Highlights in Zentral-Thailand

Wenn dir beim Reisen ein Mix aus Natur, Kultur und neuen Erfahrungen am liebsten ist, können wir dir diese Tour ans Herz legen. Enthalten sind der berühmte Zugmarkt, die Todeseisenbahn, die Tempelstadt Ayuatthaya und der Khao Yai Nationalpark – ein paar echte Highlights. Nach dieser Reise wirst du definitiv um viele Geschichten reicher sein.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick:

Reisedauer: 5 Tage/ 4 Nächte

Durchführung: private Reise (keine Gruppenreise)

Reiseverlauf

Stationen

  • Tag 1: Bangkok – Amphawa
  • Tag 2: Ampawa – Kanchanaburi – Saiyoke
  • Tag 3: Kanchanaburi – Ayutthaya
  • Tag 4: Ayutthaya – Pakchong
  • Tag 5: Pakchong – Khao Yai Nationalparkpark – Bangkok

Detaillierter Reiseverlauf:
(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

1. Tag: Bangkok – Amphawa (-,M)
Fahrtstrecke: 130 km

Frühmorgens wirst du in deinem Hotel in Bangkok abgeholt und fährst in Richtung Samut Songkram. Am Rande der Provinzhauptstadt befindet sich dein erstes, berühmt-berüchtigtes Ziel, der Zug-Markt (Maeklong Railway Market).

Bei den Einheimischen als Talad Rom Hub bekannt, hat sich der Markt mit den Jahren zu einer echten Attraktion gemausert, denn viermal täglich verkehrt mitten durch den Markt eine Eisenbahn. Nur wenige Zentimeter liegen zwischen den Marktständen und dem Zug, oft liegen auch Lebensmittel zwischen den Gleisen.

Bis zum Eintreffen des Zuges kannst du gemütlich durch das außergewöhnliche Szenario schlendern, und dann natürlich die Durchfahrt live miterleben.

Danach führt dich die Tour zum etwa 10 Kilometer entfernten Wat Bang Kung Tempel, der am Ufer des Mekongs liegt und von König Thaskin erbaut wurde. Das gesamte Tempelgebäude ist von gewaltigen Fikus-Wurzeln umschlungen und fast vollständig zugewachsen.

Von der Tempelanlage fährst du wieder Richtung Meer und zu dem kleinen Dörfchen Klong Kone, das bekannt für seine Muschelsammler ist. Während du mit dem Longtailboot durch die Mangroven fährst, kannst du beobachten, wie die Einheimischen mit flachen Brettern hinaus aufs Meer fahren, um die Muscheln von Hand zu sammeln.

In den Mangrovensümpfen tummeln sich auch viele Affen, die sich ebenfalls von Muscheln ernähren. Zu Mittag gibt’s lecker Seafood in einem traditionellen Restaurant im Dorf, bevor dich das Longtailboot zurück zum Auto bringt.

Am Nachmittag besuchst du den Wat Satthatam. Anschließend schaust du noch beim quirligen Seafood-Markt in Hoi Lot vorbei.

Deine heutige Unterkunft befindet sich in Ampawa.

2. Tag: Ampawa – Kanchanaburi – Saiyoke (F,)
Fahrtstrecke: 160 km

Heute geht es zuerst zum Schwimmenden Markt von Damnan Saduak. Hier verkaufen die Marktfrauen aus der Region ihre Waren direkt aus ihren Booten heraus. Wie auf allen Märkten herrscht hier lebendiges Treiben. Auch wenn inzwischen viele Touristen hierher kommen, gibt es noch immer viel zu sehen.

Ein Ruderboot bringt dich durch die Marktkanäle, während du dich entspannt zurücklehnen und fotografieren kannst.

Danach geht die Fahrt weiter nach Kanchanaburi, hier kannst du die Tempel den Wat Tham Sua und Wat Tham Khao Noi besuchen. Beide Anlagen befinden sich auf einem Hügel und sind ungewöhnlicherweise durch einen Stacheldrahtzaun getrennt. Das hat den Grund, dass beide Tempel hart um die Spendengelder der Einheimischen konkurrieren. Vom Turm des Wat Tham Khao Noi, den man über eine Wendeltreppe erreicht, hast du einen traumhaften Ausblick über die Umgebung.

Am Nachmittag erlebst du eine eindrucksvolle Zugfahrt mit der »Todeseisenbahn«, auf dem sogenannten »Death-Railway«. Während der 30-minütigen Fahrt von Takilen nach Wang Po zur der Tham Krasae Höhle fährt der Zug ganz langsam über ein Holzgerüst – rechts die steile Felswand, links unten der Fluss. Ein bisschen Nervenkitzel muss sein!

Heute übernachtest du in einem Hotel bei Saiyoke.

3. Tag: Kanchanaburi – Ayuthaya (F,)
Fahrtstrecke: 170 km

Am nächsten Tag fährst du zunächst nach Suphanburi und schaust dir den Tempel Phra Non an. In diesem befindet sich eine ganz besondere, liegende Buddha-Statue, die sehr verehrt wird.

Am Nachmittag geht’s zum Talad Samchuk, einen etwa 100 Jahre alten Markt, der ein sehr interessantes Sortiment führt. Du hast genügend Zeit zum Schlendern und Umsehen. Am späten Nachmittag geht die Fahrt dann weiter nach Ayuthaya, wo du auch übernachtest.

4. Tag: Ayuthaya – Pakchong (F,M)
Fahrtstrecke: 160 km

Guten Morgen, Ayuthaya! Direkt nach dem Frühstück brichst du zu den berühmten Tempelanlagen auf. Unter anderem kannst du dir den Wat Phanan Choen, den Wat Mahatat, den Wat Si Sanphet und den Wat Yai Chai Mongkol anschauen.

Mittagessen gibt’s in einem Restaurant auf dem bekannten Shrimps-Markt Talad Glang, ein wenig außerhalb von Ayuthaya.

Danach führt dich die Reise weiter nach Pakchong. Unterwegs kannst du den noch den schönen Wat Phrabuddhabath besuchen, der auch bei den Einheimischen ein beliebtes Ausflugsziel ist. Hier gibt es angeblich einen Fußabdruck und einen Zahn Buddhas sowie weitere interessante Exponate zu besichtigen.

Am späten Nachmittag erreichst du deine heutige Unterkunft, von der aus du in den Abendstunden ein ganz besonderes Spektakel beobachten kannst, wenn Millionen Fledermäuse zur Jagd ausschwärmen.

5. Tag: Pakchong – Khao Yai NP – Bangkok (F,)
Fahrtstrecke: 240 km

Heute gehts für dich zum bekannten Khao Yai Nationalpark, der etwa 140 km nordöstlich von Bangkok liegt. Er wurde im Jahre 1962 eröffnet und ist der älteste Nationalpark Thailands. Zudem gehört er mit einer Fläche von etwa 2.170 Quadratmetern er zu den größten des Landes.

Im Dschungel von Khao Yai leben rund 120 Säugetierarten, zudem ist der Park durchzogen von Regen- und Nebelwäldern und beherbergt mehr als 2.500 verschieden Arten von Gewächsen.

Auch wunderschöne Wasserfälle birgt der Khao Yai. Du wanderst etwa 20 Minuten auf zum Haew Narok Wasserfall, einem der Größten Thailands. Dieser wunderschöne Wasserfall ergießt sich in drei Kaskaden aus etwa 200 Meter Höhe.

Anschließend geht es weiter zum Haew Suwat Wasserfall, der wohl einer der Prominentesten ist, denn hier wurden auch einige Szenen zum Film “The Beach” mit Leonardo DiCaprio gedreht. Nach dem Parkbesuch wirst du zurück nach Bangkok, gebracht, wo deine Reise endet.

———– Ende der Reise ———-

  • Hast du Interesse an dieser Reise?

    Dann melde dich bei uns! Auch bei Fragen. Bitte in der Mail die Tournummer THA-RT-06 angeben. Gerne rufen wir dich auch im Anschluss an oder schicken dir unsere Telefonnummer.
    Selbstverständlich kann die Tour nach deinen persönlichen Wünschen angepasst, erweitert oder gekürzt werden. Auf Wunsch erstellen wir dir dein ganz individuelles Angebot. Wir freuen uns auf dich!
    Kontakt: reisen@faszination-suedostasien.de

Preise

Englischsprachige Reiseleitung:

bei 2 Reisenden: 775 € pro Person (Mittelklasse)
bei 4 Reisenden: 486 € pro Person (Mittelklasse)

bei 2 Reisenden: 867 € pro Person (First Class)
bei 4 Reisenden: 577 € pro Person (First Class)

Deutschsprachige Reiseleitung:

bei 2 Reisenden: 855 € pro Person (Mittelklasse)
bei 4 Reisenden: 525 € pro Person (Mittelklasse)

bei 2 Reisenden: 931 € pro Person (First Class)
bei 4 Reisenden: 617 € pro Person (First Class)

Chauffeur (keine Reiseleitung):

bei 2 Reisenden: 577 € pro Person (Mittelklasse)
bei 4 Reisenden: 386 € pro Person (Mittelklasse)

bei 2 Reisenden: 669 € pro Person (First Class)
bei 4 Reisenden: 478 € pro Person (First Class)

Der Chauffeur ist nur Fahrer und spricht kein oder nur sehr wenig englisch. Der Fahrer hat die Aufgabe, Kunden von A nach B zu bringen kann aber einige Redewendungen, um zum Beispiel die Abfahrtszeit auszumachen. Während der Tour wird der Fahrer bei den Besichtigungen am Fahrzeug bleiben, er muß auf Auto und Gepäck aufpassen. Er ist daher nicht mit einem Guide zu vergleichen. Die Gäste sollten daher auf jeden Fall ein Reisehandbuch dabei haben um alles Wissenswerte über die Attraktionen zu erfahren.

Wichtige Hinweise zu den Preisen:

  • Abweichende Personenzahl? Gerne erstellen wir ein Angebot.
  • Die Preise sind jeweils für den gesamten Zeitraum in der jeweiligen Saison und sollten deshalb nur als Richtwert genommen werden. Ein verbindliches Angebot erhältst du nach Kontaktaufnahme per Mail
  • Zuschläge für die Peaksaison und für thailändische Feiertage, sowie obligatorische Gala-Dinner sind jeweils anzufragen.
  • Alle Angaben ohne Gewähr.
  • Preise gültig bis zum 31.10.2019

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Übernachtungen in den aufgeführten Hotels
  • Mahlzeiten wie aufgeführt F= Frühstück; M= Mittagessen; A= Abendessen
  • Englischsprachige Führung während der Besichtigungen
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • Eintrittsgelder und Aktivitäten wie aufgeführt

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Mahlzeiten, die nicht aufgeführt sind
  • Getränke
  • Inlandsflüge
  • Ausgaben persönlicher Art

Hotels

Mittelklasse:

  • Ampawa: Asita Eco Resort, Superior Room
  • Kanchanaburi: Boutique Raft, Raft House
  • Ayuthaya: Krungsri River, Luxury Room
  • Pakchong: Greenery Resort, Greenery Room

First Class:

  • Ampawa: Baan Amphawa, Deluxe Room
  • Kanchanaburi: Float House River Kwai, Raft Villa
  • Ayuthaya: Iludia on the river, Studio
  • Pakchong: Lala Mukha, Deluxe Tent

Kontakt

  • Hast du Interesse an dieser Reise?

    Dann melde dich bei uns! Auch bei Fragen. Bitte in der Mail die Tournummer THA-RT-06 angeben. Gerne rufen wir dich auch im Anschluss an oder schicken dir unsere Telefonnummer.
    Selbstverständlich kann die Tour nach deinen persönlichen Wünschen angepasst, erweitert oder gekürzt werden. Auf Wunsch erstellen wir dir dein ganz individuelles Angebot. Wir freuen uns auf dich!
    Kontakt: reisen@faszination-suedostasien.de

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.