Testbericht: Wie du mit der Momondo Flugsuche billige Flüge buchen kannst.

Um die besten Schnäppchen zu finden, musst du alle Funktionen einer Flugsuchmaschine nutzen. In meinem Momondo-Testbericht habe ich Erfahrungen und die besten Tipps zusammengefasst. Die Bewertung fällt positiv aus.

 

Nachfolgend erkläre ich mit Hilfe einiger Bilder, wie du bei einer Flugbuchung auf www.momondo.de* einiges an Geld sparen kannst. Zudem nenne ich Gründe, warum eine Flugsuche über diesen Anbieter meiner Ansicht nach zu empfehlen ist.

Auf folgende Fragen gehe ich dabei ein:

  1. Wie sieht das Angebot von Momondo aus?
  2. Erfahrungsbericht: Warum ist Momondo empfehlenswert?
  3. Wie buche ich billige Flüge bei Momondo?
  4. Wie buche ich einen Gabelflug mit Momondo?
  5. Wie verdient Momondo Geld? Muss ich bei Momondo Gebühren zahlen?
  6. Wie bezahle ich bei Momondo die Flugtickets?
  7. Ist Momondo vertrauenswürdig? Wie ist die Transparenz bei den Preisen?
  8. Für Handy und Tablet: die Momondo App
  9. Weitere Angebote von Momondo
  10. Bewertung Momondo
  11. Alternativen zu Momondo
  12. Weitere Tipps für billige Flüge

 

Mit dem Flugzeug nach Ko Samui

Günstig zum Strand

 

Momondo im Test: meine Erfahrungen und Bewertungen

 

1.) Wie sieht das Angebot von Momondo aus?

Die Online-Plattform Momondo beinhaltet unter anderem eine Flugsuchmaschine. Damit kannst du die Preise im Internet miteinander vergleichen. Momondo prüft dabei sowohl die Angebote der Fluggesellschaften als auch die Ticketpreise bei Online-Reisebüros wie zum Beispiel Expedia oder expedia.de.

momondo_startseite

Neben der Angabe von Zeit und Ort hast du noch einige weitere Möglichkeiten.

 

2.) Erfahrungsbericht: Warum ist Momondo empfehlenswert?

Die Flugsuche im Internet nutze ich schon seit Jahren, um das günstigste Ticket zu finden. Anfangs habe ich damit Stunden zugebracht, und eine Seite nach der anderen ausprobiert. Mittlerweile sind es nur zwei bis drei Anbieter, bei denen ich die Ergebnisse abfrage. Einer davon ist Momondo.

Dafür gibt es verschiedene Gründe. Wichtig sind natürlich in erster Linie die Preise, die gefunden werden. Hier gehört Momondo meist zu den billigsten. Hinzu kommt, dass ich bisher nur positive Erfahrungen gesammelt haben. Die Tickets waren immer zum angegebenen Betrag erhältlich, und es gab keine Schwierigkeiten bei der Abwicklung sowohl vor als auch während der Reise.

Was Momondo sehr attraktiv macht, sind die vielen Funktionen, mit denen du die Ergebnisse auswerten und filtern kannst. Da gibt es einige Tools, die bei den meisten Mitbewerbern fehlen. Mehr dazu erkläre ich im nächsten Punkt.

 

3.) Wie buche ich billige Flüge bei Momondo?

Los geht es auf der Startseite von Momondo.de*. Hier kannst du einfach den Start- und Zielflughafen eingeben und schauen, was dir als Ergebnis ausgespuckt wird. Eine große Auswahl weiterer Tools hilft dir dabei, das für dich optimale Flugticket zu bekommen.

 

Momondo Diagramm

Anhand der Monatsübersicht hast du direkt im Blick, an welchen Tagen die Flüge am günstigsten sind. Zudem kannst du wählen zwischen dem günstigsten Flug (bei Südostasienreisen meist mit langen Umsteigezeiten), dem schnellsten und dem mit dem möglicherweise besten Preis-/Leistungsverhältnis:

momondo_auswahl

 

Momondo Filter

Du kannst eine Maximal-Dauer für den Flug angeben (1), einzelne Airlines ausschließen (4) und gezielt nach Mitgliedern deiner Allianz suchen, bei der du Meilen sammelst (3). Aus die Auswahl eines bestimmten Flughafens für den Stop-over ist möglich (2):

momondo_auswahl_2

 

Bei europäischen Verbindungen wird auch die Bahn mit einbezogen. Und du kannst zudem Flughafen in der Nähe anzeigen lassen.

momondo_verschiedene_flughaefen

 

Wenn du zu einer bestimmten Zeit fliegen möchtest, bietet sich ein Blick auf den Flugplan an:

momondo_flugplan

 

Momondo: Suche und Vergleich von Business Class Flügen

Du kannst auch Preise für Business Class und Premium Economy suchen:

momondo_ticket_kategorie

Weitere Funktionen

Unter 4.) gehe ich auf die Suche nach Gabelflügen ein. Die besondere Transparenz bei Gebühren und die Möglichkeit, das Ticket bei einem bevorzugten Anbieter zu kaufen, erkläre ich unter 7.)

Hier kannst du die Flugsuche selbst ausprobieren: momondo.de*

 

4.) Wie buche ich einen Gabelflug mit Momondo?

Eine super Funktion ist die Möglichkeit, Gabelflüge bei Momondo zu buchen. Wenn Du zum Beispiel von Bangkok durch Thailand und Malaysia bis runter nach Singapur reisen möchtest, wäre es interessant zu prüfen, ob es günstiger ist, direkt von Singapur wieder nach Europa zu fliegen. Dann müsstest du nicht extra nach Bangkok zurück. Ein solcher Gabelflug »Frankfurt -> Bangkok« und »Singapur -> Frankfurt« lässt sich über Momondo abfragen.

momondo_gabelflug

Direkt auf der Startseite hast du die Möglichkeit, nach einem Gabelflug zu suchen.

Anschließend bekommst du die besten Ergebnisse angezeigt:

momondo_gabelflug_2

Und du kannst auch noch weitere Zwischenstationen eingeben:

momondo_gabelflug_3

Das Ergebnis sieht dann so aus:

momondo_ergebnis

 

 

5.) Wie verdient Momondo Geld? Muss ich bei Momondo Gebühren zahlen?

Die gute Nachricht: Bei Momondo musst du keine Gebühren für dein Flugticket zahlen. Die Seite leitet dich, nachdem du die Wahl getroffen hast, an das Reisebüro oder die Airline weiter. Du zahlst genau den Preis, für den der Flug dort angeboten wird – ohne irgendwelche Zuschläge von Momondo. Das Unternehmen verdient daran, dass es von den Anbietern eine Vermittlungsprovision erhält.

 

6.) Wie bezahle ich bei Momondo die Flugtickets?

Wenn du ein Flugticket kaufst, bezahlst du es nicht bei Momondo, sondern auf der Seite, an die du weitergeleitet wirst. Das kann eine Airline oder ein Reisebüro sein. Angeboten werden dir meist unterschiedliche Zahlungsmethoden, von der Kreditkarte (-> Testbericht: die beste Kreditkarte zum Reisen) über die Sofort-Überweisung bis hin zu Paypal. Beachte dabei, dass nicht immer alle Arten zu bezahlen kostenfrei sind. Siehe auch meine Anmerkungen bei Punkt 7.)

 

7.) Ist Momondo vertrauenswürdig? Transparenz bei den Preisen.

Meine Erfahrungen mit Momondo sind durchweg positiv. Alle bisher von mir getätigten Flugbuchungen liefen reibungslos. Was ich besonders gut finde, ist die Möglichkeit, dir Gebühren für Zahlungsmethoden etc. anzeigen zu lassen, bevor du dich auf die Seite des Ticketanbieters weiterleiten lässt:

momondo_gebuehren

momondo_gebuehren_2

Da dir alle Anbieter aufgelistet werden, hast du die Chance zu wählen, bei wem du dein Ticket kaufst. Da es ja einige Anbieter gibt, die in der Vergangenheit unangenehm aufgefallen sind, könntest du auf Wunsch die ausschließen, bei denen du ein schlechtes Gefühl hast.

Zudem siehst du, wer bei der konkreten Anfrage den günstigsten Flug anbietet, und wo es am teuersten ist:

momondo_ergebnisse

 

8.) Für Handy und Tablet: die Momondo App

Wenn du auf Reisen zusätzliche Flüge buchen möchtest, bietet sich die praktische App von Momondo an. Zum Download geht es hier:

momondo_app_1

momondo_app_3

momondo_app_2

 

9.) Weitere Angebote von Momondo

Neben der Flugsuche bietet Momondo einige weitere Suchmaschinen an. So kannst du auch die Preise von Hotels, Mietwagen, Ferienwohnungen und Trips vergleichen lassen. Zu diesen Angeboten fehlen mir jedoch ausreichende Erfahrungswerte.

 

10.) Bewertung Momondo

Bei einem Test der Stiftung Warentest im Jahr 2012 erzielte Momondo den günstigsten Preis. Auch ich bin sehr zufrieden und beziehe Momondo immer in meine Flugsuche mit ein. Die App nutze ich regelmäßig.

Was mir sehr gut gefällt, sind die vielfältigen Funktionen, die Momondo bietet. Besonders die Gabelflugsuche ist klasse. Ein weiteres Lob dafür, dass Bahnverbindungen ebenfalls bei den Ergebnissen berücksichtigt werden.

Das Einzige, was mir noch fehlt, ist die Option, ein ganzes Land als Abflugsort zu wählen. Mit »Flughafen in der Nähe« wird das nur zum Teil abgedeckt.

Trotzdem: super Seite!

Bewertung: 9/10 Punkten für die Momondo-Flugsuche*.

11.) Alternativen zu Momondo:

Die andere Suchmaschine, die ich immer nutze und über die ich sogar schon einige Flüge mehr gebucht habe, ist Skyscanner*. Hier findest du meinen Skyscanner-Testbericht.

 

12.) Weitere Tipps für billige Flüge

Hier gibt es viele zusätzliche Tipps, wie du billige Flüge findest.

Falls du Angst hast, in ein Flugzeug zu steigen, dann schau dir doch mal diese App gegen Flugangst an.

atmosphere_kanifushi_wasserflugzeug_02

 

 


*= Affiliate-Links

Ich bin Stefan. Seit 2006 ist Südostasien zu meiner zweiten Heimat geworden, seit 2013 berichte ich über die schönsten Ziele auf diesem Blog. Mehr über mich erfährst du hier. Du willst nichts verpassen? Dann folge mir auf Facebook, Twitter, Google+ oder Instagram.

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann abonniere jetzt meinen kostenlosen Newsletter! So erhältst du ab sofort regelmäßig nützliche Tipps und Infos zu den schönsten Zielen in Südostasien. Kein Spam!

Veröffentlicht von Stefan Diener am 20. März 2015. Zuletzt aktualisiert am 29. Juli 2015.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Faszination Südostasien bei Facebookschliessen
oeffnen