Zugfahren in Laos: Züge, Strecken, Fahrplan, Tickets

Hier findest Du Informationen rund um das Zugfahren in Laos wie zum Streckennetz, zu den wichtigsten Bahnhöfen sowie zu den Fahrplänen, Zügen, Fahrkarten und Preisen.

Am 3. Dezember 2021 wurde die grenzüberschreitende Laos-China Railway offiziell eröffnet. Seither verkehren moderne Hochgeschwindigkeitszüge zwischen der Hauptstadt Vientiane und Boten, der nördlichen Grenzstadt zu China.

Die Laos-China Railway

Auf 422 Kilometern verbindet die Laos-China Railway die Hauptstadt Vientiane mit Boten an der chinesischen Grenze und führt dabei über Berg und Tal. Das hat seinen Preis. Fast sechs Milliarden US-Dollar verschlang das Projekt, nicht zuletzt für die insgesamt 62 Kilometer Brücken über die Täler und die 75 Tunnel mit 198 Kilometer Länge durch die Berge von Laos. Die Bauzeit für die Bahnstrecke betrug nur 5 Jahre.

Für eine gemütliche Panoramafahrt durchs Land taugt die Laos-China Railway damit nicht. Dafür geht es schnell. Mit bis zu 160 km/h können jetzt Personenzüge und mit bis zu 120 km/h Güterzügen das Land durchqueren.

Die eingleisige Strecke ist durchgängig elektrifiziert, die Fahrzeit eines Personenzuges von Vientiane nach Boten beträgt 3 Stunden und 40 Minuten. Zum Vergleich: Mit dem Auto benötigt man für die gleiche Strecke ca. 15 Stunden.

Die Laos-China Railway ist Teil von Chinas Belt and Road Initiative, bei uns besser bekannt als Neue Chinesische Seidenstraße. Ein Teil des gewaltigen Verkehrsinfrastrukturprojekts ist das Pan-Asian Railway Network, eine Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen dem chinesischen Kunming und Thailands Hauptstadt Bangkok.

Am Ende soll eine Hochgeschwindigkeitsstrecke von Peking über Vientiane, Bangkok und Kuala Lumpur bis nach Singapur stehen und sowohl den Personen-, vor allem aber den Güterverkehr in der Region intensivieren und beschleunigen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Bahnstrecken in Laos

Aktuell gibt es nur eine weitere Bahnstrecke in Laos. Diese führt von Thanaleng am Mekong zur Thai-Laos Friendship Bridge und weiter ins thailändische Nong Khai. Sie wird von der State Railway of Thailand betrieben.

Es gab noch eine weitere Bahnlinie in Laos. Diese stammt aus der französischen Kolonialzeit und wurde 1949 eingestellt. Sie verband die Inseln Don Det und Don Khon im Süden des Landes. Es gab Pläne, sie wieder in Betrieb zu nehmen. Ob das je passiert, ist heute aber unklar.

Da ist die Zukunft schon spannender. In Planung ist eine Bahnstrecke zwischen Vientiane und dem vietnamesischen Vũng Áng in der Hà Tĩnh Provinz. Der Bau der 555 Kilometer langen Bahnstrecke soll im November 2022 beginnen.

Bahnhöfe in Laos

Die Laos-China Railway verkehrt in Laos aktuell zwischen den folgenden Bahnstationen:

OrtBahnhof
Boten (Grenze zu China)Passagierbahnhof / Weiterfahrt nach China
Na TeuyPassagierbahnhof
Na MohPassagierbahnhof
Na ThongGüterbahnhof
Muang XayPassagierbahnhof
Na KhokGüterbahnhof
Mueang NgaPassagierbahnhof
Huay HanGüterbahnhof
Luang PrabangPassagierbahnhof
Xiang NgoenGüterbahnhof
Sala Phu KhunGüterbahnhof
Mueang Kasi    Passagierbahnhof
Ban Pha DaengGüterbahnhof
Vang ViengPassagierbahnhof
Vang KheeGüterbahnhof
Muang Phôn-HôngPassagierbahnhof
Ban SakaGüterbahnhof
Vientiane NorthGüterbahnhof
Vientiane (Grenze zu Thailand/Weiterfahrt nach Thailand)Passagierbahnhof
Vientiane SouthGüterbahnhof

Hinzu kommt Thanaleng, ein Passierbahnhof unweit der Thai-Laos Friendship Bridge am Mekong. Von dort fahren Züge weiter ins benachbarte Thailand nach Nong Khai.

Für Individualreisende interessant sind vor allem die Passagierbahnhöfe von Luang Prabang, Vang Vieng und natürlich Vientiane.

Die alte Königsstadt Luang Prabang am Zusammenfluss von Mekong und Nam Khan darf kein Laos-Reisender verpassen. Die historische Altstadt mit ihren zahlreichen prachtvollen Tempeln ist UNESCO-Weltkulturerbe. Darüber hinaus gibt es viele weitere Sehenswürdigkeiten.

Auch Vang Vieng darf auf deiner Laos-Reise nicht fehlen. Traumhaft gelegen am Nam Xong Fluss bestimmen grüne Kalksteinfelsen das Panorama. Die filmreife Kulisse zieht nach wie vor die Besucher an diesen wunderschönen Ort.

An Unterkünften, Bars und Restaurants herrscht kein Mangel. Nicht ganz vorbei in Vang Vieng sind die Zeiten des gänzlich ungezügelten Party-Tourismus. Noch immer treiben Traveller aus aller Welt beim tubing auf alten Lkw-Schläuchen den Fluss hinunter und genießen dabei neben so mach anderem Beer Lao und Lao Lao, einen genau genommen ungenießbaren Reisschnaps.

Vang Vieng ist wunderschön und ein paar entspannte Tage inmitten einer der Traumkulissen Südostasiens wert. Genau deshalb hält hier die Laos-China Railway.

Vientiane ist die Hauptstadt von Laos an der Grenze zu Thailand. Die wirtschaftliche Entwicklung hier ist rasant und die Stadt hat Besuchern so einiges zu bieten. Der Pha Tat Luang ist das Nationalsymbol von Laos und Du musst es gesehen haben. Nicht zu übersehen ist auch der Patuxay-Triumphbogen. Er erinnert an den Triumphbogen in Frankreichs Hauptstadt Paris und an die Toten des Unabhängigkeitskrieges von Laos gegen Frankreich.

Für seine Besucher bietet Vientiane ein reichhaltiges Angebot an Unterkünften, Restaurants und Bars und trotz seiner rasanten Entwicklung ist Laos samt seiner Hauptstadt ein entspanntes Land. Am besten spürst Du das vielleicht beim Sundowner am Mekong mit Blick auf das von hier aus ach so hektisch erscheinende Thailand.

Zugfahren in Laos: Die Fahrpläne, die Fahrkarten, die Preise

Die Verbindungen der Laos-China Railway kannst du z. B. auf Baolau.com suchen, leider aber noch nicht buchen. Es werden jedoch Preise angezeigt, sodass hoffentlich bald auch die Online-Buchung möglich sein wird.

Als Richtlinie für deine Reiseplanung findest du hier die Informationen von boalao für die Verbindungen zwischen Vientiane, Vang Vieng, Luang Prabang und Boten mit dem high-speed train EMU (electric multiple unit).

Die Fahrt von Vientiane nach Vang Vieng oder umgekehrt dauert ca. eine Stunde und kostet ca. 8,85 USD in der zweiten Klasse oder ca. 14,30 USD in der ersten Klasse. Es verkehren ein bis zwei Züge täglich.

Die Fahrt von Vang Vieng nach Luang Prabang oder umgekehrt dauert ebenfalls ca. eine Stunde und kostet ca. 8,49 USD in der zweiten Klasse oder ca. 13,51 USD in der ersten Klasse. Es verkehren ein bis zwei Züge täglich.

Die Fahrt direkt von Vientiane nach Luang Prabang oder umgekehrt dauert damit ca. zwei Stunden und kostet ca. 17,29 USD in der zweiten Klasse oder ca. 27,34 USD in der ersten Klasse. Es verkehren ein bis zwei Züge täglich.

Die Fahrt von Vientiane nach Boten oder umgekehrt dauert ca. 3 Stunden und 40 Minuten und kostet ca. 29,07 USD in der zweiten Klasse oder ca. 46,20 USD in der ersten Klasse. Es verkehrt ein Zug täglich.

Aufgrund der hohen Nachfrage werden auf der Laos-China Railway neben den EMU high-speed trains des Typs CR200J und E-Loks des Typs HXD3C mittlerweile conventional trains mit einer Höchstgeschwindigkeit von „nur“ 120 km/h eingesetzt.

Sie bieten auch eine preiswertere Holzklasse an und sind damit ein attraktiveres Angebot für die breite Masse der laotischen Bevölkerung.

Zugtickets in Laos kaufen

Fahrkarten können aktuell nur an den Hauptbahnhöfen gekauft werden; ein Kauf bis zu drei Tagen im Voraus ist möglich. Dazu gibt es zwei weitere Verkaufsstellen:

  • Im Vientiane können im Vientiane Center in der Khouvieng Road Fahrkarten direkt gekauft werden. Geöffnet ist der Fahrkartenverkauf dort von 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr.
  • In Luang Prabang findet sich ebenfalls ein Fahrkartenverkauf in der Stadt in der Phothisalath Road gegenüber des Luang Prabang Provincial Administration Buildings. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 12:30 Uhr bis 15:30 Uhr. Für den Fahrkartenverkauf dort wird ein Aufschlag von bis zu 20.000 Laotischen Kip erhoben, umgerechnet etwa 1,51 Euro.
  • An den beiden Verkaufsstationen kann nur mit Kreditkarte oder einem QR Code System gezahlt werden, Barzahlung ist nicht möglich.

Die Fahrkarten für die conventional trains können nur direkt an den Bahnhöfen Vientiane, Phôn-Hông, Vang Vieng, Luang Prabang, Muang Xai, Na Teuy und Boten gekauft werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dem Zug von Laos nach Thailand

Aktuell verkehren Züge der State Railway of Thailand zwischen dem laotischen Thanaleng und dem direkt gegenüberliegende thailändischen Nong Khai.

Zwischen Thanaleng und dem siebeneinhalb Kilometer nordöstlich liegenden Vientiane verkehren regelmäßig Busse, ab Juli 2022 soll auch dieser Streckenabschnitt per Bahn bedient werden.

Die nur dreieinhalb Kilometer lange Bahnlinie zwischen Thanaleng und Nong Khai nutzt die Thai-Laos Friendship Bridge, um den Mekong zu überqueren. Am Bahnhof von Nong Khai gibt es Anschluss an die North Eastern Line der State Railway of Thailand nach Bangkok.

2028 soll sich das ändern, das nächste Puzzlestück dem Pan-Asien Railway Notwerk hinzugefügt werden. Dann soll die geplante Hochgeschwindigkeitsstrecke von Bangkok nach Nong Khai fertig gestellt sein und über eine neue Brücke direkt mit Vientiane und der Laos-China Railway verbunden werden.



Reisen in ungewissen Zeiten

Wann sind Reisen nach Südostasien wieder möglich?
Welche Länder öffnen ihre Grenzen? Und was ändert sich hinsichtlich der Einreise-Bestimmungen?
Mit dem Südostasien-Newsletter wirst du über alle relevanten Entwicklungen zeitnah informiert!


Reisen in ungewissen Zeiten

Wann sind Reisen nach Südostasien wieder möglich?
Welche Länder öffnen ihre Grenzen? Und was ändert sich hinsichtlich der Einreise-Bestimmungen?
Mit dem Südostasien-Newsletter wirst du über alle relevanten Entwicklungen zeitnah informiert!