11 Orte, die du in Pattaya gesehen haben solltest

Viele Reisende denken bei Pattaya nur an Strände und das wilde Nachtleben. Doch der Küstenort hat auch jede Menge thailändische Kultur zu bieten. Hier findest du die Highlights und Sehenswürdigkeiten auf einen Blick.

Oft wird Pattaya nur mit Massen- und Sextourismus in Verbindung gebracht. Und auch der meist überfüllte und oft verdreckte Hauptstrand ist nicht gerade das, was die Herzen von Individualreisenden höher schlagen lässt. Doch es gibt nicht nur viele weitere Strände, hier eine Übersicht der schönsten Strände, auch kulturell gibt es viel Sehenswertes. Die riesigen Tempel, die schönen Parkanlagen und die unterschiedlichen Aussichtspunkte sind einen Besuch wert, wenn du in der Gegend bist.

 

Pattaya: Highlights und Sehenswürdigkeiten

  1. Sanctuary of Truth (Prasat-Sut-Ja-Tum-Tempelanlage)
  2. Big Buddha/Wat Phra Yai
  3. Koh Larn
  4. Soi Buakhao Wochenmarkt
  5. Pattaya Walking Street
  6. Wat Yan Sang Wararam und Anek Kuson Sala/Viharn-Sien-Tempel
  7. Pattaya Park Tower
  8. Pattaya Viewpoint
  9. Art in Paradise Museum
  10. Buddha-Berg/Khao Chi Chan
  11. Botanischer Garten Nong Nooch

 

1.) Sanctuary of Truth (Prasat-Sut-Ja-Tum-Tempelanlage)

Die buddhistische Tempelanlage Prasat Sut Ja-Tum ist ein aufwendiges Gesamtkunstwerk mit vielen Details. Jahrhundertealt scheint der Komplex zu sein, wurde tatsächlich aber erst 1980 in Auftrag gegeben. Noch immer ist das »Heiligtum der Wahrheit« in Teilen eine Baustelle.

Prachtvolle Holzschnitzereien, lebensgroße mythologische Figuren und die Tatsache, dass der Sanctuary of Truth das größte Teakholzhaus Asiens ist, sollten als Argument für einen Besuch überzeugen.

Web: sanctuaryoftruth.com

Adresse: Sanctuary of Truth

Sanctuary of Truth in Pattaya, Thailand

Die Sanctuary of Truth

Sanctuary of Truth in Pattaya, Thailand

Die vielen Details der Prasat Sut Ja-Tum Tempelanlage

 

2.) Big Buddha/Wat Phra Yai

Im Sonnenlicht glitzert der goldene Buddha-Riese bereits aus der Ferne. Die 18 Meter hohe Statue befindet sich auf dem Phra-Tamnak-Hügel. Von dort aus hast du eine fantastische Aussicht auf die Stadt.

Der Besuch der Sehenswürdigkeit ist kostenlos. Am Fuß des Hügels gibt es Stände mit Souvenirs.

Adresse: Pattaya, Amphoe Bang Lamung, Chon Buri 20150

Big Buddha in Pattaya, Thailand

Viele Stufen führen zum Big Buddha

 

3.) Koh Larn

Vor der Küste Pattayas liegt die beliebte Badeinsel Koh Larn. Feiner Sandstrand und türkisfarbenes Wasser bilden einen Kontrast zum teilweise vermüllten Pattaya Beach an der Küste.

Wer ein kleines Strandparadies zum Schwimmen, Schnorcheln oder Relaxen sucht, sollte der Insel einen Besuch abstatten. Stell dich jedoch darauf ein, dass die Insel, vor allem in der Hochsaison, von Touristen förmlich überrannt wird. Nach deiner Ankunft kannst du die Insel mit einem gemieteten Roller erkunden und dich an einem der weniger gut besuchten Strände niederlassen.

Adresse: Koh Larn Island, Beach, Amphoe Bang Lamung, Chang Wat Chon Buri 20150

 

4.) Soi Buakhao Wochenmarkt

Zweimal pro Woche findet der Soi Buakhao Wochenmarkt statt, und zwar dienstags und freitags. Der Markt ist ein beliebter Einkaufsort unter Thais und Touristen. Hier findest du preiswerte Kleidung, Souvenirs sowie Obst und Gemüse. Das Essen an den zahlreich vertretenen Ständen schmeckt ausgezeichnet.

Adresse: Pattaya, Amphoe Bang Lamung, Chon Buri 20150

 

5.) Pattaya Walking Street

Dank der blinkenden Schilder ist die Pattaya Walking Street nachts nicht zu verfehlen. Die Party- und Rotlichtmeile zählt zu den berüchtigtsten Straßen Thailands. Reizüberflutung durch ein Überangebot an Go-go-Bars, Kneipen, Diskotheken und Bars mit Live-Musik ist hier garantiert.

Adresse: Thailand, Walking Street Muang Pattaya, Amphoe Bang Lamung, Chang Wat Chon Buri 20150

 

6.) Wat Yan Sang Wararam und Anek Kuson Sala/Viharn-Sien-Tempel

Auf einem 58,7 Hektar großen Areal liegt die Anlage des buddhistischen Yan Sang Wararam, 20 Kilometer von Pattaya entfernt. Auf dem Gelände befinden sich mehrere Bauten in unterschiedlichen Baustilen, Gärten und ein großer See.

Wenn du den Tempelkomplex betrittst, wirst du zuerst die imposante chinesische Viharn-Sien-Tempelanlage sehen. Das »Haus der Götter«, wie der Komplex übersetzt heißt, wurde 1987 anlässlich König Bhumibol Adulyadejs 60. Geburtstag errichtet. Heute ist Viharn Sien ein Museum für chinesische Artefakte und Antiquitäten. Zu den Highlights der Ausstellung zählen Exponate aus der Ming-Dynastie, ein goldener Thron und eine rare Terrakotta-Armee.

Adressse: Viharn Sien, Sattahip, Sattahip District, Chon Buri 20180,

Der Wat Yan Sang Wararam wurde 1967 errichtet und ist einer der königlichen Tempel. Schule, Krankenhaus sowie eine Aufzuchtstation für Wildtiere befinden sich im Tempel. Spektakulär ist die stilvoll angelegte Parkanlage rund um das Gotteshaus. So gibt es dort zum Beispiel einen weißen, 40 Meter hohen Chedi, Schreine, ein Holzhaus im Chalet-Stil und zahlreiche Statuen von Mönchen zu sehen.

Adresse: Wat Yan Sang Wararam Woramahawihan, 11 999, Muang Pattaya, Amphoe Bang Lamung, Chang Wat Chon Buri 20150

Wat Yan Sang Wararam in Pattaya, Thailand

Der Wat Yan Sang Wararam

Anek Kuson Sala in Pattaya, Thailand

Anek Kuson Sala

 

7.) Pattaya Park Tower

Der Pattaya Park ist ein Touristenmagnet, der Achterbahnen, einen Wasserpark und den Park Tower zu bieten hat. Actionfans können den Turmsprung in 170 Meter Tiefe wagen. Wenn dir nicht nach Adrenalin ist, kannst du die Aussicht aus einem der oberen Stockwerke genießen. In den Etagen 52, 53 und 54 gibt es Restaurants.

Web: pattayapark.com/tower.html

Adresse: 345, Tambon Nong Prue, Amphoe Bang Lamung, Chon Buri, 20150, Muang Pattaya, Amphoe Bang Lamung, Chang Wat Chon Buri 20150

 

8.) Pattaya Viewpoint

Auf dem Pratumnak Hill befindet sich der beliebteste Aussichtspunkt Pattayas. Von hier aus hast du einen tollen Blick auf die Stadt und das Meer. Der Viewpoint ist nachmittags und besonders zur Zeit des Sonnenuntergangs immer gut besucht. Am Morgen kannst du die Ruhe vor dem Massenansturm genießen.

Adresse: Pattaya, Amphoe Bang Lamung, Chon Buri 20150

 

9.) Art in Paradise Museum

Das Art in Paradise Museum führt dich in eine neue Perspektive. Auf 5.800 Quadratmetern werden 140 3D-Gemäldegezeigt. Art in Paradise ist kein klassisches Museum. Die Interaktion mit den Kunstwerken ist hier ausdrücklich erwünscht, Spaß garantiert. Als Besucher kannst du zum Beispiel die Mona Lisa fertig malen, auf einem Teppich »fliegen« oder einen Ausflug in Ägyptens Wüste unternehmen. Dabei entstehen coole Schnappschüsse.

Die aktive Interaktion mit klassischen und zeitgenössischen Werken schafft spielerischen Zugang zur Kunst. Ähnliche Museen gibt es auch in Bangkok und Chiang Mai.

Tipp: Achte auf ausreichend Speicher auf der Kamera/Handy sowie genügend Akku. Du wirst sicher viele Fotos machen.

Web: artinparadise.co.th

Adresse: 78/34 Pattaya Sai 2 Rd. Muang Pattaya, Nongprue, Bang Lamung, Chonburi Chang Wat Chon Buri 20150

 

10.) Buddha-Berg/Khao Chi Chan

130 Meter hoch und 70 Meter breit ist das Bildnis eines sitzenden Buddhas auf dem Khao-Chi-Chan-Berg. Das Bildnis wurde mit einem Laser angebracht und im Anschluss vergoldet. Angeblich soll es sich hier um das größte Buddha-Bildnis der Welt handeln. Eins ist sicher: Gigantisch ist der Riesen-Buddha, der dem Khao Chi Chan den Namen »Buddha Berg« einbrachte. So ist dieser vom Pattaya Park Tower in mehr als 20 Kilometer Entfernung erkennbar.

Adresse: Soi Khao Chi Chan, Tambon Na Chom Thian, Amphoe Sattahip, Chang Wat Chon Buri 20250

Buddha-Berg in Pattaya, Thailand

Der Buddha-Berg

 

11.) Botanischer Garten Nong Nooch

Mehrfach wurde der botanische Garten Nong Nooch ausgezeichnet. Er ist möglicherweise der größte botanische Garten Südostasiens, liegt rund 20 Kilometer von Pattaya entfernt und wurde bereits 1954 errichtet. Höhepunkt der Anlage sind zahlreiche seltene Palmenarten und eine Orchideenfarm. Der französische Garten ist vom Schlosspark von Versailles inspiriert. Die gesamte Parkanlage ist sehr gepflegt.

Von Pattaya aus bietet sich der Garten für einen Halbtagesausflug an. Der Eintrittspreis ist allerdings nicht ganz billig.

Web: nongnoochtropicalgarden.com

Adresse: Na Jomtien 6 Tambon Na Chom Thian, Amphoe Sattahip, Chang Wat Chon Buri 20250

Botanischer Garten Nong Nooch in Pattaya, Thailand

Der botanische Garten Nong Nooch

Wie lauten deinen Tipps für Pattaya?

 

 


Fotos:

Sanctuary of Truth, Prasat Sut Ja-TumAnek Kuson Sala, Botanischer Garten, Pattaya Viewpoint von Shutterstock.com
Big Buddha von Wetzkaz Graphics / Shutterstock.com
Wat Yan Sang Wararam von footageclips / Shutterstock.com
Buddha Mountain von JayzCats / Shutterstock.com

Ich bin Stefan. Seit 2006 ist Südostasien zu meiner zweiten Heimat geworden, seit 2013 berichte ich über die schönsten Ziele auf diesem Blog. Mehr über mich erfährst du hier. Du willst nichts verpassen? Dann folge mir auf Facebook, Twitter, Google+ oder Instagram.

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann abonniere jetzt meinen kostenlosen Newsletter! So erhältst du ab sofort regelmäßig nützliche Tipps und Infos zu den schönsten Zielen in Südostasien. Kein Spam!

Veröffentlicht von Stefan Diener am 24. Oktober 2017. Zuletzt aktualisiert am 24. Oktober 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Faszination Südostasien bei Facebookschliessen
oeffnen