Kambodscha-Höhepunkte: Von Angkor an die Küste

Die absoluten Highlights von Kambodscha kannst du im Rahmen dieser 10-tägigen Reise entdecken. Es geht von Siem Reap und den Tempeln Angkors über Battambang in die Hauptstadt, wo du dich ausführlich mit der Landesgeschichte vertraut machen kannst. Nach all den neuen Eindrücken darf natürlich ein bisschen Entspannung nicht fehlen – die findest zu zum Abschluss du an den Stränden Sihanoukvilles.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick:

Reisedauer: 10 Tage/9 Nächte

Durchführung: private Reise (keine Gruppenreise)

Reiseverlauf

Stationen

  • Tag 1: Ankunft in Siem Reap
  • Tag 2: Roluos
  • Tag 3: Angkor Highlights
  • Tag 4: Transfer nach Battambang
  • Tag 5: Battambang
  • Tag 6: Transfer nach Phnom Penh
  • Tag 7: Phnom Penh
  • Tag 8: Transfer nach Sihanoukville
  • Tag 9: Sihanoukville
  • Tag 10: Phnom Penh Abreise

Detaillierter Reiseverlauf:
(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

Tag 1: Ankunft in Siem Reap

Willkommen im Königreich der Wunder! Nach der Ankunft am Flughafen triffst du zunächst deinen Guide, der dich zu deinem Hotel bringt. Hier kannst du einchecken und ganz in Ruhe ankommen.

Am Nachmittag unternimmst du eine kleine Stadtrundfahrt mit dem Tuk-Tuk. Du wirst unter anderem die königliche Residenz, den Old Market, die berühmte Pub Street sowie die Wat-Damnak-Pagode besuchen.

Am Abend bringt dich ein Tuk-Tuk zum Team von „Sombai“ – ein in Siem Reap hergestellter Likör aus Reiswein, den es in verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt. Hier erfährst du mehr über die Produktion und darfst natürlich auch reichlich probieren!

Mahlzeiten: keine
Hotel: Suorkear Boutique Hotel – Deluxe Zimmer

Tag 2: Roluos

Heute geht’s für dich zur Tempelgruppe Roluos, welche die älteste Tempelanlage der Provinz ist. Roluos liegt etwa 15 Kilometer von Siem Reap entfernt und war einst der Sitz der ersten Hauptstadt des alten Khmer-Reiches. Die drei wichtigsten Tempel von Rolous sind Preah Ko, Lolei und Bakong. Alle drei repräsentieren den Beginn der Khmer-Ära, denn sie sind älter als Angkor.

Ein weiteres Highlight wartet in der Wat-Sanlong-Pagode auf dich, denn dort erhältst du eine buddhistische Mönchssegnung. Nach dem Essen, zubereitet vom Küchenchef Savuth, geht es weiter zur Besichtigung der Tempel Banteay Samre und dem wunderschönen Banteay Srei.

Was den Banteay Srei ausmacht, ist zum einen sein bemerkenswerter Erhaltungszustand bei eher geringer Größe und zum anderen die liebevolle Detailarbeit der Figuren und Schnitzarbeiten am Tempelgebäude.

Mahlzeiten: Frühstück im Hotel, Mittagessen in der Pagode
Hotel: Suorkear Boutique Hotel – Deluxe Zimmer

Tag 3: Angkor Highlights

Auf nach Angkor! Wenn du jetzt an Massen von Touristen denkst, die sich alle gleichzeitig durch die Tempel schieben, können wir dich beruhigen: Genau dem entgehen wir heute, indem wir uns in entgegengesetzter Richtung bewegen.

So beginnt dein Tag früh morgens beim Tempel Ta Prohm, der normalerweise der Letzte auf der Route ist. Der Dschungeltempel, der heute mehr Ruine als Tempel und von Würgefeigen überwuchert ist, kennen die meisten als Kulisse aus dem Film Tomb Raider.

Als Nächstes unternimmst du einen kleinen Spaziergang zum Hintereingang von Banteay Kdei, der als Zitadelle der Mönche bekannt ist. Anschließend geht’s weiter zum Batchum-Tempel. Dort angekommen wartet schon das Tuk-Tuk für die Weiterfahrt auf dich – aber erst gibt es ein leckeres Mittagsessen.

Als Nächstes geht zum wichtigsten Bauwerk des Angkor-Areals, dem Angkor Wat. Allerdings nimmst du nicht den Haupteingang, sondern das Osttor. Um diese Zeit sind die meisten anderen Besucher schon weitergezogen, sodass du Angkor Wat ganz in Ruhe besichtigen kannst.

Nach der Besichtigung verlässt du Angkor Wat durch das Westtor Richtung Angkor Thom South Gate – dem südlichen Eingangstor des riesigen Angkor-Thom-Komplexes.

Du besuchst den Phimeankas und den Baphuon, welche beide als Pyramide gebaut wurden. Der Mittelpunkt Angkor Thoms ist der Bayon, welcher Buddha gewidmet ist. Den Tempel zieren 216 Steingesichter, die in alle Richtungen des Dschungels schauen.

Angrenzend kannst du auch die 300 Meter lange Elefantenterrasse sowie die Terrasse des Lepra-Königs besuchen.

Am Ende besichtigst du noch das Osttor von Angkor Thom, auch bekannt unter dem Namen »Tor des Todes«. Dieses Tor ist umgeben von wunderschöner Vegetation. Es ist der perfekte Ort, um diesen Tag mit einem Getränk und ein paar Snacks ausklingen zu lassen.

Hinweis: Alle obengenannten Tempel sind Standardtempel, welche die meisten Besucher besichtigen. Wir werden auf unserer Tour aber noch an vielen versteckten Tempeln vorbei kommen. Das Programm und die Zeiten sind flexibel, damit wir je nach Wetterbedingungen die Route ändern können.

Mahlzeiten: Frühstück im Hotel, lokales Mittagessen
Hotel: Suorkear Boutique Hotel – Deluxe Zimmer

Tag 4: Transfer nach Battambang

Heute heißt es Abschied nehmen von Siem Reap – es geht weiter nach Battambang. Auf dem Weg dorthin besuchst du Me Chhrey, eines der vielen schwimmenden Dörfer in der Region. Hier kannst du Fischerfamilien treffen, die auf dem Tonle Sap See leben. Anschließend kannst du noch eine Seidenfarm in der Nähe besichtigen, wenn du möchtest.

Am Nachmittag erreichst du dann Battambang und hast den Rest des Tages zur freien Verfügung.

Mahlzeiten: Frühstück im Hotel,
Hotel: Battambang Resort – Garden Zimmer

Tag 5: Battambang

Guten Morgen Battambang! Heute geht’s für dich per Tuk-Tuk raus aufs Land. Bei einer hier lebenden Familie lernst du, wie Klebreis, Reisnudeln und Fischpaste hergestellt werden – essentielle Zutaten der kambodschanischen Küche.

Nach getaner Arbeit wird natürlich auch gemeinsam gegessen. Nach dem Mittagessen wirst du zum berühmten Bamboo Train gebracht, dem Bambuszug, der als kleinster Personenzug der Welt gilt. Auf einer 45-minütigen Fahrt kannst du Kambodschas herrliche Landschaft genießen.

Als Tagesabschluss unternimmst du eine Besichtigung des Tempels Phnom Banan.

Mahlzeiten: Frühstück im Hotel, lokales Mittagessen
Hotel: Battambang Resort – Garden Zimmer

Tag 6: Transfer nach Phnom Penh

Am sechsten Tag geht es für dich Richtung Hauptstadt. Doch zunächst führt dich die Reise nach Kampong Chhnang, wo du eine entspannte Tuk-Tuk Fahrt durch die Reisfelder und Dörfer unternimmst und so eine ganz andere, wenig touristische Seite Kambodschas kennenlernst.

Die Provinz Kampong Chhnang ist bekannt für ihre Handwerkskultur. Anschließend machst du einen zweiten Zwischenstopp in Oudong, einer ehemalige Hauptstadt Kambodschas, wo du dir im Rahmen einer kurzen Wanderung die Beine vertreten kannst und so zu einem Aussichtspunkt kommst.

Von hier aus hast du einen wunderbaren Ausblick auf die schöne Landschaft und endlose Reisfelder. Natürlich erfährst du auch etwas über die Stupas, die du hier vorfindest.

Anschließend fährst du weiter nach Phnom Penh, wo du den Rest des Tages zur freien Verfügung hast.

Mahlzeiten: Frühstück im Hotel
Hotel: Le Mont Hotel – Deluxe Zimmer 

Tag 7: Phnom Penh

Willkommen in der Hauptstadt! Nach dem Frühstück erwartet dich eine Stadtführung, beginnend am Nationalmuseum, das in traditioneller Khmerarchitektur erbaut wurde und daher sofort ins Auge fällt.

Danach geht es zum Areal des Königspalastes, wo du dir das Gelände, den Palast und die Silberpagode anschauen kannst. Zum Abschluss besuchst du den Tempel Wat Phnom. Einer Legende zufolge errichtete eine gewisse Frau Penh auf diesem Hügel (Phnom) eine kleine Pagode, in der vier Buddhastatuen beherbergt sind. Der Hügel wurde also »Wat Phnom Daun Penh« (Hügel der alten Penh) genannt und gab somit auch der Hauptstadt ihren Namen.

Nach dem schönen Kulturprogramm ist es Zeit für die unschöne jüngere Landesgeschichte. Du besuchst das Tuol Sleng Museum, auch Genozidmuseum genannt. Die ehemalige Schule wurde nach der Machtergreifung Pol Pots in das Gefängnis S-21 umgewandelt. Zwischen 1975 und 1979 wurden hier um die 20.000 Männer, Frauen und Kinder gefoltert. Nach den „Verhören“ im Gefängnis wurden die meisten Gefangenen zur Exekution nach Choeung Ek, auch bekannt unter dem Namen Killing Fields, gebracht.

Sowohl Choeung Ek als auch das Genozidmuseum sind heute Mahnmal und Gedenkstätte für die Opfer der Roten Khmer und dienen dr Aufarbeitung der Geschichte.

Mahlzeiten: Frühstück im Hotel, Mittagessen
Hotel: Le Mont Hotel – Deluxe Zimmer

Tag 8: Transfer nach Sihanuoukville

Der achte Tag ist ein Reisetag. Nach all der Geschichte und Kultur ist es Zeit, sich ein paar Tage am Strand zu gönnen. Es geht nach Sihanoukville. Du kommst in Ruhe an und hast den Tag in deinem Strandhotel zur freien Verfügung.

Mahlzeiten: Frühstück im Hotel
Hotel: Naia Resort – Superior Zimmer

Tag 9: Sihanuoukville

Auch der heutige Tag steht dir zur freien Verfügung. Du kannst dich heute am Strand entspannen oder auch die Stadt erkunden.

Mahlzeiten: Frühstück im Hotel
Hotel: Naia Resort – Superior Zimmer

Tag 10: Phnom Penh – Abreise

Nach dem Frühstück bringen wir dich zum Flughafen nach Phnom Penh. Auf Wiedersehen, Kambodscha!

Mahlzeiten: Frühstück im Hotel

 

———– Ende der Reise ———-

  • Hast du Interesse an dieser Reise?

    Dann melde dich bei uns! Auch bei Fragen. Am besten nutzt du dafür das Kontaktformular am Ende der Seite. Wenn du uns lieber eine E-Mail schreiben möchtest, bitte im Betreff die Tournummer Kambodscha-1 angeben. Auf Wunsch rufen wir dich gerne zurück. Du möchtest nicht warten? Dann ruf uns jetzt an. Wir freuen uns auf dich!
    Telefon: +49 (0) 211 - 15 82 78 02
    E-Mail: reisen@faszination-suedostasien.de
    Selbstverständlich kann die Tour nach deinen persönlichen Wünschen angepasst, erweitert oder gekürzt werden. Wir erstellen dir dein ganz individuelles Angebot.

Preise

  • bei 2 Reisenden: ab 1.470 € pro Person im Doppelzimmer
  • bei 4 Reisenden: ab 1.383 € pro Person im Doppelzimmer

Wichtige Hinweise zu den Preisen:

  • Abweichende Personenzahl? Gerne erstellen wir ein Angebot.
  • Die Preise sind jeweils für den gesamten Zeitraum in der jeweiligen Saison und sollten deshalb nur als Richtwert genommen werden. Ein verbindliches Angebot erhältst du nach Kontaktaufnahme per Mail
  • Zuschläge für die Peaksaison und für Feiertage sowie obligatorische Gala-Dinner sind jeweils anzufragen.
  • Alle Angaben ohne Gewähr.
  • Preise gültig bis zum 31.10.2020
  • Diese Tour kann natürlich gegen Aufpreis nach Belieben verlängert werden.

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Hotels mit täglichem Frühstück
  • Deutsch sprechender Tourguide (Tage 1-7)
  • Private, klimatisierte Fahrzeuge mit Fahrer während der Tour
  • Alle Eintrittsgebühren
  • Alle Aktivitäten gemäss Programm
  • Mahlzeiten gemäss Programm

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Internationale oder nationale Flüge
  • Visa für Kambodscha (USD 30/Person + 1 Passfoto)
  • Persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherung
  • Trinkgelder
  • Minibar, Wäscheservice etc.

Hotels

  • Phnom Penh: Le Mont Hotel
  • Siem Reap: Suorkear Boutique
  • Battambang: Battambang Resort
  • Sihanoukville: Naia Resort

Auf Anfrage können in den jeweiligen Orten auch andere Hotels oder andere Zimmerkategorien gebucht werden (ggf. gegen Aufpreis).

Kontakt

  • Hast du Interesse an dieser Reise?

    Dann melde dich bei uns! Auch bei Fragen. Am besten nutzt du dafür das Kontaktformular am Ende der Seite. Wenn du uns lieber eine E-Mail schreiben möchtest, bitte im Betreff die Tournummer Kambodscha-1 angeben. Auf Wunsch rufen wir dich gerne zurück. Du möchtest nicht warten? Dann ruf uns jetzt an. Wir freuen uns auf dich!
    Telefon: +49 (0) 211 - 15 82 78 02
    E-Mail: reisen@faszination-suedostasien.de
    Selbstverständlich kann die Tour nach deinen persönlichen Wünschen angepasst, erweitert oder gekürzt werden. Wir erstellen dir dein ganz individuelles Angebot.

Schnell & einfach: Gib deine Anfrage direkt hier auf der Seite ein!

(Nur die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden)

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.