Koh Mak: das Good Time Resort

Bei meinem Aufenthalt auf der Insel Koh Mak buchte ich für einige Tage ein Zimmer im Good Time Resort. Die Anlage liegt zentral auf einer Anhöhe zwischen zwei Stränden. Hier ist meine Bewertung.

Auf Koh Mak gibt es rund 40 bis 50 Unterkünfte. Die meisten davon im mittleren Preissegment. Bei meinem Besuch der Insel entschied ich mich für das Good Time Resort. Hier ist mein Testbericht:

Koh_Mak_Good_time_Resort_12

 

Lage und Umgebung des Good Time Resorts

Das Good Time Resort liegt auf einem Hügel zwischen dem Ao Suan Yai Beach und dem Ao Kratueng Beach. Dabei handelt es sich um zwei der schönsten Strände auf Koh Mak.

Der Ao Suan Yai Beach ist in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Wie lange es genau dauert, das hängt vor allem davon ab, in welchem Bungalow du wohnst, da die Anlage des Resorts recht weitläufig ist.

Koh_Mak_Good_time_Resort_31

 

Auch der Ao Kratueng Beach ist zu Fuß zu erreichen, die Strecke dorthin ist jedoch schon etwas weiter. Daher würde ich mir ein Fahrrad oder einen Motorroller leihen.

Direkt gegenüber der Rezeption befindet sich der Vista Lookout Point. Das Café ist einer der schönsten Aussichtspunkte auf der Insel. Von hier hast du einen tollen Blick auf Koh Kham.

koh_mak_ao_suan_yai_61

 

Vom Good Time Resort nur einige Hundert Meter in Richtung Ao Suan Yai Beach liegt ein kleiner Supermarkt, der eine Auswahl an Getränken, Lebensmitteln und Kosmetikartikel im Sortiment hat.

In entgegengesetzter Richtung kommst du nach der Rezeption den Berg hinab zu einem kleinen Künstler-Café, wo du abends ein Bier oder einen Cocktail trinken kannst.

 

Die Zimmerausstattung des Good Time Resorts

Alle Zimmer und Häuser des Resorts sind individuell gestaltet. Du findest eine Mischung zwischen modernen Elementen und traditionellem Thai-Style. Es gibt Räume für den klassischen Aufenthalt zu zweit sowie große Villen mit mehreren Schlafzimmern, die von bis zu acht Personen bewohnt werden können.

Koh_Mak_Good_time_Resort_18

Koh_Mak_Good_time_Resort_01

Koh_Mak_Good_time_Resort_02

Koh_Mak_Good_time_Resort_03

Koh_Mak_Good_time_Resort_06

 

Zur Standardausstattung gehören Klimaanlage, Kühlschrank, Wasserkocher, warmes Duschwasser und ein Fernseher mit DVD-Player.

Die großen Unterkünfte sind zum Teil mit einer Küche ausgestattet.

Koh_Mak_Good_time_Resort_34

Koh_Mak_Good_time_Resort_26

Koh_Mak_Good_time_Resort_33

Koh_Mak_Good_time_Resort_35

Koh_Mak_Good_time_Resort_27

 

Die Anlage des Good Time Resorts

Die Häuser befinden sich auf beiden Seiten einer kleinen (nur selten befahrenen) Straße und bieten entweder Seeblick oder Aussicht auf den tropischen Garten.

Im »Tropical Garden« wurden die Häuser mit ordentlich Abstand zueinander gebaut. Die vielen exotischen Pflanzen sind zum Teil mit Hinweisschildern versehen, die dir erklären, um was genau es sich handelt.

Koh_Mak_Good_time_Resort_15

Koh_Mak_Good_time_Resort_20

Koh_Mak_Good_time_Resort_21

 

Sehr schön ist die Terrasse des Restaurants mit Ausblick auf den Südwesten der Insel. In der Etage darüber befindet sich ein Arbeitsraum mit ebenfalls toller Aussicht. Hier kannst du E-Mails schreiben, skypen oder dich über Neuigkeiten aus aller Welt informieren.

Auf der Anlage gibt es sowohl einen Swimmingpool mit einigen Liegen als auch einen Kinderspielplatz.

Koh_Mak_Good_time_Resort_13

Koh_Mak_Good_time_Resort_23

Koh_Mak_Good_time_Resort_25

 

Service und Angebote

In der Etage über dem Restaurant hast du die Möglichkeit, dir kostenlos DVDs und Bücher auszuleihen (viele davon in deutscher Sprache). Die große Auswahl hat mich überrascht. Zudem steht einiges an Kinderspielzeug zur Verfügung, das ebenfalls für die Dauer des Aufenthalts genutzt werden kann.

Koh_Mak_Good_time_Resort_40

 

Gratis WLAN gibt es im Restaurant, an der Rezeption und auf weiten Teilen der Anlage sowie in den Zimmern. Die Geschwindigkeit variiert je nach Standort. Falls du auf eine intensive Nutzung angewiesen bist, vermittelt das Resort UMTS-Sticks gegen Gebühr.

An der Rezeption kannst du alle gängigen Touren buchen, egal ob Schnorchel-Trip oder Inselrundfahrt. Gleiches gilt für Boottickets zum Festland, nach Koh Chang oder Koh Kood.

Ebenfalls zur Verfügung steht ein Massage-Service.

Zudem kannst du Fahrräder oder Motorräder leihen.

 

Essen im Good Time Resort

Das Resort verfügt über ein kleines Restaurant, das sowohl mittags als auch abends geöffnet hat. Die Aussicht von Terrasse ist etwas für Genießer. Gleiches gilt für die angebotenen Gerichte. Ich habe dort zweimal gegessen und fand es beide Male sehr lecker. Authentisch-thailändische Küche, die auf Wunsch nicht auf die nötige Schärfe verzichtet.

Koh_Mak_Good_time_Resort_39

Koh_Mak_Good_time_Resort_41

Koh_Mak_Good_time_Resort_17

 

Der Preis für das Good Time Resort

Die Kosten variieren stark je nach Jahreszeit und Art des Zimmers. Ich war im April dort und habe für zwei Nächte im Deluxe Room insgesamt 4.480 Baht bezahlt. Es geht aber auch günstiger bzw. teurer.

In der Low Season liegen die Preise für ein Deluxe-Zimmer bei rund 48,- Euro Euro die Nacht, für eine Thai-Villa mit drei Schlafzimmern bei 130 Euro.

Das Resort wirbt bei Buchungen über die eigene Seite mit einer best-price-Garantie, d.h. die Raten, die du auf Buchungsplattformen wie Agoda oder Booking findest, werden dir auch vom Hotel gewährt, wenn du direkt dort buchst.

Zudem bietet das Good Time Resort Langzeitrabatte an.

Koh_Mak_Good_time_Resort_10

Koh_Mak_Good_time_Resort_09

 

Bewertung des Good Time Resorts auf Koh Mak

Mit der Buchung meiner Unterkunft im Good Time Resort habe ich alles richtig gemacht. Hervorheben möchte ich vor allem die freundliche Betreuung durch die deutsch-thailändische Betreiberfamilie und das Personal. Auf jede Frage gab es eine qualifizierte Antwort, und ich erhielt zudem gute Tipps rund um Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten auf der Insel.

Das Good Time Resort liegt nicht unmittelbar am Strand. Wer vom Bungalow direkt in den Sand fallen will, muss nach einer alternativen Unterkunft Ausschau halten. Doch für mich hat das Resort eine ganze Reihe anderer Pluspunkte, zum Beispiel die tolle Inselaussicht von der Restaurantterrasse sowie von einem Teil der Bungalows.

Zudem ist die zentrale Lage ideal, um die Insel mit dem Motorroller zu erkunden und jeden Tag an einem anderen Strand zu verbringen. Weil kaum Straßenverkehr herrscht und es nur wenige Steigungen gibt, ist das Fahren auf Koh Mak deutlich einfacher als zum Beispiel auf Koh Chang.

Während meines Aufenthalts im Good Time Resort habe ich mich von der Ankunft bis zur Abreise wohl gefühlt und hätte am liebsten noch verlängert, aber die Weiterreise war bereits gebucht.

 

Weitere Bilder vom Good Time Resort

Koh_Mak_Good_time_Resort_42

Koh_Mak_Good_time_Resort_38

Koh_Mak_Good_time_Resort_37

Koh_Mak_Good_time_Resort_36

Koh_Mak_Good_time_Resort_30

Koh_Mak_Good_time_Resort_29

Koh_Mak_Good_time_Resort_28

Koh_Mak_Good_time_Resort_24

Koh_Mak_Good_time_Resort_22

Koh_Mak_Good_time_Resort_08

Koh_Mak_Good_time_Resort_05

Koh_Mak_Good_time_Resort_32

Ich bin Stefan. Seit 2006 ist Südostasien zu meiner zweiten Heimat geworden, seit 2013 berichte ich über die schönsten Ziele auf diesem Blog. Mehr über mich erfährst du hier. Du willst nichts verpassen? Dann folge mir auf Facebook, Twitter, Google+ oder Instagram.

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann abonniere jetzt meinen kostenlosen Newsletter! So erhältst du ab sofort regelmäßig nützliche Tipps und Infos zu den schönsten Zielen in Südostasien. Kein Spam!

Veröffentlicht von Stefan Diener am 4. Dezember 2015. Zuletzt aktualisiert am 4. Dezember 2015.

Kommentare1 Kommentar

  1. Danke für diesen ausführlichen und authentischen Reisebericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Faszination Südostasien bei Facebookschliessen
oeffnen