Willkommen im Dschungel – das Beste von Java, Bali und Sumatra

Die ganze Schönheit Indonesiens während einer Rundreise. Beobachte die Orang Utans im Dschungel von Bukit Lawang und bestaune die Batak-Häusern auf Samosir im malerischen Tobasee. Du machst eine Radtour zum Weltkulturerbe Borobudur und erlebst den Sonnenaufgang am aktiven Vulkan Mount Bromo. Zum Finale geht es zum Schnorcheln und Surfen nach Bali, auf die Insel der Götter.

Reiseverlauf

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick:

Reisedauer: 22 Tage/ 21 Nächte (Beginnt mit der Ankunft in Medan und endet am Flughafen auf Bali. Plane die Zeit für An- und Abreise daher bei deiner Urlaubsplanung mit ein.)

Durchführung: private Reise (keine Gruppenreise)

Stationen

  • Tag 1: Medan -> Bukit Lawang (Sumatra)
  • Tag 2: Bukit Lawang (Sumatra)
  • Tag 3: Bukit Lawang -> Samosir (Sumatra)
  • Tag 4: Samosir (Sumatra)
  • Tag 5: Samosir -> Berastagi (Sumatra)
  • Tag 6: Berastagi -> Yogyakarta (Java)
  • Tag 7: Yogyakarta (Java)
  • Tag 8: Yogyakarta (Java)
  • Tag 9: Yogyakarta -> Sukuh (Java)
  • Tag 10: Sukuh -> Malang (Java)
  • Tag 11: Malang -> Mount Bromo (Java)
  • Tag 12: Mount Bromo -> Kalibaru (Java)
  • Tag 13: Kalibaru (Java)
  • Tag 14: Kalibaru -> Pemuteran (Bali)
  • Tag 15: Pemuteran (Bali)
  • Tag 16: Pemuteran (Bali)
  • Tag 17: Pemuteran (Bali) -> Ubud (Bali)
  • Tag 18: Ubud (Bali)
  • Tag 19: Ubud (Bali)
  • Tag 20: Ubdu (Bali) -> Balangan (Bali)
  • Tag 21: Balangan (Bali)
  • Tag 22: Balangan (Bali) -> Heim- oder Weiterreise

Detaillierter Reiseverlauf:

Tag 1: Willkommen auf Sumatra! Medan und Bukit Lawang

Nach der Ankunft am Airport von Medan erwartet dich schon unser Fahrer, der dich sogleich nach Bukit Lawang bringt. Dein Cottage am Rande des Dschungels erreichst du gegen Mittag.

Du kannst erst einmal in Ruhe ankommen und verschnaufen, um den Rest des Tages den Zauber der Natur zu genießen. Für heute ist kein Programm mehr geplant.

Übernachtung im Dschungel von Sumatra

Tag 2: Into the Wild

Am frühen Morgen machst du dich mit einem Guide auf, den Dschungel von Sumatra zu erkunden. Unterwegs triffst du mit etwas Glück seltene Tiere, zum Beispiel Thomas-Languren und die bedrohten Orang Utans, die hier in einem ihrer letzten Rückzugsgebiete leben.

Natürlich können Begegnungen mit wilden Tieren nicht garantiert werden, aber die ortskundigen Guides wissen meist, wo sich die Menschenaffen aufhalten.

Die Tiere werden natürlich nur mit gebührendem Abstand beobachtet und nicht allzu lange gestört.

Im Anschluss wartet eine etwa dreistündige Urwald-Wanderung auf dich, auf der du einiges über die Flora und Fauna Sumatras lernst. Vergiss bitte nicht, feste Schuhe anzuziehen und Wasser mitzunehmen!

Nach dem aufregenden Tag im Dschungel kannst du im Hotel relaxen.

Übernachtung im Dschungel von Sumatra

Tag 3: Auf nach Samosir

Heute verlässt du Bukit Lawang Richtung Samosir. Die vulkanische Insel ist etwa so groß wie Singapur und in liegt im Tobasee im Norden Sumatras.

Die zugegebenermaßen etwas holprige Fahrt dauert etwa sieben Stunden, unterwegs kannst du unvergessliche Aussichten über die bergige Landschaft genießen.

Endstation der Autofahrt in Parapat, von wo aus du mit der Fähre nach Samosir übersetzt. Dort angekommen erwartet dich eine vollkommen andere Welt. Der Tobasee liegt malerisch umringt von Bergketten. Unberührte Vegetation und hübsche Batak-Häuser säumen die Szenerie. Dein Hotel liegt direkt am Tobasee und bietet dir einen Balkon mit einer sicher unvergesslichen Aussicht.

Übernachtung am Tobasee

Tag 4: Ein Tag auf Samosir

Am fünften Tag deiner Reise kannst du die Insel Samosir erkunden, wir empfehlen dafür ein Leihfahrrad. Besuch gerne die Einheimischen in ihren Dörfern und knüpfe neue Bekanntschaften.

Das wichtigste Dorf ist Tomok. Hier kannst du alte Gräber und die traditionellen Batak-Häuser besichtigen.

Hast du Lust auf einen Tanz? Dann schau in Simanindo vorbei. Hier gibt es täglich traditionelle Tanzaufführungen des Batak-Stammes.

Nach dem Tagesausflug kannst du den Tag entspannt in einem der kleinen Restaurants ausklingen lassen und deine letzte Nacht am Tobasee genießen.

Übernachtung am Tobasee

Tag 5: Markttreiben in Berastagi

Bye bye, Samosir! Heute holt dich ein Fahrer am Fähranleger des Tobasees ab und bringt dich nach Berastagi. Die Kleinstadt im Nordwesten Sumatras liegt am Rande des Hochlands und betreibt einen der größten Märkte der Region, die Landwirte der Umgebung verkaufen hier ihre Erzeugnisse.

Nun gibt es ja fast nichts Spannenderes als einen lokalen, authentischen Markt, und deshalb hast du heute auch genug Zeit, diesen in Berastagi zu erkunden.

Nach dem Markttag erwartet dich ein hübsches Hotel mit Pool und Aussicht auf die malerische Umgebung.

Übernachtung in Berastagi

Tag 6: Von Sumatra nach Java: Hallo, Yogyakarta!

Nach dem Frühstück ist es an der Zeit, Abschied zu nehmen. Ein Fahrer bringt dich zurück nach Medan, von wo aus du per Inlandsflug über Jakarta nach Yogyakarta reist. (Beachte bitte, dass Inlandsflüge nicht im Reisepreis inbegriffen sind, du kannst diesen aber gern gegen Aufpreis über uns buchen. Kontaktiere uns, wenn du dies wünschst.

In Yogyakarta angekommen wirst du vom Flughafen zum Hotel gebracht. Hier hast du den restlichen Tag zur freien Verfügung, und kannst dich am wilden Garten oder am Hotelpool erfreuen – oder natürlich auch zu einem Einkaufsbummel in die Innenstadt aufbrechen.

Übernachtung in Yogyakarta

Tag 7: Yogyakarta genießen

Yogyakarta, auch oft einfach „Yogya“ genannt, ist quasi die Kunsthauptstadt Javas. Ob Musik, Tanzaufführungen, Textil – und Kunsthandwerk oder Malerei, du befindest dich im kulturellen Epizentrum der Insel – und das kannst du heute nach eigenem Belieben genießen.

Der Tag steht dir zur freien Verfügung, so dass du selbst entscheiden kannst, wie du die Stadt erkunden möchtest. Natürlich unterstützen wir dich gern bei der Organisation von Touren und Ausflügen. Sehr zu empfehlen ist das Ramayana-Ballett, eine traditionelle Tanzkunstform mit bunten Kostümen und interessanter Musik.

Übernachtung in Yogyakarta

Tag 8: Magischer Borobudur

Der bekannteste Tempel Javas, der Borobudur, ist die größte buddhistische Tempelanlage der Welt. Moment mal, ist das nicht Angkor in Kambodscha? Nein, denn Angkor hat auch sowohl hinduistische als auch buddhistische Elemente, wohingegen der Borobodur ein rein buddhistisches Bauwerk ist.

Natürlich ist die schiere Größte des Borobudur schon beeindruckend, in den Bann ziehen wird dich aber seine mystische Atmosphäre. Für deinen Besuch steht dir ein Guide zur Seite, der dir alles Wissenswerte zum Tempel näherbringt. Vom Plateau des Tempels hast du einen tollen Ausblick über die Natur in der Umgebung.

Übernachtung in Yogyakarta

Tag 9: Der Prambanan Tempel

Nachdem du Yogyakarta erkundet hast, geht die Reise weiter nach Sukuh. Auf dem Weg dorthin legst du einen Stopp am beeindruckenden Prambanan Tempel ein, dem größten hinduistischen Tempel Indonesiens. Die Anlage setzt sich genau genommen aus acht Tempeln zusammen, und diese kannst du heute ausgiebig erkunden. Anschließend führt dich die Fahrt nach Surakarta, wo du den hübschen Sultanspalast besichtigen kannst.

In den Straßen ringsherum finden sich interessante Märkte, die zum Bummeln einladen. Zum Abschluss dieses spannenden Tages wirst du nach Sukuh gebracht. Der kleine Ort verdankt seinem Namen dem gleichlautenden Tempel, der direkt hier liegt. Dein idyllisches Cottage wartet schon auf dich.

Übernachtung in Sukuh

Tag 10: Wanderung nach Tawangmangu

Heute machst du dich zu Fuß auf nach Tawangmangu, dein Gepäck fährt mit dem Auto vor. Die Wanderung führt dich durch unerschlossene und unberührte Natur, vorbei an Plantagen, Dörfern und Reisfeldern. Dein Ziel ist ein Wasserfall, an dem du mit dem Auto abgeholt und nach Malang gebracht wirst. Die Fahrt dauert etwa acht Stunden. In Malang übernachtest du in einer gemütlichen und zentral gelegenen Unterkunft.

Übernachtung in Malang

Tag 11: Jeeptour durch die Sea of Sands

Die wunderschöne Stadt Malang ist eine der am besten erhaltenen Städte Indonesiens, weshalb sie sich viel Ursprünglichkeit bewahrt hat. Die interessante Architektur und die bunten Märkte solltest du auf keinen Fall verpassen.
Gegen Mittag wirst du am Hotel abgeholt, um deinen fahrbaren Untersatz auszutauschen und ein ganz besonderes Abenteuer zu erleben: Es geht für dich auf eine Jeeptour durch die Sandwüste!

Die „Sea of Sands“, wie sie gemeinhin genannt wird, ist eine Wüste aus Vulkansand, die du mit dem Jeep durchquerst und natürlich kannst du dabei auch viele Fotos schießen.

Du kommst dann am Fuße des berühmten Mount Bromo an, wo du die Nacht in einem gemütlichen Hotel verbringst.
Übernachtung in der Nähe des Bromo Vulkans

Tag 12: Mount Bromo Sunrise-Tour

Ein spektakuläres Highlight steht heute auf der Tagesordnung: es geht hinauf zum Mount Bromo! Der Tag beginnt um 4 Uhr in der Früh, wenn du deinen Jeep besteigst und pünktlich zum Sonnenaufgang zum Aussichtspunkt gebracht wirst.
Warme Kleidung ist Pflicht, die Temperaturen sind um diese Zeit und in der Höhe noch recht niedrig. Das Naturschauspiel zeigt sich nun in voller Pracht, wenn die Sonne über dem Mount Bromo auftaucht und die Landschaft in warmes Licht einhüllt.

Sobald die Sonne aufgegangen ist, darfst du dich an den Krater des Mount Bromo herantasten. Hier kannst du ebenfalls unvergessliche Bilder einfangen. Im Anschluss wirst du nach Kalibaru gebracht, wo du in einem kleinen Dorf am Berg übernachtest. Gute Nachricht: Es gibt einen Swimmingpool!

Wichtige Information: Bitte beachte, dass der Mount Bromo seit seinem letzten Ausbruch im Jahr 2010 immer mal wieder Aschewolken ausspuckt, die im ungünstigsten Fall eine Wanderung verhindern können.

Übernachtung in Kalibaru

Tag 13: Kalibaru erleben

Heute hast du genug Zeit, das hübsche Örtchen Kalibaru zu erkunden. Zusammen mit einem ortskundigen Guide besichtigst du einige der zahlreichen Obst-, Tee- und Kaffeeplantagen. Auch Gewürzgärten stehen auf dem Programm. Hast du schon mal frischen Pfeffer, Zimt oder Erdnuss gekostet? Heute hast du Gelegenheit.

Eine Nacht kannst du in dieser idyllischen Umgebung noch genießen, bevor es weiter nach Bali geht.

Übernachtung in Kalibaru

Tag 14: Auf nach Bali

Nach dem Frühstück bringt dich ein Fahrer zum Fährhafen in Ketapang, von wo aus du mit der Fähre nach Bali übersetzt.
Auf Bali angekommen, wirst du nach Pemuteran gebracht. Dort kannst du in deinem Cottage einchecken und hast den Rest des Tages zur freien Verfügung.

Übernachtung in Pemuteran

Tag 15: Schnorcheln auf Bali

Nun hast du sie erreicht, die Insel der Götter! Und sie zeigt sich heute in ihrer ganzen Herrlichkeit aus der Fisch-Perspektive. Du fährst mit dem Boot nach Menjangan, von wo aus du einen Schnorchelausflug unternimmst.

Natürlich hast du auch die Möglichkeit zu tauchen, wenn du möchtest! So oder so kannst du heute schöne Eindrücke von der farbenprächtigen Unterwasserwelt sammeln.

Übernachtung in Pemuteran

Tag 16: A day off

Der Tag in Pemuteran steht heute ganz zur freien Verfügung, wir haben kein Programm geplant. Du kannst entweder am Pool ausspannen oder einen Ausflug in den nahgelegenen Nationalpark unternehmen – frag dazu einfach im Hotel nach.

Übernachtung in Pemuteran

Tag 17: Reisterrassen, soweit das Auge reicht

Tag 17 beginnt für dich mit der Weiterreise nach Ubud. Die berühmten Reisterrassen siehst du hier überall, wahrscheinlich wirst du also einige Zeit mit Fotografieren zubringen.

Ubud ist so etwas wie das künstlerische Zentrum der Insel, bei einem Spaziergang durch den Ort kannst du lokales Kunsthandwerk entdecken und natürlich auch erwerben.

Viele Künstler und Handwerker sind gegenüber Besuchern sehr aufgeschlossen und laden dich gern in ihre Werkstatt ein. Wenn du Lust hast, besuch doch den schönen Sacred Monkey Forest.

Die drei Tempel im Monkey Forest sind balinesisches Heiligtum, weshalb du viele religiöse Pilger sehen wirst.

Übernachtung in Ubud

Tag 18: Ein Tag zum Entspannen

Heute kannst du den Tag wieder nach deinen eigenen Wünschen und ohne vorgegebenes Programm gestalten. Du könntest die Umgebung von Ubud erkunden oder dir die Ateliers der Bildhauer ansehen – oder natürlich auch einfach im Hotel am Pool entspannen. Wir unterstützen dich gern bei der Planung von Aktivitäten.

Übernachtung in Ubud

Tag 19: Radtour durch Ubud

An Tag 19 beginnt früh morgens deine Radtour durch die schöne Landschaft rund um Ubud – vorbei an Reisterrassen, traditionellen Dörfern und grünen Landschaften.

Zwischendurch machst du kurz Halt, um von deinem Guide mehr über den Anbau von Reis zu erfahren, der für die Insel von immenser Bedeutung ist.

Mittagsessen wird im Haus einer balinesischen Familie serviert, hier erfährst du einiges über ihre Traditionen.

Übernachtung in Ubud

Tag 20 und 21: Ausklang in Balangan

Deine letzte Station auf dieser Reise ist die Halbinsel Bukit im Süden Balis. Hier kannst du noch zwei Tage relaxen, bevor sich die Reise dem Ende neigt.

Auf der Bukit-Halbinsel haben wir ein paar schöne Strände entdeckt, an denen es noch ruhiger zugeht.

Du übernachtest in einem hübschen Bungalow.

Übernachtung in Balangan

Tag 22: Time to say goodbye

Unsere Rundreise ist heute beendet. Das bedeutet, wir bringen dich entweder zum Flughafen in Denpasar, wo du zurück nach Europa oder zu deinem nächsten Reiseziel fliegst, oder du setzt deine Reise auf eigene Faust fort.

———– Ende der Reise ——–

  • Hast du Interesse an dieser Reise?

    Dann melde dich bei uns! Auch bei Fragen. Am besten nutzt du dafür das Kontaktformular am Ende der Seite. Wenn du uns lieber eine E-Mail schreiben möchtest, bitte im Betreff die Tournummer Indonesien-2 angeben. Auf Wunsch rufen wir dich gerne zurück. Du möchtest nicht warten? Dann ruf uns jetzt an. Wir freuen uns auf dich!
    Telefon: +49 (0) 211 - 15 82 78 02
    E-Mail: indonesien@faszination-suedostasien.de
    Selbstverständlich kann die Tour nach deinen persönlichen Wünschen angepasst, erweitert oder gekürzt werden. Wir erstellen dir dein ganz individuelles Angebot.

Preise

bei 2 Reisenden: 2.056 € pro Person

Wichtige Hinweise zu den Preisen:

  • Abweichende Personenzahl? Gerne erstellen wir ein Angebot.
  • Alle Angaben ohne Gewähr. Ein verbindliches Angebot erhältst du nach Kontaktaufnahme per Mail.

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Übernachtung: 21 Nächte in schönen Hotels, mal nah am Dschungel, am See, in den Reisfeldern, in einem Tal oder am Strand gelegen (Kategorie: Mittelklasse bis Komfortabel)
  • Mahlzeiten: 21 x Frühstück (F)
  • Dschungeltrek im Gunung Leuser Nationalpark
  • Fahrer zum Prambanam und Borobudur
  • Jeeptour zum Bromo
  • Sunrisetour am Aussichtspunkt vom Bromo
  • Plantagenbesichtigung bei Kalibaru
  • Schnorchelausflug zur Insel Menjangan
  • Radtour rund um Ubud
  • alle Ausflüge inkl. Englisch sprechendem Guide
  • Privattransfer im PKW mit Englisch sprechendem Fahrer
  • CO2-Kompensation

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Eintrittsgelder
  • Weitere Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • Transfer vom Hotel zum Flughafen
  • Internationaler Flug

Optional:

  • Besteigung des Gunung Sibayak
  • Gerne planen wir dir für deine komplette Rundreise oder deinen Aufenthalt auf einzelnen Inseln einen Deutsch sprechenden Guide ein. Sprich uns hierzu gerne an.

Kontakt

  • Hast du Interesse an dieser Reise?

    Dann melde dich bei uns! Auch bei Fragen. Am besten nutzt du dafür das Kontaktformular am Ende der Seite. Wenn du uns lieber eine E-Mail schreiben möchtest, bitte im Betreff die Tournummer Indonesien-2 angeben. Auf Wunsch rufen wir dich gerne zurück. Du möchtest nicht warten? Dann ruf uns jetzt an. Wir freuen uns auf dich!
    Telefon: +49 (0) 211 - 15 82 78 02
    E-Mail: indonesien@faszination-suedostasien.de
    Selbstverständlich kann die Tour nach deinen persönlichen Wünschen angepasst, erweitert oder gekürzt werden. Wir erstellen dir dein ganz individuelles Angebot.

Schnell & einfach: Gib deine Anfrage direkt hier auf der Seite ein!

(Nur die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden)

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.

Besser informiert, mehr erleben!

Ob Klassiker oder Geheimtipp: Finde die schönsten Ziele und Routen.
Bleib auf dem aktuellen Stand, wie du unterwegs Geld sparen kannst und erhalte nützliche Tipps und Infos für deine Reise.
Lass dich inspirieren und sammle neue Ideen. Hol dir jetzt mit einem Klick die besten Südostasien-News regelmäßig in dein Postfach!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf.