Test booking.com: So buchst du mit der Hotelsuchmaschine die günstigsten Preise

Es gibt viele Hotelsuchmaschinen im Internet. Doch booking.com bietet zwei große Vorteile. Welche das sind und welche Erfahrungen ich bisher mit diesem Anbieter gesammelt habe, das erfährst du in meinem Testbericht. Zudem gebe ich eine Reihe Tipps, wie du die Funktionen der Seite optimal nutzt.

Früher gab es hauptsächlich zwei Arten von Reisenden. Da waren die Pauschaltouristen, für die alles vorab gebucht wurde, und die Backpacker/Individualtouristen, die meist nur ein Flugticket kauften, um sich dann am Zielort nach einer schönen Unterkunft umzusehen.

Doch die Zeiten haben sich geändert. Immer mehr, vor allem auch junge Reisende, reservieren sich ihre Zimmer online. Die Folge: An den schönsten Zielen Thailands, Malaysias oder Vietnams werden zu bestimmten Zeiten die Unterkünfte knapp. Zumindest die Beliebten.

Daher buchen von Jahr zu Jahr mehr Urlauber ihre Unterkünfte über Hotelsuchmaschinen. Während meiner vielen Reisen durch Südostasien haben sich inzwischen zwei, drei Suchmaschinen herauskristallisiert, mit denen ich meist den besten Preis erziele.

Eine davon, die Hotelsuche von booking.com, stelle ich dir heute ausgiebig vor. Und ich zeige, wie du auf Booking.com die wichtigsten Funktionen nutzt. Im Fazit erläutere ich, warum dieser Anbieter meiner Ansicht nach zu empfehlen ist.

Booking.com bzw. booking.de im Test: meine Erfahrungen und Bewertungen

Die Hotelsuche von booking.com vermittelt weltweit Übernachtungsmöglichkeiten. Rund 616.000 Hotels befinden sich nach eigener Angabe in der Datenbank. Die Suchabfrage ist simpel. Du wählst das Reiseziel, das Datum des Aufenthalts, die Zahl der Reisenden und die Zahl der gewünschten Zimmer. Bei Kindern kannst du direkt hier das Alter eintragen.

Anschließend erhältst du eine Übersicht, welche Zimmer zum genannten Zeitpunkt noch verfügbar sind.

Erfahrungsbericht: Warum ist Booking.com empfehlenswert?

Booking.com nutze ich schon seit vielen Jahren für die Hotelsuche im Internet. Die Plattform hat sich als guter Ausgangspunkt für die Recherche bewährt. Ob eine Reise in Deutschland, nach Griechenland oder durch Südostasien, das Angebot ist riesig.

Ich habe bereits mehrfach bei Booking.com gebucht. Bisher hat alles reibungslos funktioniert, sowohl der Buchungsprozess als auch das Handling bei Ankunft und Abreise im Hotel.

Booking.com hat meines Erachtens zwei große Vorteile:

  • Fast jedes Hotel kann bis kurz vor der Ankunft kostenfrei storniert werden.
  • Du bezahlst nicht an Booking.com sondern erst vor Ort im Hotel mit einer der dort angebotenen Zahlungsmethoden.

Wie buche ich günstige Hotels bei Booking.com?

Nachdem du auf der Startseite von Booking.com die Rahmendaten eingegeben hast, bekommst du eine Auswahl der zur Verfügung stehenden Hotels. Dabei bieten sich dir viele Optionen, um das für dich optimale Angebot zu finden.

Startseite

Direkt die richtigen Vorgaben auswählen: Reiseziel, Datum und Anzahl der Gäste.

In den weiteren Optionen kannst du auch noch Angaben zum Reisebudget machen:

Ergebnislisten bei Booking.com:

Du kannst die Ergebnisse nach vielen Aspekten filtern (zum Beispiel mit Frühstück, W-LAN oder Schwimmbad):

Auf den ersten Blick siehst du die Bewertungen, den Preis für den gesamten Zeitraum und ggf. die Zahl der verbliebenen Zimmer:

Du kannst die Ergebnisse auch nach dem Preis oder der Entfernung vom Stadtzentrum sortieren:

Kartenansicht bei Booking.com

Du kannst dir die Ergebnisse auch auf einer Karte anzeigen lassen:

Dann kannst du ein Hotel wählen, was beispielsweise in einer belebten Gegend oder nah am Strand liegt:

Wenn du auf eine Stecknadel klickst, siehst du in der Vorschau die wichtigsten Daten:

Booking.com – Einzelansicht:

Wenn du ein Hotel angeklickt hast, erhältst du jede Menge weitere Informationen:

Dazu gehört auch, welche Kategorien vom Zimmern zur Verfügung stehen:

Und du kannst dir das gewählte Hotel auf der Karte anzeigen lassen:

Dazu gibt es weitere Informationen zu Check-in- und Check-out-Zeit, WLAN, Parkplätzen etc.:

Booking.com – Buchungen verwalten

Wenn du dich einloggst, kannst du deine Buchungen verwalten:

So kannst du bestehende Buchungen ändern oder stornieren:

Du bekommst aber auch alle vergangenen Buchungen angezeigt:

Jetzt selbst ausprobieren: booking.com

Ist Booking.com vertrauenswürdig? Wie ist die Transparenz bei den Preisen?

Alle meine Erfahrungen, die ich bisher mit Booking.com gesammelt habe, waren einwandfrei. Auch Gespräche mit anderen Reisenden brachten nichts Negatives zu Tage. Das Unternehmen gehört inzwischen zu den größten Hotelsuchmaschinen weltweit.

Die Transparenz ist ausgezeichnet. Auf den ersten Blick siehst du den Gesamtpreis für deinen Aufenthalt und wie lange du kostenfrei stornieren kannst. In den weiteren Buchungsschritten verändert sich der Preis nicht.

Wie verdient Booking.com Geld? Muss ich bei Booking.com Gebühren zahlen?

Als Vermittler von Unterkünften erhält booking.com die Hotelzimmer zu einem günstigen Preis und entscheidet selbst, zu welcher Rate diese auf der Homepage erscheinen. Aufgrund der großen Anzahl vermittelter Zimmer kann es sich Booking erlauben, die Übernachtungen zu einem niedrigen Preis, d.h. mit geringer Gewinnspanne, anzubieten. Hier macht es die Masse interessant.

Im Rahmen der Buchung werden keine Gebühren für die Reservierung oder die Nutzung von Kreditkarten fällig. Zudem siehst du sofort den finalen Preis.

Wie bezahle ich die Hotels bei Booking.com?

Um ein Hotelzimmer zu reservieren, musst du bei der Buchung deine Kreditkarten-Daten angeben. Das dient jedoch nur zur Absicherung, falls du trotz Buchung nicht erscheinst. Vor Ort kannst du dir im Hotel aussuchen, wie du bezahlst. Das kann zum Beispiel in bar oder mit Kreditkarte sein. Beachte, dass manche Banken für Zahlungen außerhalb Europas Gebühren berechnen. In diesem Testbericht erfährst du, welche die beste Kreditkarte zum Reisen ist.

Kann ich Booking.com ohne Kreditkarte nutzen?

Ja, das ist möglich – allerdings nur bei sehr wenigen Hotels. Alternativ kann auch ein Freund für dich das Zimmer buchen. Dann muss jedoch im Rahmen des Reservierungsvorgangs angegeben werden, wer Karteninhaber ist, und wer reist. Eine Kreditkarte kannst du schnell und kostenfrei beantragen.

Muss ich bei Booking.com eine Vorauszahlung leisten?

Nein, bei fast allen Hotels zahlst du erst, wenn du dort bist. Falls du vorab bezahlen möchtest, zum Beispiel weil jemand anderes für dich die Kosten übernimmt, musst du das Hotel nach der Buchung kontaktieren.

Kann ich bei Booking.com umbuchen?

Ja, das ist bei fast allen Reservierung möglich, da du sowieso kostenfrei stornieren kannst. Einfach mit deinen Daten bei booking.com einloggen und das Reisedatum ändern. Ob das funktioniert, hängt natürlich von der Verfügbarkeit der Zimmer ab. Zudem kann der Zimmerpreis zu einem anderen Zeitpunkt abweichen.

Kann ich bei Booking.com Zimmer stornieren?

Fast alle Reservierungen können bis kurz vor der Reise kostenfrei storniert werden. Lediglich einige Hotels haben andere Bedingungen. Das steht aber direkt neben dem Preis, wenn du das Zimmer buchen möchtest. Ausgenommen von den Stornierungen sind einige Sonderaktionen wie »Secret Deals«.

Für Handy und Tablet: die Booking App

Mit der App von Booking.com kannst du deine Buchungen auch unterwegs verwalten, falls du mit dem Internet verbunden bist. So kannst du jederzeit Zimmer buchen, stornieren oder ändern.

Bei der Suche besteht die Möglichkeit, dir die Hotels in deiner Nähe anzeigen lassen. Hier ist besonders die Kartenfunktion praktisch, die dich direkt zur gewünschten Adresse bringt. Auch dem einen oder anderen Taxifahrer kannst du so mit Hilfe des Smartphones zeigen, wohin die Reise gehen soll.

Zum Download gelangst du hier:

Die Startseite:

Die Ergebnisliste:

Die Einzelansicht:

Die Wahl des Zimmers:

Viele weitere Funktionen:

Aktuelle und zurückliegende Buchungen lassen sich verwalten:

Bietet Booking.com auch Flüge an?

Nein, das Angebot beschränkt sich auf Hotelzimmer. Hier findest du alles Wissenswerte, falls du günstige Flüge suchst.

Bewertung Booking.com

Daumen hoch für Booking.com. Die Hotelsuche überzeugt durch ein großes Angebot, transparente Preisinformationen und die Möglichkeit, bis kurz vor der Anreise kostenfrei zu stornieren.

Sowohl die Internetseite als auch die App benutze ich regelmäßig für Buchungen im Rahmen meiner Reisen.

Bewertung: 9/10 Punkten für die Booking.com-Hotelsuche.

Alternativen zu Booking.com

Eine ebenfalls sehr gute Hotel-Suchmaschine für Südostasien ist Agoda. Dort habe ich bisher sogar noch mehr Zimmer gebucht. Die Auswahl ist gefühlt etwas größer und es gibt eine Best-price-Garantie. Allerdings kannst du bei Agoda meist nicht kostenfrei stornieren. Hier findest du meinen Agoda-Testbericht.

Weitere Tipps für günstige Zimmer

Allgemeine Tipps für die Suche nach einem Zimmer, worauf du achten solltest, und wann es sich lohnt, eine Unterkunft vorab zu buchen, habe ich in meinem Text über Hotels in Südostasien zusammengefasst.

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.