Phuket

phuket_patong_beach_1

Herzlich Willkommen! In meinem Phuket Guide findest du Tipps & Infos zu Stränden und Hotels sowie jede Menge Fotos. Dazu viel Nützliches für deine Reiseplanung.

Phuket liegt an der Andamanenküste und ist eines der beliebtesten Reiseziele Thailands.

 

 

Phuket: Strände

Vor allem wegen der Strände an der Westküste gehört Phuket zu den schönsten Zielen in Thailand.

Zu den bekanntesten Buchten gehören Patong sowie der Kata und der Karon Beach. Während diese eigentlich immer gut besucht sind, gibt es auch noch einige einsame Strände auf Phuket.

phuket

Sonnenuntergang am Kata Beach

 

Phuket: Aktivitäten, Touren, Sehenswürdigkeiten

Die Insel bietet ein buntes Freizeitprogramm. Dazu gehören Ausflüge zu Tempeln, Aussichtspunkten und Wasserfällen. Es gibt Vergnügungsparks, Shopping-Center und viele Sport-Möglichkeiten.

Darüber hinaus kannst du auch an Tagestouren in die Umgebung teilnehmen, zum Beispiel zu den Similan Islands, in den Khao Sok Nationalpark, nach Koh Phi Phi oder in die Phang Nga Bucht. Auch die Ausflüge zu den Inseln Koh Lon und Koh Bon sowie Coral Island sind beliebt. Wer gerne aktiv ist, kann eine Radtour auf Koh Yao Noi machen.

Ein paar schöne Ziele abseits der Standardrouten findest du in meinem Bericht „Ein Tag auf Phuket“.

Inzwischen kannst du eine wachsende Zahl von Phuket-Touren auch online buchen*.

Phuket_Wat_Khao_Rang_Tempel_02

 

Phuket: Hotels, Bungalows und Unterkünfte

Wahrscheinlich gibt es außer in Bangkok nirgendwo in Thailand mehr Hotels als auf der Ferieninsel Phuket. Die Auswahl beinhaltet Unterkünfte in allen Preisklassen. Noch immer gibt es einige Backpacker-Hostels, jedoch auch viele Boutique- und Luxus-Hotels. Vor allem die Unterkünfte direkt am Strand haben ihren Preis.

Schnäppchen gibt es hin und wieder bei der Online-Buchung. Die besten Preise für Hotels in Thailand fand ich bisher meist auf Agoda* oder Booking*.

Wenn du wählerisch bist, ist eine Vorabreservierung in der Hauptsaison zu empfehlen.

 

Phuket: Geld und Budget

Phuket kann schnell ein Loch in deine Urlaubskasse reißen. Vor allem wenn du dich abends ins Nachtleben stürzt. Auch die Restaurants an den Hauptstränden sind nicht gerade günstig. Zudem musst du dich auf überteuerte Taxi-Preise einstellen.

Günstiger ist es meist im Hinterland. Dort kannst du noch immer preiswert essen und übernachten. Auch in Phuket Town ist das Preisniveau oft niedriger.

Zur Versorgung mit Bargeld gibt es auf der Insel unzählige Geldautomaten, die mit der Aufschrift ATM gekennzeichnet sind.

So kannst du Geld sparen:  Rund 4,60 Euro verlangen die thailändischen Banken pro Abhebung von dir, wenn du am Automaten Geld ziehst. Das addiert sich während eines Urlaubs schnell zu einer stolzen Summe. Du kannst dir den Betrag allerdings erstatten lassen, wenn du die richtige Kreditkarte für Thailand hast.

phuket_patong_bangla_road_5

 

Phuket: Packliste

In den Supermärkten und Shopping Malls auf Phuket kannst du praktisch alles kaufen, was du benötigst. Ein großes Einkaufszentrum ist in Patong. Falls du also etwas vergessen hast, kannst du es hier wahrscheinlich nachkaufen.

In meiner Packliste für Thailand und Südostasien gebe ich Tipps, was du auf deiner Reise brauchen könntest (unter Berücksichtigung aller Eventualitäten – also bloß nicht alles mitnehmen!).

 

Phuket: Anreise und Weiterreise

Phuket hat einen internationalen Flughafen. Es gibt u.a. Verbindungen nach Jakarta (Indonesien), Kuala Lumpur (Malaysia) und Singapur. Zudem starten täglich Maschinen zu Inlandszielen wie Bangkok oder Chiang Mai. Die billigsten Inlandsflüge in Thailand findest du in der Regel bei Skyscanner* und Momondo*.

Vom Festland führt eine Brücke auf die Insel. Es gibt Busverbindungen nach Bangkok, in andere Landesteile sowie zu den touristischen Ziele in der Umgebung (zum Beispiel Khao Lak oder Khao Sok Nationalpark).

Zudem stehen dir zahlreiche Bootsverbindungen zur Verfügung. Zum Beispiel nach Koh Phi Phi, in die Phang Nga-Bucht, nach Krabi oder Koh Lanta.

Tickets (inkl. Preisvergleich) für Fähren zu den genannten Inseln oder eine Busreise in andere Landesteile (Bangkok, Koh Samui etc.) findest du hier:

Du kannst dort bequem online buchen und mit Kreditkarte oder paypal bezahlen.

airport_phuket

 

Phuket: Reiseführer

Für die individuelle Planung deiner Reise nach Thailand empfehle ich dir mein eBook „Faszination Thailand. Nützliche Tipps für Backpacker und Individualtouristen“.

Das Angebot an Thailand-Reiseführern ist groß. Für deine Reise nach Phuket sind beispielsweise zu empfehlen:

Empfehlen kann ich dir zudem die Bücher des Reisebloggers Sebastian Prestele, der seit vielen Jahren auf der Insel lebt:

Einige davon sind auch auf Amazon* erhältlich.

 


*=Affiliate-Links

Hotel-Tipp: das Cassia Phuket im Test

Hotel-Tipp: das Cassia Phuket im Test

Während meines Aufenthalts auf Phuket wohnte ich für vier Nächte im Cassia. Die wichtigsten Informationen zum Hotel, zur Lage und zum Service findest du in meinem Erfahrungsbericht. Dazu gibt es eine Bewertung und natürlich jede Menge Fotos.

Mehr

Hotel-Tipp: Zu Gast im Outrigger Laguna Phuket Beach Resort

Hotel-Tipp: Zu Gast im Outrigger Laguna Phuket Beach Resort

Für drei Nächte wohnte ich auf Phuket im Outrigger Laguna Phuket Beach Resort. In meinem Erfahrungsbericht findest du die wichtigsten Informationen zum Hotel, dem gebotenen Service, der Lage sowie jede Menge Fotos – und natürlich eine Bewertung.

Mehr

Radtour über die Insel Koh Yao Noi

Radtour über die Insel Koh Yao Noi

Eine tolle Option, den anderen Touristen auf der Ferieninsel Phuket zu entfliehen, ist eine Tour nach Koh Yao Noi. In einer kleinen Gruppe kannst du die Insel mit dem Mountainbike erkunden. Hier alle Infos.

Mehr

Phuket: Tour zu den Inseln Koh Lon und Koh Bon

Phuket: Tour zu den Inseln Koh Lon und Koh Bon

Einige Hundert Meter vor der Südküste Phukets liegen die Insel Koh Lon und Koh Bon. Beide lassen sich bequem im Rahmen eines Tagesausflugs erreichen. Hier alle Infos.

Mehr

Coral Island (Koh Hae): Tagesausflug von Phuket

Coral Island (Koh Hae): Tagesausflug von Phuket

Wenige Kilometer vor dem Südzipfel Phukets liegt die kleine Insel Koh Hae, besser bekannt als Coral Island. Als Tagesausflug kommen viele Touristen hier her, unter anderem zum Schnorcheln. Aber du kannst auf der Insel auch übernachten. Hier alle Infos.

Mehr

Geheimtipp: Phukets einsame Strände

Geheimtipp: Phukets einsame Strände

Bei Phuket denken die meisten Reisenden an Pauschaltourismus und überfüllte Strände. Und natürlich trifft dieses Bild auch auf Teile der Insel zu. Doch noch immer gibt es schöne Buchten, die kaum jemand kennt.

Mehr

Ein Tag auf Phuket

Ein Tag auf Phuket

Bei meinem letzten Thailand-Aufenthalt buchte ich statt Bangkok einen kostengünstigeren Rückflug von Phuket. Die Chance, mir die Insel genauer anzusehen, ließ ich mir dabei nicht entgehen. Dank guter Hilfe war es ein Tag voller Überraschungen.

Mehr
Faszination Südostasien bei Facebookschliessen
oeffnen