Koh Mak: Der Ao Tan Strand am Cinnamon Art Resort

Der Nordosten der Insel ist zum Schwimmen weniger geeignet. Trotzdem gibt es dort einige schöne Stellen – zum Beispiel rund um Cinnamon Art Resort. Hier ein paar Infos und Fotos.

Das Cinnamon Art Resort* liegt etwas abseits. Wenn du dir dort ein Zimmer nimmst, brauchst du in jedem Fall ein Motorrad, um zu anderen Stränden von Koh Mak zu gelangen. Auf dem letzten Kilometer ist die Straße eine Schotterpiste.

koh_mak_cinamon_resort_23

koh_mak_cinamon_resort_00

 

Kein Strand wie jeder andere

Das Meer zieht sich bei Ebbe recht weit zurück, bei Flut stehen einige Bäume im Wasser.

koh_mak_cinamon_resort_24

koh_mak_cinamon_resort_01

koh_mak_cinamon_resort_12

 

Es gibt im Grunde keinen richtigen Strand und zum Schwimmen wird eher der Pool des Resorts genutzt.

Dafür hat die Anlage ein sehr individuelles Ambiente. Das zeigt sich bereits am Bootsanleger.

koh_mak_cinamon_resort_11

koh_mak_cinamon_resort_02

koh_mak_cinamon_resort_21

koh_mak_cinamon_resort_26

 

Die zweite Hotelanlage am Ao Tan Beach (auch: Ao Tann) ist das Green View Resort*, für das du eine Straße früher abbiegen musst.

 

Weitere Bilder vom Cinnamon Art Resort:

koh_mak_cinamon_resort_27

koh_mak_cinamon_resort_19

koh_mak_cinamon_resort_18

koh_mak_cinamon_resort_17

koh_mak_cinamon_resort_15

koh_mak_cinamon_resort_14

koh_mak_cinamon_resort_09

koh_mak_cinamon_resort_07

koh_mak_cinamon_resort_04

koh_mak_cinamon_resort_06


*=Affiliate-Links

 

Ich bin Stefan. Seit 2006 ist Südostasien zu meiner zweiten Heimat geworden, seit 2013 berichte ich über die schönsten Ziele auf diesem Blog. Mehr über mich erfährst du hier. Du willst nichts verpassen? Dann folge mir auf Facebook, Twitter, Google+ oder Instagram.

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann abonniere jetzt meinen kostenlosen Newsletter! So erhältst du ab sofort regelmäßig nützliche Tipps und Infos zu den schönsten Zielen in Südostasien. Kein Spam!

Veröffentlicht von Stefan Diener am 6. Mai 2015. Zuletzt aktualisiert am 2. Dezember 2015.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Faszination Südostasien bei Facebookschliessen
oeffnen