Vietnamesische Kultur, Kunst und Küche

Auf organisierten Rundreisen kommt die Kultur zu kurz? Von wegen! Im Rahmen dieser Reise hast du die Möglichkeit, voll in die Landeskultur einzutauchen und dabei Kunst und Küche Vietnams intensiv kennenzulernen.

Dein Weg führt dich dabei vom Norden in den Süden. Du besuchst die lebendige Hauptstadt Hanoi, die malerische Halong-Bucht, die kulturreichen Küstenstädte Hue und Hoi An sowie die größte Stadt des Landes, Ho Chi Minh City (ehemals Saigon). Auf dem Programm stehen Kochkurse, Museumsbesuche und Stadtrundfahrten.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick:

Reisedauer: 12 Tage/ 11 Nächte
Durchführung: private Reise (keine Gruppenreise)

Reiseverlauf

Stationen:

  • Tag 1: Ankunft in Hanoi
  • Tag 2: Hanoi
  • Tag 3: Hanoi
  • Tag 4: Hanoi – Halong-Bucht
  • Tag 5: Halong-Bucht – Hanoi – Hue
  • Tag 6: Hue
  • Tag 7: Hue, Da Nang, Hoi An
  • Tag 8: Hoi An
  • Tag 9: Hoi An, Da Nang, Ho Chi Minh City (Saigon)
  • Tag 10: Ho Chi Minh City (Saigon)
  • Tag 11: Ho Chi Minh City (Saigon)
  • Tag 12: Ho Chi Minh City (Saigon) – Abreise

Detaillierter Reiseverlauf:
(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

Tag 1: Ankunft in Hanoi, der Hauptstadt von Vietnam
Herzlich Willkommen in Vietnam! Nach deiner Ankunft am Flughafen wirst du von einem privaten Fahrer abgeholt und kannst ab 14 Uhr in deinem Hotel einchecken. Einen tollen ersten Eindruck von Hanoi erhältst du schon während der Fahrt, denn das geschäftige Treiben und die unzähligen Motorräder werden dir sicher sofort auffallen. Es bleibt dann ganz dir überlassen, ob du dich von der Anreise erholen oder bereits am ersten Tag die Altstadt erkunden möchtest – denn die Zeit steht zu deiner freien Verfügung.

Tag 2: Hanoi Stadtrundfahrt (F)
Nach dem Frühstück lernst du einen Teil von Vietnams bewegter Geschichte kennen: Du besuchst das Ho Chi Minh Mausloeum, den ehemaligen Präsidentenpalast sowie Ho Chi Minhs ehemaliges Privathaus, dem so genannten Pfahlhaus bzw. Stelzenhaus. Das alles liegt mehr oder weniger auf einem Areal.

Weiterhin besuchst du die Einsäulenpagode, die nur auf einem Steinpfeiler gebaut wurde und von der Bauart an eine Lotusblüte erinnern soll. Das nächste Highlight in Hanoi ist der Literaturtempel, einst die erste Universität Vietnams. Anschließend stehen Besichtigungen der St. Josephs Kathedrale und des Kunstmuseums auf dem Programm.

Am Nachmittag geht’s in die grüne Oase der hektischen Großstadt, zum Hoan Kiem See und zum Ngoc Son Tempel, um ein bisschen Ruhe zu genießen. Wenn sich der Tag dem Abend neigt, fährst du mit einem „Xe dien“, einem E-Roller, durch die Gassen der Altstadt zum berühmten Wasserpuppentheater. Übernachtet wird in Hanoi.

Tag 3: Hanoi Kochkurs – Pho Nudelsuppe (F)
Dein dritter Tag in Hanoi beginnt mit einem Marktbesuch, auf dem du viel über die lokalen Lebensmittel und Kochzutaten erfährst, und auf dem diese natürlich auch direkt eingekauft werden. Denn nach der Theorie folgt die Praxis: dein vietnamesischer Kochkurs!

Die Speisen werden gemeinsam zubereitet und zum Mittagessen verzehrt – selbstgemacht schmeckt ja bekanntlich am besten. Nach all der Arbeit am Herd steht am Nachmittag dann wieder Entspannung auf dem Programm: Du besuchst das Sidewalk Café und genießt einen vietnamesischen Kaffee, während du das Treiben auf den Straßen Hanois beobachtest.

Tag 4: Hanoi – Halong-Bucht (F,M,A)
Am vierten Tag geht’s früh am Morgen los zur Halong-Bucht. Auf dich wartet eine zweitägige Kreuzfahrt durch smaragdfarbenes Gewässer, vorbei an den berühmten imposanten Kalksteinfelsen.

Unterwegs kannst du schwimmende Dörfer, natürliche Höhlen und einige Inseln entdecken und du kannst Fischern bei der Arbeit zusehen. Wenn du Lust hast, kannst du auch in der Halong-Bucht schwimmen oder Kajak fahren.

An Bord des Schiffes erwartet dich zum Sonnenuntergang ein Abendessen. Übernachtet wird auf dem Schiff, der so genannten Dschunke.

Tag 5: Halong-Bucht – Hanoi – Flug nach Hue (F)
Guten Morgen, Halong Bay! Die Bootsfahrt geht nach einem Frühstück weiter, vorbei an den Karstfelsen in der idyllischen Bucht. Die einzelnen Felsen sind bis zu 100 Meter hoch und ragen wie schlafende Riesen aus dem Wasser. Der Name bedeutet übersetzt: „Bucht des absteigenden Drachens“.

In und an der Halong-Bucht finden sich viele schöne kleine Strände sowie Grotten und Buchten. Die Kulisse ist traumhaft schön. Nach Beendigung der Schiffstour geht es mit einem privaten Fahrer zurück nach Hanoi, um von dort aus die Weiterreise per Flugzeug nach Hue anzutreten. Dort wird auch übernachtet.

Tag 6: Hue Stadtrundfahrt (F)
Der Morgen beginnt mit einem Frühstück in deinem Hotel. Danach machst du dich auf, die ehemalige Kaiserstadt Hue zu erkunden. Unzählige Paläste und Tempel sowie eine Bibliothek und ein Museum befinden sich in der sagenumwobenen „verbotenen, purpurnen Stadt“.

Du beginnst mit einer kleinen Bootsfahrt über den Parfüm-Fluss und schaust dir die Thien Mu Pagode an. Weiterhin sehenswert sind die majestätische Zitadelle und das Ngo Mon Tor (Haupteingang zum kaiserlichen Anwesen), sowie die Dien-Tho-Residenz (ehemaliger Wohnsitz der Königsmutter) und der Thai-Hoa-Palast mit seiner wunderschönen Eingangshalle, den Hallen der Mandarins und der originalen Urne der neunten Dynastie.

Am Nachmittag besuchst du die Grabmäler des berühmten Kaisers Tu Duc inmitten einer idyllischen Landschaft aus Hügeln und Seen. Unterwegs besuchst du einige kleine Dörfer und schaust bei der Herstellung von Duftstäbchen und Kegelhüten zu.

Zu guter Letzt kannst du noch über den Dong Ba Markt schlendern.

Übernachtet wird erneut in Hue.

Tag 7: Hue – Da Nang – Hoi An (F)
Guten Morgen Hue! Der zweite Kochkurs deiner Reise findet heute statt, aber Obacht, in Hue isst man gern scharf! In dem Kochkurs lernst du, wie man einige der Lieblingsgerichte des letzten Kaisers, wie z.B. „Com Hen“ (Reis mit Muscheln) und „Nem Phuong“ (Phönix-Frühlingsrollen), kocht.

Gegend Abend geht’s über den malerischen Wolkenpass via Da Nang weiter nach Hoi An, wo du auch übernachtest.

Malerische Aussicht auf der Fahrt von Hue nach Hoi An

Tag 8: Hoi An – Tra Que Dorf (F)
Nach dem Frühstück unternimmst du eine Radtour zum Dorf TraQue, das bekannt für seinen Gemüseanbau ist. Inmitten einer herrlichen Landschaft aus Palmen und Reisfeldern erwartet dich ein einmaliger Kräuter-, Gemüse- und Gewürzgarten, durch den du eine kleine Führung bekommst. Anschließend kannst du auch, wenn du magst, bei der Ernte helfen, und z.B. Basilikum oder frische Minze pflücken. Selbstverständlich darfst du auch probieren!

Nachmittags hast du dann Zeit, in der farbenfrohen Hafenstadt Hoi An durch die Gassen und Straßen zu bummeln. Aufgrund der direkten Küstenlage war Hoi An im 17. bis 19. Jahrhundert einer der wichtigsten südostasiatischen Häfen, damals noch unter dem Namen „Faifo“.

Tipp: In Hoi An kann man extrem gut shoppen!

Es steht keine Weiterreise an, du übernachtest in Hoi An.

Tag 9: Hoi An – Flug von Da Nang, Ho Chi Minh City (Saigon) (F)
Ein letztes Frühstück in Hoi An, und weiter geht es zum Flughafen von Da Nang, von wo dein Flieger nach Ho Chi Minh City, auch bekannt als Saigon, abfliegt. Du wirst am Flughafen von deinem Guide abgeholt und zu deinem Hotel gebracht, du kannst also ganz in Ruhe ankommen.

Nachmittags besuchst du die wichtigsten Kolonialbauten in der Innenstadt (Distrikt 1), darunter die Kathedrale Notre Dame von Saigon, das Hauptpostamt und den Wiedervereinigungspalast. Hier erhältst du Einblicke in die Geschichte und Kultur der Stadt.

Tag 10: Kochkurs in Ho Chi Minh City (Saigon) (F)
Kochen will gelernt sein, deshalb steht heute der dritte und letzte Kochkurs deiner Reise auf dem Programm. Dieser beginnt morgens auf dem berühmten Ben Thanh Markt, wo alle Zutaten für deine Gerichte frisch gekauft werden.
Vor dem Kochen gibt es einen leckeren Begrüßungscocktail in entspannter Atmosphäre, und dann wird der Kochlöffel geschwungen. Insgesamt vier bis fünf vietnamesische Gerichte kocht und esst ihr im Laufe des Tages gemeinsam. Der Fleiß wird am Ende sogar noch mit einem Zertifikat und einem kleinen Geschenk belohnt.

Nach dem Kochkurs hast du den Rest des Tages Zeit, das lebendige Chinatown-Viertel Saigons zu erkunden. Sehenswert sind z.B. der Thien-Hau-Tempel und der Binh-Tay-Markt.+

Tag 11: Ho Chi Minh City (Saigon)– Ben Tre (F,M,)
Am elften Tag geht’s morgen früh los ins Mekongdelta! Das große Finale deiner Reise sozusagen – und ein echtes Highlight. Das Mekongdelta ist die südlichste Region des Landes und bekannt als Vietnams „Reisschüssel“, denn hier wird ein der Großteil der Reisvorräte angebaut.

Dein Ausflug beginnt und endet im Ort Ben Tre und führt dich per Boot vorbei an Obstplantagen und schwimmenden Märkten. Du besuchst unterwegs eine kleine Farm und probierst lokale Früchte und aromatischen Tee.

Mit dem Fahrrad oder „Xeloi“ fährst du noch ein Stück, um für ein Mittagessen in einem lokalen Restaurant Halt zu machen. Per Sampan-Boot geht es es dann zurück nach Ben Tre. Den leider bereits letzten Abend in Ho Chi Minh City hast du zu deiner freien Verfügung.

Tag 12: Ho Chi Minh City (Saigon) – Abreise (F)
Auf Wiedersehen, Vietnam! Dein Hotelzimmer steht dir noch bis 12 Uhr zur Verfügung, ein Frühstück ist also noch drin. Dann geht’s leider schon zurück zum Flughafen.

— Ende der Reise —

  • Hast du Interesse an dieser Reise?

    Dann melde dich bei uns! Auch bei Fragen. Bitte in der Mail die Tournummer VN-O-01 angeben. Gerne rufen wir dich auch im Anschluss an oder schicken dir unsere Telefonnummer.
    Selbstverständlich kann die Tour nach deinen persönlichen Wünschen angepasst, erweitert oder gekürzt werden. Auf Wunsch erstellen wir dir dein ganz individuelles Angebot. Wir freuen uns auf dich!
    Kontakt: reisen@faszination-suedostasien.de

Preise

Gültig von 01. Oktober 2018 bis 30. April 2019:

bei 2 Reisenden:

  • 1525,- Euro pro Person in der Hotel-Kategorie “Standard”
  • 1714,- Euro pro Person in der Hotel-Kategorie “Superior”
  • 2145,- Euro pro Person in der Hotel-Kategorie “Deluxe”

bei 4 Reisenden:

  • 1266,- Euro pro Person in der Hotel-Kategorie “Standard”
  • 1447,- Euro pro Person in der Hotel-Kategorie “Superior”
  • 1878,- Euro pro Person in der Hotel-Kategorie “Deluxe”

Gültig von 01. Mai 2019 – 30. September 2019:

bei 2 Reisenden:

  • 1508,- Euro pro Person in der Hotel-Kategorie “Standard”
  • 1706,- Euro pro Person in der Hotel-Kategorie “Superior”
  • 2111,- Euro pro Person in der Hotel-Kategorie “Deluxe”

bei 4 Reisenden:

  • 1240,- Euro pro Person in der Hotel-Kategorie “Standard”
  • 1447,- Euro pro Person in der Hotel-Kategorie “Superior”
  • 1852,- Euro pro Person in der Hotel-Kategorie “Deluxe”

Wichtige Hinweise zu den Preisen:

  • Abweichende Personenzahl? Gerne erstellen wir ein Angebot.
  • Alle Angaben ohne Gewähr: ein verbindliches Angebot erhältst du nach Kontaktaufnahme per Mail
  • aufgrund von Währungsschwankungen kann es zu leicht abweichenden Preisen kommen
  • Die Preise sind nicht über Weihnachten und Neujahr möglich (gerne erstellen wir dir ein Angebot).

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Übernachtungen mit Frühstück in den angegebenen Hotels oder ähnlich
  • Transfers mit privatem, klimatisiertem Fahrzeug
  • Visaeinladung für Vietnam
  • Alle Eintrittsgelder & Bootsfahrten laut Programm
  • Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Örtlich wechselnde, deutschsprachige Reiseleitung (lokale Englisch sprechende Reiseleitung am Bord in Halong)
  • Trinkwasser während der Besichtigungen – 1 Flasche jeden Tag
  • Regierungssteuern und Service Gebühren
  • Inlandsflüge laut Programm

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Internationale Flüge (Hin- und Rückflug) und Flughafensteuer
  • Visagebühren & Reiseversicherungen
  • Alle anderen Getränke und Mahlzeiten, die zusätzlich zu den oben genannten in Anspruch genommen werden
  • Entrittsgelder, Besichtigungsgenehmigung und Reiseleitung während der freien Zeit
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben wie Getränke, Telefon, Wäsche
  • Weitere Leistungen, die nicht explizit unter „eingeschlossene Leistungen“erwähnt werden

Hotels

Alle Übernachtungen mit Frühstück. Zimmer abhängig von der Verfügbarkeit. Änderungen auf Wunsch (ggf. gegen Aufpreis) möglich.

Standard:

  • Hanoi: Hanoi Boutique 1/Deluxe
  • Halong-Bucht: Glory Cruise/Deluxe
  • Hue: Emm Hue Hotel/Deluxe
  • Hoi An: Thuy Duong 3 /Deluxe
  • Ho Chi Minh City (Saigon): Lavender Boutique Hotel/Deluxe

Superior:

  • Hanoi: Cornifer Hanoi Boutique/ Deluxe
  • Halong-Bucht: Pelican Cruise / Deluxe
  • Hue: Eldora / Deluxe Panorama
  • Hoi An: Silk Marina/Deluxe Balcony
  • Ho Chi Minh City (Saigon): Liberty Central Saigon Centre/ Premium Deluxe

Deluxe:

  • Hanoi: Sheraton Hanoi / Deluxe
  • Halong-Bucht: Indochina Sail / Sup
  • Hue: Pilgrimage Hue/Deluxe
  • Hoi An: La Siesta Hoi An/ Deluxe mit Balkon
  • Ho Chi Minh City (Saigon): Fusion Suite Saigon/Suite

Kontakt

  • Hast du Interesse an dieser Reise?

    Dann melde dich bei uns! Auch bei Fragen. Bitte in der Mail die Tournummer VN-O-01 angeben. Gerne rufen wir dich auch im Anschluss an oder schicken dir unsere Telefonnummer.
    Selbstverständlich kann die Tour nach deinen persönlichen Wünschen angepasst, erweitert oder gekürzt werden. Auf Wunsch erstellen wir dir dein ganz individuelles Angebot. Wir freuen uns auf dich!
    Kontakt: reisen@faszination-suedostasien.de

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.