Visum & Einreise nach Indonesien

Hier findest du Infos zur Einreise nach Indonesien sowie zum Visum, zum Visa on arrival sowie zur visafreien Einreise. Dazu alles Wissenswerte zu Dauer, Kosten und Bestimmungen.

Indonesien-Visum – alle Optionen

Beachte: Die Einreisebestimmungen für Indonesien wurden in den letzten Jahren immer wieder geändert. Der Stand der Informationen in diesem Artikel ist von Januar 2019. Alle Infos werden regelmäßig überprüft. Trotzdem sind die Angaben ohne Gewähr. Rechtsverbindliche Auskünfte gibt es nur direkt bei den Botschaften. Sollten dir Änderungen auffallen, freuen wir uns über eine kurze Nachricht. Du hilfst damit uns und anderen Reisenden.

Indonesien-Visum beantragen: Welche Visa gibt es?

Für Touristen stehen folgende Visatypen zur Auswahl:

  • Free Entry Visa
  • Visa on Arrival (VoA)
  • Visit Visa
  • Social Visa

Für Journalisten und Berichterstatter gibt es ebenfalls eigene Visa.

Indonesien: Einreise ohne Visum (Visa Free Entry)

Für eine Reise nach Indonesien musst du nicht zwangsläufig ein Visum beantragen. Wenn dir 30 Tage Aufenthalt ohne Option auf Verlängerung reichen, bekommst du eine Free Entry Visa, das wie eine 30-tägige Aufenthaltsgenehmigung zu betrachten ist.

Für ein Free Entry Visa benötigst du einen mindestens noch 6 Monate gültigen Reisepass mit mindestens zwei freien Seiten sowie ein Rückflugticket.

Indonesien: Visa on Arrival

Möchtest du dir einen längeren Aufenthalt als 30 Tage vorbehalten, kannst du für 35 US Dollar ein Visum on Arrival bekommen. Dies erhältst du an den meisten indonesischen Airports, indem du beim Schalter „VoA Payments“ die Gebühr zahlst und den entsprechenden Beleg am Immigration-Schalter abgibst. Das Visum on Arrival wird direkt in deinen Pass geklebt und berechtigt dich zu einem 30-tägigen Aufenthalt mit Option zur einmaligen Verlängerung um 30 Tage.

Auch für das Visum on Arrival werden ein mindestens noch 6 Monate gültiger Reisepass mit mindestens zwei freien Seiten und ein Rückflugticket benötigt. Nach Letzterem wird in der Realität tatsächlich häufig gefragt.

Indonesien: Visit Visa

Ist für dich völlig klar, dass dir 30 Tage in Indonesien nicht reichen, kannst du vor der Reise ein so genanntes Visit Visa bei der Indonesischen Botschaft oder bei einem Konsulat beantragen. Das Visit Visa berechtigt dich zu einem 60-tägigen Aufenthalt, dabei kann es vor Ort bis zu fünfmal verlängert werden – das macht einen möglichen Gesamtaufenthalt von 6 Monaten. Für die Beantragung bei der Botschaft benötigst du:

  • deinen mindestens noch 6 Monate gültigen Reisepass
  • eine Kopie der ersten Seite deines Reisepasses mit deinen persönlichen Daten
  • mindestens vier freie Seiten im Reisepass (je nachdem, wie oft du voraussichtlich verlängern musst, vielleicht auch mehr)
  • 2 farbige biometrische Passfotos
  • die Kopie deines Rückflugtickets
  • die Gebühr bzw. den Beleg über die Überweisung der Gebühr
  • den ausgefüllte Visumsantrag
  • einen Beleg über deine Einkommensverhältnisse (z.B. eine Kopie deines Kontoauszuges oder Gehaltsnachweises)
  • ggf. einen frankierten und an dich adressierten Rückumschlag bei Beantragung auf dem Postweg

Die Gebühr für ein Visit Visa beträgt 50 Euro. Eine Übersicht aller Anforderungen zum Visit Visa findest du auf der Seite der indonesischen Botschaft:

Indonesien: Social Visa

Das Social Visa ist eine Unterart des Visit Visa und für die meisten reisenden nicht relevant. Der Begriff ist noch so präsent, da es vor einiger Zeit noch einzelne Visa-Kategorien wie Tourist Visa und auch das Social Visa gab – heute sind sie alle unter dem Visit Visa zusammengefasst. Für das Social Visa gelten die gleichen Bedingungen hinsichtlich Gültigkeit und Verlängerung. Lediglich für Praktika oder ein Auslandssemester wird ein Social Visa relevant, dafür benötigst du dann nämlich einen so genannten Sponsor. Dies kann ein indonesischer Staatsangehöriger aus z.B. der Uni sein, die du besuchen möchtest.

Wichtiger Hinweis zu deinem Reisepass

Dass dein Pass zum Zeitpunkt der Reise noch sechs Monate lang gültig sein muss, ist unbedingt zu beachten. Der Pass muss mindestens noch zwei freie Seiten haben.

Mit vorläufigem Reisepass nach Indonesien

Es sehr wichtig zu wissen, dass ein vorläufiger Reisepass nur im Zusammenhang mit einem Visum für Indonesien akzeptiert wird. Es ist also nicht möglich, mit einem vorläufigen Reisepass ein Free Entry Visa oder ein Visa on Arrival zu bekommen!

Du musst also vorher ein Visum beantragen, wenn du nur einen vorläufigen Reisepass besitzt. Da die Beantragung des Visums jedoch in der Regel deutlich länger dauert, als die Beantragung eines neuen Reisepasses mit Express-Service (Bearbeitungsdauer 2-5 Werktage), ist dieses Vorgehen wohl in der Praxis eher unsinnig.

Indonesien-Visum für Kinder

Der Kinderreisepass für Kinder unter 12 Jahren wird von den indonesischen Behörden akzeptiert.
Bei Visa-Anträgen ist für Kinder ein eigener Antrag zu stellen.

Wissenswertes rund ums Visum

Wie hoch sind die Kosten für das Indonesien-Visum?

Das Free Entry Visa ist kostenlos. Für das Visa on Arrival wird eine Gebühr von 35 US-Dollar fällig, die vor Ort auch in anderen Währungen gezahlt werden kann. Bei einem Visit Visa und Social Visa ist im Zuge der Antragstellung eine Gebühr von 50 Dollar an das zuständige Konsulat zu entrichten.

Indonesien-Visum: Dauer der Bearbeitung

Die Dauer der Beantragung eines Visa oder Social Visa bei den indonesischen Vertretungen kann 2 bis 4 Wochen dauern, genaue Angaben oder Garantien dazu gibt es nicht. Ein Visa on Arrival nimmt nur wenige Minuten deiner Zeit am indonesischen Airport in Anspruch.

Wie kann ich mein Visum für Indonesien verlängern?

Für das Free Entry Visa ist eine Verlängerung nicht vorgesehen, das Visa on Arrival ist einmalig um 30 Tage verlängerbar. Bedenke: 30 Tage sind nicht immer zwangsläufig ein Monat! Nach Ablauf des Visums bzw. der Aufenthaltserlaubnis musst du Indonesien verlassen.

Bist du im Besitz eines Visit Visa oder Social Visa, kannst du insgesamt bis zu sechs Monate in Indonesien bleiben. Die Gültigkeit beider Visa beträgt zunächst 60 Tage, sie sind aber bis zu viermal um 30 Tage verlängerbar.

Für eine Verlängerung wendest du dich an die lokalen Immigrationsbehörden (Imigrasi). Hier findest du eine Übersicht aller Standorte. Ein Visa on Arrival kannst du verlängern, indem du das Antragsformular und deinen Pass bei der Immigrationsbehörde abgibst und dort auch deinen Fingerabdruck und Fotos abgibst. Anschließend kannst du deinen Pass mit der genehmigten Verlängerung dort wieder abholen. Die ganze Prozedur kann sich bis zu zwei Wochen ziehen und ist mit mindestens zwei Gängen zum Immigrationsbüro verbunden, deshalb kümmere dich auf jeden Fall rechtzeitig um eine Verlängerung.

Du kannst alternativ auch einen lokalen Visa-Agenten damit beauftragen, in dem Fall musst du nur noch einmal persönlich beim Immigrationsbüro erscheinen, um deinen Fingerabdruck zu hinterlassen.

Zur Verlängerung deines Visit Visa nach 60 Tagen benötigst du meistens Einheimischen, der für dich haftet – also einen so genannten „Sponsor“. Dieser füllt zusätzlich ein Formular für dich aus oder geht direkt für dich zum Immigrationsbüro. Möchtest du ganz sicher gehen, empfiehlt es sich spätestens im Fall eines Visit Visa, eine lokale Visa-Agentur zu beauftragen.

Bei einem Social Visa ist das Prozedere gleich, nur ist der Sponsor hier von Anfang an vorhanden und muss nicht erst dann gesucht werden. Ein Sponsor lässt sich seinen Aufwand in der Regel mit 300.000 indonesischen Rupiah (etwa 18 €) erstatten.

Eine Visa-Agentur nimmt für den vollen Verlängerungs-Service etwa 600.000 – 900.000 Rupiah (max. etwa 50 €). Visa-Agenturen gibt es im riesengroßen Indonesien reichlich, erkundige dich am besten vor Ort danach, wo die nächsten Agenturen zu finden sind.

Welche Unterlagen werden für das Indonesien-Visum benötigt?

In jedem Fall benötigst du:

  • einen zum Zeitpunkt der Einreise mindestens noch sechs Monate gültigen Reisepass mit mindestens zwei freien Seiten
  • ein Rückflug- oder Weiterreiseticket
  • gegebenenfalls noch die Visa-Gebühr.

Für ein Visit oder Social Visa benötigst du:

  • ein ausgefülltes Visa-Formular, das du als Download über die Website der Botschaft oder Konsulate in Frankfurt und Hamburg bekommst.
  • zwei farbige biometrische Passfotos (3,5 cm x 4,5 cm)
  • eine Kopie deines Reisepasses und eine Kopie deines Hin- und Rückflugtickets.

Manchmal wird auch nach deinem Einkommen bzw. Vermögen gefragt, damit die Behörden sichergehen, dass du deinen Aufenthalt auch finanzieren kannst. Für den Fall solltest du Kopien deiner letzten Kontoauszüge dabeihaben. Bei einem Social Visa hingegen musst du einen lokalen Sponsor vorweisen, der sich an dem gleichen Ort in Indonesien befindet, in dem du deinen Aufenthalt verbringst.

Beantragst du dein Visum per Post, solltest du natürlich einen frankierten Rückumschlag beilegen (mindestens als Einschreiben).

Wiedereinreise und Visa Run: Das sind die Spielregeln in Indonesien

Indonesien hat keine Grenze für die erlaubte Anzahl der Einreisen pro Jahr festgelegt, und auch keine Mindestzeit zwischen zwei Einreisen. Das bedeutet, dass Visa Runs legal sind und in der Realität auch praktiziert werden, allerdings meistens mit zumindest einem Tag zwischen zwei Einreisen. Es gibt kein Gesetz dagegen, alle 60 Tage auszureisen und sich ein neues Visa on Arrival abzuholen. Wichtig ist nur, dass du die erlaubte Aufenthaltsdauer deines Visums nicht überschreitest. Dein indonesisches Visum ist erloschen, sobald du die Grenze passierst.

Visum überzogen – was nun?

Wie in den meisten anderen Ländern ist ein Overstay ausdrücklich nicht zu empfehlen. Achte deshalb auch bei der Dauer bzw. Verlängerung deines Visums akribisch darauf, dass 30 Tage nicht automatisch ein Monat sind! Jeder Tag, an dem du dein genehmigtes Visum überziehst, bedeutet einen illegalen Aufenthalt. Hierfür wird pro Tag eine Geldstrafe fällig, bei einer längeren Dauer drohen Abschiebehaft und Einreiseverbot.

Welches Visum brauche ich auf Geschäftsreise/im Praktikum/im Auslandssemester?

Ein Geschäftsvisum/Business Visa ist ebenfalls vor der Reise bei der Botschaft oder einem Konsulat zu beantragen. Hierfür sind ein Visumsantrag und die Standardunterlagen (sechs Monate gültiger Reisepass, Rückflugticket, Visagebühr) vorzulegen.

Weiterhin benötigt werden ein Schreiben deines Arbeitgebers und eine Einladung des indonesischen Unternehmens, beides an gerichtet die indonesische Botschaft. In diesem Schreiben sollten Angaben zu Dauer und Zweck deines Aufenthalts gemacht werden.

Machst du ein Praktikum oder dein Auslandssemester in Indonesien, brauchst du ein Social Visa, also ein Visit Visa für „soziale und kulturelle Zwecke“. Hierfür sind folgende Unterlagen einzureichen:

  • Einladungsschreiben und Ausweiskopien eines indonesischen Sponsors. Dieser sollte sich am gleichen Ort wie du befinden, machst du dein Praktikum also in Java, kann dein Sponsor nicht auf Sulawesi leben.
  • Nachweis über genügend Geldmittel, z.B. anhand von Kontoauszügen oder Gehaltsabrechnungen
  • Bürgschaftserklärung über finanzielle Haftung eines Elternteils
  • Aufnahmebescheinigung der indonesischen Uni bzw. Praktikumsvertrag mit der indonesischen Firma
  • Bei Studenten: Immatrikulationsbescheinigung deiner deutschen Uni
  • Ein „Surat Rekomendasi“. Das ist ein Empfehlungsschreiben der indonesischen Botschaft. Wie du es bekommst, und was du dafür einreichen musst, kannst du hier nachlesen.

Überblick verloren? Visum-Agenturen helfen!

Falls dir die Beantragung eines Visit Visa bzw. Social zu bürokratisch ist, können dir Visa-Agenturen wie Visabox bei der Beantragung helfen. Die Agenturen sagen dir genau, welche Unterlagen du einreichen musst, und reichen den Antrag bei den indonesischen Behörden erst ein, wenn alles stimmig ist. Du sparst dadurch vielleicht kein Geld, aber Zeit und Nerven.

Indonesien: Tipps zur Einreise

Einreise mit dem Flugzeug, auf dem Landweg oder per Schiff

Ob Flughafen, Seehafen oder auf dem Landweg, du hast viele Möglichkeiten, nach Indonesien einzureisen. Doch nicht überall stehen dir alle vorgestellten Optionen zur Verfügung.

  • An welchen Flughäfen/Seehäfen/Grenzstationen du ein Free Entry Visa erhältst, kannst du hier nachlesen.
  • An welchen Flughäfen/Seehäfen/Grenzstationen du ein Visum on Arrival bekommst, findest du hier.

Kreuzfahrt in Indonesien: das ist zu beachten

Eigentlich nichts, Indonesien ist ja in Sachen Einreise generell eher unkompliziert. Im Rahmen deiner Kreuzfahrt sollte Free Entry Visa, maximal ein Visa on Arrival, völlig ausreichen. Beachte einfach, dass dein Reisepass noch sechs Monate gültig ist, dann ist die Kreuzfahrt in Indonesien überhaupt kein Problem, denn eine Weiterreise ist ja gesichert.

Einreisebestimmungen für Indonesien

Erwähnenswerte Zollvorschriften gibt es nicht viele. Bargeld muss erst ab einem Gegenwert von 100 Millionen Rupiah deklariert werden (entspricht mehr als 6000 €), und natürlich ist beim Kauf von Souvenirs Obacht geboten, was das Washingtoner Artenschutzabkommen angeht.

Schon eher wichtig ist auf Seiten des Reisenden eine gewisse Aufmerksamkeit beim Thema Medikamente / Drogen. Indonesien hat eine der strengsten Anti-Drogen-Gesetzgebungen der Welt. Bist du auf betäubungsmittelhaltige Medikamente oder Psychopharmaka angewiesen, besorge dir von deinem Arzt eine Übersetzung der Verschreibung sowie die Original-Verpackung. Bist du unsicher, konsultiere vor der Reise die indonesische Botschaft. Sie kann dir eine Erlaubnis zur Einfuhr ausstellen, mit der du auf der sicheren Seite bist.

An der Stelle sollte es überflüssig zu erwähnen sein, dass Einfuhr und Besitz von Drogen strengstens verboten sind. Auch auf den Besitz kleiner Mengen stehen hier hohe Haftstrafen, die Todesstrafe kann auch für Ausländer verhängt werden.

Benötige ich bei der Einreise nach Indonesien ein Weiterreiseticket oder ein Rückreiseticket?

Eindeutig ja. Es wird teilweise schon erfragt, wenn du ins Flugzeug nach Indonesien eincheckst. Kannst du eine Ausreise auf Verlangen nicht nachweisen, wird dir sehr wahrscheinlich die Einreise verweigert. Die indonesischen Behörden versichern sich mit diesem Vorgehen, dass du das Land wieder verlässt.

Botschaften und Konsulate

Indonesische Botschaften und Konsulate

Deutschland

Die Indonesische Botschaft befindet sich in Berlin. Außerdem gibt es Generalkonsulate in Frankfurt und Hamburg sowie Honorarkonsulate in Bremen, Kiel, München und Stuttgart.

Botschaft der Republik Indonesien
Adresse: Lehrter Str. 16-17, 10557 Berlin
Web: Internetseite der Botschaft

Telefon: 030/47807 200
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 9 – 12:30 Uhr und 14:30 – 15:30 Uhr, Freitag 9 – 12 Uhr

Generalkonsulat der Republik Indonesien Frankfurt
Adresse: Zeppelinallee 23, 60325 Frankfurt
Web: Internetseite des Konsulats

Telefon: +49 69/247 0980 (telefonische Sprechstunde Montag bis Freitag 14:30 – 16:30 Uhr)
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 9:30 – 12:30 Uhr, Freitag 09:30 – 12 Uhr

Generalkonsulat der Republik Indonesien Hamburg
Adresse: Bebelallee 15, 22299 Hamburg
Web: Internetseite des Konsulats

Telefon: +49 40/5132570
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9:30 – 13 Uhr und 14:30 – 16Uhr

Österreich

Die Indonesische Botschaft befindet sich in Wien.
Außerdem gibt es ein Honorarkonsulat in Reifnitz am Wörthersee.

Schweiz

Die Indonesische Botschaft befindet sich in Bern.

Vertretungen in Indonesien

Deutsche Vertretungen in Indonesien

Die Deutsche Botschaft befindet sich in Jakarta.
Außerdem gibt es Honorarkonsulate in Surabaya (Java), Medan (Sumatra), Denpasar (Bali) und Medan.

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Jakarta (Java)
Embassy of the Federal Republic of Germany
Adresse: Jalan M. H. Thamrin Nr. 1, Jakarta 10310
Web: Homepage der Botscchaft

Telefon: +62 21 39 85 50 00 (Bereitschaftsdienst für Notfälle +62 811 152526)
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 7:15 – 15 Uhr, Freitag 7:15 Uhr – 13:15 Uhr

Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Makassar (Sulawesi)
Honorary Consul of the Federal Republic of Germany
Adresse: Jl. Hertasning Baru Halmin Residence Blok A No 10, Makassar 90222

Telefon: +62 411 86 51 41

Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Medan (Sumatra)
Honorary Consul of the Federal Republic of Germany
Adresse: I. Abdullah Lubis 47 A, 20154 Medan

Telefon: +62 61 415 23 23

Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Sanur (Bali)
Honorary Consul of the Federal Republic of Germany
Adresse: Jalan Pantai Karang 17, Batujimbar-Sanur/Bali

Telefon: +62 361 28 85 35

Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Surabaya (Java)
Honorary Consul of the Federal Republic of Germany
Adresse: Jl. Dr. Wahidin 27, Surabaya 60264

Telefon: +62 31 563 18 71

Die Österreichische Botschaft befindet sich in Jakarta.
Zudem gibt es Konsulate in Bandung, Surabaya und Yogyakarta.

Die Schweizerische Botschaft befindet sich in Jakarta.

Indonesien-Visum in Singapur oder Bangkok beantragen

Du kannst dein Visit Visa für Indonesien auch ganz unproblematisch beantragen, wenn du bereits auf Reisen bist. Das Antragsverfahren unterscheidet sich nicht, insofern musst du dann natürlich deine Unterlagen beisammen haben, sobald du dort aufschlägst. Die indonesischen Botschaften der Nachbarländer befinden sich hier:

Botschaft der Republik Indonesien in Bangkok
The Embassy of the Republic of Indonesia in Thailand
Adresse: 600-602 Petchburi Road, Ratchatewi, Bangkok 10400, Thailand
Web: Homepage der Botschaft

Telefon: +66 2252 3135 40
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 – 12 Uhr und 13 – 16 Uhr

Botschaft der Republik Indonesien in Singapur
Embassy of the Republic of Indonesia in Singapore
Adresse: 7 Chatsworth Road, Singapore 249761
Web: Homepage der Botschaft

Telefon: +65 6737 8020
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 09:00 – 12:30 Uhr und 14:30 – 17:00 Uhr

Botschaft der Republik Indonesien in Kuala Lumpur
Embassy of the Republic of Indonesia in Malaysia
Adresse: 233, Jalan Tun Razak, 50400 Kuala Lumpur
Web: Homepage der Botschaft

Telefon: +60 32116 4016
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 – 17 Uhr

Botschaft der Republik Indonesien in Manila
Embassy of the Republic of Indonesia in Manila, the Republic of the Philippines
Adresse: 185 Salcedo Street, Legaspi Village, Makati City, 1229 Metro Manila
Web: Homepage der Botschaft

Telefon: +63 892 5062 68
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 – 12 Uhr und 14 – 17 Uhr

Hinweis: Visa-Regeln ändern sich von Zeit zu Zeit. Auch wenn ich versuche, alles im Blick zu behalten, sind die Angaben hier ohne Gewähr. Informiere dich daher vor deiner Reise auf offiziellen Seiten.

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.