Visum & Einreise nach Indonesien

Update 19.06.2015: Ab dem 01.07.2015 dürfen unter anderem Deutsche, Österreicher und Schweizer für 30 Tage ohne Visum in Land. Damit ersparst du dir die 25,- USD. Bei einem längeren Aufenthalt gelten die unten stehenden Regelungen. Das gilt jedoch nur bei Einreise über die fett-markierten Flug- und Seehäfen.

 

Bei Einreise über einen der unten genannten Flughäfen/Seehäfen (s.u.) erhältst du mit einem noch sechs Monate gültigen Reisepass 30 Tage Aufenthaltserlaubnis. gültiges Visum (Visa on arrival). Dieses kostet 25,- USD, die man am besten passend dabei hat. Zudem benötigst du ein Ticket für den Weiterflug/die Weiterreise. Danach wird jedoch nicht immer gefragt. Wer länger bleiben will, kann vorab ein 60-Tage-Visum beantragen. Zudem ist es möglich, ein Visum vor Ort verlängern zu lassen.

Internationale Flughäfen

Sumatra:

  • Banda Aceh
  • Medan
  • Pekanbaru
  • Padang
  • Batam
  • Palembang
  • Kota Jambi

Java:

  • Jakarta
  • Surabaya
  • Yogyakarta
  • Surakarta/Solo
  • Bandung
  • Semarang

Kleine Sunda Inseln

  • Denpasar (Bali)
  • Mataram
  • Kupang

Sulawesi:

  • Makassar
  • Manado

Kalimantan:

  • Balikpapan
  • Pontianak

 

Internationale Seehäfen:

 

Riau Inseln:

  • Batam
  • Tanjung Uban
  • Tanjung Pinang
  • Tanjung Balai Karimun

Sumatra:

  • Medan
  • Sibolga
  • Padang
  • Riau
  • Dumai

Java:

  • Jakarta
  • Semarangs

Bali:

  • Badung
  • Karangasem

Sulawesi:

  • Bitung
  • Makassar
  • Pare-Pare

Ost Nusa Tenggara:

  • Maumere
  • Kupang

Papua:

  • Jayapura

 

Bei Einreise über einen anderen Grenzübergang oder mit einem vorläufigen Reisepass muss das Visum vorab beantragt werden. Schweizer Staatsbürger hatten öfter Probleme mit einem vorläufigen Pass einzureisen.

Über mögliche Änderungen bei den Einreisebestimmungen solltet ihr euch im Vorfeld eurer Reise bei den zuständigen Botschaften erkundigen.

visum_indonesien

 

Indonesische Botschaften und Konsulate

Deutschland:
Die Indonesische Botschaft befindet sich in Berlin. Außerdem gibt es Generalkonsulate in Frankfurt und Hamburg sowie Honorarkonsulate in Bremen, Kiel, München und Stuttgart.

Österreich:
Die Indonesische Botschaft befindet sich in Wien.
Außerdem gibt es ein Honorarkonsulat in Reifnitz am Wörthersee.

Schweiz:
Die Indonesische Botschaft befindet sich in Bern.

 

Vertretungen in Indonesien:

Die Deutsche Botschaft befindet sich in Jakarta.
Außerdem gibt es Honorarkonsulate in Surabaya, Denpasar und Medan.

Die Österreichische Botschaft befindet sich in Jakarta.
Zudem gibt es Konsulate in Bandung, Surabaya und Yogyakarta.

Die Schweizerische Botschaft befindet sich in Jakarta.

 

Hinweis: Visa-Regeln ändern sich von Zeit zu Zeit. Auch wenn ich versuche, alles im Blick zu behalten, sind die Angaben hier ohne Gewähr. Informiere dich daher vor deiner Reise auf offiziellen Seiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Faszination Südostasien bei Facebookschliessen
oeffnen