Melaka: die besten Sehenswürdigkeiten

Die Küstenstadt Melaka liegt im Westen Malaysias etwa 150 Kilometer von der Hauptstadt Kuala Lumpur entfernt. Unter westlichen Touristen gilt die UNESCO-Weltkulturerbestadt noch immer als Geheimtipp.

Ohne Frage gehört Melaka (auch Malakka geschrieben) zu den schönsten Zielen in Malaysia. Es lohnt sich, hier für ein paar Tage hinzukommen und die angenehme Atmosphäre zu genießen.

Melaka: Sehenswürdigkeiten und Highlights

Fast alle Sehenswürdigkeiten kannst du bequem zu Fuß erreichen. Schlendere auf den Spuren der kolonialen Vergangenheit durch die engen Gassen und lasse das Jetzt auf dich wirken. Du kannst die Stadt bequem in zwei Tagen erkunden. Du hast die Möglichkeit, dies auf eigene Faust machen, es werden aber auch sehr schöne Touren angeboten (übrigens auch als Tagesausflug von Kuala Lumpur). Das derzeit beste Online-Angebot für Touren in und nach Melaka findest du auf Viator (die Seite gehört zu tripadvisor). Dort findest du historische Stadtrundgänge mit Guide, Kochkurse und vieles mehr.

Nun geht es aber endlich los. Hier sind die besten Orte in Melaka.

Melaka River Walk

Sämtliche Reiseführer listen den Melaka River Walk als Muss. Sobald du den Fluss entlang spazierst, verstehst du warum. Vorbei an Häuserfassaden mit bunter Streetart fällt dein Blick auf markante Sehenswürdigkeiten. Besonders schön ist der Fußweg morgens zum Sonnenaufgang oder am Abend. In einer der Bars kannst du den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Adresse: Melaka River Walk

Roter Platz

Praktischerweise befinden sich die Top 3 der beliebtesten Sehenswürdigkeiten auf dem roten Platz. Stadthuys, Christ Church und Clocktower sind in das kräftigste Rot getaucht. Die Bauten zeugen von der holländischen Kolonialzeit. Ein Museum liefert Hintergrundinformationen.

Stadthuys

Im Jahr 1650 erbauten die Niederländer das Haus als Büro für den niederländischen Gouverneur. Im 19. Jahrhundert kam das das Bauwerk in britischen Besitz. Die eröffneten dort eine Missionarsschule. Heute ist im Gebäude das “History and Ethnography Museum” untergebracht.

Adresse: Bandar Hilir, 75000 Melaka, Malaysia

History and Ethnography Museum

Im History and Ethnography Museum erfährst du mehr über Melakas Geschichte und Bevölkerung. Traditionelle Exponate verdeutlichen den kulturellen Reichtum unterschiedlicher Ethnien und Lebensstile. Der Geschichtsteil beginnt im Gründungsjahr 1400, thematisiert die Kolonialzeit, den Kampf um die 1957 erlangte Unabhängigkeit und die Zeit danach.

Adresse: Jalan Kota, Bandar Hilir, 75000 Melaka, Malaysia

Clock Tower

Vor dem Stadthuys befindet sich der Clock Tower. Der Uhrenturm aus England wurde mehr als 200 Jahre nach dem Stadthuys erbaut. Dank roter Farbe fügt er sich jedoch problemlos in das Gesamtbild ein.

Adresse: Jalan Gereja, Bandar Hilir, 75000 Melaka, Malaysia

Christ Church

Die älteste protestantische Kirche Malaysias wurde 1753 durch die Niederländer erbaut, um ein Jahrhundert als niederländische Kolonie zu zelebrieren. Der Eintritt in die kleine Kirche ist frei. Wer mag, kann den Sonntagsgottesdienst besuchen.

Adresse: Gereja Christ, Jalan Gereja, 75000 Melaka, Malaysia

Web: christchurchmelaka.com

St. Pauls Hill und St. Pauls Church

In wenigen Minuten gelangst du vom roten Platz zum St. Pauls Hill. Dort befinden sich die Ruinen der 1521 von den Portugiesen erbauten St. Pauls Church. Die alte Kirche ist ein eindrückliches Zeugnis der Kolonialzeit. Beim Besuch hast du vom St. Pauls Hügel zudem einen guten Ausblick auf die Stadt. Er hilft dir, dich besser in Melaka zu orientieren.

Adresse: Jalan Kota, Bandar Hilir, 75000 Melaka, Malaysia

A Famosa Fort

Am Fuß des St. Pauls Hills befindet sich das portugiesischen A Famosa Fort. Die Festung wurde Anfang des 16. Jahrhunderts errichtet und ihre Überreste können heute besichtigt werden.

Adresse: Jalan Parameswara, Bandar Hilir, 78000 Alor Gajah, Melaka, Malaysia

Sultanspalast

Direkt neben der Festung befindet sich eine Nachbildung des ehemaligen Sultanpalasts, die originalgetreu ohne Nägel gebaut wurde. Der Palast aus Holz beherbergt ein Stadtmuseum, das durch Kostüme und Säle Einblicke in die prunkvolle Vergangenheit gibt. Vor dem Palastmuseum ist ein schöner Park.

Adresse: Jalan Kota, Bandar Hilir, 75000 Melaka, Malaysia

Web: perzim.gov.my/en/portfolio/melaka-sultanate-palace-museum/

Chinatown und Jonker Street

Wie viele asiatische Städte hat auch Melaka ein Chinatown. Entlang der Jonker Street befinden sich viele alte Gebäude. Nimm dir Zeit, um die Straße entlang zu laufen. Eine Auszeit genehmigst du dir in einem der chinesischen Restaurants. Am Wochenende findet hier von Freitag bis Sonntag ein Nachtmarkt statt.

Adresse: Chinatown, 75200 Malacca-City, Malacca, Malaysia

Harmony Street

Wie Georgetown auf der Insel Penang hat auch Melaka eine Harmony Street. Friedlich existieren hier die drei Hauptreligionen Buddhismus, Hinduismus und Islam. Dieser Umstand führte zum Namen Harmony Street. Fans von Architektur und Tempeln sind hier richtig. Anschauen solltest du dir zum Beispiel den Cheng Hoon Teng Tempel, den Sri Poyyatha Vinayagar Moorthi Tempel und die Kampung Kling Moschee.

Cheng Hoon Teng Tempel

Aufwendige Verzierungen und Abbildungen mystischer Gestalten charakterisieren den chinesischen Cheng Hoon Teng Tempel. Der älteste chinesische Tempel Malaysias wurde 1673 erbaut. Einer der schönsten Tempel Melakas.

Adresse: 25, Jalan Tokong, Kampung Dua, 75200 Melaka, Malaysia

Web: chenghoonteng.org.my

Sri Poyyatha Vinayagar Moorthi Tempel

1781 wurde der indische Sri Poyyatha Vinayagar Moorthi Tempel erbaut. Heute ist der hinduistische Tempel nach wie vor in Betrieb und Ort für wichtige Feierlichkeiten.

Adresse: Jalan Tukang Emas, 75200 Melaka, Malaysia

Kampung Kling Moschee

Die Kampung Kling Moschee ist eine der ältesten Moschees Malaysias. Indische Händler ließen sie 1748 erbauen. Lass dir Zeit, um die Architektur und Dekorationen anzusehen.

Adresse: 75200 Malakka, Malaysia

St. Francis Xavier Church

Die schiefe Kirche von Melaka erkennst du auf den ersten Blick. Der Bau der katholischen St. Francis Xavier Church begann im Jahr 1856. Heute finden in der Kirche trotz altersbedingter Schieflage immer noch Messen statt.

Adresse: 12, Jalan Banda Kaba, Bandar Hilir, 75000 Melaka, Malaysia

Taming Sari Tower

Der futuristische Taming Sari Tower bildet einen Kontrast zu jahrhundertealten Kolonialgebäuden Melakas. Der 110 Meter hohe Turm wurde 2008 eröffnet. Gegen Eintritt kannst du bis zur Turmspitze fahren und dort einen Ausblick über die Stadt genießen.

Adresse: Jalan Merdeka, Bandar Hilir, 75000 Melaka, Malaysia

Web: menaratamingsari.com

Upside Down House

Wer das Außergewöhnliche mag, darf einen Besuch des Upside Down House nicht verpassen. Im Inneren steht die Welt wortwörtlich Kopf. In der Galerie erhältst du Einblicke in ein modernes malaiisches Haus.

Adresse: Jalan Pm 7, Plaza Mahkota, 75000 Melaka, Malaysia

Flor de la Mar Schiffsmuseum

1511 sank das portugiesische Frachtschiff Flor de la Mar (Blüte des Meeres) bei einem Sturm. An Bord sollen sich Schätze des malakkischen Königshauses befunden haben. Bis heute ist das Wrack unentdeckt. Ein Nachbau des Schiffs ankert am Ende des Melaka Rivers. Im Inneren ist ein Museum.

Adresse: Jalan Merdeka, Bandar Hilir, 75000 Melaka, Malaysia

Web: perzim.gov.my/en/portfolio/muzium-samudera-flor-de-la-mar/

Kampung Morten Viertel und Villa Sentosa

Mehr als 100 traditionelle malaiische Holzhäuser bilden das Kampung Morten Viertel. Nachts sind die Häuser erleuchtet.

Adresse: Kampung Morten Viertel

Hervorzuheben ist die Villa Sentosa, ein Haus aus den 1920er Jahren. Heute befindet sich dort ein Museum mit Keramik, Fotografien und Artefakten.

Adresse: Lorong Tun Mamat 1, Kampung Morten, 75300 Melaka, Malaysia

Web: facebook.com/villasentosamalacca

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.