Flughafen Singapur: der Changi Airport – alle Tipps, alle Infos

Südostasiens größter Flughafen ist nicht nur die erste Adresse für Reisen nach Singapur, sondern auch ein wichtiges Drehkreuz und beliebte Zwischenstation bei Flügen nach Australien. In meinem Guide zum Flughafen Singapur findest du neben einer Bewertung alles Wissenswerte zu den Themen Aufenthalt und Weiterreise sowie viele nützliche Tipps, Infos und Bilder.

 

Um es direkt zu Beginn zu sagen: Der Changi Airport ist einer meiner liebsten Flughäfen in Südostasien. Und mit dieser Meinung stehe ich nicht alleine da – 2016 hat er bei den Skytrax World Airport Awards zum vierten Mal in Folge den 1. Platz belegt. Das ist insbesondere auf die moderne Ausstattung und die vielen (kostenlosen) Angebote, die dir dort während deines Aufenthalts zur Verfügung stehen, zurückzuführen.

 

Im vergangenen Jahr ist Singapur ein wenig näher an Europa gerückt, denn die Fluggesellschaft Singapore Airlines hat ihr Streckennetz ausgebaut und bietet nun Nonstop-Flüge (ca. 12 Stunden) von Frankfurt, Düsseldorf, München und Zürich nach Singapur an. Diese Verbindungen lassen sich zudem mit Zubringer-Flügen aus weiteren deutschen Städten sowie aus Österreich buchen.

 

Darüber hinaus bieten Lufthansa (ab Frankfurt) und Swiss Air (ab Zürich) Nonstop-Flüge an. Zudem gibt es unzählige Verbindungen mit Umsteigen in europäischen Hauptstädten oder in arabischen Ländern. Mit Zwischenstopp verlängert sich die Reisezeit jedoch meist um vier bis sieben Stunden.

Singapur ist eine hochinteressante Metropole und bietet neben moderner Architektur zahlreiche Sehenswürdigkeiten und kulturelle Vielfalt, die besonders in Stadtteilen wie Little India oder Chinatown zu spüren ist. Aus diesem Grund ist Singapur als Reiseziel in den letzten Jahren verstärkt in den Fokus gerückt.

Ein weiterer Vorteil: Der Changi Airport ist, ähnlich wie der Suvarnabhumi International Airport in Bangkok, einer der Knotenpunkte für Reisende in der Region. Es gibt sehr günstige Nonstop-Flüge in alle Länder Südostasiens, unter anderem zu beliebten Urlaubszielen wie Phuket, Bangkok, Koh Samui, Yangon, Ho Chi Minh City, Bali oder Hanoi. Darüber hinaus sind viele weitere weniger bekannte Ziele im Programm.

 

Flughafen Guide: Singapur – Changi Airport

Hinweis: Dieser Guide wird regelmäßig aktualisiert. Trotzdem freue ich mich über Infos, wenn sich irgendetwas geändert hat oder du weitere Tipps geben kannst.

  1. Daten & Fakten
  2. Geschichte des Flughafens
  3. Changi Airport: Lage und Orientierung
    1. Terminals am Flughafen Singapur
    2. Einreise/Immigration/Visa
    3. Ankunft (Arrivals)
    4. Abflug (Departure) und Check-in
    5. Karte Changi Airport (Map)
    6. Changi Airport Öffnungszeiten
    7. Flughafen App für den Changi Aiport
  4. Flugplan Changi Airport
  5. Aufenthalt am Flughafen Singapur
    1. Duty-free & GST Refund
    2. Einkaufsmöglichkeiten: Shops & Geschäfte
    3. SIM-Karte am Flughafen kaufen
    4. Restaurants am Flughafen
    5. Singapur: McDonalds und Burger King am Changi Airport
    6. Massage am Flughafen
    7. Postfiliale am Flughafen
    8. Kostenlose Stadtrundfahrt vom Flughafen Singapur
    9. Gepäckaufbewahrung und Schließfächer am Flughafen
    10. Rauchen
    11. Kinderspielplatz, Wickelräume & Co – Angebote für Familien am Changi Airport
    12. Kino
    13. Schwimmbad
    14. Weitere Tipps
    15. Besondere Angebote für Singapore Airlines Kunden
  6. Geld abheben am Flughafen Singapur
    1. Geldautomaten (ATM) am Flughafen Singapur
    2. Geldwechsel am Flughafen Singapur
  7. Umsteigen am Flughafen Singapur/Umsteigezeit
  8. Hotels und Übernachtung am Flughafen Singapur
  9. WLAN/Free WiFi am Flughafen
  10. Weiterreise mit (öffentlichen) Verkehrsmitteln
    1. Shuttle-Bus vom Flughafen in die Stadt
    2. Mit dem Taxi vom Flughafen in die Stadt
    3. Mit dem Linienbus in die Innenstadt
    4. Mit der Bahn in die Stadt
    5. Vom Flughafen nach Little India
    6. Vom Flughafen nach Chinatown
    7. Vom Flughafen nach Sentosa Island
    8. Vom Flughafen nach Johor Bahru (Malaysia)

 

1.) Daten & Fakten

Laut Passagier-Statistik ist der Changi Airport der größte Flughafen in Südostasien. Im Jahr 2015 waren es 55.449.000 Fluggäste. Damit liegt Singapur weltweit auf Platz 16 und noch vor dem Soekarno-Hatta International Airport in Jakarta (Platz 18 mit 54.053.905 Passagieren) und Bangkok Suvarnabhumi International Airport (Platz 20 mit 52.808.013 Passagieren).

Die offizielle englischsprachige Website des Flughafens ist unter changiairport.com erreichbar. Dort findest du viele wichtigen Informationen rund um den Flughafen.

Der Flughafen-Code, das ist die eindeutige internationale Abkürzung, lautet »SIN«. Diese Abkürzung findest du zum Beispiel auf Flugtickets oder auf deinem Gepäckanhänger. Zudem kannst du sie bei Flugsuchmaschinen als Start- oder Zielflughafen eingeben.

 

2.) Geschichte des Flughafens

Nachdem Mitte der 1970er Jahre mit der Planung des Changi Airports begonnen wurde, eröffnete der Flughafen am 1. Juli 1981 mit dem ersten Terminal.

Zuvor hatten bereits die Japaner – während der Besatzungszeit – auf dem Gelände einen Flugplatz errichtet. Da das Areal für einen großen internationalen Flughafen jedoch nicht ausreichte, wurden 200 Hektar Sumpfland trockengelegt und große Mengen Land im Südchinesischen Meer aufgeschüttet.

Zehn Jahre nach der Eröffnung konnten die Kapazitäten durch die Fertigstellung eines zweiten Terminals auf 44 Millionen Passagiere verdoppelt werden. Im Jahr 2008 folgte schließlich die feierliche Eröffnung des Terminals 3. Ein viertes Terminal soll im Jahr 2017 in Betrieb gehen.

Heute zählt der Changi Airport zu den wichtigsten Drehkreuzen Asiens. Mehr als 100 verschiedene Fluggesellschaften verbinden Singapur mit 320 Städten in 80 Ländern weltweit. Der Flughafen dient als Hauptsitz der Fluggesellschaft Singapore Airlines und ihrer Tochtergesellschaften Tiger Airways, Silk Air und Scoot.

 

3.) Changi Airport: Lage und Orientierung

Der Flughafen liegt im Osten Singapurs direkt am Meer. Wenn dich Planespotting interessiert, du also gerne Flugzeuge fotografierst, ist der Changi Beach ein geeigneter Ort. Dort kannst du die Maschinen in niedriger Höhe im Landeanflug beobachten.

 

Vom Flughafen sind es rund 15 bis 20 Kilometer bis in die Innenstadt. Es gib eine Metroverbindung.

Wenn du am Changi Airport ankommst, wirst du feststellen, dass das Gelände recht weitläufig ist. Ankunft und Abflug verteilen sich auf drei verschiedene Terminals. Auch wenn alles sehr gut ausgeschildert ist, solltest du beachten, dass die Laufwege, die zum Teil mit Skytrain oder Shuttle-Bus verkürzt werden können, recht lang sein können. Plane daher ausreichend Zeit ein und informiere dich, an welchem Terminal du landest bzw. von wo du fliegst bzw. weiterfliegst.

 

3.1) Terminals am Flughafen Singapur

Aktuell gibt es am Changi Airport drei verschiedene Terminals, wobei jedes Terminal zwei verschiedene Ankunfts- und Abflugbereiche (Gates) besitzt.

Im Terminal 1 findest du die Gates C und D, im Terminal 2 die Gates E und F und im Terminal 3 die Gates A und B.

 

Innerhalb der Gates sind die einzelnen Flugsteige durchnummeriert, so gibt es z. B. den Flugsteig A16 oder auch den Flugsteig D46. Wenn du den Flugsteig suchst, an dem du abfliegst, orientierst du dich zuerst am Buchstaben, um den richtigen Abflugbereich zu finden und dann an der Nummer, um deinen Flugsteig zu erreichen.

 

Wenn du zwischen den Terminals wechseln musst, kannst du entweder zu Fuß laufen, den Skytrain oder den Shuttle-Bus nehmen. Da die Entfernungen sehr groß sein können, empfehle ich dir den Spaziergang nur dann, wenn du ausreichend Zeit zur Verfügung hast und mit leichtem Gepäck reist. Andernfalls nimm lieber eine der anderen beiden Möglichkeiten in Anspruch. Der Shuttle-Bus stellt eine Verbindung zwischen Terminal 2 und Terminal 3 her. Der Skytrain verbindet alle Terminals miteinander, so dass du diese Option immer nutzen kannst, egal, wohin du willst.

 

3.2) Einreise/Immigration/Visa

Wenn du den Sicherheitsbereich verlassen möchtest, musst du zuerst durch die Passkontrolle. Deutsche, Österreicher und Schweizer erhalten bei der Einreise eine bis zu 90 Tage gültige Aufenthaltserlaubnis. Voraussetzung dabei ist, dass der Reisepass noch mindestens sechs Monate gültig ist. Zudem musst du ein Einreiseformular ausfüllen. Falls du die englischen Fragen nicht verstehst, so kannst du kurz vor der Kontrolle zu einer Info-Wand gehen, wo ein Übersetzung aushängt.

 

Sowohl bei der Ein- als auch bei der Ausreise bekommst du einen Stempel in den Pass.

Alle Fragen und Antworten zum Thema werden auf der Seite der Immigration and Checkpoint Authority beantwortet.

 

3.3) Ankunft (Arrivals)

Der Ankunftsbereich mit den Gepäckbändern befindet sich in allen drei Terminals auf Level 1. Auf dieser Ebene befinden sich auch die Taxi-Stände und die Autovermietungen.

 

3.4) Abflug (Departure) und Check-in

In allen drei Terminals befindet sich der Abflugsbereich auf Ebene 2. Dort sind die Check-in-Schalter der Fluggesellschaften und dort ist auch jeweils eine Passkontrolle für die Ausreise.

 

3.5) Karte Changi Airport (Map)

Hier findest du den Changi Airport bei Google Maps.

Ein sehr guter Übersichtsplan des Flughafens mit allen Terminals und allen Ebenen ist auf der Internetseite des Flughafens abrufbar.

 

Im Flughafen selbst gibt es eine Vielzahl von Karten, Informationsschaltern und interaktiven Info-Monitoren.

 

3.6) Changi Airport Öffnungszeiten

Der Flughafen hat 24 Stunden am Tag geöffnet, manche Shops und Restaurants schließen jedoch nachts.

 

3.7) Flughafen App für den Changi Aiport

Es gibt eine kostenlose Flughafen-App, die iChangi HD-App, in der du alle Informationen zu aktuellen Ankunfts- und Abflugzeiten sowie zu Shops und Restaurants bekommst.

Herunterladen kannst du die App hier:

 

4.) Flugplan Changi Airport

Wenn du wissen möchtest, welche Verbindungen es von Singapur in andere Länder gibt, nutzt du am besten eine Flugsuchmaschine. Aufgrund meiner Erfahrung kann ich Skyscanner* (hier ein Testbericht) und Momondo (hier ein Testbericht) empfehlen.

Nachfolgend eine Auswahl der wichtigsten Airlines zusammen mit der Information, an welchem Terminal die Maschinen abfliegen:

  • Air Asia: T1
  • Bangkok Airways: T1
  • Cebu Pacific: T2
  • Emirates: T1
  • Ethiad: T2
  • Firefly: T2
  • Garuda Indonesia: T3
  • Jet Airways: T3
  • Jetstar: T1
  • Lao Airlines: T2
  • Lion Air: T3
  • Lufthansa: T2
  • Malaysia Airlines: T2
  • Malindo Air: T3
  • Myanmar Airways: T1
  • Myanmar National Airlines: T3
  • Oman Air: T3
  • Philippine Airlines: T1
  • Qatar Airways: T3
  • Royal Brunei Airlines: T2
  • Scoot: T2
  • Silk Air: T2
  • Singapore Airlines: T2 & T3
  • SriLankan Airlines: T3
  • Swiss: T2
  • Thai Airways: T1
  • Thai Lion Air: T3
  • Tigerair: T2
  • Vietjet Air: T3
  • Vietnam Airlines: T3

Alle Angaben ohne Gewähr. Sollte sich die Zuordnung bei einer Airline geändert haben, so freue ich mich über einen kurzen Kommentar.

 

5.) Aufenthalt am Flughafen Singapur

Wenn du einen (längeren) Aufenthalt am Changi Airport hast, gibt es hier eine Menge zu entdecken. Möchtest du am Flughafen bleiben, kannst du zum Beispiel in eine der Transit-Lounges gehen, die es in jedem Terminal gibt. Diese sind kostenpflichtig und bieten dir Snacks und Getränke, Zeitungen, Duschen, kostenloses Internet und auch kleine Schlafkabinen. Der Preis berechnet sich auf Grundlage der Dauer deines Aufenthalts in der Lounge (ab ca. 8 Euro/Stunde). Du musst jedoch meist mehrere Stunden buchen.

 

In allen Terminals gibt es auf Level 3 zudem Duschen und Wellnessbereiche, in denen du gegen Gebühren diverse Wellness-Anwendungen, wie zum Beispiel Massagen sowie Maniküren oder Pediküren buchen oder dich in einem der Fitness-Studios auspowern kannst.

Kostenfreie Wartebereiche mit gemütlichen Sitzen und auch Liegen findest du in allen Bereichen des Flughafens.

 

Folgende Angebote stehen innerhalb der Transitbereiche zur Verfügung:

Terminal 1:

  • Plaza Premium Lounge (Level 3, kostenpflichtig)
  • Snooze Lounge (gratis)

Terminal 2:

  • Ambassador Transit Lounge (Level 3, kostenpflichtig)
  • Sanctuary Lounge (gratis)
  • Oasis Lounge (gratis)

Terminal 3:

  • Ambassador Transit Lounge (Level 3, kostenpflichtig)
  • Snooze Lounge (gratis)

 

Im öffentlichen Bereich vor der Sicherheitskontrolle:

Terminal 3:

  • The Haven by JetQuay (Level 1, kostenpflichtig)

 

5.1) Duty-free & GST Refund

In den drei Terminals warten rund 360 Geschäfte auf Kundschaft. Die Angebotspalette reicht von Kleidung über Schmuck, Elektro- und Drogerie-Artikel bis hin zu Süßwaren.

Vor allem im Transitbereich gibt es ein großes Angebot mit vielen Möglichkeiten, das Handgepäck noch etwas schwerer zu machen.

 

Als Tourist, der nicht in Singapur lebt oder dort in den letzten Monaten gearbeitet hat, besteht die Möglichkeit, sich die bei Einkäufen in der Stadt gezahlte Steuer (7 Prozent) rückerstatten zu lassen. Zum Beispiel nach dem Kauf von Kleidung, einer Kamera oder eines Handys. Dabei gelten folgende Voraussetzungen:

  • du musst mehr als 100 SGD ausgegeben haben.
  • das Geschäft muss am Programm teilnehmen. Meistens weisen Schilder darauf hin (z.B. »Tax free Shopping«)
  • du benötigst eine Rechnung und ein GST-refund-Formular. Beides erhältst du im Geschäft. Es kann sein, dass du dabei deinen Reisepass vorzeigen musst.
  • du gehst am Flughafen zum GST-refund-Schalter. Dabei musst du neben Quittung, Reisepass, Flugticket und Formular auch die gekauften Waren vorzeigen.

In der Regel gibt es einen GST-refund-Schalter vor und nach der Sicherheitskontrolle.

Bei einer Ausreise auf dem Land- oder Seeweg ist es leider nicht möglich, sich die Steuern erstatten zu lassen.

 

5.2) Einkaufsmöglichkeiten: Shops & Geschäfte

Natürlich kannst du bei der Vielzahl der Geschäfte einfach nur Bummeln und dir die Angebote ansehen. Wenn du jedoch etwas Bestimmtes suchst, solltest du dich aufgrund der Weitläufigkeit darüber informieren, wo sich die entsprechenden Shops befinden. Dazu kannst du sowohl die offizielle Flughafen-Homepage als auch die App oder ausliegende Informationsbroschüren nutzen. Zudem gibt es mit Touchscreen ausgestattete Monitore, an denen du dir einen Überblick verschaffen kannst.

 

5.3) SIM-Karte am Flughafen kaufen

Um deinen Aufenthalt in Singapur so einfach wie möglich zu starten, ist es hilfreich, wenn du dir direkt am Flughafen eine lokale SIM-Karte besorgst. Diese kannst du an allen drei Terminals jeweils im öffentlichen Bereich bekommen.

Du musst also erst den Sicherheitsbereich des Flughafens verlassen und dich in die Ankunftshalle begeben, um zu den rund um die Uhr geöffneten Ständen des lokalen Mobilfunkanbieters Singtel zu gelangen. Außerdem kannst du an allen drei Terminals an den Money-Changer-Stationen lokale SIM-Karten bekommen.

 

5.4) Restaurants am Flughafen

Das Angebot an nationalen sowie internationalen Gerichten ist groß. Es gibt sowohl kleine Essensstände mit viel lokaler Küche als auch die üblichen internationalen Ketten von Dunkin´ Donuts über Subway bis Starbucks.

 

 

5.5) Singapur: McDonalds und Burger King am Changi Airport

Es gibt vier Burger-King-Filialen im Flughafen. Im öffentlichen Bereich findest du diese im Terminal 1 und 2. Hinter der Sicherheitskontrolle gibt es Filialen in Terminal 1 und 3.

 

Zudem gibt es drei McDonalds-Filialen. Im öffentlichen Bereich findest du diese in Terminal 2 und 3 und hinter der Sicherheitskontrolle lediglich in Terminal 2.

 

5.6) Massage am Flughafen

Neben verschiedenen Massage- und Spa-Läden, die am ganzen Flughafen verteilt sind, gibt es sehr bequeme kostenfreie Massagesessel.

 

5.7) Postfiliale am Flughafen

Im Check-in Bereich des Terminals 2 gibt es eine Postfiliale, die Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr geöffnet hat. Außerdem gibt es in allen drei Terminals sowohl im öffentlichen als auch im Sicherheitsbereich Postkästen, in die du deine Postkarten und Briefe einwerfen kannst, sofern du schon Briefmarken besitzt.

 

5.8) Kostenlose Stadtrundfahrt vom Flughafen Singapur

Ein tolles Angebot haben der Changi Airport, Singapore Airlines und das Singapore Tourism Board erarbeitet. Wenn dir beim Umsteigen einen langen Aufenthalt bevorsteht – damit sind mindestens 5,5 bzw. 6 Stunden gemeint – hast du die Möglichkeit, an einer 2,5-stündigen Stadtrundfahrt teilnehmen.

Für die kostenlose Tour kannst du dich an einem speziellen Schalter innerhalb des Sicherheitsbereichs (Transitbereich) in den Terminals 2 und 3 anmelden. So nutzt du deine Zeit effektiv und hast auch noch eine kleine Sightseeing-Tour in Singapur erlebt.

Tagsüber wird viermal die Heritage Tour angeboten, die dich neben Stopps am Singapore River und im arabischen Viertel Kampong Glam unter anderem durch Chinatown, Little India, den Colonial District und den Central Business District führt.

Zweimal, nach Einbruch der Dunkelheit, besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an der City Lights Tour. Neben einem Stop am Singapore River und im Gardens by the Bay fährst du am Riesenrad Singapore Flyer, an der Esplanade sowie an der beeindruckenden Marina Bay vorbei.

Hier findest du die Zeiten für Anmeldung und Abfahrt der Stadtrundfahrten.

 

5.9.) Gepäckaufbewahrung und Schließfächer am Flughafen

In allen drei Terminals gibt es Gepäck-Schalter, an denen du dein Gepäck einlagern kannst, wenn du in die Stadt fahren oder den Flughafen erkunden möchtest, ohne deine schwere Tasche oder deinen Koffer tragen zu müssen.

Die Schalter sind 24 Stunden am Tag geöffnet, so dass du jederzeit etwas abgeben oder abholen kannst.

 

In Terminal 1 findest du einen Schalter im öffentlichen Bereich auf Level 3 und im Sicherheitsbereich in der Departure Transit Lounge West auf Level 2.

In Terminal 2 befindet sich im öffentlichen Bereich ein Schalter auf Level 1 in der Ankunftshalle Nord und im Sicherheitsbereich in der Departure Transit Lounge Central auf Level 1.

In Terminal 3 findest du den Schalter im öffentlichen Bereich in der Ankunftshalle Nord auf Level 1 und im Sicherheitsbereich in der Departure Transit Lounge Nord auf Level 2.

Die Preise sind für einen Flughafen recht moderat. So kostet zum Beispiel die Aufbewahrung eines Rucksacks für maximal 24 Stunden weniger als drei Euro.

 

5.10) Rauchen

Für Raucher gibt es am ganzen Flughafen speziell ausgewiesene Raucherzonen – sowohl drinnen als auch draußen.

 

5.11) Kinderspielplatz, Wickelräume & Co – Angebote für Familien am Changi Airport

Der Flughafen bietet auch Familien mit Kindern eine ganze Menge. In allen drei Terminals gibt es Kinderspielplätze und Terminal 3 hält sogar eine große Abenteuerrutsche für die Kleinen bereit.

 

Es gibt separate Zonen für Familien in Terminal 2 und Baby-Care-Räume zum Wickeln und Baden in allen Terminals.

 

Zudem erwarten dich TV Lounges, in denen du auf einem Sofa vor dem Fernseher entspannen kannst. Das Terminal 2 hält darüber hinaus ein Entertainment-Deck bereit, in dem ein Multimedia Center mit Playstations & Co. eingerichtet ist.

 

5.12) Kino

Ein rund um die Uhr geöffnetes Airport-Kino gibt es in den Terminal 2 und 3. Der Eintritt ist frei und du kannst in der Regel aus sechs verschiedenen Filmen wählen. Diese werden in Englisch ausgestrahlt.

 

5.13) Schwimmbad

Im Transitbereich des Terminals 1 befindet sich auf Level 3 das Aerotel Airport Transit Hotel, in dem du dir bei längerem Aufenthalt auch ein Zimmer buchen kannst.

Als Highlight befindet sich auf dem Dach des Hotels ein Swimmingpool, von dem aus du die Flugzeuge starten und landen sehen kannst. Der Eintritt ist für Hotelgäste frei, andere Reisende zahlen 17 SGD.

 

5.14) Weitere Tipps

Am Changi Airport gibt es außerdem verschiedene Gärten zu bestaunen und Ausstellungen zu besichtigen. Möchtest du eine Weile ins Grüne abtauchen, hast du die Wahl zwischen:

  • Terminal 1: Kaktusgarten auf Level 3
  • Terminal 2: Enchanted Garden auf Level 2, Orchid Garden mit Kois auf Level 2, Sunflower & Light Garden auf Level 3
  • Terminal 3: Butterfly Garden, Level 2

 

Eine sehr interessante Ausstellung am Changi Airport ist The Kinetic Rain in der Check-in-Halle des Terminals 1. Hierbei handelt es sich um eine Art Skulptur, die aus sich bewegenden Regentropfen besteht. Genau das Richtige für dich, wenn du kunstinteressiert bist!

Die Zeitverschiebung am Flughafen Singapur beträgt zu Deutschland während der Winterzeit +7 Stunden. Wenn es in Deutschland 11 Uhr morgens ist, dann ist es in Singapur bereits 18 Uhr abends. In der Sommerzeit sind es +6 Stunden.

 

5.15) Besondere Angebote für Singapore Airlines Kunden

Wenn du mit Singapore Airlines oder der Tochter Silk Air fliegst und am Changi Airport einen Zwischenstopp einlegst, erhältst du im Rahmen des »Changi Transit Programm« einen Gutschein im Wert von SGD 20 geschenkt. Diesen kannst du in den meisten Geschäften und Restaurants des Flughafens verwenden. Oder du nutzt ihn für einen zweistündigen Aufenthalt in der Ambassador Transit Lounge, wo du als Passagier der beiden Airlines weitere Vorteile und Vergünstigungen erhältst.

Den Changi Dollar Voucher bekommst du an den iShopChangi-Schaltern, wo du dein Ticket und die Bordkarte vorzeigen musst. Hier findest du alle Informationen und Teilnahmebedingungen.

 

Zudem ist Singapore Airlines Mitveranstalter der kostenlosen Stadtrundfahrten, an denen du ab 5,5 Stunden Aufenthalt teilnehmen kannst (siehe Punkt 5.8).

Darüber hinaus bietet Singapore Airlines auf der eigenen Homepage ein Stop-over-Programm an. Wenn du zum Beispiel von Frankfurt nach Bali möchtest, kannst du einen Zwischenaufenthalt in Singapur dazu buchen. Dabei sind oft recht gute Hotelangebote verfügbar. Zudem gibt es weitere (kostenlose) Zusatzleistungen wie Flughafen-Transfer, freier Eintritt zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten und Rabatte für Geschäfte und Restaurants.

Sehr beliebt: die Business-Lounge von Singapore Airlines

 

6.) Geld abheben am Flughafen Singapur

Du bezahlst am Flughafen Singapur am besten in Singapur Dollar. Der Wechselkurs liegt bei ca. 1,50 $, d. h., für einen Euro bekommst du 1,50 Singapur Dollar (Stand Januar 2017).

 

6.1) Geldautomaten (ATM) am Flughafen Singapur

Am ganzen Flughafen verteilt gibt es unzählige Geldautomaten, so dass du überall Singapur Dollar abheben kannst. Beachte, dass eventuell Gebühren für Auslandsabhebungen anfallen. Dies hängt davon ab, bei welcher Bank du bist. Hier findest du Infos zur besten Kreditkarte für Südostasien.

 

6.2) Geldwechsel am Flughafen Singapur

Überall am Flughafen findest du Money-Changer-Stationen, an denen du ausländische Währungen in Singapur Dollar oder auch andersherum eintauschen kannst. Beachte jedoch, dass die Wechselkurse an Flughäfen meistens etwas schlechter sind.

 

7.) Umsteigen am Flughafen Singapur/Umsteigezeit

Solltest du am Flughafen Singapur nur umsteigen, gibt es zwei verschiedene Optionen: Entweder du fliegst mit derselben Fluggesellschaft weiter, mit der du in Singapur angekommen bist und dein Gepäck wird direkt an dein Endziel weitergeleitet oder du musst dein Gepäck zwischendurch abholen und wieder neu einchecken, da du mit zwei unterschiedlichen Fluggesellschaften unterwegs bist. Solltest du mit einer Billig-Airline, wie zum Beispiel Air Asia, weiterfliegen, musst du dein Gepäck in jedem Falle abholen und neu einchecken.

Der zuerst genannte Fall ist wohl der einfachere. Wenn du sogar schon die Bordkarte für deinen Anschlussflug hast, kannst du direkt zu deinem neuen Abfluggate durchgehen. Wenn du noch eine neue Bordkarte brauchst, gehst du in eine der Transfer-Lounges, die in allen drei Terminals bereitstehen. Prüfe hierbei vorher auf dieser Website, in welcher Lounge du einen Ansprechpartner deiner Fluggesellschaft findest.

Falls du dein Gepäck zwischendurch abholen und später neu einchecken musst, kommst du nicht drum herum, offiziell in Singapur einzureisen, d.h., du musst durch die Immigration gehen, wo du eine kostenfreie Aufenthaltsgenehmigung für Singapur erhältst. Danach holst du dein Gepäck am Gepäckband ab und gehst anschließend durch den Zoll. Nun kannst du im Check-in-Bereich deiner neuen Fluggesellschaft einchecken und dein Gepäck wieder aufgeben.

Was die Umsteigezeit betrifft, so ist es nicht leicht, hier eine verbindliche Aussage zu treffen. Zu unterschiedlich sind die Entfernungen, die du innerhalb des Flughafens zurücklegen musst. Für die Planung sehr hilfreich ist die Karte auf der offiziellen Flughafen-Seite. Dort sind die Laufminuten eingezeichnet. So erfährst du zum Beispiel, dass du von A15 zu C23 ungefähr 34 Minuten läufst. Aber das hängt natürlich auch von deiner Laufgeschwindigkeit ab. Weitere Faktoren sind, ob du aus- und wieder einchecken und somit auch offiziell ein- und wieder ausreisen musst.

Wenn das Gepäck durchgecheckt ist und du im Transitbereich bleiben kannst, würde ich mindestens zwei Stunden zum Umsteigen einplanen. Falls du raus musst, mindestens drei Stunden. Ich weiß, es geht auch in weniger Zeit. Ich selbst bin jedoch da immer vorsichtiger und letztlich musst du es selbst verantworten.

 

8.) Hotels und Übernachtung am Flughafen Singapur

In der Nähe des Flughafens gibt es verschiedene Hotels. Wenn du nicht extra die Fahrt in die Stadt auf dich nehmen möchtest, weil du vielleicht sowieso nur einen halben Tag Aufenthalt in Singapur hast, bevor dein Weiterflug geht, kannst du dir Unterkünfte in verschiedenen Preisklassen über agoda.com* oder booking.com* buchen.

Möchtest du ein Hotel direkt im Sicherheitsbereich des Flughafens, bietet der Changi Airport auch hier verschiedene Möglichkeiten. Die Hotels befinden sich in allen drei Terminals auf Level 3 des Abflugbereiches innerhalb des Sicherheitsbereiches.

 

9.) WLAN/Free WiFi am Flughafen

Im Flughafen kannst du dich mit dem WLAN #WIFI@Changi verbinden und so kostenlos im Internet surfen. Nachdem du dieses WLAN ausgewählt und deinen Browser geöffnet hast, musst du einfach den Anweisungen folgen, um ein Passwort zu erhalten. Außerdem gibt es 550 Internet-Stationen, die ebenfalls kostenlos sind. Diese kannst du nutzen, wenn du kein eigenes Gerät dabei hast.

 

Außerdem gibt es über 800 kostenfreie Handy-Ladestationen mit USB-Anschlüssen, so dass dir niemals der Akku deines Mobiltelefons ausgeht. Falls du vielleicht noch etwas ausdrucken oder einen vernünftigen Schreibtisch benötigst, kannst du außerdem in allen drei Terminals die Business Center nutzen.

 

Wenn es mit dem WLAN nicht klappt, geh einfach zu einem Info-Schalter. Dort wird dir schnell und kompetent geholfen.

 

10.) Weiterreise mit (öffentlichen) Verkehrsmitteln

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um vom Changi Airport in die Stadt zu gelangen. Hier eine Auswahl:

 

10.1) Shuttle-Bus vom Flughafen in die Stadt

Alle 15 Minuten verkehrt ein Shuttle-Bus zwischen dem Flughafen und dem Stadtzentrum Singapurs. Die Haltestellen befinden sich nahe der großen Hotels im Zentrum. Eine Fahrt kostet ca. 9 $ und dauert ungefähr 25 Minuten bei normalem Verkehr. In jeder Ankunftshalle des Flughafens befinden sich »Ground Transportation«-Schalter, wo dir Auskunft gegeben werden kann.

 

10.2) Mit dem Taxi vom Flughafen in die Stadt

An jedem Terminal stehen im Ankunftsbereich Taxis bereit. Die Fahrt ins Stadtzentrum dauert ca. 30 Minuten und kostet zwischen 20 und 40 SGD.

Der genaue Preis wird per Taxameter ermittelt. Fahrten, die vom Flughafen ausgehen, unterliegen hierbei besonderen Gebühren, die zwischen 3 und 5 SGD liegen. Du zahlst außerdem ein klein wenig drauf, wenn du zu Stoßzeiten oder nachts fahren möchtest.

 

10.3) Mit dem Linienbus in die Innenstadt

Die Bus-Linie 36/36A verbindet den Flughafen mit dem Stadtzentrum. Busse verkehren den ganzen Tag außer nachts. Die Fahrtzeit beträgt ca. eine Stunde und ein Ticket kostet etwa 2,50 SGD, wobei du passend bezahlen musst, da die Busfahrer dir kein Wechselgeld herausgeben. Die Haltestellen befinden sich im Erdgeschoss aller drei Terminals.

 

10.4) Mit der Bahn in die Stadt

Von Terminal 2 und 3 gelangst du zur U-Bahn-Haltestelle. Steige in einen Zug in westliche Richtung zur Tanah Merah Station, wenn du in die Stadt fahren möchtest. Die Züge verkehren tagsüber (der letzte Zug fährt um 23:20 Uhr). Die Fahrkarten kannst du direkt an der Haltestelle kaufen.

 

10.5.) Vom Flughafen nach Little India

Nach Little India sind es rund 20 Kilometer. Je nach Verkehrslage ist die Strecke in 20 bis 25 Minuten mit dem Taxi zu schaffen.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln solltest du knapp eine Stunde einplanen und musst ein- bis zweimal umsteigen. Hier kannst du dir eine entsprechende Verbindung raussuchen: journey.smrt.com.sg

 

10.5) Vom Flughafen nach Chinatown

Etwas mehr als 20 Kilometer sind es vom Flughafen nach Chinatown. Rund 25-30 Minuten solltest du für diese Strecke kalkulieren. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln benötigst du ca. eine Stunde und musst ein- bis zweimal umsteigen. Hier kannst du dir eine entsprechende Verbindung raussuchen:journey.smrt.com.sg

 

10.6) Vom Flughafen nach Sentosa Island

Um auf die Erlebnisinsel Sentosa zu gelangen, fährst du je nach Strecke zwischen 25 und 30 Kilometer. Dafür solltest du – je nach Verkehrslage – 25 bis 40 Minuten einplanen.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist es hingegen etwas mühsam, du musst mehrfach umsteigen und solltest mindestens 90 Minuten einplanen.

 

10.7) Vom Flughafen nach Johor Bahru (Malaysia)

Du kannst direkt vom Flughafen mit dem Transtar Cross Border Service (TS1) per Bus nach Johor Bahru in Malaysia fahren.

Der erste Bus fährt um 8:15 Uhr und der Letzte um 23:15 Uhr. Tickets kosten 10 SGD. Durchgeführt wird die Fahrt vom Busunternehmen Transtar Travel. An allen drei Terminals gibt es eine Haltestelle.

Einen Informationsschalter des Busunternehmens findest du im Ankunftsbereich des Terminals 2 (geöffnet täglich von 10 Uhr bis 19 Uhr). Außerdem kannst du Auskunft an allen regulären Informationsschaltern des Flughafens bekommen.

Die Fahrt dauert ungefähr zwei Stunden. Hier findest du die genauen Abfahrtszeiten.

 

 


Fotos:

Snooze Lunge von Sorbis / Shutterstock.com

Garten am Flughafen von Sorbis / Shutterstock.com

Reihe Singapur Airlines Flugzeuge von Jordan Tan / Shutterstock.com

*=Affiliate-Links

Ich bin Stefan. Seit 2006 ist Südostasien zu meiner zweiten Heimat geworden, seit 2013 berichte ich über die schönsten Ziele auf diesem Blog. Mehr über mich erfährst du hier. Du willst nichts verpassen? Dann folge mir auf Facebook, Twitter, Google+ oder Instagram.

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann abonniere jetzt meinen kostenlosen Newsletter! So erhältst du ab sofort regelmäßig nützliche Tipps und Infos zu den schönsten Zielen in Südostasien. Kein Spam!

Veröffentlicht von Stefan Diener am 9. Januar 2017.

Kommentare (3)

  1. Hallo, wir landen am 13.02. ( morgens um 6) den Weg nach Phuket in SIN und haben ca. 6 Stunden Zeit . Investiert man diese am sinnvollsten in einer Lounge oder doch raus und ab in die Stadt oder zu einer Sehenswürdigkeit ?

    Lg
    Jannis

  2. In der Tat eines der besten Flughäfen in der Region, sogar auf diesem Planeten. Man findet sich leicht zurecht und das Angebot an Restaurants, Möglichkeiten für Aktivitäten und Erholungsraum findet sich kein zweites Mal. Changi wird auch zukünftig bei meinen Reisen eine Rolle spielen.
    2014 nutzte ich ihn für einen Flug mit Cebu Pacific von SIN nach MNL. Selbst der Check Inn Low-Coast-Bereich ist 1A. Das kennt man eigentlich nicht an Terminals für den No-Frills-Bereich.

  3. Hi Stefan

    Wir sind gerade für 2 Monate in Südostasien unterwegs. Im März fliegen wir (nach 3 Tagen Singapur) zurück in die (kalte) Schweiz.
    Nun haben mich heute die Einreisebestimmungen für Medikamente, Zigaretten und evtl. auch Liquids für E-Zigaretten geschockt.
    Kann ich diese am Flughafen irgendwo vor dem Security-Check einschliessen und nach 3 Tagen wieder abholen.
    Vielen lieben Dank für Deine Antwort und Grüsse aus Thailand.
    Bea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Faszination Südostasien bei Facebookschliessen
oeffnen