Coronavirus auf den Malediven: Situation, News, Einreise, Urlaub

Corona auf den Malediven: Alle Infos zur Situation vor Ort. Ist ein Urlaub möglich? Wie hoch ist die Zahl der Covid19-Fälle? Infos zu Einreise, Einschränkungen, Ausgangssperren.

Update: 02.08.2020

Wenn du regelmäßig über aktuelle Entwicklungen vor Ort informiert werden möchtest, abonniere unseren Südostasien-Newsletter. Tagesaktuelle News findest du zudem auf unserer Twitter-Seite.

Du interessierst dich auch für andere Länder? Hier die Übersicht zu Corona in Südostasien.

 

Coronavirus Malediven: Fälle & Infektionszahlen

Stand am 02.08.2020:

  • 3.949 nachgewiesene Fälle (+74 im Vergleich zum Vortag)
  • 16 Todesfälle
  • 2.610 Genesene

Quelle: John Hopkins University

Coronavirus: Visum und Einreise nach Malediven (Änderungen und Einschränkungen)

Seit dem 27. März 2020 ist die Vergabe des Visums für die Malediven (Visa on Arrival) bis auf weiteres ausgesetzt. Damit ist die Einreise auf die Malediven faktisch nicht mehr möglich.

Seit dem 15. Juli 2020 können Touristen wieder auf die Malediven reisen. Das 30-tägige Visum ist kostenfrei. Bei der Einreise muss die Buchungsbestätigung für ein Resort für den gesamten Aufenthaltszeitraum vorgelegt werden.

Flugverkehr auf die Malediven

Der Flugverkehr auf die Malediven war vorübergehend eingestellt. Passagiermaschinen dürfen seit dem 1. Juli zwar wieder auf den Malediven landen, es gibt jedoch bisher kaum regulären Flugverkehr.

Emirates hat angekündigt, ab dem 16. Juli wieder auf die Malediven zu fliegen. Qatar fliegt bereits wieder.

 

Corona in Malediven: Infos zur aktuellen Situation im Land

Ausgangssperren

Nach ersten bestätigten Covid-19 Infektionen in der Hauptstadt Male haben die maledivischen Behörden seit dem 17. April 2020 eine Ausgangssperre für die Male-Region (Male, Hulhulmale, Villimale) verkündet, die vorerst bis zum 30. April 15. Mai 28. Mai 29. Juni 2020 14. Juli gilt.

Öffentliches Leben

Der von der Regierung ausgerufene öffentliche Gesundheitsnotstand gilt zunächst bis zum 7. August 2020. Im öffentlichen Raum und geschlossenen Räumen gilt eine Maskentragepflicht.

Transport und Verkehr

Der Schiffsverkehr zwischen den Inseln wurde wieder aufgenommen. Schiffsverkehr von Inseln ohne bestätigte Coronafälle in die Malé-Region ist ebenso möglich wie auch der Schiffsverkehr zwischen Inseln ohne bestätigte Coronafälle.

Reisende aus der Malé-Region müssen sich derzeit bei Ankunft auf anderen Inseln in eine vierzehntägige Quarantäne begeben.

Fahrten von den Resorts zu den Inseln, die am 15.3. eingestellt wurden, sollen ab dem 1. August 2020 wieder möglich sein.

Malediven-Urlaub trotz Corona?

Wann kann ich wieder auf den Malediven Urlaub machen?

Seit dem 15. Juli 2020 öffnen die Malediven wieder für Touristen. Zuerst können nur die Resort-Inseln besucht werden. Hier eine Übersicht, zu welchem Datum welches Resort wieder öffnet. Hotels und Unterkünfte auf von Einheimischen bewohnten Inseln öffnen am 1. August 2020.

Hier die wichtigsten Fakten:

  • Es ist keine Quarantäne erforderlich.
  • Touristen erhalten kostenfrei ein 30-tägiges Visum.
  • Vor Ort werden Gesundheitskontrollen durchgeführt.
  • Auch die Resorts müssen Auflagen erfüllen.
  • Eine Vorabbuchung ist Pflicht.
  • Es darf nur an einem Ort gewohnt werden, ein Urlaub in mehreren Resorts ist vorerst nicht möglich.
  • Medizinische Tests müssen nicht vorgelegt werden.
  • Sollten bei der Einreise Covid19-Symptome festgestellt werden, wird ein Corona-Test durchgeführt. Sollte dieser positiv sein, erfolgt Quarantäne.
  • Empfohlen wir die Nutzung der App TraceEkee

Nützliche Quellen:

Unabhängig von der Erlaubnis, wieder einreisen zu dürfen, besteht weiterhin eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes: “Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 und damit einhergehenden Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr sowie Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens wird vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in die Malediven weiterhin gewarnt.”

Auf der Liste der Coronavirus-Risikogebiete des Robert-Koch-Instituts stehen die Malediven aktuell nicht. Daher ist bei der Rückkehr nach Deutschland derzeit keine Quarantäne nötig.

Update: Seit dem 17.07.2020 stehen die Malediven auf der Liste der Coronavirus-Risikogebiete des Robert-Koch-Instituts. Wer nach Deutschland zurückkehrt und sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten hat, für den kann gemäß den jeweiligen Verordnungen der zuständigen Bundesländer eine Pflicht zur Quarantäne bestehen.

Malediven: Leerstehendes Resort während der Covid19-Pandemie

 

Malediven & Corona: nützliche Links

Malediven Coronavirus: News

Wenn du regelmäßig über aktuelle Entwicklungen vor Ort informiert werden möchtest, abonniere unseren Südostasien-Newsletter.

Durch die Corona-Krise sind fast sämtliche Einnahmen von Faszination Südostasien praktisch über Nacht weggebrochen. Trotzdem berichten wir weiter tagesaktuell über die Situation vor Ort, bauen unsere Inhalte aus und aktualisieren bestehende Beiträge. Damit das auch weiterhin möglich ist, benötigen wir deine Unterstützung. Mit einer Mitgliedschaft oder einer einmaligen Spende trägst du dazu bei, dass wir auch in Zukunft nützliche Inhalte für Südostasien-Reisende erstellen können. DANKE!

 

20.07.2020 Malediven neu auf der Liste der Risiko-Gebiete des Robert-Koch-Instituts

Gerade erst hatten die Malediven ihre Grenzen für den Tourismus geöffnet, prompt folgte der nächste Rückschlag: Seit dem 17.07.2020 steht das Land auf der Liste der Coronavirus-Risiko-Gebiete des Robert-Koch-Instituts.

Wer nach Deutschland zurückkehrt und sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten hat, für den kann gemäß den jeweiligen Verordnungen der zuständigen Bundesländer eine Pflicht zur Quarantäne bestehen.

 

15.07.2020 Die Malediven sind wieder geöffnet

Seit heute können die Malediven wieder bereist werden. Die ersten Touristen sind bereits angekommen. Zum Start haben 40 Resorts geöffnet. Für sie alle gelten verstärkte Sicherheits- und Hygiene-Vorschriften.

Die Grenzen des Landes waren seit dem 27. März 2020 für Urlauber geschlossen.

 

07.07.2020 Wann öffnet welches Resort?

Das Tourismusministerium der Malediven hat eine Liste veröffentlicht, zu welchem Datum welches Resort öffnet.

Die Malediven dürfen ab dem 15. Juli grundsätzlich wieder bereist werden, doch nur ein Teil der Resorts öffnet bereits zu diesem Termin. Andere werden erst im Laufe der nächsten Monate wieder Touristen empfangen.

 

24.06.2020 Malediven: Start am 15. Juli

Jetzt ist es offiziell: Am 15. Juli 2020 öffnen die Malediven wieder für Touristen. Zuerst können nur die Resort-Inseln besucht werden. Hotels und Unterkünfte auf von Einheimischen bewohnten Inseln öffnen am 1. August 2020.

Hier die wichtigsten Fakten:

  • Es ist keine Quarantäne erforderlich.
  • Touristen erhalten kostenfrei ein 30-tägiges Visum.
  • Vor Ort werden Gesundheitskontrollen durchgeführt.
  • Auch die Resorts müssen Auflagen erfüllen.
  • Eine Vorabbuchung ist Pflicht.
  • Es darf nur an einem Ort gewohnt werden, ein Urlaub in mehreren Resorts ist vorerst nicht möglich.
  • Medizinische Tests müssen nicht vorgelegt werden.
  • Sollten bei der Einreise Covid19-Symptome festgestellt werden, wird ein Corona-Test durchgeführt. Sollte dieser positiv sein, erfolgt Quarantäne.

Nützliche Quellen:

Da die Malediven nicht auf der Liste der Risikogebiete des RKI stehen, ist bei der Rückkehr nach Deutschland – Stand heute – keine Quarantäne nötig.

 

17.06.2020 Malediven: Klappt der Start im Juli?

Bereits Ende Mai hat die Tourismusbehörde verkündet, dass ab Juli wieder Urlauber auf die Malediven kommen dürfen. Wenige Tage später wurde in einer Pressemeldung mitgeteilt, dass die Regierung sich für die Aufnahme des Tourismusbetriebs einsetze und strenge Sicherheitsrichtlinien aufgestellt habe, um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Besucher des Landes und der in der Branche Tätigen zu schützen. Mit den eingeleiteten Schritten sei die Regierung zuversichtlich in Bezug auf die schrittweise Öffnung der Grenzen im Juli.

Über die genauen Bedingungen sind viele Reiseveranstalter allerdings noch im Unklaren. Zuletzt war sogar vermeldet worden, dass keine Quarantäne nötig und eine visafreie Einreise möglich sei.

Doch auch andere Hindernisse gilt es, aus dem Weg zu schaffen, damit Urlauber wieder auf die Malediven kommen. So gibt es derzeit kaum Flugverbindungen und viele europäische Ländern haben eine Reisewarnung ausgesprochen.

 

02.06.2020 Malediven: Ausgangssperre erneut verlängert

Die seit dem 17. April 2020 geltende Ausgangssperre für die Male-Region (Male, Hulhulmale, Villimale) wurde ein weiteres Mal verlängert. Sie gilt nun bis mindestens 29. Juni 2020.

 

22.05.2020 Malediven: Kein Bußgeld bei abgelaufenem Visa

Die Regierung der Malediven hat beschlossen, auf die Zahlung von Bußgeldern für die Visa zu verzichten, die zwischen dem 19. März 2020 und dem 30. Juni 2020 ablaufen bzw. abgelaufen sind. Da die Visumdienste ausgesetzt sind, können die Visa zudem verlängert werden, wenn die Regierungsbüros ihre Arbeit wieder aufnehmen. Diese sind seit dem 19. März geschlossen.

11.05.2020 Malediven: Schrittweise Öffnung ab Juli?

Es gibt Überlegungen, die Malediven ab Juli wieder für Touristen zu öffnen. Allerdings soll im ersten Schritt eine Einreise nur für Besucher aus der Region, d.h. aus anderen asiatischen Staaten, möglich sein. Europäische Gäste könnten dann im Oktober oder November folgen. Entschieden ist bisher aber noch nichts.

 

06.05.2020 Malediven: Ausgangssperre verlängert

Die seit dem 17. April 2020 geltende Ausgangssperre für die Male-Region (Male, Hulhulmale, Villimale) wurde bis mindestens 15. Mai 2020 verlängert.

 

20.04.2020 Malediven: Ausgangssperre auf Male sowie auf weiteren Inseln

Nach ersten bestätigten Covid-19 Infektionen in der Hauptstadt Male haben die maledivischen Behörden seit dem 17. April 2020 eine Ausgangssperre für die Male-Region (Male, Hulhulmale, Villimale) verkündet, die vorerst bis zum 30. April 2020 gilt.

 

27.03.2020 Malediven setzen Visa on arrival aus

Ab dem 27. März 2020 wird die Visavergabe (Visa on Arrival) bis auf weiteres ausgesetzt. Damit ist die Einreise auf die Malediven faktisch nicht mehr möglich.

 

23.03.2020 Deutsche Botschaft in Colombo gibt Tipps für Sri Lanka- und Malediven-Reisende

Für alle Urlauber, die sich in einem der beiden Länder befinden, hat die Deutsche Botschaft nützliche Tipps zusammengestellt:

 

14.03.2020 Weitere Einreise-Verbote für die Malediven

Ab 15. März 2020 gilt ein Einreiseverbot für Reisende aus Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg. Das Auswärtige Amt rät von Reisen auf die Malediven ab.

 

 

Reisen in ungewissen Zeiten

Wann sind Reisen nach Südostasien wieder möglich?
Welche Länder öffnen ihre Grenzen? Und was ändert sich hinsichtlich der Einreise-Bestimmungen?
Mit dem Südostasien-Newsletter wirst du über alle relevanten Entwicklungen zeitnah informiert!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.

Reisen in ungewissen Zeiten

Wann sind Reisen nach Südostasien wieder möglich?
Welche Länder öffnen ihre Grenzen? Und was ändert sich hinsichtlich der Einreise-Bestimmungen?
Mit dem Südostasien-Newsletter wirst du über alle relevanten Entwicklungen zeitnah informiert!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.