Win Sein Taw Ya Buddha: Der größte liegende Buddha der Welt

Der Win Sein Taw Ya Buddha im Süden von Myanmar ist ein tolles Reiseziel abseits der Standardrouten. Hier findest du nützliche Tipps für deinen Besuch.

Myanmar ist touristisch weitaus weniger erschlossen als die meisten anderen Länder Südostasiens und besticht durch wunderbare Authentizität und einzigartige Sehenswürdigkeiten, die NOCH echte Südostasien-Geheimtipps darstellen.

Der Win Sein Taw Ya Buddha, im touristisch sehr wenig besuchten Süden Myanmars, gehört eindeutig zu diesen besonderen Myanmar Sehenswürdigkeiten und ist eine wunderbare Station auf deiner Reise durch das Land der goldenen Pagoden.

Der größte liegende Buddha der Welt ist sowohl von außen betrachtet als auch im Inneren eine einzigartige Sehenswürdigkeit, deren Besuch sich absolut lohnt!

Der Besuch am Win Sein Taw Ya Buddha südlich von Mawlamyine ist ein Erlebnis, das ich so noch nirgendwo in Südostasien vergleichbar vorgefunden habe.

In diesem Artikel gebe ich dir meinen ausführlichen Erfahrungsbericht zum Besuch am Win Sein Taw Ya Buddha, erkläre dir, weshalb diese Sehenswürdigkeit in Myanmar so besonders ist, gebe dir Tipps zur Anreise zum Win Sein Taw Ya Buddha und Informationen zu weiteren Sehenswürdigkeiten vor Ort, damit du deine Myanmar-Reise optimal und abwechslungsreich um diese doch etwas skurrile Sehenswürdigkeit erweitern kannst.

Über mich und meinen Blog AlexAsia.de

Ich bin Alex und reise seit 2011 regelmäßig und leidenschaftlich gerne nach Südostasien und bin auf jeder Reise nach Thailand, Vietnam, Kambodscha und vor allem Myanmar aufs Neue von der Vielfalt dieser Region fasziniert.

Auf meinem Südostasien Reiseblog alexasia.de berichte ich über meine Backpacking-Erfahrungen und helfe dir bei der Vorbereitung deiner Reisen nach Südostasien.

Meine Lieblingsfotos aus Südostasien findest du auf meinem Instagram-Account. Aktuelle Posts und hilfreiche Tipps kannst du zusätzlich auf meinem Facebook-Profil finden. Schau doch mal vorbei!

Win Sein Taw Ya Buddha: Bauwerk und Geschichte

Der Win Sein Taw Ya Buddha (teilweise auch Zinathuka Yan Aung Chanta genannt) liegt südlich der Stadt Mawlamyine und ist nicht nur aufgrund seiner Größe eine absolute Sehenswürdigkeit in Myanmar, sondern auch aufgrund des doch etwas skurrilen Charmes, den die Win Sein Taw Ya Pagode versprüht.

Die Anlage der Win Sein Taw Ya Pagode ist gigantisch. Bereits nach Durchquerung des Torbogens, während du entlang zahlreicher Mönchsstatuen über den Zufahrtsweg fährst, erkennst du, wie groß der liegende Buddha ist.

Am Parkplatz angekommen, kannst du dann direkt über die Treppen auf die Brücke zum Eingang des Win Sein Taw Ya Buddhas steigen, von wo aus du einen wunderbaren Ausblick auf die gesamte Anlage bekommst.

Der Buddha ist ca. 180 Meter lang und knapp 35 Meter hoch. Das Bauprojekt wurde in den 1990er Jahren begonnen und ist bis heute nicht fertiggestellt.

Während man der Außenfassade des eigentlichen Win sein Taw Ya Buddhas das Alter in Teilen bereits deutlich ansieht, wird direkt gegenüber an einem noch größeren liegenden Buddha gebaut. Dieser zweite Buddha besteht jedoch hauptsächlich aus dem brachliegenden Betongerüst, ein Anblick, der die ungewöhnliche Atmosphäre an diesem Ort zusätzlich verstärkt.

Nicht nur das Äußere des Win Sein Taw Ya Buddhas befindet sich in unterschiedlichen Stadien der Fertigstellung, auch im Inneren wird einem schnell deutlich, dass einige fertiggestellte Abschnitte des Bauwerks verfallen, bevor überhaupt mit anderen Baustellen begonnen wird.

Auf der gesamten Anlage ist der Weg ganz klar das Ziel. Da die Bauarbeiten durch Spenden finanziert werden, schreitet das Projekt sehr langsam voran und die Sehenswürdigkeit bekommt so ihren einzigartigen Charme.

Im Inneren des Win Sein Taw Ya Buddhas

Das Innere des Buddhas ist für mich persönlich das absolute Highlight dieser Sehenswürdigkeit, da es in keiner Weise dem entspricht, was man von einer buddhistischen Pagode erwarten würde.

Nachdem du den größten liegenden Buddha der Welt im Kopfbereich betreten hast, geht es über Treppen zu einer Vielzahl an sehr anschaulich und schaurig schön inszenierten Dioramen, die Teile der buddhistischen Geschichte und Mythologie darstellen.

Die teilweise sehr bildlich dargestellten Szenen verteilen sich auf mehrere Stockwerke. Auf der gesamten Länge des Win Sein Taw Ya Buddhas und jeder einzelne Raum birgt eine neue Überraschung.

Entsprechend der äußeren Hülle und des gegenüberliegenden liegenden Buddhas ist jedoch auch das Innere des Win Sein Taw Ya Buddhas in großen Teilen nicht fertiggestellt.

Die oberen Stockwerke und hinteren Abschnitte im Inneren des liegenden Buddhas bestehen lediglich aus unbemalten Dioramen, zwischengelagerten Statuen, frei herumliegenden Betonsäcken oder gänzlich brach liegenden Abschnitten, die teilweise für eine etwas gruselige Atmosphäre sorgen.

Du kannst dich im Inneren des Win Sein Taw Ya Buddhas frei bewegen und die zahlreichen Ebenen nach Lust und Laune erkunden. Lediglich wenige Abschnitte und Ausgänge sind gesperrt. Während du durch das labyrinthartige Bauwerk wandelst, solltest du jedoch immer vorsichtig sein. Viele Baustellen sind ungesichert, den fehlenden Fußspuren nach seit langem nicht besucht und sehr staubig!

Bitte bedenke bei deinem Besuch am Win Sein Taw Ya Buddha, dass es sich um eine buddhistisch-religiöse Stätte handelt. Respektvolles Verhalten, angemessene Kleidung und Barfußlaufen im Inneren des liegenden Buddhas sind hier Pflicht!

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

In direkter Nachbarschaft zur Win Sein Taw Ya Buddha Pagoda befinden sich die Khat Ya Khat Yu Pagode samt sehr großem, sitzenden Buddha sowie die Kyauk Ta Lone Pagode, von wo aus du nach Besteigung der ungefähr 500 bis 600 Treppenstufen zur Spitze des Kalksteinfelsens einen guten Ausblick auf die nähere Umgebung bekommst.

Eintritt und Kosten

Einen Eintrittspreis zum Win Sein Taw Ya Buddha gibt es nicht.

Spenden zum Erhalt der Anlage und zur Fortführung der Bauarbeiten sind natürlich willkommen und können in den zahlreichen Spendenkästen im Eingangsbereich des Win Sein Taw Ya Buddhas abgegeben werden.

Anreise zum Win Sein Taw Ya Buddha

Die Anlage der Win Sein Taw Ya Buddha Pagode liegt ca. 25 Kilometer südlich der größeren Stadt Mawlamyine (teilweise Mawlamyaing geschrieben), in der Nähe der Stadt Mudon (Fahrtzeit ca. 30-40 Minuten).

Du erreichst den Win Sein Taw Ya Buddha am leichtesten, indem du dir in Mawlamyine ein Taxi oder Tuk-Tuk organisierst. Sprich hierfür am besten einfach das Personal in deiner Unterkunft an.

Alternativ kann man den Win Sein Taw Ya Buddha auch auf der Weiterreise nach Süden besuchen, hierfür kann ich dir empfehlen, einen Privatfahrer über deine Unterkunft zu buchen und nach der Besichtigung des Win Sein Taw Ya Buddhas beispielsweise direkt nach Dawei und den Stränden der Umgebung zu reisen.

Ich habe bei meinem Besuch ca. 1,5 Stunden auf der Anlage verbracht.




Reisen in ungewissen Zeiten

Wann sind Reisen nach Südostasien wieder möglich?
Welche Länder öffnen ihre Grenzen? Und was ändert sich hinsichtlich der Einreise-Bestimmungen?
Mit dem Südostasien-Newsletter wirst du über alle relevanten Entwicklungen zeitnah informiert!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.

Reisen in ungewissen Zeiten

Wann sind Reisen nach Südostasien wieder möglich?
Welche Länder öffnen ihre Grenzen? Und was ändert sich hinsichtlich der Einreise-Bestimmungen?
Mit dem Südostasien-Newsletter wirst du über alle relevanten Entwicklungen zeitnah informiert!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.