Koh Rong Samloem: Alle Tipps für deine Reise

Du planst eine Reise auf die Insel Koh Rong Samloem? Hier findest du nützliche Tipps rund um Strände, Anreise, Hotels und Sehenswürdigkeiten.

Bei den Worten „Stille“ und „Abgeschiedenheit“ muss man nicht gleich an ein Kloster im tibetanischen Hinterland denken – eine fast einsame Insel ist doch viel schöner. Ok, einsam ist Koh Rong Samloem nun wirklich nicht, dafür gibt es mittlerweile schon zu viele Hotels, aber still ist es hier trotzdem.

Hier gibt es keinen Verkehr und keine Alltagshektik, nur weiße Traumstrände, türkisfarbenes Meer und wogende Palmen.

Wer jetzt Tränen in den Augen hat, der bucht besser schnell, denn wie viele dieser Trauminseln überall auf der Welt fristen heute ein trauriges Dasein als vermüllte Touristenhochburg, nachdem sie einst populär wurden?

Vielleicht wird es auf Koh Rong Samloem, eines der schönste Ziele in Kambodscha, aber auch nicht ganz so schlimm, denn immerhin wurde rund um die Insel ein großer mariner Naturschutzpark errichtet, woraufhin sich auch die Insel selbst dem Naturschutz verschrieben hat.

An vielen Stellen wird darauf hingewiesen, dass man hier kein Wasser verschwenden und seinen Müll nicht einfach in die Landschaft schmeißen soll.

Selbstverständlich, sollte man meinen, aber wer schon einmal in Südostasien war, der weiß, wie fortschrittlich diese Denkweise für die Region ist – auch Koh Rong Samloem selbst hatte bis vor ein paar Jahren noch ein echtes Problem damit.

Heute kannst du dich hier also an einer relativ intakten Natur und wunderbarer Stille erfreuen. Was dich sonst auf dem kleinen Eiland erwartet, sei es im Rahmen einer selbstorganisierten Backpacking-Tour oder einer Kambodscha-Rundreise, erfährst du hier.

Koh Rong Samloem Reisetipps

Man kennt das; der Alltag hält einen fest gefangen, man hat Termine, muss Besorgungen machen und To-Do-Listen abarbeiten. Wer und sehnt sich nicht manchmal danach, dass einfach rein gar nichts passiert?

Da kann man nur sagen: Ab nach Koh Rong Samloem. Hier steht die Zeit still, hier gibt es nichts zu sehen und zu erledigen, hier wird also zwangsweise Entschleunigung praktiziert.

Vor allem, wenn man gerade aus einer der südostasiatischen Großstädte anreist, könnte der Kontrast nicht größer sein, denn hier gibt es keine Straße. Bis auf das gelegentliche Knattern der Speedboote hört man außer Meeresrauschen nichts.

Jedoch wird hier von Saison zu Saison mehr gebaut, und man kann nur mutmaßen, wie lange sich die Stille noch hält. Noch ist sie da, und noch gibt es wohl keine schönere Flucht vor der Zivilisation als Koh Rong Samloem.

Die meisten Touristen bleiben jedoch nur ein paar Tage oder maximal eine Woche, bis die Stille anfängt, zu dröhnen, und sie sich wieder nach Märkten, Taxis und Leben sehnen. Das ist das untrügliche Zeichen dafür, dass die Akkus wieder aufgeladen sind – und genau dafür ist Koh Rong Samloem perfekt, wie in diesem Reisebericht beschrieben.

Übrigens: Nachts wird der Strom auf Koh Rong Samloem abgestellt. Es gibt einige Hotels, die eigene Stromaggregate haben und daher die ganze Nacht Strom anbieten können.

Dies ist jedoch, aufgrund der Lichtverschmutzung, nach wie vor nicht gern gesehen. Du musst selbst wissen, wofür du dich bei der Auswahl deiner Unterkunft entscheidest.

Wissenswertes vorab

Eine aufregende Geschichte hat die kleine Insel nicht, nicht mal zu dem verwirrenden namen gibt es etwas Spannendes zu erzählen. „Samloem“ oder „Sanloem“ steht für „weit draußen“, was ja auch zutreffend ist.

Über die Schreibweise ist man sich einfach uneinig, deshalb schreibt jeder die Insel so, wie er will.

Gesprochen wird der Name meistens „Koh Rong Samläm“ – aber auch hier hat man bestimmt schon einige verschiedene Versionen gehört.

Die Franzosen bauten einst den Leuchtturm auf Koh Rong Samloem, der heute die einzige Sehenswürdigkeit ist.

Orientierung und Strände

Koh Rong Samloem ist nur 9 Kilometer lang und 4 Kilometer breit, und liegt neben ihrer Schwesterinsel Koh Rong etwa 25 Kilometer vor der Küste Kambodschas. Zusammen mit einigen kleineren Inseln bilden sie das Kampong-Som-Archipel im Golf von Thailand.

Es gibt auf Koh Rong Samloem zwei kleine Dörfer mit Namen M’Pai Bay (im Norden) und Koh Rong Sanloem Phumi Kang Khnong (im Süden). Ansonsten gibt es auf der Insel nur Resorts und Hotels, sowie einige kleine Restaurants.

Die wenigen Einheimischen, die hier permanent leben, arbeiten logischerweise im Hotelgewerbe oder leben von der Fischerei.

In der Mitte der Insel liegt dichter Dschungel, der ebenfalls unter Naturschutz steht, aber im Rahmen einer Trekking-Tour erkundet werden kann.

Was du auf Koh Rong Samloem machen kannst

Auf Koh Rong Samloem wirst du wohl meistens an den Traumstränden entspannen, aber zwischendurch können Wassersportangebote und Dschungeltrekking für Kurzweil sorgen.

Sehenswürdigkeiten in Koh Rong Samloem

Strände

Die insgesamt 9 schönen Strände Koh Rong Samloems kannst du perfekt zu Fuß erkunden. Hier kommt eine Auswahl:

Saracen Bay

Saracen Bay ist, wen man so will, der Hauptstrand. Hier finden sich die meisten Hotels, ein paar kleine Restaurants und Tauchschulen. Außerdem kommen die Fähren hier standardmäßig an.

Die Saracen Bay ist, wie der Name schon sagt, eher eine große sichelförmige Bucht mit drei Kilometer weißem Sandstrand, in der das Wasser extrem klar ist und weitläufig flach abfällt.

Die meisten Unterkünfte kümmern sich auch ganz gut darum, dass der Strand stets einigermaßen sauber ist. Hinter der Reihe an Unterkünften beginnt direkt der Insel-Dschungel.

M'Pai Bay

M’Pai bay ist gleichzeitig in kleines Dorf und ein gleichnamiger Strand im Norden der Insel. Auch hier liegen einige einfachere Unterkünfte und hier kann man am besten schnorcheln und tauchen.

Lazy Beach & Sunset Beach

Im Westen der Insel liegen diese beiden Strände, die direkt ineinander übergehen. Hier direkt gibt es keine Unterkünfte, hier hast du also absolut deine Ruhe.

Die Strände sind traumhaft und einsam, lediglich zum Sonnenuntergang verirren sich ein paar Touristen hierher, um ebendiesen zu sehen. Du erreichst die Strände durch den Dschungel.

Die besten Touren, Ausflüge und Aktivitäten in Koh Rong Samloem

Auf Koh Rong Samloem kannst du nicht unendlich viel unternehmen, das ist der Charme der Insel und einer der Gründe, hierher zu kommen. Ein paar mögliche Aktivitäten gibt es aber natürlich auch hier:

Tauchen und Schnorcheln

Auf Koh Rong Samloem findest du einige Angebote für Tauch- und Schnorcheltouren, z.B. bei EcoSea Diver oder Cambodia Diving Group. Bei beiden kannst du auch Tauchen lernen. Es wird Nachttauchen angeboten, um ein besonderes Naturschauspiel zu sehen, das so genannte „Meeresleuchten“.

Es handelt sich um Plankton, das durch Biolumineszenz blau leuchtet, wenn sich die Wellen brechen. Natürlich kannst du das Schauspiel auch vom Strand aus beobachten.

Bootstouren

Viele Bootsführer bieten an, dich für ein paar Dollar auf ihrem Kahn um die Insel zu schippern – dies können z.B. Longtailboote sein.

Wenn du jemanden auf einem Boot siehst und dir gerade der Sinn nach einer kleinen Entdeckungstour steht, frag ihn einfach. Zusätzliches Einkommen ist immer gern gesehen. Ansonsten kannst du natürlich auch im Hotel nachfragen.

Wassersport

Du kannst natürlich auch selbst auf dem Wasser aktiv werden, indem du dir einen Jetski oder ein Kajak mietest. Die Anbieter hierfür findest du hauptsächlich bei den größeren Hotels an der Saracen Bay.

Dschungeltrekking/Leuchtturm

Im Rahmen einer selbst durchgeführten oder organisierten Tour kannst du den Dschungel im Inneren der Insel erkunden und hier mit etwas Glück viele einheimische Tiere, wie z.B. Affen oder den Nashornvogel, sehen.

Frage für geführte Touren und für eine Karte am besten im Hotel nach.

Am Ende der Trekking-Route findest du dich an einem kleinen Leuchtturm wieder, der einst von den Franzosen erbaut wurde und heute nur noch zum Sightseeing und als toller Aussichtspunkt dient.

Essen & Trinken: Restaurants in Koh Rong Samloem

Dich erwartet auf der Insel kein Food-Paradies, soviel ist sicher. Natürlich kannst du hier auch gut essen, die Restaurants und Hotelküchen sind auf internationale Reisende spezialisiert, weshalb du hier neben dem Üblichen (Fried Rice/Fried Noodles/Deep fried Gerichte) auch Sandwiches, Burger und Pizza findest.

Klar, die Insel ist klein und unendlich viel Auswahl hast du hier einfach nicht. Am frischesten, leckersten und günstigsten isst du bei den Restaurants der kambodschanischen Familien, die oft etwas unscheinbar sind, aber die beste Qualität anbieten.

Nachtleben in Koh Rong Samloem

Bis auf ein Bier an einer der kleinen Strandbars der Saracen Bay gibt es hier kein Nachtleben. Koh Rong Samloem ist nicht zuletzt aufgrund der Naturschutz-Auflagen keine Party-Destination, auch wenn vereinzelte Hotels Strandpartys durchführen und anbieten.

Shopping: Einkaufstipps für Koh Rong Samloem

Das Shopping wirst du verschieben müssen, bis auf Sonnencreme und Taucherbrille kannst du hier nichts kaufen. Es gibt keine Märkte, geschweige denn Einkaufszentren, und lediglich zwei Dive Shops verkaufen Tauchausrüstung, Getränke und eine Handvoll Souvenirs.

Koh Rong Samloem mit Kind

Strand ist für Kinder natürlich immer gut – und auf Koh Rong Samloem gibt es davon reichlich.  Zudem ist das Wasser klar und fällt an den meisten Stellen recht flach ab. Gute Voraussetzung also, sofern auf Strömungen geachtet wird.

Für größere und aktivere Kinder kann die Insel wahrscheinlich schnell langweilig werden, denn bis auf Schnorcheln und Kajak Fahren kann man hier nichts unternehmen.

Eine andere Sache: Hin und wieder gibt es Probleme mit Sandfliegen, hier ist im Falle eines Falles entsprechende Vorsorge nötig. Achte zudem auf guten Sonnenschutz.

Was aus Eltern-Sicht beachtet werden sollte: die medizinische Versorgung auf der Insel ist schlecht (siehe unten). Für einen Arztbesuch ist eine Reise zurück nach Sihanoukville nötig.

Tipps für deinen Aufenthalt in Koh Rong Samloem

Übernachten auf Koh Rong Samloem

Auch wenn die Zahl der Hotels steigt: Es gibt hier nur eine sehr begrenzte Anzahl an Unterkünften. Es ist empfehlenswert, zumindest einen Tag vorher zu buchen, insbesondere in der Nebensaison. Mit dem spontanen Backpacking ist hier schon so mancher auf die Nase gefallen.

Die meisten Unterkünfte auf Koh Rong Samloem sind sehr einfach gehalten, gehobene Hotels ab 3 Sternen gibt es nur sehr wenige. Das Preisniveau der Unterkünfte liegt generell etwas über dem Landesschnitt. Die besten Hotelsuchmaschninen für Kambodscha sind meist Agoda und Booking.com

Öffentliche Verkehrsmittel/Fortbewegung

Öffentliche Verkehrsmittel gibt es selbstverständlich nicht. Für den Seeweg von Strand zu Strand kannst du einfach irgendwen ansprechen, der ein Boot besitzt, die meisten werden dich gerne umherfahren, wenn sie gerade nichts Besseres zu tun haben und zusätzliche Einkommen ist immer gern gesehen sind.

Da die Insel sehr klein ist, kanst du vieles auch zu Fuß zu erkunden.

Budget: Wie teuer ist Koh Rong Samloem?

Koh Rong Samloem ist ein eher günstiges Reiseziel, auch wenn die Hotelpreise leicht über dem Landesdurchschnitt liegen.

Erstens kannst du hier gar nicht ohne Ende Geld ausgeben, da es wirklich wenig zu kaufen gibt, und zweitens bist du immer noch in Kambodscha – Essen und Trinken sind also günstig.

Weil es eine Insel ist und alle Nahrungsmittel hierher transportiert werden müssen, liegen die Preise im Restaurant auch hier etwas höher als z.B. in Sihanoukville oder Phnom Penh, sind aber verglichen mit unseren europäischen Preisen trotzdem noch extrem niedrig.

Geldautomaten/Geld abheben in Koh Rong Samloem

Achtung! Auf Koh Rong Samloem gibt es keinen einzigen Geldautomaten! Auch Kreditkartenzahlungen werden so gut wie nirgends akzeptiert.

Hier ist Bargeld König – und das holst du dir am besten vor der Anreise in Sihanoukville, wo es ohne Ende ATMs gibt. Beachte die Tipps, wie du mit der richtigen Kreditkarte für Kambodscha viel Geld sparen kannst.

Medizinische Versorgung in Koh Rong Samloem

Koh Rong Samloem ist eine wenig entwickelte Insel, auf der es bis auf ein paar Hotels gar nichts gibt – keinen Arzt, keinen Supermarkt, keine Apotheke. Das bedeutet, dass du hier ein paar Dinge beachten solltest, um gesund zu bleiben.

Das große Gesundheitsrisiko sind definitiv Mücken, die allerlei unangenehme Krankheiten übertragen können – von japanischer Enzephalitis über Denguefieber und Zika bis hin zu Malaria.

Das Risiko einer Infektion durch einen Mückenstich ist auf Koh Rong Samloem und Koh Rong nicht groß aber vorhanden, deshalb achte hier unbedingt auf einen gründlichen Mückenschutz mit DEET-haltigem Mückenspray.

Erkundige dich vorher bei deiner Unterkunft, ob sie Moskitonetze in den Zimmern haben, wenn nicht, bring dein eigenes mit.

Vor dem Schlafengehen solltest du das Netz noch einmal gründlich kontrollieren, ob sich hierhin nicht doch ein Moskito verirrt hat – das geht schneller als man denkt.

Das soll keine Panikmache sein, aber es gibt nicht wenige, die sich hier schon Denguefieber eingefangen haben.

Nicht nachhaltig gefährlich, aber trotzdem extrem unangenehm, sind die Bisse von Sandfliegen, die hier auf Touristen warten. Ganz drumherum kommt man fast nicht, aber Kokosöl ist ein gutes altes Hausmittel gegen die Sandfliegenbisse.

Um die Ganzkörperpanade zu vervollständigen, sei an dieser Stelle auch noch auf eine gute Sonnencreme hingewiesen, die du dabei haben solltest.

Du wirst den ganzen Tag draußen sein und am Meer knallt die Sonne besonders. Sonnencreme kannst du auch vor Ort kaufen, falls du sie vergessen haben solltest. Sie ist jedoch deutlich teurer als bei uns.

Auf Koh Rong Samloem gibt es praktisch keine medizinische Infrastruktur. Deshalb gilt: Egal, ob im Wasser, zu Land oder durch Tiere: Pass besser gut auf, dass du dich nicht verletzt, zumindest nicht ernsthaft.

Die nächste medizinische Versorgung ist mindestens 40 Bootsminuten weit weg in Sihanoukville.

Bis 2018 gab es auf der Nachbarinsel Koh Rong eine Freiwilligenorganisation mit dem Namen “Koh Rong Emergency Services and Medic program”. Dabei handelte es sich um eine Gruppe medizinisch ausgebildeter Expats, die sich genau dieses Problems der mangelnden medizinischen Versorgung angenommen hatte und im Notfall Erste Hilfe leisten konnte.

Jedoch wurde das Projekt am 20. März 2018 eingestellt.

Doch ein neues Projekt ist bereits in Planung. Mit Hilfe von Croudfunding soll auf Koh Rong Samloem ein medizinisches Zentrums in der M’pai Bay enstehen. Es ist noch nicht klar, wann es losgeht. Allerding kannst du dich über den aktuellen Stand auf der Facebook-Seite des M'Pai Bay Community Health Centre informieren.

Für den Fall, dass du mehr medizinische Versorgung oder gar eine Operation brauchst, wirst du mindestens nach Sihanoukville verfrachtet, vielleicht sogar nach Phnom Penh oder Bangkok – dort ist eine umfassende Versorgung auf jeden Fall gewährleistet.

Doch das kann richtig teuer werden. Umso wichtiger ist eine Auslandskrankenversicherung, die nicht nur die Behandlungskosten, sondern auch einen möglicherweise nötigen Transport übernimmt. So eine Versicherung kostet nur ein paar Euro, kann aber Zehntausende Euro sparen.

So oder so müssen Behandlungskosten im Ausland immer sofort bezahlt werden. Dafür unbedingt alle Behandlungsnachweise und alle Belege sorgfältig aufbewahren, um sie anschließend bei deiner Versicherung einzureichen.

Lass dich vor deiner Reise von einem ausgebildeten Reisemediziner zu Risiken, Impfungen und Vorsichtsmaßnahmen beraten.

Auch die Mitnahme einiger Medikamente kann definitiv nicht schaden, denn auf Koh Rong Samloem gibt es keine Apotheke. Die nächste ist auf Koh Rong (beim Elephant Guesthouse in Koh Touch). Diese ist jedoch klein, spärlich ausgestattet und teuer.

Hier findest du unsere Tipps für eine eigene Reiseapotheke.

Packliste für Koh Rong Samloem

Hier findest du einen Vorschlag für eine Packliste für Kambodscha, die alle Eventualitäten berücksichtigt.

Vor Ort kannst du bis auf Sonnencreme und Duschgeld so gut wie nichts nachkaufen.Wenn du etwas vergessen hast, solltest du dich in Sihanoukville auf Shopping Tour begeben.

Klima, Wetter, beste Reisezeit

Koh Rong Samloem kannst du theoretisch ganzjährig bereisen, allerdings ergibt ein Strandurlaub natürlich am meisten Sinn, wenn das Wetter dafür einladend ist und die See nicht zu rau, um mit dem Boot überzusetzen.

Die beste Reisezeit für Koh Romg Samloem ist in den Monaten November bis März. Im Oktober kann es noch vereinzelt wolkig oder regnerisch sein, ab April wird es erst heiß und dann geht es in die Regensaison über, die auch Monsunstürme mit sich bringen kann. Hier findest du Details zu Klima und Reisezeit für Kambodscha.

Koh Rong Samloem: Events, Feste und Feiertage

Auf den touristischen Inseln Koh Rong Samloem und Koh Rong wirst du von Feiertagen nicht viel mitbekommen, da hier wenig kambodschanische Kultur und Spiritualität stattfindet.

Daten und Fakten

Wie ist die Zeitumstellung?

Koh Rong Samloem (GMT/UTC +7) ist Deutschland, Österreich und der Schweiz während der Sommerzeit fünf Stunden voraus, zur Winterzeit sind es sechs Stunden.

Wie ist die Währung?

Die offizielle Währung in Kambodscha ist der Kambodschanische Riel. Beim Bezahlen in Kambodscha für Touristen spielt der Riel nur als Wechselgeld eine Rolle, ansonsten lautet die Währung US-Dollar.

Vor dem Hintergrund des sehr niedrigen Preisniveaus ist es empfehlenswert, sich vor der Reise über die Hausbank kleine Dollar-Noten (maximal 50-Dollar-Scheine) in perfektem Zustand zu beschaffen – zumal du auf Koh Rong Samloem auch kein Geld abheben kannst.

Große Dollar-Scheine können in der Regel nicht gewechselt werden; zerknitterte, beschmutze oder rissige Scheine werden gar nicht akzeptiert. Hier findest du den aktuellen Wechselkurs. Bis auf ganz geringe Schwankungen ergibt ein US-Dollar 4000 Riel.

Welche Sprache wird gesprochen?

Die Amtssprache Kambodschas ist Khmer, welche von 95 % der Bevölkerung gesprochen wird. Vereinzelt wird man auch Kambodschaner treffen, die exzellentes Französisch sprechen, dies war aufgrund der Kolonialvergangenheit lange Zeit die beliebteste Fremdsprache.

Mittlerweile wird Französisch mehr und mehr von Englisch abgelöst, und die Verständigung auf Englisch in Kambodscha wird immer besser.

Wie groß ist Koh Rong Samloem?

Koh Rong Samloem ist circa 24,5 km² groß.

Wie viele Einwohner hat Koh Rong Samloem?

Zurzeit leben nur circa 300 Menschen permanent auf Koh Rong Samloem.

Post

Kambodscha verfügt generell über kein funktionierendes Postsystem, das muss man leider so sagen. Auf Koh Rong Samloem gibt es kein Post Office und keinen Briefkasten, wenn du also etwas versenden willst, warte damit, bis du wieder in Sihanoukville bist.

WLAN/SIM-Karte

Die meisten Unterkünfte und Restaurants haben freies WLAN, dessen Schnelligkeit und Verfügbarkeit sehr unterschiedlich ist.

Natürlich kannst du in Kambodscha für umgerechnet ca. 5 € eine kambodschanische Prepaid-SIM-Karte kaufen, diese gibt fast an jeder Ecke in Sihanoukville – nicht aber auf Koh Rong Samloem selber.

Auch das müsstest du also, genau wie die Bargeldbesorgung, vor deinem Aufenthalt erledigen. Die größten Mobilfunkanbieter lauten: Metfone, Smart by Axiata, Seatel und Cellcard.

Die Netzabdeckung ist selbst auf den Inseln recht gut und wird immer besser.

Reiseführer für Koh Rong Samloem

Auch heutzutage lohnt sich die Anschaffung eines Reiseführers unserer Meinung nach immer noch. Für Kambodscha können wir die aktuellen Ausgaben von Stefan Loose und Lonely Planet empfehlen. Diese behandeln das ganze Land, aber natürlich sind hier auch viele Tipps zu Koh Rong Samloem enthalten.

Koh Rong Samloem: Anreise und Weiterreise

Für Koh Rong Samloem gibt es nur die Möglichkeit, per Boot bzw. Speed Ferry von Sihanoukville aus anzureisen. Eine Alternative gibt es nicht, da Koh Rong Samloem keinen Flughafen besetzt.

Es gibt unterschiedliche Fährunternehmen, die Überfahrten anbieten, alle legen vom Serendipity Pier in Sihanoukville ab und an einem Strand deiner Wahl auf Koh Rong Samloem wieder an.

Achtung: Den Zielstrand solltest du am betsen bei der Buchung angeben (das geht auch bei der Online-Buchung). Tust du das nicht, wirst du mit den meisten anderen an der Saracen Bay am Hauptpier abgesetzt. Die Haltestellen werden ausgerufen, hör also gut hin und merk dir deine Haltestelle, damit du sie nicht verpasst.

Wenn du dein Ticket nach Koh Rong Samloem direkt bei den Fährunternehmen oder online kaufst, sparst du dir eventuelle Provisionen oder Gewinnaufschläge der Reiseagenturen oder Hotels.

Die Tickets können auch direkt am Seredipity Pier bei den Büros der Fährunternehmen gekauft werden. Empfehlenswert ist es, mindestens einen Tag vor der gewünschten Abreise zu buchen, insbesondere in der Hauptsaison.

Bekannte Anbieter, die schon lange im Geschäft sind, sind u.a. Speed Ferry Cambodia, Island Speed Ferry Cambodia und Buva Sea Cambodia. Alle fahren mehrmals täglich.

Zudem kannst du die Tickets auch auf den bekannten Portalen 12go oder Baolau buchen (und die Preise miteinander vergleichen):

Du kannst mit jedem der Fährunternehmen im Übrigen auch von Koh Rong Samloem nach Koh Rong fahren, entweder als Tagesausflug oder als Weiterreise. Der Preis beträgt pro Strecke ca. 5 Dollar, die Überfahrt dauert etwa 15-20 Minuten.

Über Sihanoukville nach Koh Rong Samloem

Um im Rahmen deiner Anreise nach Sihanoukville zu kommen, von wo aus die Boote nach Koh Rong Samloem fahren, hast du verschiedene Optionen:

Mit dem Flugzeug

VonNachDauerPreisPreis und Abflugzeiten
Siem ReapSihanoukvilleca. 1:10 Std.ab 35,- €hier anschauen und buchen
Phnom PenhSihanoukvilleca. 0:50 Std.ab 50,- €hier anschauen und buchen
SihanoukvilleSiem Reapca. 1:10 Std.ab 35,- €hier anschauen und buchen
SihanoukvillePhnom Penhca. 0:50 Std.ab 50,- €hier anschauen und buchen

Mit dem Bus:

VonNachDauerPreisVerbindungen/Preise ansehen
Phnom PenhSihanoukvilleca. 4,5 Std.ab 8,- €12go, Baolau
KampotSihanoukvilleca. 2 Std.ab 5,30 €12go, Baolau
Siem ReapSihanoukvilleca. 12 Std.ab 12,- €12go, Baolau
VonNachDauerPreisVerbindungen/Preise ansehen
SihanoukvillePhnom Penhca. 4,5 Std.ab 8,- €12go, Baolau
SihanoukvilleKampotca. 2 Std.ab 5,30 €12go, Baolau
SihanoukvilleSiem Reapca. 12 Std.ab 12,- €12go, Baolau

Mit der Bahn:

Zugtickets für die Fahrt von Phnom Penh etc. nach Sihanoukville gibt es am Bahnhof oder hier bei easybook (dort findest du auch einen Netzplan).

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.