Koh Kho Khao: Zu Gast im C & N Kho Khao Beach Resort

Bei meinem Aufenthalt auf der Insel entschied ich mich für das C & N Kho Khao Beach Resort. Wie es mir dort gefallen hat, erfährst du in diesem Bericht.

In meinem kleinen Guide zu Koh Kho Khao habe ich bereits geschrieben, dass die Insel nicht unbedingt etwas für Reisende mit wenig Budget ist. Die meisten Resorts liegen im mittleren bis gehobenen Segment.

Aufgrund der Empfehlung eines Freundes buchte ich ein paar Nächte im C & N Koh Khao Beach Resort. Mit dem gebotenen Preis-/Leistungsverhältnis war ich absolut zufrieden.

cn_kho_khao_beach_resort_strand_01

 

Die Umgebung des C & N Kho Khao Beach Resorts:

Das Hotel liegt wie fast alle Anlagen an der Westküste der Insel. Mit dem Auto oder Motorrad benötigst du vom Hafen nur wenige Minuten bis hier hin.

Auf Koh Kho Khao sind alle Resorts mit ausreichend Abstand voneinander errichtet worden, so dass es am Strand eigentlich nie zu voll wird. Bis zum nächsten Hotel läufst du etwa 10 Minuten.

cn_kho_khao_beach_resort_strand_09

 

In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich die Tauchschule der Insel. Zudem haben in der Hauptsaison nebenan wohl zwei kleine Restaurants geöffnet. Bei meinem Besuch in der 2. Aprilhälfte hatten beide jedoch schon geschlossen.

Der Strand ist an dieser Stelle nicht sehr breit. Im Wasser kannst du bereits nach wenigen Metern schwimmen.

 

Die Zimmerausstattung des C & N Kho Khao Beach Resorts:

Das Resort bietet verschiedene Arten von Bungalows an. Ich entschied mich für einen Ocean Front Bungalow (62 Quadratmeter inkl. Terrasse).

Der Stil der Innenausstattung hatte zwar nichts Thailand-typisches, trotzdem fühlte ich mich hier sofort wohl. Die Zimmer waren hell und sauber und zur Terrasse hin gab es eine große Fenster-Front.

cn_kho_khao_beach_resort_ocean_front_bungalow_05

cn_kho_khao_beach_resort_ocean_front_bungalow_13

cn_kho_khao_beach_resort_ocean_front_bungalow_04

cn_kho_khao_beach_resort_ocean_front_bungalow_15

 

Im bequemen Kingsize-Bett habe ich sehr gut geschlafen, was bei mir in Hotels wahrlich nicht immer der Fall ist.

cn_kho_khao_beach_resort_ocean_front_bungalow_07

 

Zur Ausstattung gehörte ein kleiner Schreibtisch, eine Sitzecke, ein Kühlschrank, ein Fernseher mit DVD-Player und Stereo-Anlage sowie ein großer Kleiderschrank.

cn_kho_khao_beach_resort_ocean_front_bungalow_02

cn_kho_khao_beach_resort_ocean_front_bungalow_03

 

Das schön eingerichtete Badezimmer bot ausreichend Platz:

cn_kho_khao_beach_resort_ocean_front_bungalow_12

cn_kho_khao_beach_resort_ocean_front_bungalow_10

 

Auf der geräumigen Terrasse gab es einen Tisch mit zwei Stühlen sowie zwei Liegen.

cn_kho_khao_beach_resort_ocean_front_bungalow_14

cn_kho_khao_beach_resort_ocean_front_bungalow_09

 

Die Aussicht auf den Strand war nicht so toll wie erwartet. In erster Linie blickte ich auf den Garten, in dem viele Palmen gepflanzt sind. Daneben war dann das Meer zu erkennen.

cn_kho_khao_beach_resort_ocean_front_bungalow_11

 

Neben der Kategorie Ocean Front gibt es noch die Ocean Suite Bungalows, die näher am Wasser gebaut und deutlich größer sind.

cn_kho_khao_beach_resort_bungalow_01

 

Preiswerter bekommst du die Beach Deluxe und Beach Family Bungalows, die ein paar Meter weiter hinten in einer Reihe nebeneinanderstehen.

cn_kho_khao_beach_resort_bungalow_05

 

In der gehoben Klasse gibt es auch noch Family Suite und Family Suite Jacuzzy (mit eigenem Pool).

Hier findest du alle Kategorien in der Übersicht.

 

Die Hotelanlage des C & N Kho Khao Beach Resorts:

Im Bereich der Rezeption sind einige gemütliche Sitzecken aufgebaut. Direkt dahinter beginnt das Restaurant mit Blick aufs Meer. Auch die Strandbar befindet sich in unmittelbarer Nähe.

cn_kho_khao_beach_resort_sitzecke

cn_kho_khao_beach_resort_bar_03

cn_kho_khao_beach_resort_bar_02

 

Die meisten Bungalows stehen etwa 50 bis 100 Meter vom Strand entfernt. Auf dem Zwischenstück wurden viele Palmen gepflanzt.

cn_kho_khao_beach_resort_bungalow_04

cn_kho_khao_beach_resort_bungalow_06

 

Das Resort hat auch einen Swimming-Pool mit einigen kleinen Rutschen für die Kinder.

cn_kho_khao_beach_resort_pool_04

cn_kho_khao_beach_resort_pool_02

 

Am Strand steht eine Reihe mit Liegen und Sonnenschirmen. Diese sind schön dezent gehalten.

cn_kho_khao_beach_resort_strand_05

cn_kho_khao_beach_resort_strand_04

 

Es gibt gemütliche Ecken, wohin du dich zurückziehen kannst, wenn die Sonne hoch am Himmel brennt. Zudem wurden am Strand ein paar Hängematten aufgebaut.

cn_kho_khao_beach_resort_relax

 

Service/Angebote:

Während meines gesamten Aufenthalts erlebte ich das Personal als sehr freundlich und hilfsbereit. Sowohl bei der Buchung von Touren als auch bei der Organisation des Transfers nach Khao Lak bekam ich gute und informative Auskünfte ohne das Gefühl zu haben, in jedem Fall beim Resort buchen zu müssen.

Als ich im Wasser einen unangenehmen Kontakt mit einer Qualle hatte, wurde mir vom Personal schnell und kompetent geholfen. Binnen weniger Minuten war eine Paste gemixt, die ich auf die Stelle am Bein schmieren konnte. Der Juckreiz war bald wieder weg.

Am Eingang steht ein großes Bücher-Tauschregal. Zudem hast du die Möglichkeit, DVDs auszuleihen.

cn_kho_khao_beach_resort_tauschregal

 

Alle Freizeitaktivitäten, die auf Koh Kho Khao angeboten werden, kannst du an der Rezeption buchen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Fahrräder und Motorräder zu leihen.

Für Taucher und Schnorchler gibt es Touren zu Riffen in der Umgebung, aber auch zu den berühmtesten Plätzen der Region wie den Similan Islands, den Surin Islands oder zur Insel Ko Tachai .

Übrigens bietet das Resort auch die Planung und Durchführung von Hochzeiten an. Überhaupt ist das C & N Kho Khao Resort ein schöner Ort für Paare. Der Sektkühler ist praktisch ständig im Einsatz.

koh_kho_khao_sekt

 

Essen im Koh Kho Khao Resort

Die Auswahl auf der Speisekarte ist groß. Die Preise sind für thailändische Verhältnisse eher im mittleren bis höheren Bereich.

Sehr lecker waren die Gemüsespieße mit Erdnuss-Sauce. Papaya-Salat und Currys habe ich schon bessere gegessen. Trotzdem insgesamt zufriedenstellend.

koh_kho_khao_gemuesespiesse

koh_kho_khao_papaya_salad

koh_kho_khao_pad_thai

 

Zum Frühstück gibt es Obst und Pfannekuchen sowie Ei in verschiedenen Variationen.

 

Der Preis:

Für den Ocean Front Bungalow zahlte ich in der Nebensaison etwas mehr als 60 Euro pro Nacht. Der offizielle Listenpreis liegt höher.

In der Nebensaison beginnen die Preise laut Resortwebsite bei 63,- Euro, in der Hauptsaison bei 74 Euro,- pro Nacht. Die großen Bungalows sind deutlich teurer.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Preise auf Buchungsplattformen wie Agoda oder Booking häufig günstiger sind.

Das Frühstück ist übrigens im Preis enthalten.

cn_kho_khao_beach_resort_strand_03

cn_kho_khao_beach_resort_strand_06

 

Bewertung des C & N Kho Khao Beach Resorts:

Ich hatte in paar schöne Tage im C & N Kho Khao Resort. Das Fazit hinsichtlich der Anlage, der Zimmer und des Personals fällt positiv aus. Das Essen war in Ordnung, aber nicht so gut, dass es mir nachhaltig in Erinnerung blieb.

Das Hotel ist sowohl bei Paaren als auch bei Familien und Rentnern beliebt. Es ist kein Ort zum Party machen, aber das ist Koh Kho Khao insgesamt nicht. Stattdessen trinkst du dein Bier oder deinen Cocktail gemütlich zum Sonnenuntergang und setzt dich nach dem Abendessen noch ein wenig an die Bar.

Ich kann das C & N Kho Khao Resort weiterempfehlen und würde hier auch gerne noch mal hin.

 

Weitere Bilder vom C & N Kho Khao Resort:

cn_kho_khao_beach_resort_strand_12

cn_kho_khao_beach_resort_strand_11

cn_kho_khao_beach_resort_strand_03

cn_kho_khao_beach_resort_strand_10

cn_kho_khao_beach_resort_strand_08

cn_kho_khao_beach_resort_strand_07

cn_kho_khao_beach_resort_strand_06

cn_kho_khao_beach_resort_strand_02

cn_kho_khao_beach_resort_pool_05

cn_kho_khao_beach_resort_pool_03

cn_kho_khao_beach_resort_pool_01

cn_kho_khao_beach_resort_ocean_front_bungalow_14

cn_kho_khao_beach_resort_bungalow_02

cn_kho_khao_beach_resort_bungalow_03

cn_kho_khao_beach_resort_ocean_front_bungalow_03

 

Ich bin Stefan. Seit 2006 ist Südostasien zu meiner zweiten Heimat geworden, seit 2013 berichte ich über die schönsten Ziele auf diesem Blog. Mehr über mich erfährst du hier. Du willst nichts verpassen? Dann folge mir auf Facebook, Twitter, Google+ oder Instagram.

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann abonniere jetzt meinen kostenlosen Newsletter! So erhältst du ab sofort regelmäßig nützliche Tipps und Infos zu den schönsten Zielen in Südostasien. Kein Spam!

Veröffentlicht von Stefan Diener am 28. März 2015. Zuletzt aktualisiert am 2. Mai 2015.

Kommentare1 Kommentar

  1. Hallo,tolle Beschreibung für das Hotel.
    Ich würde gerne wissen,ob es in der Nähe ein Mini Markt hat.
    Lohnt sich eine Fahrt bzw der Aufwand rüber aufs Festland um doch mal nach Khao Lak oder ähnliches zu gelangen?
    Lg Franci

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Faszination Südostasien bei Facebookschliessen
oeffnen