Krabi und Ao Nang: Restaurants

In Ao Nang und Krabi kannst du dich auf ein großen Angebot an Cafés und Restaurants freuen. Gutes Essen gibt es auch an Straßenständen und auf dem Nachmarkt.

Es gibt viele Restaurants in Ao Nang. Einige davon sind überteuert und schlecht, doch andere dafür um so besser. Neben der klassischen Thai-Küche gibt es auch italienische und indische Restaurants, und selbst McDonalds und Burger King haben ihre Filialen in Ao Nang. Leider verschwinden dafür in den letzten Jahren immer mehr Straßenbuden und einfachere Plastikstuhl-Restaurants. Doch einige sind zum Glück erhalten geblieben. Vor allem dort, wo du am Ostende der Promenade die Straße den Berg hinauf fährst (rund um McDonalds), standen die letzten Jahre einige sehr gute Straßenstände. Ein Teil davon musste im Rahmen einer Gehweg-Sanierung weichen. Ich hoffe sehr, dass sie bald wieder da sind.

ao_nang_restaurant_01

Gut und günstig essen kannst du im Ao Nang Cuisine in der Mitte der Uferpromenade, angeblich das älteste Resturant in Ao Nang. Bei Bernie’s Place besteht die Möglichkeit, sich für wenig Geld mit westlich-thailändischem Buffet satt zu essen.

ao_nang_strassenstand_01

ao_nang_strassenstand_02

 

Wenn du am westlichen Ende der Promenade die Straße hinauf gehst, kommt nach einigen Hundert Metern auf der rechten Seite das E-San Seafood und Thaifood Restaurant (dort sind zwei, gemeint ist das rechte). Es liegt etwas versteckt hinter einigen Souvenir-und T-Shirt-Händlern. Für mich ist es das beste Restaurant in Thailand. Unbedingt probieren: Massaman Curry und Papaya Salat.

ao_nang_restaurants_02

ao_nang_restaurants_01

ao_nang_papaya_salat

Ich bin Stefan. Seit 2006 ist Südostasien zu meiner zweiten Heimat geworden, seit 2013 berichte ich über die schönsten Ziele auf diesem Blog. Mehr über mich erfährst du hier. Du willst nichts verpassen? Dann folge mir auf Facebook, Twitter, Google+ oder Instagram.

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann abonniere jetzt meinen kostenlosen Newsletter! So erhältst du ab sofort regelmäßig nützliche Tipps und Infos zu den schönsten Zielen in Südostasien. Kein Spam!

Veröffentlicht von Stefan Diener am 31. Januar 2015. Zuletzt aktualisiert am 31. Juli 2015.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Faszination Südostasien bei Facebookschliessen
oeffnen