Coronavirus in Vietnam: Situation, News, Einreise, Urlaub

Corona in Vietnam: Alle Infos zur Situation vor Ort. Ist ein Urlaub möglich? Wie hoch ist die Zahl der Covid19-Fälle? Infos zu Einreise, Einschränkungen, Ausgangssperren.

Update: 04.06.2020 – Mit harten Einschränkungen des öffentlichen Lebens ist es Vietnam gelungen, die Ausbreitung von Covid19 zu verhindern. Inzwischen wurden viele dieser Maßnahmen wieder aufgehoben und das Leben im Land normalisiert sich Schritt für Schritt. Der Inlandstourismus hat bereits wieder begonnen, die Grenzen bleiben für Urlauber aus anderen Ländern jedoch vorerst geschlossen.

Wenn du regelmäßig über aktuelle Entwicklungen vor Ort informiert werden möchtest, abonniere unseren Südostasien-Newsletter. Tagesaktuelle News findest du zudem auf unserer Twitter-Seite.

Du interessierst dich auch für andere Länder? Hier die Übersicht zu Corona in Südostasien.

Coronavirus Vietnam: Fälle & Infektionszahlen

Stand am 04.06.2020:

  • 328 nachgewiesene Fälle (+ 0 im Vergleich zum Vortag)
  • 293 sind wieder genesen
  • 0 Todesfälle

Quelle: CSIS South East Asia Covid19-Tracker

Coronavirus: Visum und Einreise nach Vietnam (Änderungen und Einschränkungen)

Seit dem 15.03.2020 gilt ein generelles Einreiseverbot für Europäer (Schengen-Raum). Zudem werden derzeit keine Visa ausgestellt.

Ausländern, die nach dem 1.03.2020 nach Vietnam eingereist sind, wird automatisch und kostenlos eine Verlängerung der Aufenthaltsgenehmigung bis zum 30. Juni gewährt. Das gilt auch für Reisende, die vor dem 1. März eingereist sind, sofern sie nachweisen können, dass sie wegen der Corona-Pandemie nicht ausreisen konnten.

Wegen der großen Nachfrage gab es zwei Rückholflüge für deutsche Touristen in Vietnam. Der erste startete in der Nacht vom 5.4. auf den 6.4.2020, der zweite in der Nacht vom 7.4. auf den 8.4.2020.

Flugverkehr nach Vietnam

Seit dem 22. April werde wieder Inlandsflüge durchgeführt, nachdem die Regierung eine Sperrungsverfügung aufgehoben hatte. Es wird vermutet, dass internationale Flüge voraussichtlich ab dem 1. Juni teilweise wieder aufgenommen werden.

Landesgrenzen

Mitte Mai sollen sechs Grenzübergänge zu China geöffnet werden, um den Handel zwischen den beiden Ländern zu erleichtern.

Corona in Vietnam: Infos zur aktuellen Situation im Land

Ausgangssperren

Ab dem 1.4.2020 forderte die Regierung alle Bewohner und Gäste des Landes auf, zu Hause zu bleiben. Es gab Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen, verboten waren Versammlungen von mehr als zwei Personen. Erlaubt waren nur unabdingbare Gänge wie z.B. zur Beschaffung von Lebensmitteln und Medikamenten.

In der zweiten Aprilhälfte wurden die meisten Einschränkungen schrittweise wieder aufgehoben. Provinzen und Städte verfahren dabei, je nach Lage vor Ort, mit einem unterschiedlichen Tempo. Es gibt keine flächendeckenden Ausgangsbeschränkungen mehr.

Öffentliches Leben

Verboten bleiben Feste oder andere Veranstaltungen mit großem Besucherverkehr. Massagesalons/Spas sowie Bars und Diskotheken müssen weiter geschlossen bleiben.

Transport und Verkehr

Im Zuge der Covid19-Bekämpfung wurde das Transportwesen in Vietnam massiv eingeschränkt.

Der Bus- und Bahnverkehr wurde jedoch inzwischen wieder aufgenommen und die Zahl der Inlandsflüge erhöht, alles jedoch unter strengen Hygiene-Vorschriften.

Vietnam-Urlaub trotz Corona?

Wann kann ich wieder in Vietnam Urlaub machen?

Es gibt ein generelles Einreiseverbot für Europäer. Noch ist unklar, wann dieses wieder aufgehoben wird. Erste touristische Attraktionen wie die Halongbucht oder Hoi An sind inzwischen wieder für Besucher geöffnet.

So wie es aussieht, wird sich Vietnam, dessen Touristenzahlen während der Pandemie um 98 % eingebrochen sind, vorerst auf den Inlandstourismus konzentrieren. Eine Tourismusförderungskampagne mit dem Namen “Vietnamese People Travel in Vietnam” wurde Mitte Mai vorgestellt. Hotels und Fluggesellschaften haben ihre Preise gesenkt, um neue Zielgruppen zu erschließen.

In einem zweiten Schritt wäre eine Öffnung für andere asiatische Länder, die ebenfalls äußerst geringe Infektionszahlen haben, denkbar. Auch Australien und Neuseeland sind um Gespräch.

Darüber hinaus wird diskutiert, möglicherweise nur Touristen aus den Ländern ins Land zu lassen, in denen seit mindestens 30 Tagen keine neuen Covid19-Infektionen mehr gemeldet wurden.

Vietnam & Corona: nützliche Links

 

Vietnam Coronavirus: News

Wenn du regelmäßig über aktuelle Entwicklungen vor Ort informiert werden möchtest, abonniere unseren Südostasien-Newsletter.

 

28.05.2020 Einreise nach Vietnam nur aus Corona-freien Ländern?

Bei einem Treffen des “Nationalen Lenkungsausschusses für Prävention und Kontrolle von COVID-19” wurde diskutiert, im Falle einer Öffnung der Grenzen nur Touristen aus den Ländern ins Land zu lassen, in denen seit mindestens 30 Tagen keine neuen Corona-Fälle gemeldet wurden.

 

27.05.2020 Öffnung Vietnams ab dem 1. Juli unwahrscheinlich

Mehrere Nachrichtenseiten und Reiseblogs berichteten gestern, dass Vietnam ab Juli wieder die Grenzen für Reisende aus 80 Ländern öffnet. Und auch in vielen Facebook-Gruppen verbreitete sich die (freudige) Nachricht wie ein Lauffeuer. Bezug genommen wird dabei auf diese Meldung auf einer offiziellen Regierungsseite.

Jedoch handelt es sich dabei wohl nur um Anpassungen, welche Nationalitäten grundsätzlich berechtigt sind, ein e-Visa zu beantragen und an welchen Flughäfen und Grenzübergängen die Einreise mit e-Visa möglich ist. Von einer Aufhebung der Reiseeinschränkungen ist hingegen nicht die Rede.

Optimistische Schätzungen gehen derzeit von einer Rückkehr der Touristen frühestens im 4. Quartal 2020 aus.

Update: Hier die Bestätigung, dass die Grenzen nicht bereits am 1. Juli wieder geöffnet werden.

 

22.05.2020 Kostenfreie Visa-Verlängerung bis Ende Juni

Ausländern, die nach dem 1.03.2020 nach Vietnam eingereist sind, wird automatisch und kostenlos eine Verlängerung der Aufenthaltsgenehmigung bis zum 30. Juni gewährt. Das gilt auch für Reisende, die vor dem 1. März eingereist sind, sofern sie nachweisen können, dass sie wegen der Corona-Pandemie nicht ausreisen konnten.

 

12.05.2020 Vietnam: Immer mehr Einschränkungen werden aufgehoben

In Vietnam dürfen Busse, Taxis, Züge, Flugzeuge und Boote ab Freitag wieder mit der Kapazität und Frequenz verkehren, wie es vor den Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 der Fall war. Und auch Bars öffnen wieder.

 

23.04.2020 Rückflüge aus Vietnam

Nachdem das Rückholprogramm abgeschlossen wurde, hat die deutsche Botschaft in Vietnam eine Liste erstellt, mit welchen Airlines eine Rückreise nach Deutschland derzeit möglich ist.

 

13.04.2020 Vietnam: Wieder mehr Inlandsflüge

Mehrere vietnamesische Airlines haben vor, ab dem 16.04.2020 wieder verstärkt Inlandsflüge durchzuführen. Dazu gehören Bamboo Airways und Vietjet Air. Das berichten VietNam News und VOV.

Update: Die Erlaubnis für zusätzliche Flüge wurde bisher nicht erteilt.

 

03.04.2020 Vietnam: Neue Termine für Rückholflüge

Wegen der großen Nachfrage wird es zwei Rückholflüge für deutsche Touristen in Vietnam geben. In der Nacht vom 5.4. auf den 6.4.2020 sowie in der Nacht vom 7.4. auf den 8.4.2020.

Beide Flüge starten von Hanoi. Nach einem Zwischenstopp in Ho Chi Minh City geht es weiter nach Frankfurt. Infos bei der deutschen Botschaft in Hanoi.

 

01.04.2020 Termin für Rückholflug aus Vietnam steht

Am 04.04.2020 wird es einen Rückholflug von Hanoi und Ho Chi Minh City nach Frankfurt geben. Alle Infos dazu findest du auf der Seite der deutschen Botschaft in Vietnam. Die Anreise in beide Städte muss selbst organisiert werden. Da es kaum noch nutzbare Verkehrsmittel gibt, sollten sich Reisende so schnell wie möglich auf den Weg machen, empfiehlt die Botschaft.

 

31.03.2020 Vietnam: Neue Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen

In Vietnam gelten neue Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen. Die Regierung fordert alle Bewohner und Gäste des Landes auf, zu Hause zu bleiben. Erlaubt sind nur unabdingbare Gänge wie z.B. zur Beschaffung von Lebensmitteln und Medikamenten.

Im persönlichen Kontakt wird ein Mindestabstand von zwei Metern vorgeschrieben. Verboten sind Versammlungen von mehr als zwei Personen außerhalb von etwa Arbeitsstätten, Schulen und Krankenhäusern.

Außerdem wird die Beförderung von Personen insbesondere zwischen verschiedenen Städten und Gemeinden weiter beschränkt. Der Besuch von Patienten in Krankenhäusern ist grundsätzlich nicht mehr möglich. (Quelle: Deutsche Botschaft in Hanoi)

 

30.03.2020 Transportwesen in Vietnam stark eingeschränkt

Mit dem heutigen Tag hat die vietnamesische Regierung Beschränkungen für die Personenbeförderung innerhalb Vietnams erlassen. So gibt es nur noch folgende Flugverbindungen mit jeweils einem Flug täglich pro Fluggesellschaft:

  • Hanoi – Ho-Chi-Minh-Stadt – Hanoi
  • Hanoi – Da Nang – Hanoi
  • Hanoi – Phu Quoc – Hanoi
  • Ho-Chi-Minh-Stadt – Da Nang – Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Ho-Chi-Minh-Stadt – Phu Quoc – Ho-Chi-Minh-Stadt

Zugverbindungen mit Ausnahme der Strecke Hanoi – Ho-Chi-Minh-Stadt – Hanoi (zweimal täglich) sind eingestellt.

Private Busunternehmen dürfen bis auf genehmigte Ausnahmefälle nur noch bis zu neun Personen gleichzeitig befördern. Linienbusse von und nach Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt verkehren nur noch maximal zweimal täglich mit jeweils höchstens 20 Passagieren.

Die deutsche Botschaft in Vietnam rät allen Individualreisenden, sich zeitnah nach Hanoi oder Ho-Chi-Minh-Stadt zu begeben. Wer sich bereits in Hanoi oder Ho-Chi-Minh-Stadt befinde, sollte sich jeweils dort um eine Rückreisemöglichkeit nach Deutschland bemühen, da der Wechsel in die jeweils andere Stadt mit größeren Problemen verbunden sein könnte.

Eine Rückholaktion für Vietnam wird derzeit geprüft. Die Botschaft bittet darum, dass sich Ausreisewillige auf rueckholprogramm.de registrieren, damit der Bedarf abgeschätzt werden kann.

 

27.03.2020 Rückholaktion für Vietnam wird geprüft

Wer sich noch in Vietnam aufhält und nach Hause möchte, sollte sich auf www.rueckholprogramm.de registrieren. Zudem schreibt die Deutsche Botschaft: “Wir empfehlen allen Individualtouristen, die sich noch nicht in Hanoi oder Ho-Chi-Minh-Stadt aufhalten, sich umgehend in die genannten Städte zu begeben.”

Hier findest du den gesamten Aufruf der Botschaft.

 

14.03.2020 Vietnam Airlines befördert keine Fluggäste mehr von Frankfurt nach Vietnam. Heimflüge weiter möglich.

Auf Bitte der vietnamesischen Regierung wird Vietnam Airlines ab dem 15. März 2020 keine Passagiere von London, Paris und Frankfurt nach Vietnam befördern. Die Flüge von Vietnam nach Europa werden jedoch wie gewohnt durchgeführt, um die Rückkehr der europäischen Passagiere zu ermöglichen.

Am 14. März 2020 können die Flüge nach Vietnam noch planmäßig durchgeführt werden. Allerdings werden diese umgeleitet und in Van Don sowie Can Tho landen, um die Quarantänevorschriften einzuhalten.

Alle betroffene Passagiere haben die Möglichkeit, eine Umbuchung oder Änderung der Streckenführung ohne Umbuchungsgebühr bzw. eine Stornierung ohne Stornogebühr zu beantragen.

Passagiere, die ihr Flugticket bei einem Reisebüro oder Veranstalter bzw. Online-Portal erworben haben, wenden sich an die jeweilige Stelle.

Passagiere, die ihr Flugticket direkt auf www.vietnamairlines.com oder über die Vietnam Airlines App erworben haben, schicken ihre Anfrage per Email an onlinesupport@vietnamairlines.com

 

13.03.2020 Vietnam schließt Grenzen für Europäer

Ab dem 15.03.2020 gilt ein Einreiseverbot für Reisende aus Euopa (Schengen-Raum). Das meldet die Vietnamesische Botschaft:

 

 

Reisen in ungewissen Zeiten

Wann sind Reisen nach Südostasien wieder möglich?
Welche Länder öffnen ihre Grenzen? Und was ändert sich hinsichtlich der Einreise-Bestimmungen?
Mit dem Südostasien-Newsletter wirst du über alle relevanten Entwicklungen zeitnah informiert!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.

Reisen in ungewissen Zeiten

Wann sind Reisen nach Südostasien wieder möglich?
Welche Länder öffnen ihre Grenzen? Und was ändert sich hinsichtlich der Einreise-Bestimmungen?
Mit dem Südostasien-Newsletter wirst du über alle relevanten Entwicklungen zeitnah informiert!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.