Die beliebtesten Feiertage und Festivals

Songkran
Das traditionelle Neujahrsfest Songkran findet jedes Jahr vom 13. bis 15. April statt. Der Name bezeichnet den Übergang der Sonne in ein neues Tierkreiszeichen. Der Brauch ist mit rituellen Waschungen verbunden. Das hat im Laufe der Zeit dazu geführt, dass rund um das Fest exzessive Wasserschlachten stattfinden. Ihr solltet euch darauf einstellen, sehr nass zu werden, egal ob ihr bei der Party mitmachen wollt oder nicht. Als die besten Plätze gelten u.a. Bangkok und Chiang Mai. Hier alle Infos zu Songkran in Thailand.

Geburtstag des Königs
Jedes Jahr am 5. Dezember feiert das Land den Geburtstag seines Königs Bhumibol. Vor allem in Bangkok, aber auch in anderen Regionen des Landes, finden große Festveranstaltungen statt.

Loi Krathong
Das Lichterfest findet jährlich in der Vollmondnacht des zwölften Mondmonats statt (zwischen Ende Oktober und Ende November). Brennende Kerzen werden auf kleinen, selbstgebastelten Booten in Flüssen und Kanälen treiben gelassen. Im Norden Thailands steigen die Kerzen mit Ballons zum Himmel hinauf. Empfehlenswert: u.a. Bangkok, Chiang Mai, Tak.

Chinesisches Neujahrsfest
Das Chinese New Year wird im ganzen Land mit bunten Prozessionen und Feuerwerk gefeiert. Am meisten los ist in Bangkok auf der Yaowarat Road (China Town).  Die Feierlichkeiten beginnen schon zwei Wochen vor dem eigentlichen Datum.

Vegetarisches Festival auf Phuket
Das religiöse Festival findet jährlich an den ersten neun Tagen des neunten Monats des chinesischen Kalenders statt. Die Umzüge der chinesisch-stämmigen Bevölkerung ziehen viele Besucher an. Besonders die Bilder der Teilnehmer, die sich Messer und sonstige Gegenstände durch die Wangen stecken, dürften für immer in Erinnerung bleiben. Weitere Infos gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Faszination Südostasien bei Facebookschliessen
oeffnen