Indien: 15 Highlights für deine nächste Reise!

Indien ist laut, Indien ist bunt, Indien ist ein Abenteuer. Doch was solltest du dort in jedem Fall machen? Und was unbedingt gesehen haben? Antworten findest du in unserer Liste der Indien-Highlights.

Vor deiner ersten Indien-Reise fragst du dich wahrscheinlich, welche Ziele du besuchen und was du unbedingt erleben möchtest. Dabei hast du die Qual der Wahl, den das Land ist nicht nur unglaublich groß, sondern auch kulturell vielfältig.

Die Liste der Sehenswürdigkeiten ist lang, doch nicht nur Natur, Strände und Bauwerke machen den Reiz einer Indien-Reise aus, das Erleben des indischen Alltags stellt für sich ein Highlight dar.

Und diese Erlebnisse werden kommen, ganz egal, wie und wohin und reist. Indien eignet sich nicht nur gut für Individualreisende, es gibt auch attraktive Pauschalreisen, die auf Portalen wie beispielsweise travelshop-24.net gebucht werden können und die meist ein abwechslungsreiches Programm beinhalten.

Indien-Highlights auf einen Blick

Nachfolgenden stellen wir 15 Indien-Highlights vor, die in jedem Fall ein Erlebnis sind. Dabei stellt die Reihenfolge keine Wertung dar.

Taj Mahal

Das Taj Mahal ist das Wahrzeichen Indiens. Der verzaubernde Anblick des faszinierenden Bauwerks ist das Indien-Highlight. Fotos der UNESCO-Welterbestätte können die besondere Atmosphäre dort maximal ansatzweise vermitteln. Du musst einfach selbst dort gewesen sein.

Rikschafahrt in Old Delhi

Schwing dich auf den Rücksitz einer Rikscha, dabei handelt es sich um ein Fahrradtaxi, und erlebe die Altstadt Delhis aus einer ganz besonderen Perspektive. Vorbei am an Straßenständen, durch enge Straßen und bunte Basare – die Fahrt durch das Gewusel ist ein einmaliges Erlebnis.

Masala Chai vom Straßenstand

Nur keine Scheu! Du wirst den Tee lieben, der dir in den Gassen indischer Städte gereicht wird! Unbedingt am Straßenstand probieren – da schmeckt der Chai am besten.

Ghats in Varanasi

Bei den Hindus in Indien ist es eine Tradition: die Verbrennung der Toten unter freiem Himmel in der heiligen Stadt Varanasi. Es gibt keinen Ort, an dem Leben und Tod so eng zusammenliegen und der dich so nachdenklich in die Welt entlässt.

Besuch des Marktes in Goa

Der indische Bundesstaat Goa ist nicht nur aufgrund seiner endlosen Strände und unzähligen Palmen beliebt. Auch die vielen Märkte ziehen Besucher aus aller Welt in ihren Bann. Hervorzuheben ist dabei der Hippiemarkt am Anjuna-Beach. Hier kommt Sixties-Feeling auf!

Gemeinschaftsessen im goldenen Tempel in Amritsar

Das höchste Heiligtum der Sikhs ist nicht nur berühmt für seine goldene Kuppel. Auch die öffentliche Speisung der Pilger und Armen ist einen Besuch wert. Touristen sind willkommen und können mitessen.

Eine Zugfahrt

Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit, viel von Indien zu sehen, als mit dem Zug zu fahren. Dazu hast du meist ausreichend Zeit, denn selbst Strecken 300 Kilometern dauern viele Stunden. Dafür sind die Tickets äußerst preiswert, du kommst in Kontakt mit Einheimischen und ständig gibt es etwas Neues zu entdecken.

Palast der Winde – Hawal Mahal

950 Fenster geben dem Palast seinen Namen. Das außergewöhnliche Bauwerk befindet sich in der Stadt Jaipur, die darüber hinaus viele weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten hat.

Einen Kochkurs besuchen

Die indische Küche ist weltberühmt. Wie du mit der Vielzahl geschmackvoller Gewürze ein tolles Gericht zauberst, lernst du am besten im Rahmen eines Kochkurses. Diese werden oft auch privat in einer stickigen Küche angeboten und sind dann ein besonderes Erlebnis.

Little Tibet und der Dalai Lama

Dharamsala wird oft als „kleines Tibet“ bezeichnet und ist ein Muss für alle, die sich für den tibetischen Buddhismus interessieren. Mit etwas Glück kannst du einen Blick auf den Dalai Lama erhaschen.

Film im „Raj Mandir“ Kino gucken

Das Raj Mandir Kino in Jaipur hat nur einen Kinosaal, die Auswahl des Films wird dir also nicht schwerfallen. Dieser Kinosaal ist so prachtvoll verziert, dass jeder Film zum Erlebnis wird.

Innehalten unter dem Bodhi-Baum

In Bodhgaya im nordindischen Bundesstaat Bihar befindet sich eine der heiligsten Stätten des Buddhismus. Dort steht der Überlieferung nach ein Abkömmling jenes Baums, unter dem Buddha einst die Erleuchtung erlangte.

Ayurveda Kur

Eine Ayurveda-Kur reinigt Körper und Geist. Im Süden Indiens, z.B. in Kerala, kannst du deine fünf Doshas wieder in Einklang bringen.

Seltene Tiere sehen

In Indien befinden sich einige beeindruckende Naturschutzgebiete wie beispielsweise der Kanha Nationalpark. Hier hast du die Chance, mit etwas Glück unter anderem freilebende Tiger, Bären oder Elefanten zu sehen.

Feilschen

Richtig handeln lernst du nirgends so gut wie in Indien. Der nächste Basar wartet schon auf dich und hält bestimmt einige Lektionen bereit.

Reisen in ungewissen Zeiten

Wann sind Reisen nach Südostasien wieder möglich?
Welche Länder öffnen ihre Grenzen? Und was ändert sich hinsichtlich der Einreise-Bestimmungen?
Mit dem Südostasien-Newsletter wirst du über alle relevanten Entwicklungen zeitnah informiert!


Reisen in ungewissen Zeiten

Wann sind Reisen nach Südostasien wieder möglich?
Welche Länder öffnen ihre Grenzen? Und was ändert sich hinsichtlich der Einreise-Bestimmungen?
Mit dem Südostasien-Newsletter wirst du über alle relevanten Entwicklungen zeitnah informiert!