand-Pass beantragt werden.

Thailand Pass – benötigt für jede Einreise

Jeder, der nach Thailand einreisen möchte, musste bis zum 30.06.2022 den Thailand Pass vorab online beantragen – und zwar unabhängig vom gewählten Einreisemodell.

Über alle Neuigkeiten im Hinblick auf die Einreise nach Thailand und in andere südostasiatische Länder informieren wir regelmäßig in unserem Südostasien-Newsletter

Thailand Pass: Stand der Dinge

Ist es bereits möglich, den Thailand Pass zu beantragen?

Seit dem 01.07.2022 ist es nicht mehr nötig (und auch nicht mehr möglich) den Thailand Pass zu beantragen.

Reisende aus welchen Ländern benötigen den Thailand Pass?

Unabhängig von Nationalität oder Art der Einreise wurde grundsätzlich der Thailand Pass benötigt. Ausgenommen von der Regelung waren ab dem 1. Juni 2022 thailändische Staatsangehörige.

Thailand Pass beantragen

Wo kann ich den Thailand Pass beantragen?

Der Thailand Pass konnte vom dem 1. November 2021 bis zum 30. Juni 2022 online auf dieser Seite beantragt werden.

Thailand Pass: Wie lange dauert die Bearbeitungszeit?

Seit dem 29.04.2022 wird die Bearbeitungszeit für den Thailand Pass vom thailändischen Außenministerium mit “maximal 48 Stunden” angegeben.

Ab dem 1. Juni 2022 wurde der Thailand Pass automatisch ausgestellt, sobald alle Informationen eingegeben und alle Dokumente hochgeladen waren.

Wie sieht der Thailand Pass aus?

Beim Thailand Pass handelte es sich um einen QR Code. Dieser wurde nach der Genehmigung per E-Mail zugesendet.

Wie funktioniert die Beantragung?

So lief die Antragstellung ab:

  1. Auf der genannten Internetseite musste mehrere Formulare ausgefüllt werden. Dazu gehören persönliche Angaben (Name, Geburtsdatum, Beruf, etc.) sowie Angaben zur geplanten Reise (Ankunftsflughafen, Datum der Ankunft, Reisedauer, etc.)
  2. Ein Scan/Foto von deinem Reisepass musste hochgeladen werden.
  3. Der Impfnachweis musste hochgeladen werden (sofern vorhanden). Die letzte nötige Impfung musste mindestens 14 Tage vor der Abreise stattgefunden haben. Die Überprüfung der Impfbestätigung erfolgte entweder automatisch durch den QR-Code oder durch Beamte der thailändischen Abteilung für Seuchenkontrolle.
  4. Wer nicht oder nicht vollständig geimpft war, musste das Ergebnis des PCR-Tests (in englischer Sprache) oder eines professionell durchgeführten Antigen-Schnelltests (kein Selbsttest) hochladen.
  5. Für alle Reisenden wurde noch der Nachweis einer Reisekrankenversicherung mit einer Deckungssumme von mindestens 10.000 USD  benötigt.

Nach der Registrierung erfolgte die Genehmigung automatisch. Diese beinhaltete einen QR-Code und eine Thailand-Pass-Identifikationsnummer. Der QR Code musste dann bei der Einreise vorgezeigt werden.

Bitte unbedingt beachten:

  • Alle Dokumente wurden am Flughafen (vor dem Abflug nach Thailand) kontrolliert. Daher musste sie auch in ausgedruckter Form mitgenommen werden.

 

Registrierung 1. Schritt

Zuerst müssen die Art der Reise (bei Urlaub = Travel), das Land, aus dem du anreist, der Ankunftsflughafen und der Tag der Ankunft in Thailand ausgewählt werden.
Zudem wird die Information benötigt, wie viele Tage du bleibst, ob es eine Gruppenreise ist, und ob du schonmal in Thailand warst.

Ausgefüllt könnte das dann so aussehen:

Eingabe weiterer persönlicher Daten:

Nun musst du deinen Namen, deine Nationalität, dein Geburtsdatum, deine E-Mail-Adresse und deinen Beruf eingeben.

Anschließend musst du die Nummer von deinem Reisepass eingeben und eine Foto der Seite mit deinem Passbild hochladen.

Über “Add more” kannst du die Daten mitreisender Kinder eingeben, sofern diese maximal elf Jahre alt sind. Für Kinder und Jugendliche von 12 bis 17 muss ein eigener Thailand Pass beantragt werden.

Impfnachweis hochladen

Wenn du vollständig geimpft bist, musst du die erhaltenen Impfstoffe auswählen (inkl. Datum der Impfungen) und das Impfzertifikat hochladen.

Anschließend musst du dann noch den Nachweis der Krankenversicherung hochladen.

Status einsehen

Seit dem 11.11.2021 konnte man auf der Beantragungsseite für den Thailand Pass den Status einsehen.

Einreise nach Thailand mit Thailand Pass

Vor dem Flug nach Thailand

Neben dem Thailand Pass wird ein negatives COVID-19-Testergebnis (RT-PCR) benötigt (ausgestellt max. 72 Stunden vor der Abreise). Das Testergebnis wird bei der Beantragung des Thailand-Passes noch nicht hochgeladen werden. Wichtig: Das Ergebnis des PCR-Tests muss am Flughafen in ausgedruckter Form vorgelegt werden!

Vor dem Flug nach Thailand ist kein PCR-Test mehr erforderlich. Wer nicht vollständig geimpft ist, benötigt einen negativen Testnachweis in englischer Sprache (ausgenommen Kinder unter 6 Jahren)

Ankunft am Flughafen in Thailand

Bei der Ankunft in Thailand müssen sich alle Reisenden einer Einreisekontrolle einschließlich Körpertemperaturprüfung unterziehen und die erforderlichen Dokumente dem Beamten der Einwanderungs-/Gesundheitskontrolle vorlegen, um die Kontrollen durchzuführen.

Nach der offiziellen Einreise ist ein PCR-Test erforderlich. Dieser wird in Bangkok nicht am Flughafen durchgeführt. Große Hotels haben zum Teil eigene Testmöglichkeiten, andernfalls wirst du mit einem zugelassenen Anbieter zu einem Testzentrum gebracht.Auf Phuket findet der Test in der Regel am Flughafen statt.

Im Rahmen von Test & Go muss für die erste Nacht und die fünfte Nacht ein Hotel mit SHA Plus+-Zertifizierung gebucht werden. Im Hotelzimmer musst du dann jeweils warten, bis das Testergebnis vorliegt. Ist dieses negativ, gibt es keine Einschränkungen mehr und du kannst Orte überall in Thailand besuchen. An Tag 5 ist ein Antigen-Schnelltest erforderlich.

Im Rahmen des Sandbox-Programms muss für die ersten fünf Nächte ein Hotel mit Zertifikat SHA Plus+ gebucht werden. Nach der Ankunft am Flughafen erfolgt ein PCR-Test. Das (negative) Ergebnis muss im Hotelzimmer abgewartet werden. Anschließend kannst du dich in der gewählten Sandbox-Provinz frei bewegen. An Tag 5 ist ein Schnelltest erforderlich. Anschließend können Ziele im gesamten Land bereist werden.

Eine Übernachtung in einer eigenen Unterkunft oder bei Freunden ist in der ersten Woche nicht möglich.

Es ist zudem nicht möglich, sich von Freunden/Familie vom Flughafen abholen zu lassen oder für den Weg zur Unterkunft öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Bis dein Testergebnis vorliegt, wirst du noch von anderen Menschen abgeschirmt.

 

Thailand Pass (Fragen und Antworten)

Benötige ich eine Reisekrankenversicherung?

Lange Zeit war bei der Einreise der Nachweis einer Reisekrankenversicherung mit einer Deckungssumme von 100.000 USD nötig, die auch im Falle einer Corona-Erkrankung zahlt. Schritt für Schritt wurde die Deckungssumme auf nur noch 10.000 USD reduziert und Corona musste nicht mehr explizit erwähnt werden.

 

Benötige ich eine Hotelbuchung?

Nein.

Bis das Ergebnis des nach der Einreise nach Thailand durchgeführten PCR-Tests vorliegt, musst du im Hotelzimmer warten. Zugelassen hierfür sind nur Unterkünfte mit SHA Plus+-Zertifikat.

Zur Erklärung: Nach Beginn der Pandemie wurden in Thailand Hygiene-Regeln für Tourismusbetriebe festgelegt. Wer diese erfüllt, bekommt ein SHA Zertifikat. Sind zudem mindestens 70 % des Personals geimpft, folgt das SHA Plus-Zertifikat. Die Zahl der Hotels, die über eine entsprechende Zertifizierung verfügen, ist bereits sehr groß.

Die neue Kategorie SHA Extra Plus (SHA++) wurde für die Hotels geschaffen, die mit zertifizierten Krankenhäusern zusammenarbeiten und somit auch einen RT-PCR-Test anbieten können.

Im Rahmen den Sandbox-Programms benötigst du eine oder mehrere vorab gebuchte Unterkünfte mit SHA Plus+ für die ersten fünf Nächte. Die PCR-Tests buchst du auf dieser Plattform.

Für die Einreise im Rahmen von Test & Go wird für die erste Nacht eine Buchung in einem SHA Extra Plus (SHA Plus+) Hotel benötigt. Dort buchst du ein Paket, in dem neben der Übernachtung auch der PCR-Test und der Flughafen-Transfer enthalten sind.

Pakete für Test & Go 

Während sich die Pakete über booking.com noch nicht buchen lassen, finden sich viele Angebote auf Agoda (beste Hotelsuchmaschine für Thailand und Teil der booking-Holding).

Dort musst du nach entsprechenden Hotels jedoch nicht auf der Startseite suchen, sondern auf dieser Sonderseite die Daten eingeben.

Der Vorteil: In Rahmen der Buchung erhältst du (nur bei Agoda) eine Buchungs-ID, die du bei der Thailand Pass-Beantragung eingeben kannst,  wodurch der Genehmigungsprozess beschleunigt wird.

Wie viele PCR-Tests müssen gemacht werden?

Vollständig geimpfte Reisende: 0

Nicht, oder nicht vollständig geimpfte Reisende: 1 PCR-Test max. 72 Stunden vor der Reise oder ein professionell durchgeführter Antigen-Schnelltest.

Muss ich in Quarantäne?

Nein. Eine Quarantäne kann allerdings angeordnet werden, wenn eine Corona-Infektion in Thailand festgestellt wird.

Ich bin nicht geimpft, was kann ich tun?

Wer nicht vollständig gegen Covid19 geimpft ist, kann mit Nachweis eines negativen Testergebnisses (PCR oder professioneller Antigen-Schnelltest) einreisen.

Wie ist es mit Kindern?

Reisende zwischen 5 und 17 Jahren, die unbegleitet nach Thailand reisen, müssen sich mindestens 14 Tage vor der Einreise nach Thailand mit mindestens 1 Dosis eines zugelassenen Impfstoffs impfen lassen. Reisende, die mit ihren Eltern reisen, sind von dieser Anforderung ausgenommen. Unter 6 Jahren wird bei ungeimpften Kindern kein Testnachweis verlangt.

Wie lange war der Thailand Pass gültig?

Es gibt keine präzisen Angaben dazu, wie lange der Thailand Pass ab seiner Ausstellung gültig war bzw. wie viele Tage vor der Einreise er beantragt werden konnte.

Kann ich Daten im Thailand Pass ändern?

Antragsteller konnten ihren genehmigten QR-Code für den Thailand-Pass für die Einreise nach Thailand an einem anderen Ankunftsdatum verwenden, wenn das neue Ankunftsdatum innerhalb von 72 Stunden (3 Tagen) nach dem auf dem QR-Code angegebenen ursprünglichen Ankunftsdatum lag (eine erneute Beantragung oder Änderung des Antrags war nicht erforderlich). Erfolgte die Anreise mehr als drei Tage später, musste ein neuer Thailand Pass beantragt werden.

Thailand Pass als Familie

Laut thailändischem Außenministerium benötigte jeder Reisende ab 12 Jahren einen eigenen Thailand Pass. Kinder unter 12 Jahren konnten über die Eltern registriert werden.

Thailand Pass: Preis/Kosten

Der Thailand Pass war kostenfrei ebenso wie die visumfreie Einreise. Wer länger als 30 Tage bleiben wollte, musste ein Visum beantragen (ab 35 Euro).

Was tun bei Problemen (Hotline)?

Als erster Ansprechpartner wurden die thailändischen Botschaften und Konsulate genannt. Diese waren jedoch häufig überlastet. Alternativ wurde das Call Center der Konsularabteilung des Außenministeriums in Thailand genannt. Demnach waren dort unter der Nummer 02 572 8442 (Vorwahl: +66) insgesamt 30 zusätzliche Leitungen eingerichtet worden.

Weitere Fragen zum Thailand Pass?

Du hast noch weitere Fragen, Informationen oder einen Erfahrungsbericht? Dann freuen wir uns über deinen Kommentar!

Weitere Infos zu Thailand?




Reisen in ungewissen Zeiten

Wann sind Reisen nach Südostasien wieder möglich?
Welche Länder öffnen ihre Grenzen? Und was ändert sich hinsichtlich der Einreise-Bestimmungen?
Mit dem Südostasien-Newsletter wirst du über alle relevanten Entwicklungen zeitnah informiert!


Reisen in ungewissen Zeiten

Wann sind Reisen nach Südostasien wieder möglich?
Welche Länder öffnen ihre Grenzen? Und was ändert sich hinsichtlich der Einreise-Bestimmungen?
Mit dem Südostasien-Newsletter wirst du über alle relevanten Entwicklungen zeitnah informiert!