Nationalparks in Vietnam

Seltene Tier- und Pflanzenarten, verwinkelte Höhlensysteme, abenteuerliche Dschungel und beeindruckende Wasserfälle: Vietnams Nationalparks haben einiges zu bieten. Hier eine Übersicht.

Vietnam hat insgesamt 29 Nationalparks. Dabei handelt es sich um ausgeschriebene Naturschutzgebiete, die Regenwälder sowie seltene Pflanzen und Tierarten schützen. Du kannst dort wandern, baden und tauchen.

Vietnam: die schönsten Nationalparks

Nachfolgend eine Auswahl der besten Nationalparks inklusive Adressen.

Phong Nha-Ke Bang National Park

Tropischer Regenwald und Jahrtausend alte Karstformationen machen die beeindruckende Natur des Phong Nha-Ke Bang National Park aus. Hier befindet sich Hang Son Doong, die größte Höhle der Welt.

Der Park ist UNESCO-Weltkulturerbe mit abenteuerlichem Dschungel, unterirdischen Flüssen sowie 300 Höhlen und Grotten. Insgesamt ist das Höhlensystem 70 Kilometer lang.

Der Phong Nha-Ke Bang National Park liegt in der Provinz Quang Binh im nördlichen Zentral-Vietnam.

Adresse: Phong NHA, Bố Trạch, Quảng Bình 511860

Vu Quang National Park

Nahe der Grenze zu Laos liegt der Vu Quang Nationalpark auf einer Fläche von 559 Quadratkilometern. Hier lebt das seltene Saola Rind, das 1993 im Vu Quang Park entdeckt wurde. Außerdem gibt es viele Vogelarten und Säugetiere wie Elefanten und Affen.

Aufgrund seiner Lage wird der Park eher selten von Touristen besucht. Ein ideales Ziel fernab des Massentourismus.

Adresse: Vu Quang National Park

Bach Ma National Park

Wasserfälle, zahlreiche Wanderwege und französische Villen im Verfall machen den 22.000 Hektar großen Bach Ma Nationalpark zu einem sehenswerten Ziel.

Hier kannst du durch unberührte Natur wandern und einen unvergesslichen Ausblick vom 1.450 Meter hohen Bach-Ma-Berg genießen.

Der Nationalpark liegt zwischen Hue und Hoi An. Die Verkehrsanbindung ist dank Touristenbussen hervorragend.

Web: bachmapark.com.vn/index.php

Adresse: Bach Ma National Park

Con Dao National Park

Saftig grüne Wälder, schroffe Küsten, Badestrände und Tauchspots: der Con Dao Nationalpark liegt auf der Inselgruppe Con Dao und erfreut das Herz jedes Naturliebhabers.

Der ruhige Inselgruppe liegt etwa abgeschieden vor der Südküste Vietnams im Südchinesischen Meer und punktet durch eine Artenvielfalt an Tieren und Pflanzen, der du bei einer Wanderung durch den Urwald begegnest.

Adresse: Con Dao National Park

Phu Quoc National Park

Im Norden der Insel Phu Quoc liegt der gleichnamige Nationalpark mit weitläufigen Stränden, Regenwald und Bergen. Auf einer Fläche von 314 Quadratkilometern erstreckt sich der Park, der 2010 sogar zum UNESCO Biosphere Reservat erklärt wurde.

Wer mag, kann dort den Mount Heaven oder den Mount Chua, den größten Berg des Parks, erklimmen.

Die Insel Phu Quoc liegt im Süden Vietnams in der Kien Gang Provinz (nahe der Grenze zu Kambodscha).

Adresse: Phu Quoc National Park

Nui Chua National Park

Malerische Buchten, Badestrände und wilde Wälder bietet der 24.353 Hektar große Nui Chua National Park. Hier wanderst du über beeindruckende Felsformationen, vorbei an prächtigen Bäumen und seltenen Pflanzen. Der Nationalpark liegt im südlichen Zentralvietnam in der Provinz Ninh Thuan.

Adresse: Nui Chua National Park

Cat Tien National Park

Der Cat Tien National Park ist die Heimat von 41 stark gefährdeten Tierarten. Er wurde 1992 errichtet, um eines der größten verbliebenen Regenwaldgebiete Vietnams zu schützen.

Mit etwas Glück sichtest du hier Affen, Elefanten oder Hirschvögel. Der Park liegt im Süden Vietnams, 150 Kilometer von Ho Chi Minh Stadt entfernt.

Web: namcattien.vn

Adresse: Cat Tien National Park

Bidoup Nui Ba National Park

Der 70.038 Hektar große Bidoup Nui Ba National Park zählt zu den größten Nationalparks des Landes. Die Entfernung zur Stadt Da Lat beträgt nur eine Fahrstunde. Ideal für einen Tagestrip mit Motorrad oder Mietwagen.

»Back to nature« ist in den ursprünglichen Landschaften wörtlich zu verstehen. Ein Paradies für Pflanzen-und Tierliebhaber mit seltenen Kieferbäumen, Bären und Affen.

Adresse: Bidoup Nui Ba National Park

Ba Be National Park

Eine der schönsten Landschaften Vietnams findest du im Ba Be Nationalpark. Auf über 23.000 Hektar erstrecken sich Flüsse, Höhlen und Wasserfälle, die eingebettet in den Regenwald sind. Hier kannst du eine Bootstour unternehmen, wandern oder eine der Höhlen besichtigen.

Der Ba Be Nationalpark liegt im Norden von Vietnam und ist 240 Kilometer von Hoi An entfernt.

Adresse: Ba Be National Park

Cuc Phuong National Park

1962 wurde der Cuc Phuong National Park als erster Nationalpark Vietnams eröffnet. Heute ist der 22.200 Hektar große Park der sechstgrößte Nationalpark des Landes.

Hier sind mehr als 2.000 Pflanzenarten und über 500 Tierarten zu finden. Im Park befinden sich drei Rescue Center, die sich um vom Aussterben bedrohte Affen, kleine Raubtierarten und Schildkröten kümmern.

Der Nationalpark liegt in der Provinz Nin Binh und ist 100 Kilometer von Hanoi entfernt.

Web: cucphuongnationalpark.com

Adresse: Nho Quan District, Ninh Bình Province 432857

Yok Don National Park

Tosende Wasserfälle und weitläufige Waldlandschaften entlang des Srepok Flusses machen den 115.000 Hektar großen Yok Don Nationalpark zum mit Abstand größten Naturschutzgebiet Vietnams.

Bis zur Grenze mit Kambodscha erstreckt sich der ausgedehnte Park, der in der Provinz Dak Lak im Süden Vietnams liegt.

Web: yokdonnationalpark.vn

Adresse: Yok Don National Park

Cat Ba National Park

Im Cat Ba Nationalpark wanderst du mit Blick auf türkisfarbene Buchten vorbei an tropischen Pflanzen und bewachsenen Hügeln. Der 280 Quadratkilometer große Park liegt auf der Insel Cat Ba im Norden von Vietnam.

Cat Ba ist die größte der 3.000 Inseln der UNESCO-Weltkulturerbe-Bucht Halong. Hier leben besonders viele Reptilien wie zum Beispiel Pythons und Seeschlangen. Mit etwas Glück siehst du im Meer sogar Delfine.

Cat Ba ist einer der schönsten und am meisten besuchten Nationalparks von Vietnam.

Adresse: Cat Ba National Park

Pu Mat National Park

Übersetzt bedeutet der Name des Pu Mat Nationalpark “hoher Steig.” Der Park liegt in einer bergigen Region. Der höchste Punkt des Parks ist das ganze Jahr über in Wolken gehüllt.

Die Naturwälder des Nationalparks sind die Heimat von mehr als 2.400 Tierarten und über 240 Tierarten. Der Pu Mat Nationalpark liegt in der Provinz Nghe An im nördlichen Zentralvietnam.

Web: pumat.vn

Adresse: Pu Mat National Park

Welche Nationalparks in Vietnam kannst du empfehlen?

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.