Malediven: Visum und Einreise (2019)

Hier findest du Infos zum Visum für die Malediven sowie Wissenswertes zur Einreise.

Malediven: Visum und Einreise 2019

Beachte: Die Einreisebestimmungen für die Malediven können sich jederzeit ändern. Der Stand der Informationen in diesem Artikel ist von Januar 2019. Alle Infos werden regelmäßig überprüft. Trotzdem sind die Angaben ohne Gewähr. Rechtsverbindliche Auskünfte gibt es nur direkt bei den Botschaften. Sollten dir Änderungen auffallen, freuen wir uns über eine kurze Nachricht. Du hilfst damit uns und anderen Reisenden.

Malediven: Einreise ohne Visum

Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen für die Malediven kein Visum. Bei Einreise bekommst du eine 30-tägige Aufenthaltserlaubnis (Tourist Visa) in Form eines Stempels im Reisepass. Der Reisepass muss hierfür noch mindestens sechs Monate lang gültig sein. Zudem werden ein Ausreise-/Weiterreiseticket sowie der Nachweis einer bezahlten Unterkunft benötigt, was jedoch meist vor Ort nicht kontrolliert wird. Dafür jedoch an einigen Abflughäfen (z.B. in Indien).

Ist das Visum für die Malediven am Flughafen (on arrival) erhältlich?

Ein Visa on Arrival ist nicht erhältlich. Du bekommst stattdessen bei der Ankunft eine 30-tägige Aufenthaltserlaubnis, die vor Ort verlängerbar ist.

Business, Student & Co: Welche Visa-Arten gibt es für die Malediven?

Die Malediven bieten auch Visa für Studenten und Geschäftsreisende. Neben den üblichen Unterlagen muss für ein Student- bzw. Business-Visa je ein Anschreiben von der Universität bzw. des maledivischen Geschäftspartners eingereicht werden. Beide Visatypen müssen auf jeden Fall vorher bei der Botschaft beantragt werden. Alle Details kannst du hier nachlesen.

Wichtiger Hinweis zu deinem Reisepass

Zum Zeitpunkt der Einreise muss dein Reisepass noch mindestens 6 Monate lang gültig sein. Der vorläufige Reisepass wird akzeptiert.

Wissenswertes rund ums Visum

Wie hoch sind die Kosten für das Malediven-Visum?

Deine Aufenthaltserlaubnis erhältst du kostenlos, für die Verlängerung auf 90 Tage wird eine Gebühr von 750 Rufiyaa (etwa 42 €) fällig.

Ist es möglich, das Malediven-Visum zu verlängern?

Ja. Bei der Immigrationsbehörde in der Hauptstadt Malé kannst du dein 30-tägiges Tourist Visa gegen eine Gebühr auf 90 Tage verlängern lassen. Hierfür benötigst du ein ausgefülltes Antragsformular, ein aktuelles Passfoto, den Nachweis einer Auslandskrankenversicherung, eine Kopie deines Rückflugtickets, sowie ein Empfehlungsschreiben eines Einheimischen oder deines Hotels.

Malediven: Tipps zur Einreise

Malediven auf eigene Faust: Das musst du beachten

Die Malediven sind bekanntlich kein klassisches Backpacker- oder Individualreiseziel, Pauschalreiseangebote findet man jedoch zu Hauf. Doch das bedeutet nicht, dass es unmöglich ist, die Malediven individuell zu bereisen. Die Flugzeug beträgt von Deutschland aus etwa 10 Stunden, bist du bereits in Asien unterwegs, bietet Air Asia Direktflüge nach Malé für kleines Geld an.

Der internationale Flughafen befindet sich kurioserweise nicht in der Hauptstadt, sondern auf einer eigenen Insel (Hululé). Von hier aus setzen alle paar Minuten Fähren auf die Hauptinsel über. Je nachdem, wie dein weiterer Plan aussieht, kannst du ein paar Tage bleiben oder per Boot/Wasserflugzeug auf deine Urlaubsinsel weiterreisen.

Erkundige dich zur Organisation am besten bei deinem Hotel oder den örtlichen Reiseagenturen. Vor ein paar Jahren war es Touristen noch gar nicht möglich, die Inseln der Einheimischen, wie z.B. Maafushi, zu besuchen- heute ist dies kein Problem mehr.

Kreuzfahrt oder Flugzeug: Infos zur Anreise

Die Visabedingungen unterscheiden sich nicht nach Art der Anreise. Sowohl per Flugzeug als auch im Rahmen einer Kreuzfahrt bekommst du eine 30-tägige Aufenthaltserlaubnis erteilt. Für alle längeren Aufenthalte kannst du diese auf 90 Tage verlängern lassen.

Einreisebestimmungen für die Malediven: Besonderheiten und wichtige Hinweise

Beachte bei deiner Individualreise bitte jederzeit, dass die Malediven ein muslimischer Staat sind. Auf den Touristeninseln wirst du davon wenig mitbekommen, aber auf den Inseln der Einheimischen gilt während des Ramadans ein Verbot von Essen, Trinken, Rauchen und auch Kaugummi kauen von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Auch solltest du dir bei Streifzügen durch die Stadt möglichst nicht im Bikini herumlaufen, sondern dir was überziehen.

Ansonsten gilt es, die Einfuhrbeschränkungen für Medikamente, Alkohol und Zeitschriften zu beachten.

Bist du auf die Einnahme von Psychopharmaka (z.B. Antidepressiva) oder schwerer Schmerzmittel angewiesen, solltest du dir vorher eine Verordnung deines Arztes besorgen, welche ins Englische übersetzt ist. Kläre dies unbedingt auch vorher mit der Botschaft ab, denn offiziell ist das Mitführen dieser Art Medikamente komplett verboten.

Alkohol, Produkte aus Schweinefleisch und pornografisches Material dürfen nicht (ohne vorherige Erlaubnis) eingeführt werden. Hier kannst du mehr Details zu den Einreisebestimmungen nachlesen.

Botschaften und Konsulate

Maledivische Botschaften und Konsulate

Deutschland

Botschaft der Republik Malediven
Adresse: Pariser Platz 4, 10117Berlin
Web: Botschaft der Republik Malediven

Telefon: +49 30 300 145 523
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 – 16 Uhr

Österreich

Die Malediven unterhalten ein Honorarkonsulat in Wien.

Schweiz

Die Malediven unterhalten eine ständige Vertretung in Genf.

Vertretungen auf den Malediven

Deutschland

Die zuständige Botschaft für deutsche Staatsbürger ist die in Sri Lanka. Auf den Malediven unterhält Deutschland lediglich ein Konsulat.

Österreich

Die zuständige Botschaft für Österreicher ist die in Indien. Auf den Malediven unterhält Österreich ein Konsulat.

Schweiz

Die Schweiz unterhält keine Vertretung auf den Malediven. Zuständige ist die Schweizer Botschaft in Sri Lanka.

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.