Koh Mak: der Ao Kratueng Beach

Der Ao Kratueng liegt im Südwesten Koh Maks. Hinter den Anlagen verläuft eine kleine Straße mit Restaurants und Geschäften. Nachfolgend findest du Fotos und Infos zum Strand sowie den Unterkünften.

Der Ao Kratueng (auch Ao Kathueng oder White Sand Beach genannt oder als Teil der Ao Kao Beachs betrachtet) gehört zu den größten Stränden auf Koh Mak. Im östlichen Abschnitt geht er nahtlos in den Ao Kao Beach über.

koh_mak_ao_kratueng_beach_20

 

Etwa in der Mitte befindet sich ein Bootsanleger, von dem gelegentlich Speedboote zu den Inseln Koh Chang und Koh Kood fahren. Zudem ist ein Übersetzen zur Insel Koh Rayang Nok möglich.

koh_mak_ao_kratueng_beach_13

koh_mak_ao_kratueng_beach_33

koh_mak_ao_kratueng_beach_05

koh_mak_ao_kratueng_beach_53

 

Das Makathanee Pier ist nach dem daran anschließenden gleichnamigen Resort benannt.

koh_mak_ao_kratueng_beach_03

 

Die dahinter parallel zum Strand verlaufende Straße ist so etwas wie das Zentrum Koh Maks. Dort befinden sich einige kleine Geschäfte, Restaurants, ein Reisebüro sowie die Tauchschule B.B. Divers. Straßenverkehr gibt es jedoch – wie überall auf Koh Mak – nur sehr wenig.

hauptstrasse_koh_mak

 

Der Strand rund um das Makathanee Resort* ist – vor allem bei Ebbe – recht breit und das Wasser im Uferbereich flach.

 

Der Strand westlich vom Pier

Richtung Westen kommen nacheinander fünf weitere Resorts in unterschiedlichen Preisklassen. Dabei handelt es sich um das Kham Nature*, das Baan Chailay*, das Sky Beach*, das Holiday Beach* und das Big Easy.

koh_mak_ao_kratueng_beach_01

koh_mak_ao_kratueng_beach_07

koh_mak_ao_ kratueng_beach_50

koh_mak_ao_kratueng_beach_34

koh_mak_ao_kratueng_beach_35

koh_mak_ao_kratueng_beach_52

koh_mak_ao_kratueng_beach_39

koh_mak_ao_kratueng_beach_38

koh_mak_ao_kratueng_beach_46

 

Im gesamten Bereich hast du einen Ausblick auf die vorgelagerte Insel Koh Rayang Nai. Diese ist übrigens unbewohnt. Boote fahren zur Nachbarinsel Koh Rayang Nok.

koh_mak_ao_kratueng_beach_31

 

Am Ende der Bucht wird der Ao Kratueng wieder schmaler.

koh_mak_ao_kratueng_beach_37

 

Der Strand östlich vom Pier

Wenn du vom Makathanee Resort Richtung Osten gehst, kommst du erst am Baan Koh Mak Resort* und dann am Koh Mak Cottage* vorbei.

koh_mak_ao_kratueng_beach_24

koh_mak_ao_kratueng_beach_15

koh_mak_ao_kratueng_beach_14

koh_mak_ao_kratueng_beach_23

koh_mak_ao_kratueng_beach_29

koh_mak_ao_kratueng_beach_27

koh_mak_ao_kratueng_beach_53

 

Mit dem Monkey Island Resort*, unter anderem bekannt für seine Partys, endet der Ao Kratueng. Der nächste Strandabschnitt trägt den Namen Ao Kao.

koh_mak_ao_kratueng_beach_22

koh_mak_ao_kratueng_beach_16

koh_mak_ao_kratueng_beach_04

 

Fazit:
Ein guter Strand mit Resorts für unterschiedliche Reisebudgets. Die dahinterliegende Straße mit Restaurants und Geschäften ist vor allem dann von Vorteil, wenn du mal ohne Motorrad unterwegs sein möchtest. Eine ähnliche Infrastruktur gibt es an anderen Stränden auf Koh Mak nicht. Insgesamt finde ich jedoch den Ao Suan Yai und den Ao Kao noch ein bißchen schöner.

Hier findest du die besten Strände auf Koh Mak.

koh_mak_ao_kratueng_beach_12

koh_mak_ao_kratueng_beach_51

koh_mak_ao_kratueng_beach_49

koh_mak_ao_kratueng_beach_47

koh_mak_ao_kratueng_beach_43

koh_mak_ao_kratueng_beach_42

koh_mak_ao_kratueng_beach_36

koh_mak_ao_kratueng_beach_32

koh_mak_ao_kratueng_beach_30

koh_mak_ao_kratueng_beach_02

koh_mak_ao_kratueng_beach_09


*=Affiliate-Links

 

Hat dir der Artikel gefallen?

Dann abonniere jetzt meinen kostenlosen Newsletter! So erhältst du ab sofort regelmäßig nützliche Tipps und Infos zu den schönsten Zielen in Südostasien. Kein Spam, versprochen!

Hier findest du Hinweise zu Datenschutz, Analyse, Widerruf

Ich bin Stefan. Seit 2006 ist Südostasien zu meiner zweiten Heimat geworden, seit 2013 berichte ich über die schönsten Ziele auf diesem Blog. Mehr über mich erfährst du hier. Du willst nichts verpassen? Dann folge mir auf Facebook, Twitter, Google+ oder Instagram.

Veröffentlicht von Stefan Diener am 7. Mai 2015. Zuletzt aktualisiert am 2. Dezember 2015.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.