Trotz Flugangst nach Asien

Sind die schönen Strände Thailands für dich unerreichbar, weil du Angst hast, in ein Flugzeug zu steigen? Oder gehörst du zu denen, die sich über den Wolken unwohl fühlen? Dann solltest du diese App für dein Smartphone testen.

Eine Untersuchung hat ergeben, dass rund 15 Prozent aller Menschen unter Flugangst leiden. Weitere 15 Prozent haben dabei ein ungutes Gefühl. Positiv: Etwa Dreiviertel aller Betroffenen kann geholfen werden.

 

Get-Relaxed-Flights-logoMit »Get Relaxed Flights! Flugangst überwinden mit Hypnose« gibt es nun ein Audioprogramm für entspanntes Fliegen. Entwickelt wurde es von Kim Fleckenstein. Die Münchenerin mit eigener Praxis ist Hypnosetherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie.

 

Seit zwei Jahren vertreibt sie Apps, die dir helfen, Dinge in deinem Leben zu ändern. Das Themenspektrum reicht von »mit dem Rauchen aufhören« über »wieder glücklich sein« bis hin zu »besser schlafen«. Mittlerweile hat Kim mehr als 50 Programme im Angebot.

kim_fleckenstein_2

Kim Fleckenstein

 

Im Interview beantwortet sie meine Fragen zum Thema Flugangst und erklärt, mit welcher Methode die App arbeitet und wie du sie am besten anwendest.

 

Wie die Flugangst überwinden?

 

Kim, was kann ich machen, wenn ich mich beim Fliegen unwohl fühle?

Es ist wichtig, dass du bereits vor dem Flug versuchst, dich zu entspannen. Das geht zum Beispiel auf einem Massagestuhl am Flughafen. Deine Lieblingsmusik oder ein gutes Hörbuch tragen ebenfalls dazu bei.

Darüber hinaus solltest du visualisieren, was du am Zielort machst, und was dich alles Schönes erwartet. Dann fühlst du dich direkt viel besser. Nimm zudem einen kleinen Gegenstand mit, den du in der Hand halten kannst. Ich habe immer einen glatten Stein dabei, den mir mal eine Freundin geschenkt hat. Handschmeichler wird so etwas genannt. Die Oberfläche erzeugt ein angenehmes Gefühl und lenkt den Menschen ab.

Flüge von Thailand in die Nachbarländer

 

Du hast eine App gegen Flugangst entwickelt. An wen richtet sich dieses Angebot?

Damit spreche ich Personen an, die grundsätzlich ein Problem mit dem Fliegen haben, unabhängig aus welchen Gründen. Das Programm hilft dir dabei, dich kurz vor dem Flug zu entspannen und die innere Ruhe zu finden.

Die App ist jedoch nicht geeignet als Therapie-Ersatz. Wer unter gar keinen Umständen in ein Flugzeug steigen mochte, sollte lieber einen Psychotherapeuten aufsuchen. Denn für Ängste gibt es immer eine Ursache.

Wer bereits in Behandlung ist, für den kann »Get Relaxed Flights!« hervorragend als Unterstützung dienen. Das solle dann aber mit dem Therapeuten abgesprochen werden.

 

Mit welcher Methode wird gearbeitet? Wie wird versucht, die Ängste zu nehmen?

Ich versetze die Zuhörer während der 20- bis 30-minütigen Programme in einen Zustand der Tiefenentspannung. Dabei handelt es sich um klassische Hypnose. Am Anfang geht es darum, sich bei beruhigender Musik in den Entspannungsmodus/Entspannungszustand versetzen lassen. Anschließend wird die Problematik thematisiert. Wenn du währenddessen einschläfst, ist das kein Problem. Denn auch in dieser Phase steht die Tür zum Unterbewusstsein offen. Das ist der perfekte Zustand, um Blockaden zu lösen und Veränderungsprozesse in Gang zu setzen. Am Ende folgt dann die Aufwachphase, die aber auch übersprungen werden kann.

myanmar_fluege

 

Reicht es aus, das Programm nur einmal vor dem Flug zu hören?

Nein. Am besten ist es, die App regelmäßig über einen gewissen Zeitraum zu hören. Im Idealfall sind das drei bis vier Wochen. Schon ab dem zweiten oder dritten Mal schlafen viele Zuhörer dabei ein.

 

Die meisten Menschen haben Angst vor dem Start oder der Landung. Doch genau dann müssen elektronische Geräte im Flugzeug ausgeschaltet werden. Kann die App ihnen trotzdem helfen?

In jedem Fall! »Get Relaxed Flights!« dauert etwa 20 Minuten und bringt dich in einen entspannten Modus. In der Regel reicht die Zeit zwischen Betreten des Flugzeugs und dem Start aus, um noch einmal alles zu hören. Vor der Landung ist das ebenfalls möglich. Dabei wird gedanklich wieder der Schutzraum geschaffen. Wer entspannt ist, hat keine Angst.

 

Mehr Informationen findest du auf Get on Apps. Dort kannst du dir die verschiedenen Programme (deutsch/englisch) als MP3 kaufen. Zudem sind die Apps bei iTunes und im Google Store erhältlich. Es gibt im AppStore auch drei kostenlose Versionen zum Testen.

Mit dem Flugzeug nach Ko Samui

Ich bin Stefan. Seit 2006 ist Südostasien zu meiner zweiten Heimat geworden, seit 2013 berichte ich über die schönsten Ziele auf diesem Blog. Mehr über mich erfährst du hier. Du willst nichts verpassen? Dann folge mir auf Facebook, Twitter, Google+ oder Instagram.

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann abonniere jetzt meinen kostenlosen Newsletter! So erhältst du ab sofort regelmäßig nützliche Tipps und Infos zu den schönsten Zielen in Südostasien. Kein Spam!

Veröffentlicht von Stefan Diener am 11. Februar 2015. Zuletzt aktualisiert am 11. Februar 2015.

Kommentare1 Kommentar

  1. Hi Stefan,

    was für eine tolle Idee von der Frau Fleckenstein mit der App! Ich versuche mich auf Flügen die meiste Zeit auch mit Hörbüchern oder ähnlichem zu entspannen. Es ist nicht so, dass ich große Angst hätte, aber es ist trotzdem schön, wenn die Zeit dort oben etwas schneller vergeht 🙂

    Die App werde ich mir auf jeden Fall mal anschauen, finde ich total spannend. Toll dass es sowas gibt.

    Danke für deinen Artikel darüber.

    Liebe Grüße, Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Faszination Südostasien bei Facebookschliessen
oeffnen