Fundstücke der Woche: Traumstrand am Mekong, Insider-Tipps Sulawesi, Geld sparen in Chiang Mai und mehr

Die besten Südostasien-Links der vergangenen sieben Tage führen euch heute nach Brunei, Thailand, Laos, Indien und Indonesien. Viel Spaß dabei und schöne Feiertage!

 

Dschungel-Tour

Das kleine Sultanat Brunei auf der Insel Borneo ist in jedem Fall eine Reise wert. Das durfte ich bei meinem Besuch in Banda Seri Begawan persönlich erleben. Keith von Velvet Escape hat sich aus der Hauptstadt rausgetraut und einen Trip in den Dschungel unternommen. Wer sich die schönen Fotos ansieht, wird feststellen, dass der Canopy Walk eher nicht für Menschen mit Höhenangst zu empfehlen ist.

Sungai_Kedayan

Der Sungai Kedayan bei Banda Seri Begawan

 

Reiseführer: Als Frau alleine durch Indien

Einen umfassenden Guide für Frauen, die alleine durch Indien reisen wollen, hat Candace von the great affair erstellt. Der Artikel beschränkt sich keinesfalls nur auf die Standardtipps, sondern geht die Reise Punkt für Punkt durch. Das beginnt bei der Planung zuhause und beinhaltet auch die Wahl von Unterkünften und Transportmöglichkeiten vor Ort. Zudem gibt es Tipps, wie Gefahren und Unannehmlichkeiten vermieden werden können. Top!

 

Preiswert in Chiang Mai

Florian vom Flocblog ist ein wahrer Künstler, wenn es darum geht, auf Reisen aus wenig Geld das Optimale herauszuholen. In Thailand gelingt ihm das besonders gut. Nachdem er vor einigen Wochen vorgerechnet hat, wie er es schafft, mit nur 10 Euro einen tollen Tag in Bangkok zu verbringen, legt er jetzt nach. Mit demselben Budget führt er euch durch Chiang Mai.

 

Insider-Tipps für Taucher

Wer die Unterwasserwelt liebt, kommt an Indonesien auf Dauer nicht vorbei. Erst vor einigen Wochen wurden hier auf der Seite schöne Tauchspots rund um Bali vorgestellt. Die Seite Indojunkie veröffentlicht nun drei Insider-Routen für das Tauchen und Reisen auf Sulawesi. Neben den Tipps zur Planung der Tour gibt es eine ganze Reihe toller Fotos.

 

Traumstrand am Mekong

Bei manchen Reisenden schafft es Laos nicht in die Liste der nächsten Urlaubsziele, weil nach einem Blick auf die Karte auffällt, dass das Land nicht am Meer liegt. Keine Küste, kein Strand, lieber woanders hin. Dabei gibt es an den Ufern der Flüsse so einige reizvolle Stellen, die zum Faulenzen und Schwimmen geeignet sind. Steffi von a daily travel mate hat ihren Traumstrand an den Li-Phi-Wasserfällen gefunden. Der Artikel nimmt übrigens an meiner Blogparade zu den schönsten Stränden Südostasiens teil.

 

Video der Woche

Heute tauchen wir mal wieder ab in die bunte Unterwasserwelt Thailands. Das nachfolgende Tauchvideo wurde Anfang Dezember rund um die Similan Islands aufgenommen. Freut euch auf den Walhai am Ende des Films.

Ich bin Stefan. Seit 2006 ist Südostasien zu meiner zweiten Heimat geworden, seit 2013 berichte ich über die schönsten Ziele auf diesem Blog. Mehr über mich erfährst du hier. Du willst nichts verpassen? Dann folge mir auf Facebook, Twitter, Google+ oder Instagram.

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann abonniere jetzt meinen kostenlosen Newsletter! So erhältst du ab sofort regelmäßig nützliche Tipps und Infos zu den schönsten Zielen in Südostasien. Kein Spam!

Veröffentlicht von Stefan Diener am 20. Dezember 2013. Zuletzt aktualisiert am 20. Dezember 2013.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Faszination Südostasien bei Facebookschliessen
oeffnen