So kommen deine Flüge auf eine tolle Reisekarte (+ Gewinnspiel: Airhelp verlost ein Flugticket in Höhe von bis zu 1.000 Euro!)

Auf der Seite des Internetportals Airhelp kannst du dir eine Weltkarte mit deinen Flügen der letzten Jahre erstellen. Neben vielen spannende Statistiken erfährst du zudem, ob dir für einen dieser Flüge noch Entschädigungen wegen Flugverspätung zustehen.

 

Was längst nicht alle Fluggäste wissen: Auch bei Flügen hast du ab drei Stunden Verspätung Anrecht auf eine Entschädigung. Diese ist unabhängig vom Preis für das Ticket. Ausschlaggebend für die Höhe ist unter anderem die Entfernung und ob sich beide oder nur ein Flughafen in der Europäischen Union befinden. Insgesamt sind Entschädigungen bis zu 600,- Euro pro Passagier möglich. Voraussetzung ist allerdings, dass der Flug in einem EU-Land startet oder landet oder dass die Airline ihren Sitz in der EU, der Schweiz, Island oder Norwegen hat.

Ausführliche Informationen zum Thema gibt es auf der Seite von Airhelp. Das Unternehmen setzt sich dafür ein, dass Fluggäste ihre Entschädigungen erhalten, und übernimmt sämtlichen Schriftverkehr mit den Airlines sowie mögliche Gerichtskosten. Nur im Erfolgsfall wird eine Provision fällig. Auf der Seite von Airhelp kannst du mit Hilfe der Flugdaten schnell und unkompliziert prüfen, ob ein Anspruch besteht. Und das betrifft sowohl aktuelle Flüge als auch Flüge, die bis zu drei Jahre zurückliegen.

 

Alle Flüge auf einer Karte

Nun hat Airhelp ein Tool entwickelt, mit dem du dir eine tolle Reisekarte erstellen kannst. Diese beinhaltet nicht nur eine graphische Darstellung deiner Flüge der letzten drei Jahre auf einer Weltkarte, sondern auch interessante und amüsante Statistiken. Dazu gehört zum Beispiel, wie viele Tage du in der Luft verbracht hast, wie viel Prozent der Strecke zum Mond du dabei zurückgelegt hast und wie lange du wahrscheinlich an der Sicherheitskontrolle angestanden hast.

Das sieht dann so aus:

 

Zudem prüft Airhelp automatisch, ob dir für zurückliegende Verspätungen noch Entschädigungen zustehen.

-> Hier kannst du dir die Karte schnell und einfach erstellen.

 

Es gibt übrigens auch eine App für dein Smartphone, die du dir hier herunterladen kannst:

 

Gewinnspiel: Zur Einführung der Karte verlost Airhelp ein Flugticket im Wert von bis zu 1.000 Euro!

Was musst du tun, um zu gewinnen?

Wer sich bis zum 17.02.2018, 23:59 Uhr, eine Reisekarte erstellt und diese mit dem Hashtag #Airhelp öffentlich auf Facebook postet und dabei @AirHelpDeutsch markiert, nimmt am Gewinnspiel teil. Dazu sollte kurz beschrieben werden, was dir mal während eines Flugs, am Flughafen oder auf der Anreise dorthin passiert ist. Dabei kann es sich sowohl um lustige als auch um nervige, interessante oder spannende Erlebnisse handeln. Aus allen Teilnehmern wird dann ein Gewinner gezogen.

 

Hinweis: Das Gewinnspiel wird von Airhelp durchgeführt und steht in keinem Zusammenhang mit Facebook. Erstattet wird ein Flugticket bis maximal 1.000 Euro. Das kann ein Flug sein, ein Flug mit Umsteigen und Anschlussflug oder Hin- & Rückflug. Es darf sich jedoch nur um 1 Ticket handeln, also nicht mehrere Buchungen. Sollte das Ticket teurer sein als 1.000 Euro, werden die über diesen Betrag hinausgehenden Kosten nicht erstattet. Ist der Preis niedriger, verfällt die Differenz. Das Angebot gilt nur für eine Person, wurde das Ticket für mehrere Personen gekauft, wird anteilig erstattet.

Ich bin Stefan. Seit 2006 ist Südostasien zu meiner zweiten Heimat geworden, seit 2013 berichte ich über die schönsten Ziele auf diesem Blog. Mehr über mich erfährst du hier. Du willst nichts verpassen? Dann folge mir auf Facebook, Twitter, Google+ oder Instagram.

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann abonniere jetzt meinen kostenlosen Newsletter! So erhältst du ab sofort regelmäßig nützliche Tipps und Infos zu den schönsten Zielen in Südostasien. Kein Spam!

Veröffentlicht von Stefan Diener am 17. Januar 2018.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Faszination Südostasien bei Facebookschliessen
oeffnen