Krabi: der Ao Nang Beach

Der Küstenort Ao Nang ist das touristische Zentrum der Provinz Krabi. Der Ausblick am Strand ist sehenswert, trotzdem halten sich dort nur wenige Urlauber auf. Hier findest du alles Wissenswerte zum Ao Nang Beach.

Inzwischen hat sich Ao Nang bis weit ins Hinterland ausgedehnt. Unzählige Hotels, Shops und Restaurants wurden hier als Reaktion auf die große Nachfrage errichtet.

 

Der Strand von Ao Nang

Von der Ufer-Promenade gelangst du über Treppen zum Ao Nang Beach. Hier hast du einen tollen Ausblick auf die Felswand an der Ostseite und die vorgelagerte Insel Poda Island. Trotzdem sind hier tagsüber nur wenige Touristen. Das hat verschiedene Gründe: Zum einen ist das Wasser sehr flach und heizt sich mit steigender Sonne auf Badewannentemperatur auf. Zudem gibt es am Strand kaum Schatten und der Sand ist von Muscheln und Korallen durchsetzt. Die unzähligen Longtailboote, mit denen Touristen zu den nahegelegenen Buchten fahren, machen immensen Krach.

Daher nutzen vieler Urlaube Ao Nang mit seiner komfortablen touristischen Infrastruktur in erster Linie als Basis für ihre Ausflüge rund um Krabi.

ao_nang_beach_05

ao_nang_beach_09

Doch wenn du mal einen Tag nicht viel unternehmen möchtest, kannst du auch hier am Strand bleiben. Vor allem am östlichen Abschnitt des Strands ist es recht schön. Dort sind allerdings gefühlte 1.000 Massage-Shops, die alle auch Sitzplätze und Getränkeverkauf anbieten. Da deren Stühle im nur spärlich vorhandenen Schatten liegen, zieht es fast jeden irgendwann mal dorthin.

 

Eine feste Einrichtung ist das Last Fisherman, ein kleines Café direkt am Strand. Dort gibt es hervorragende Shakes und gute Snacks. Die Preise sind dort allerdings zuletzt geklettert wie die Temperaturen am Vormittag.

ao_nang_last_fishermen

ao_nang_beach_06

 

Sonnenuntergang am Ao Nang Beach

Sehr schön ist es am gesamten Strand am späten Nachmittag, wenn die Sonne untergeht. Dann gehen hier viele Leute spazieren, machen Fotos oder trinken entspannt ihr erstes Bier.

ao_nang_sonnenuntergang_01

ao_nang_sonnenuntergang_03

Unterkünfte

Hier findest du eine Übersicht mit Hotels in Ao Nang.

 

Hat dir der Artikel gefallen?

Dann abonniere jetzt meinen kostenlosen Newsletter! So erhältst du ab sofort regelmäßig nützliche Tipps und Infos zu den schönsten Zielen in Südostasien. Kein Spam, versprochen!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf

Ich bin Stefan. Seit 2006 ist Südostasien zu meiner zweiten Heimat geworden, seit 2013 berichte ich über die schönsten Ziele auf diesem Blog. Mehr über mich erfährst du hier. Du willst nichts verpassen? Dann folge mir auf Facebook, Twitter, Google+ oder Instagram.

Veröffentlicht von Stefan Diener am 27. Juni 2015. Zuletzt aktualisiert am 16. August 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.