Hua Hin: Diese Highlights und Sehenswürdigkeiten solltest du nicht verpassen!

In Hua Hin und Umgebung kannst du einiges unternehmen. Hier findest du eine Übersicht der besten Sehenswürdigkeiten, mit deren Besuch du deinen Aufenthalt in der beliebten Küstenstadt abwechslungsreich gestalten kannst.

Der sowohl bei thailändischen als auch bei ausländischen Touristen sowie Expats beliebte Badeort 200 Kilometer südlich von Bangkok bietet mit langen Stränden und bergiger Landschaft zahlreiche Kontraste. Neben der Sommerresidenz des thailändischen Königs und einem der schönsten Bahnhöfe Südostasiens gibt es in Hua Hin ein buntes Angebot für Kunst-, Natur- und Strandliebhaber. Nachfolgend stelle ich dir die Highlights vor.

 

Sehenswürdigkeiten Hua Hin

Einige der nachfolgenden Orte befinden sich in der Umgebung von Hua Hin.

 

Chopsticks Hill/Khao Takiab

Khao Takiab ist bekannt für die frechen Affenfamilien, die hier leben. Auf der Spitze des Berges befindet sich eine Tempelanlage. Oben hast du eine schöne Aussicht über Hua Hin, den Strand und das rauschende Meer.

Ein Aufstieg auf den Hügel bietet sich an, um den Sonnenuntergang zu betrachten. Anschließend kannst du den Tag in einem der Restaurants in der Nähe ausklingen lassen.

Adresse: Wat Khao Takiap, Nong Kae, Amphoe Hua Hin, Prachuap Khiri Khan 77110, Thailand

Der Khao Takiab/Chopsticks Hill in Hua Hin, Thailand

Hua Hin: Der Chopsticks Hill

 

Bahnhof Hua Hin

Das kräftige Rot des alten Gebäudes erkennst du bereits aus einiger Entfernung. Der historische Bahnhof ist nach wie vor in Betrieb. Da die Sommerresidenz der königlichen Familie in Hua Hin liegt, reisten die Royals früher mit dem Zug an. Extra dafür gab es einen Wartepavillon, dessen Außenarchitektur an einen kleinen Tempel erinnert. Am Gleis gibt es Infotafeln über die Geschichte des Bahnhofs.

Ein Abstecher hierhin lohnt sich. Der außergewöhnliche Bahnhof ist ein architektonisches Schmuckstück.

Adresse: Hua Hin Station, Amphoe Hua Hin, Prachuap Khiri Khan 77110

Historischer Bahnhof in Hua Hin, Thailand

Der historische Bahnhof von Hua Hin

Historischer Bahnhof in Hua Hin, Thailand

 

Lub Lae Höhle

Abenteurer aufgepasst! Die etwa 30 Kilometer entfernte Lub Lae Höhle ist (noch) ein Geheimtipp abseits des Massentourismus. Im Inneren liegt ein verzweigtes Höhlensystem. Kurz nach dem Eingang befindet sich eine Buddha-Skulptur. Du wirst viele beeindruckende Stalagmiten sehen und mit hoher Wahrscheinlichkeit den Höhlenbewohnern begegnen: Fledermäusen.

Festes Schuhwerk ist unverzichtbar und Kunstlicht nur spärlich vorhanden. Daher nimm am besten eine Taschenlampe mit. Alternativ kannst du dir eine gegen Gebühr am Eingang der Höhle ausleihen.

Adresse: Nong Phlap, Amphoe Hua Hin, Prachuap Khiri Khan 76130

 

Strände von Hua-Hin

Der endlose Strand gehört in jedem Fall auch zu den Sehenswürdigkeiten von Hua Hin. Am Morgen oder am späten Nachmittag bieten sich lange Spaziergänge an. Es gibt schöne und weniger schöne Ecken. Auch der Andrang an Besuchern variiert in den verschiedenen Abschnitten.

Adresse: Hua Hin 65, Tambon Hua Hin, Amphoe Hua Hin, Chang Wat Prachuap Khiri Khan 77110

Langer Strand in Hua Hin, Thailand

Ein Highlight: Der lange Strand in Hua Hin

Langer Strand in Hua Hin, Thailand

 

Wat Huay Mongkol Tempel

Der Mönch Luang Phu Thuat ist eine sagenumrankte Legende Thailands. Er lebte vor 400 Jahren in Siam und soll Wunder vollbracht haben.

Der Wat Huay Mongkol ist seiner Person gewidmet. Bekannt ist der Tempel für die riesige 12 Meter hohe Statue des Mönchs. Er ist außerdem ein Pilgerort für Thais aus dem ganzen Land. Treppen führen zur riesigen Statue.

Adresse: Thap Tai, Amphoe Hua Hin, Prachuap Khiri Khan 77110

Der Wat Huay Mongkol in Thailand

Die riesige Statue des Mönchs Luang Phu Thuat

 

Baan Sillapin Artists Village

Die künstlerische Ader der Umgebung rund um Hua Hin schlägt in Baan Sillapin. Das Künstlerdorf wurde 1998 auf einem riesigen Gelände, das viel Freiraum für Kreativität bietet, eröffnet. Tawee Kesa-ngam, der berühmteste Künstler der Stadt sowie weitere Künstler leben und arbeiten hier. Das Dorf besteht aus Galerien, Studios, einem Café und Unterrichtsräumen für Kunstklassen.

Das Zusammenspiel von ländlicher Umgebung und Kultur machen Baan Sillapin zu einem Ort der Entspannung.

Web: huahinartistvillage.com

Adresse: 299/8 3218 Tambon Hin Lek Fai, Amphoe Hua Hin, Chang Wat Prachuap Khiri Khan 77110

 

Cicada Nachtmarkt

Von Freitag bis Sonntag öffnet jeweils am Spätnachmittag der Cicada Nachtmarkt. Die Verbindung von Kultur und Lifestyle liegt den Gründern am Herzen. Cicada versteht sich als Gemeinschaft von Künstlern, Designern und Studenten. Statt Ramsch gibt es hier zeitgenössische Kunst, hochwertige Secondhand-Waren, Kleidung und Accessoires. Events wie Performances oder Workshops bieten Unterhaltung und sorgen für Abwechslung.

Web: cicadamarket.com

Adresse: Cicada Nachtmarkt, Hua Hin

 

Blúport Hua Hin Resort Mall

Auf über 20.000 Quadratmetern vereint die Blúport-Mall Shops, Restaurants, ein Kino und einen Unterwasser-Themenpark für Kinder. Eröffnet wurde sie im Oktober 2016. Die Mall bietet eine klimatisierte Möglichkeit zum Shoppen und Flanieren. Das Markenangebot liegt im mittleren Preissegment.

Web: bluporthuahin.com

Adresse: Petchkasem Rd., Tambon Hua Hin, Amphoe Hua Hin, Chang Wat Prachuap Khiri Khan 77110

 

Vana Nava Hua Hin Waterpark

Eine kurze Fahrt vom Zentrum Hua Hins entfernt liegt ein schöner Wasserpark. 19 Attraktionen gibt es für Action-und Wasserjunkies. Darunter ein Unterwasser-Fotostudio, Wasserrutschen, einen künstlichen Wasserfall sowie eine Surf- und Kletterzone. Für kleine und große Besucher bietet der Park ein breites Spektrum.

Nach dem Tag im Spaßbad bietet sich übrigens ein Besuch des nahgelegenen Cicada-Markts an (s.o.).

Web: vananavahuahin.com

Adresse: 129/99 Soi Moo Baan Nong Kae, Tambon Nong Kae, Amphoe Hua Hin, Chang Wat Prachuap Khiri Khan 77110

 

Rajabhakti Park

Sieben Bronzestatuen von sieben thailändischen Königen sind das Herzstück des Rajabhakti-Parks. Das erklärt, weshalb dieser den Spitznamen »Park der Könige« trägt. Der Grünanlage wurde auf Initiative und auf einem Grundstück der thailändischen Armee erbaut und im September 2015 eröffnet. Auf dem Gelände finden Zeremonien und Feiern der Thai Army statt. Erweiterungen um ein Museum und Wasseranlagen sind in Planung.

Web: rajabhaktipark.in.th

Adresse: Nong Kae, Amphoe Hua Hin, Prachuap Khiri Khan 77110, Thailand

Rajabhakti Park/Park der Könige in Hua Hin, Thailand

Die Bronzestatuen sieben thailändischer Könige

 

Klai Kang Won Palast

„Fernab der Sorgen“ bedeutet der Name des Königspalastes übersetzt. Er wurde 1926 als Sommerresidenz des thailändischen Königs erbaut. Strand, Palmen und eine großzügig angelegte Grünanlage unterstreichen den Charme des Palastes. Es gibt vier Hauptgebäude. Die Nebengebäude sind für Besucher der Königsfamilie konzipiert.

An der Flagge am Tor erkennst du, ob der König oder Verwandte von ihm zurzeit im Palast residieren. Wenn die königliche Flagge weht, ist der Palast für Besucher nicht zugänglich. Zu anderen Zeiten ist eine Besichtigung gegen eine kleine Eintrittsgebühr möglich.

Adresse: 4, Tambon Hua Hin, Amphoe Hua Hin, Chang Wat Prachuap Khiri Khan 77110

 

Hua Hin Hill Viewpoint / Khao Hin Lek Fai

Nur drei Kilometer vom Stadtzentrum entfernt hast du einen spektakulären Blick auf die Stadt und den Golf von Thailand. 160 Meter über dem Meeresspiegel gelegen gibt es zwei Aussichtspunkte, die besonders zum Sonnenuntergang stark frequentiert sind.

Die Anfahrt zum Hügel ist am einfachsten mit dem Auto oder dem Motorrad möglich. Wie du am besten dorthin kommst, schaust du dir am besten vorab auf der Karte an.

Adresse: Hua Hin, Amphoe Hua Hin, Prachuap Khiri Khan 77110

Hua Hin Hill Viewpoint, Thailand

Aussicht vom Hua Hin Hill Viewpoint

 

Hua Hin Hill Vineyards

In einem traumhaft schönen Bergtal liegen Hua Hins Weinberge. 45 Kilometer von der Stadt entfernt wachsen hier die Reben für einige Weine. Neben dem Touren-Angebot kannst du hier an einer Weinprobe teilnehmen und dir bei Gefallen einen thailändischen Tropfen mitnehmen.

Web: monsoonvalley.com

Adresse: 1 Moo 9, Baan Khork Chang Patana, Nong Pulp, 77110, Hua Hin, Amphoe Hua Hin, Chang Wat Prachuap Khiri Khan 77110

Weinberge von Hua Hin, Thailand

Die Weinberge von Hua Hin

 

 

Mrigadayavan Palace

Etwas nördlich von Hua Hin befindet sich eine weitere königliche Residenz. »Palast der der Liebe und der Hoffnung« bedeutet der Name.

Die im 19. Jahrhundert erbauten Häuser wurden mehrfach restauriert und umgebaut. Heute kannst du sie dir zum Teil auf eigene Faust ansehen. Bestimmte Bereiche dürfen nur im Rahmen von Führungen betreten werden.

Die umliegenden Bäume spenden reichlich Schatten und laden zu einer längeren Pause ein.

Web: mrigadayavan.or.th

Adresse: T1281 Phetkasem Rd, King Rama VI Army Camp, Tambon Cha-am, Amphoe Cha-am, Chang Wat Phetchaburi 76120, Thailand

Garten des Mrigadayavan Palace nördlich von Hua Hin, Thailand

Die schattenspendenden Bäume laden zu einer Pause ein

Der Mrigadayavan Palace nördlich von Hua Hin, Thailand

Der Mrigadayavan Palace nördlich von Hua Hin, Thailand

Der „Palast der der Liebe und der Hoffnung“

 

Sam Phan Nam Floating Market

Der Vollständigkeit halber nenne ich hier auch den Sam Phan Nam Floating Market. Ein Großteil der dort vorhandenen Stände befindet sich an Land, ein kleinerer Teil auf Booten.

Touristen zahlen rund 200 Baht Eintritt und können dann zwischen einer bunten Auswahl von Kunsthandwerk bis zu Essen und Souvenirs wählen oder eine Runde mit dem gemieteten Paddelboot auf dem See drehen.

Erfahrungsberichte und Rückmeldungen von Lesern waren zuletzt jedoch meist negativ. Ich denke, auf einem der vielen anderen Märkte in Hua Hin bist du besser aufgehoben.

Web: facebook.com/samphannam

Adresse: Sam Phan Nam Floating Market, Tambon Hua Hin

 

Wat Klai Kangwon

Wenn du mit dem Motorrad entlang der Hauptstraße, die durch Hua Hin führt, unterwegs bist, ist diese buddhistische Tempelanlage einen kurzen Zwischenstopp wert.

Adresse: Hua Hin, Amphoe Hua Hin, Prachuap Khiri Khan 77110, Thailand

Der Wat Klai Kangwon in Hua Hin, Thailand

Der Wat Klai Kangwon liegt unweit der Hauptstraße

Figuren im Wat Klai Kangwon in Hua Hin, Thailand

Der Wat Klai Kangwon in Hua Hin, Thailand

Buddha im Wat Klai Kangwon in Hua Hin, Thailand

 

Wat Khao Noi und Wat Thiti Sutto

Eigentlich wollte ich zum Wat Khao Noi, um dort die Aussicht zum Sonnenuntergang zu genießen. Aber ich war spät dran, hatte mich verfahren und der Handy-Akku war leer, so dass ich Google Maps nicht mehr bei der Suche benutzen konnte.

Statt meines eigentlichen Ziels fand ich zufällig die Anlage Wat Thiti Sutto. Erst fuhr ich an riesigen Buddha-Figuren vorbei und kam dann zu einem Kloster, wo gerade sehr viele Kindermönche unterwegs waren. Auch das Gebäude und die vielen Statuen in der Umgebung sind sehenswert. Als ich mir den Ort später auf der Karte ansah, wurde mir klar, dass es gar nicht mehr weit bis zum Wat Khao Noi gewesen wäre. Beide Orte lassen sich daher gut miteinander verbinden.

Adresse: 38/35 ตำบลหัวหิน, Tambon Hua Hin, Amphoe Hua Hin, Chang Wat Prachuap Khiri Khan 77110, Thailand

Buddha-Statuen - Wat Thiti Sutto in Hua Hin, Thailand

Die drei riesigen Buddha-Figuren des Wat Thiti Sutto

Wat Thiti Sutto in Hua Hin, Thailand

Wat Thiti Sutto in Hua Hin, Thailand

Der Wat Thiti Sutto

Hinweis: Die Fotos entstanden an dem Ort, der bei Google Maps links neben dem Wat Thiti Sutto eingezeichnet ist.

 

Welche Sehenswürdigkeiten in Hua Hin müssen noch auf die Liste?

Ich freue mich auf deine Tipps.

 


Fotos:

Wat Huay Mongkol Tempel von Tunyanat jamonjureekul / Shutterstock.com
Cicada Market von NANTa SamRan / Shutterstock.com
Raja Bhakti Park von photonewman / Shutterstock.com
Khao Hin Lek Fai von Shutterstock.com
Hua Hin Vineyard von Shutterstock.com

 

Ich bin Stefan. Seit 2006 ist Südostasien zu meiner zweiten Heimat geworden, seit 2013 berichte ich über die schönsten Ziele auf diesem Blog. Mehr über mich erfährst du hier. Du willst nichts verpassen? Dann folge mir auf Facebook, Twitter, Google+ oder Instagram.

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann abonniere jetzt meinen kostenlosen Newsletter! So erhältst du ab sofort regelmäßig nützliche Tipps und Infos zu den schönsten Zielen in Südostasien. Kein Spam!

Veröffentlicht von Stefan Diener am 19. Juli 2017. Zuletzt aktualisiert am 19. Juli 2017.

Kommentare (2)

  1. Wirklich schöne Eindrücke! Am besten gefällt mir der Rajabhakti Park… scheint ein schöner Fleck zu sein. 🙂 Tipps für weitere Sehenswürdigkeit kann ich aber leider nicht liefern… ich war leider selber noch nicht da!

  2. Hallo Stefan,
    ich kann Deine Faszination für Asien sehr gut nachvollziehen! Mich hat Asien schon seit meiner Kindheit fasziniert und ich habe mir alle möglichen Dokumentationen über diese Länder angeschaut die ich nur finden konnte. Diese Faszination ist bis heute so geblieben. Mein
    Mann und ich haben dann unsere Hochzeitsreise nach Singapur und Bali
    gemacht und es war noch schöner als wir es uns je vorgestellt haben!!
    Ein absolutes Traumziel und wie wir finden für Asienanfänger sehr gut geeignet ist die wunderschöne Stadt Hongkong!! Wir sind dort eine
    ganze Woche geblieben und wir hättten locker noch länger bleiben können. Die Stadt hat einfach soviel zu bieten. Uns zieht es auch immer wieder nach Asien. In den nächsten Jahren wollen wir allerdings gerne mal Taiwan und Südkorea bereisen.Allerdings haben diese Reisen nach Asien unsere Sicht auf materielle Dinge sehr verändert. Wir haben gar nicht mehr so das Interesse uns immer wieder etwas neues anzuschaffen und haben gelernt dankbarer zu sein für das was wir haben. Für Deine weiteren Asientrips wünschen wir Dir viel Freude und tolle Erlebnisse!
    Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Faszination Südostasien bei Facebookschliessen
oeffnen