7 Sehenswürdigkeiten für deine Reise nach Vang Vieng

Die Landschaft rund um Vang Vieng bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Neben dem Nam Xong Fluss und der blauen Lagune gibt es auch einige interessante Höhlen. Hier die Highlights auf einen Blick.

Beeindruckende Felsformationen, grüne Felder und dichte Wälder umgeben die Kleinstadt Vang Vieng, die sowohl von Luang Prabang als auch von Vientiane gut zu erreichen ist. Vang Vieng gehört zu den bekanntesten Reisezielen in Laos gehört.

Radtouren in der Umgebung sind ein tolles Erlebnis. Darüber hinaus gehören die vielen Höhlen zu den Highlights.

 

Sehenswürdigkeiten in Vang Vieng

  1. Nam Xong Fluss
  2. Tham Chang Höhle
  3. Tham Nam Höhle
  4. Wat Kang
  5. Tham Xang (Elephat Cave)
  6. Blaue Lagune
  7. Tham Poukham Höhle

 

1.) Nam Xong Fluss

Vang Vieng hat als Reiseziel eine abwechslungsreiche Geschichte: einst Geheimtipp, dann Backpacker-Hotspot und schließlich Party-Treffpunkt. Das Tubing auf dem Nam Xong Fluss, dabei lässt man sich auf einem aufgepumpten Schlauch eines LKW-Reifens den Fluss entlang treiben, galt lange als der Tipp für Südostasien. Aufgrund der traumhaften Landschaft ist das auch ein unvergessliches Erlebnis. Doch es wurden immer mehr Bars, die am Ufer eröffneten. Alkohol- und Drogenexzesse sowie zahlreiche tödliche Unfälle sorgten dafür, dass viele Bars schließen mussten. Heute ist das Tubing in Vang Vieng wieder entspannter. Auf dem Fluss werden zudem auch Kajak-Fahrten angeboten.

Nam Xong Fluss in Laos

Der Nam Xong Fluss

Nam Xong Fluss in Vang Vieng, Laos

 

2.) Tham Chang Höhle

Über den Fluß gelangst du zur historischen Tham Chang Höhle, die im 19. Jahrhundert als Bunker diente. 170 Stufen sind es bis zur Grotte. Das Innere erkundest du zu Fuß und siehst Tropfsteinformationen, die durch Scheinwerfer in Szene gesetzt werden..

Vor dem Höhleneingang hast du einen tollen Ausblick auf Vang Vieng und Umgebung.

Adresse: Tham Chang Höhle

Höhleneingang Tham Chang Höhle in Laos

Ausblick vor dem Höhleneingang

 

3.) Tham Nam Höhle

Als Actionfan solltest du der Unterwasserhöhle Tham Nam einen Besuch abstatten. Im Tubing-Reifen und an einem Seil entlang hangelst du dich durch die Höhle.

Achtung! Nichts für Klaustrophobiker. Bereits der Eingang ist extrem schmal. Stelle dich in der Hauptsaison auf viele Touristen ein.

Adresse: Tham Nam Höhle

 

4.) Wat Kang

In Vang Viengs Stadtzentrum befindet sich der buddhistische Tempel Wat Kang. Besonders sehenswert ist der goldfarbene Buddha.

Wat Kang ist ein guter Ort, um der Hektik in den umliegenden Straße etwas zu entfliehen.

Adresse: Wat Kang 

 

5.) Tham Xang (Elephat Cave)

Tham Xang ist besser bekannt als »Elephantenhöhle«. Beim Anblick des in den Stein geschnitzten Elefanten erklärt sich dieser Name von selbst. Eine riesige Buddha-Statue zählt zu den weiteren Highlights der Höhle.

Tham Xangs Wege im Inneren sind gut erschlossen. Die Höhle lässt sich auf eigene Faust erkunden.

Tham Xang in Vang Vieng, Laos

Liegender Buddha in der Tham Xang Höhle

 

6.) Blaue Lagune

Das türkis glitzernde Wasser verwandelt Tham Poukham, die blaue Lagune, zumindest optisch in eine Oase. Wer will, kann mit einem der Seile ins Wasser springen. Oder einfach die Füße und die Seele baumeln lassen.

Adresse: Blaue Lagune

Blaue Lagune in Vang Vieng, Laos

Die blaue Lagune

 

7.) Tham Poukham Höhle

Tham Poukham zählt zu den Orten, die du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest. Es bietet sich an, die Erkundung mit einer Besichtigung der Tham-Poukham-Höhle zu kombinieren. Im Inneren der Höhle siehst du mehrere Buddha-Abbildungen, darunter eine große Statue aus Bronze.

Adresse: Tham Poukhan Cave

Tham Poukham Höhle in Vang Vieng, Laos

Die Tham Poukham Höhle

 


– Werbung –


Fotos:

Tham Xang von R.M. NunesShutterstock.com
Tham Poukham Höhle von Shutterstock.com

Ich bin Stefan. Seit 2006 ist Südostasien zu meiner zweiten Heimat geworden, seit 2013 berichte ich über die schönsten Ziele auf diesem Blog. Mehr über mich erfährst du hier. Du willst nichts verpassen? Dann folge mir auf Facebook, Twitter, Google+ oder Instagram.

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann abonniere jetzt meinen kostenlosen Newsletter! So erhältst du ab sofort regelmäßig nützliche Tipps und Infos zu den schönsten Zielen in Südostasien. Kein Spam!

Veröffentlicht von Stefan Diener am 4. März 2018. Zuletzt aktualisiert am 4. März 2018.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Faszination Südostasien bei Facebookschliessen
oeffnen