14 Sehenswürdigkeiten in Da Lat, die du dir nicht entgehen lassen solltest

Da Lat liegt im zentralen Bergland Vietnams und ist ein auch bei Einheimischen beliebtestes Reiseziel. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören Tempel, Parks und Wasserfälle. Hier sind die Highlights auf einen Blick.

Wasserfälle, Wälder und Seen umgeben Da Lat, eines der schönsten Ziele in Vietnam. Die Stadt im Süden des zentralen Berglandes wurde 1912 durch die Franzosen gegründet. Damals wie heute lieben Besucher das milde Klima und die Vielfalt an Kultur und Natur. Nachfolgend stelle ich dir 14 Highlights in Da Lat vor.

 

Sehenswürdigkeiten Da Lat

  1. Truc-Lam-Tempel
  2. Goldene Buddha-Statue und Van-Hanh-Pagode
  3. Lam Vien Square
  4. Flower Gardens
  5. Dalat-Kathedrale
  6. Linh-Phuoc-Pagode
  7. Lam-Dong-Museum
  8. Valley of Love
  9. Dambri Falls
  10. Da Lat Railway Station
  11. Crazy House/Hang-nga
  12. Bao Dai Sommerpalast
  13. Xuan Huong See
  14. Elephant Falls

 

1.) Truc-Lam-Tempel

Ein Besuch des Truc-Lam-Tempels ist eine willkommene Abwechslung zur Stadt. Die Anlage liegt auf dem Phượng-Hoàng-Hügel, umgeben von Bäumen und einem liebevoll angelegten Garten. Insgesamt umfasst das Areal 24 Hektar. Im öffentlich zugänglichen Teil des Tempels, der 1994 eröffnet wurde, kannst du unter anderem eine Zeremonie-Halle und einen Rosengarten sowie einen künstlich angelegten See besuchen.

Du erreichst den Truc-Lam-Tempel wahlweise mit Auto oder Motorrad über die Straße oder per Seilbahn.

Adresse: Trần Thánh Tông, phường 3, Phường 3, Đà Lạt

 

2.) Goldene Buddha-Statue und Van-Hanh-Pagode

Majestätisch thront der Goldene Buddha, umgeben von Bäumen und Steinbauten. Die Statue ist 24 Meter hoch, 20 Meter breit und wurde 2002 errichtet. Der Goldene Buddha ist ein Besuchermagnet für das Van-Hanh-Kloster und die 1980 errichtete Pagode, die Teil des Klosterareals ist. Die kleine und friedliche Tempelanlage ist ein Beispiel für typisch buddhistische Architektur.

Adresse: 147 Phù Đổng Thiên Vương, Phường 8, Tp. Đà Lạt

Der Goldene Buddha in Da Lat, Vietnam

Der Goldene Buddha

 

3.) Lam Vien Square

Auf den ersten Blick wirkt der »Sun Flower Dome«, ein Gebäude in Form einer Sonnenblume, deplatziert. Das moderne europäische, fast futuristische Design steht im Kontrast zur vietnamesischen Bauart. Doch das ist schnell vergessen, sobald du das Underground-Einkaufszentrum durch die Sonnenblume betrittst. Wenn du hungrig bist, findest du hier eine breitgefächerte Auswahl an leckeren Gerichten.

Das andere, einer Lotusblume nachempfundene Bauwerk, ist ein Café.

Adresse: Lam Vien Square, Da Lat

Lam Vien Square in Da Lat, Vietnam

Futuristische Bauten im Lam Vien Square

 

4.) Flower Gardens

Dalat wird auch als »Stadt der tausend Blumen« bezeichnet. Wieso du dem 700 Quadratmeter großen Flower Gardens einen Besuch abstatten solltest, erklärt sich damit fast von selbst. 1996 wurde der großzügige und gepflegte Park eröffnet und zählt seitdem zu den beliebtesten Attraktionen der Stadt. Dich erwartet eine Fülle an Blumen und obligatorischen vietnamesischen Kitsch in Form von Bärchen oder Schwanenfiguren.

Adresse: Trần Quốc Toản, Phường 8, Tp. Đà Lạt

 

5.) Dalat-Kathedrale

1931 begann der Bau der St. Nicholas Cathedral. Die Kirche wurde im Jahr 1949 fertiggestellt. Jeden Sonntag finden Gottesdienste statt. Das 47 Meter hohe Bauwerk ist ein guter Orientierungspunkt innerhalb von Da Lat. Die Kirche ist von vielen Plätzen der Stadt zu sehen.

Adresse: 17 Trần Phú, Phường 3, Thành phố Đà Lạt

Die Dalat-Kathedrale in Vietnam

Dalat-Kathedrale

 

6.) Linh-Phuoc-Pagode

Farbenfroh und eklektisch zeigt sich Linh Phuoc, die sogenannte Drachenpagode. Von 1949 bis 1952 wurde der Tempel aus Glas- und Porzellanscherben erbaut. Zu den Highlights der Pagode zählen Eingangssäulen in Drachenform, ein 49 Meter langer Drache und der 27 Meter hohe Da Bao Tower (gefertigt aus den Scherben von Schüsseln).

Adresse: 120 Tự Phước Thành Phố Đà Lạt, Trại Mát, Phường 11, Tp. Đà Lạt

 

7.) Lam-Dong-Museum

In neun Ausstellungsräumen gewährt das Lam-Dong-Museum Einblicke in die Kultur und Geschichte der Provinz Lam Dong. Dich erwarten archäologische Funde, Artefakte, Kostüme, Gebrauchsgegenstände und Textilien.

Web: baotanglamdong.com.vn

Adresse: 4 Hùng Vương, 10, Tp. Đà Lạt, Lâm Đồng

8.) Valley of Love

Das Valley of Love finden selbst Vietnamesen zu kitschig und das will etwas heißen. Asiaten haben eigentlich eine hohe Toleranzschwelle für Schmetterlinge, Herzen und niedliche Figuren in allen Formen und Farben. Immerhin, die Natur im Valley of Love ist wunderschön und lädt zu einem Spaziergang ein. Den See müssen natürlich Schwanenboote und ein Wasserhahn mit optischem Trick »veredeln«.

Dieser Tipp stammt von Florian vom Flocblog.

Adresse: Thung lũng Tình Yêu, Phường 8, Tp. Đà Lạt

 

 

9.) Dambri Falls

Mit 57 Meter Höhe ist Dambri der höchste Wasserfall der Lam Dong Provinz. In der Nähe befinden sich die kleineren Dasara Wasserfälle, eine Rodelbahn, eine Höhle und ein Dorf der Ma-Ethnie.

Die sehenswerten Dambri Falls liegen 130 Kilometer südlich von Dalat, somit ist ein Tagesausflug nötig, um sie zu besichtigen.

Web: dambri.com.vn

Adresse: Thôn 14, Lý Thái Tổ, Đambri, Đạ MBri, tp. Bảo Lộc

 

10.) Da Lat Railway Station

Für Art-Déco-Liebhaber ist ein Besuch des Bahnhofs zu empfehlen. Das Design des Bahnhofs wurde 1932 durch die französischen Architekten Moncet und Reveron entworfen. Die Eröffnung war im Jahr 1938. Während des Vietnamkriegs wurden Bahnstrecke und Bahnhof nur sporadisch genutzt. Mittlerweile ist eine Teilstrecke wieder in Betrieb. Beachte die bunten Glasfenster!

Adresse: Quang Trung, Phường 10, Tp. Đà Lạt, Lâm Đồng

Da Lat Railway Station in Vietnam

Die Da Lat Railway Station

 

11.) Crazy House/Hang-nga

Die Architektur des verrückten Hauses entführt dich in eine Fantasiewelt. Der skurrile Gebäudekomplex mit Café, Kunstgalerie und Gästehaus wurde 1990 durch Dang Viet Nga, Designerin und Tochter des zweiten vietnamesischen Präsidenten, entworfen.

Die bizarre Anlage lässt sich keinem Architekturstil zuordnen. Es gibt viel zu entdecken. Besonders für Kinder ist ein Besuch des Crazy House ein Erlebnis, das in Erinnerung bleibt.

Mann kann dort übrigens auch übernachten. Preis ansehen: Agoda* / Booking*

Adresse: Phường 4, Tp. Đà Lạt, Lâm Đồng

Crazy House/Hang-nga in Da Lat, Vietnam

Crazy House in Da Lat

 

12.) Bao Dai Sommerpalast

Der Sommerpalast von Bao Dai, dem letzten Kaiser von Vietnam ist heute ein Museum. Das westlich anmutende Gebäude ist wunderschön, vor allem mit der Gartenanlage. Der Sommerpalast ist in Dalat sicher kein »Must-See«. Ein Besuch lässt sich immerhin sehr gut mit dem Crazy Haus weiter unten am Berg verbinden.

Dieser Tipp stammt von Florian vom Flocblog.

Adresse: 1 Triệu Việt Vương, Phường 4, Tp. Đà Lạt

 

13.) Xuan Huong See

1919 legten die Franzosen den Xuan Huong See an, der ein fester Teil der Stadt ist. Auf einem sieben Kilometer langen Rundweg kannst du den See und seine Umgebung zu Fuß oder mit dem Rad erkunden.

Adresse: Xuan Huong See

 

14.) Elephant Falls

Über unebene und steile Stufen gelangst du zu den Elephant Falls. Namensgeber der Wasserfälle ist ein Stein, der einem Elefantenkopf ähneln soll. Du kannst auf den Felsen herumklettern oder Innehalten und die Atmosphäre der Naturgewalt genießen.

Die Elephant Falls liegen 30 Kilometer südwestlich von Da Lat und zählen zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Region.

Adresse: Nam Ban, Lâm Hà District, Lâm Đồng

Elephant Falls 30 km von Da Lat, Vietnam

Elephant Falls südwestlich von Da Lat

Wie lauten deine Empfehlungen für Da Lat?

 

 


Werbung


*=Affiliate-Links

Fotos:

Goldene Buddha-Statue und Elephant Falls von Shutterstock.com
Lam Vien Square und Railway Station von Phuong D. Nguyen / Shutterstock.com
Da Lat Kathedrale von YP_photographer / Shutterstock.com
Crazy House von USJ / Shutterstock.com
Truc-Lam-Tempel, Valley of Love, Bao Dai Sommerpalast und Linh Phuoc Pagoda von Florian Blümm (Flocblog)

Ich bin Stefan. Seit 2006 ist Südostasien zu meiner zweiten Heimat geworden, seit 2013 berichte ich über die schönsten Ziele auf diesem Blog. Mehr über mich erfährst du hier. Du willst nichts verpassen? Dann folge mir auf Facebook, Twitter, Google+ oder Instagram.

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann abonniere jetzt meinen kostenlosen Newsletter! So erhältst du ab sofort regelmäßig nützliche Tipps und Infos zu den schönsten Zielen in Südostasien. Kein Spam!

Veröffentlicht von Stefan Diener am 26. Januar 2018. Zuletzt aktualisiert am 6. Februar 2018.

Kommentare (3)

  1. Hi Stefan,
    tolle Zusammenstellung! Bei meinem ersten Trip durch Vietnam habe ich es leider nicht nach Da Lat geschafft, aber in 3,5 Wochen muss man sich leider entscheiden.

    Nächstes Jahr steht Vietnam aber wieder auf der Liste und Da Lat auf jeden Fall auch!

    Viele Grüße
    Magdalena

  2. Hi Stefan, allmählich wird es ein harmonisches Zusammenspiel. 🙂

    Die Region um Dalat herum ist der Kaffee-Standpunkt Numero Uno in Vietnam. Wer sich also für „specialty coffee“ interessiert, dem kann ich zwei Orte unbedingt empfehlen. La Viet Coffee (Cafe + Rösterei), relativ zentral gelegen. Und wer mit dem Roller unterwegs ist, muss unbedingt K’ho Coffee (etwas außerhalb der Stadt) besuchen. Dort betreibt eine kleine Gemeinschaft eine Kaffee-Kooperative. Man kann die Plantage besuchen, mit Menschen ins Gespräch kommen, leckeren Kaffee probieren und und und.

    Und wem das crazy house gefällt, der wird die 100 rooftop bar lieben: https://www.youtube.com/watch?v=a_4WFOR6Odg

    Und zu guter letzt: Aufgrund der vielen Wasserfälle ist Dalat auch bekannt für seine Canyoning-Touren. Unbedingt vorher schlau machen, da wird auch viel Schabernack getrieben.

  3. Das „Valley of Love“ ware dir zu kitschig? Unser Vietnam-Highlight 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Faszination Südostasien bei Facebookschliessen
oeffnen