Bangkok Locals Recommend: Reisetipps per Video

Wer kennt dieses Problem nicht? Nur zwei Tage Zeit für einen Zwischenstopp in Bangkok, aber die Liste der Tipps aus Reiseführern reicht für zwei Wochen. Ein Video-App soll die Entscheidungsfindung erleichtern.

Bangkok Locals Recommend ist in die vier Kategorien Restaurants, Cafés, Shops und Erleben aufgeteilt. In kleinen Videos von jeweils weniger als 60 Sekunden geben Menschen, die in Bangkok leben oder sich häufig dort aufhalten, Freizeit- und Ausgehtipps.

bangkoks_locals_recommend_1

Über die untere Menüleiste lassen sich die Themenbereiche ansteuern.

 

Die Bandbreite reicht vom noblen Nachtclub bis zu einfachen Straßenständen, die für ihr gutes Essen bekannt sind. Begleitet werden die in englischer Sprache gesprochenen Empfehlungen von Video-Impressionen der vorgestellten Orte. So ist es leicht, sich selbst einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Mit Hilfe von Buttons können alle Locations per Mail verschickt, auf Facebook geteilt oder in einer Favoritenliste gespeichert werden. Alle ausgewählten Orte lassen sich auf einer Karte anzeigen – bei aktivierter Internetverbindung inklusive Standort. Das erleichtert die Tagesplanung und erspart unnötige Wege.

Bewertung:

Die Idee ist gut. Ohne lesen zu müssen, gibt es in kürzester Zeit eine Reihe Tipps für Thailands Hauptstadt. Die Videos vermitteln dabei tiefere Eindrücke als ein Foto auf einer Internetseite oder in einem Reiseführer. Allerdings ist das Angebot mit rund 40 vorgestellten Orten noch sehr ausbaufähig. Da Unternehmen gegen Bezahlung Filme platzieren können, bleibt das Gefühl, hier die besten Anregungen von Locals erhalten zu haben, leider aus. Jedoch ist die App kostenfrei, und wenn die Zahl der Videos zunimmt, könnte das Programm interessanter werden.

Infos:

App-Store-Link: Bangkok Locals Recommend
Preis: Kostenlos (Stand: 12.05.2013)
Sprache: Englisch
Entwickler: Daniel Oddsson
Voraussetzungen: kompatibel mit iPhone, iPod touch und iPad. Erfordert iOS 4.0 oder neuer.

bangkoks_locals_recommend_3

Unten die Buttons zum teilen und für die Favoriten, ob der für die Kartenfunktion.

bangkoks_locals_recommend_2

Die ausgewählten Plätze lassen sich auf der Karte anzeigen.

bangkoks_locals_recommend_4

Selbstverständlich kann auch die Khao San Road ausgewählt werden.

 

Ich bin Stefan. Seit 2006 ist Südostasien zu meiner zweiten Heimat geworden, seit 2013 berichte ich über die schönsten Ziele auf diesem Blog. Mehr über mich erfährst du hier. Du willst nichts verpassen? Dann folge mir auf Facebook, Twitter, Google+ oder Instagram.

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann abonniere jetzt meinen kostenlosen Newsletter! So erhältst du ab sofort regelmäßig nützliche Tipps und Infos zu den schönsten Zielen in Südostasien. Kein Spam!

Veröffentlicht von Stefan Diener am 18. April 2013. Zuletzt aktualisiert am 22. Januar 2016.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Faszination Südostasien bei Facebookschliessen
oeffnen