Fundstücke der Woche: Buddhistisches Laternenfest, Sticky Rice und der schnellste Weg zur SIM-Karte

Zum 25. Mal präsentiere ich euch heute die besten Südostasien-Links der vergangenen sieben Tage. Die Reise führt uns nach Thailand, Laos, Kambodscha, Indonesien und auf die Philippinen.

 

Trauer und Entsetzen

Natürlich gibt es in Südostasien in dieser Woche eigentlich nur ein Thema. Die Naturkatastrophe auf den Philippinen macht fassungslos. Eine Geschichte darüber, wie man zum falschen Moment am rechten Ort sein kann, findet ihr auf push:RESET. Autor Dirk war gerade auf einer Pressereise auf der Insel Palawan, als der Taifun über das Land fegte. Glücklicherweise war er in keiner der stark betroffenen Regionen. Trotzdem beschreibt er, wie sich Freude und Traurigkeit langsam vermischt haben.

Spenden könnt ihr zum Beispiel an Ärzte ohne Grenzen.  Seit Jahren gute Arbeit auf den Philippinen macht zudem die kleine Stiftung justiceF.

 

Mobiles Telefonieren in Südostasien

Selbst im Urlaub hält es kaum jemand ohne sein Handy aus. Damit die Telefongebühren am Ende nicht höher als die Kosten für die gesamte Reise sind, lohnt sich eine SIM-Karte eines lokalen Anbieters. So könnt ihr schon für ein paar Cent nach Hause telefonieren, SMS schicken oder ins Internet gehen. Auf Be My Travel Muse erfahrt ihr, wie ihr in fünf südostasiatischen Ländern an eine Karte kommt, was ihr dafür zahlen müsst, und was sonst noch zu beachten ist.

 

Keine Langeweile auf den Gilis

Bei meinem Besuch auf der indonesischen Insel Gili Air sah der Tagesablauf ungefähr so aus: Aufstehen – Frühstück – Schnorcheln – Lesen – Schnorcheln – Lesen – kleiner Snack – Schnorcheln – Lesen – Sonnenuntergang mit Bier – Abendessen – Schlafen. Und am nächsten Tag das Ganze noch einmal von vorne. Doch es geht auch anders. Unglaubliche 25 Dinge, die ihr auf den Gilis machen könnt, hat home is where your bag is aufgelistet.

gili_islands_biertransport

Warten auf die nächste Bierlieferung wäre auch noch eine Beschäftigung.

 

Lichterfest in Chiang Mai

Morgen beginnt in Thailand wieder das buddhistische Lichterfest Yi Peng. Die tollen Bilder von tausenden Laternen, die zum Himmel hinaufsteigen, habt ihr wahrscheinlich schon mal irgendwo gesehen. Auf black dots white spots erfahrt ihr nicht nur die Hintergründe dieser Feierlichkeiten, sondern auch die besten Tipps, worauf ihr achten solltet, wenn ihr einmal selbst dabei sein wollt. Und natürlich hat Susi einige schöne Fotos zusammengestellt. Weitere Eindrücke gibt es heute übrigens im Video der Woche.

 

Kambodscha-Guide

Jana war vor einigen Monaten in Kambodscha und hat auf Sonne & Wolken über ihre Erlebnisse berichtet. Nun hat sie noch mal mit einer Zusammenfassung nachgelegt und einen informativen Guide erstellt. Dieser beinhaltet neben Anreise-Tipps, Routen und Zielen auch eine Liste mit Highlights und Reinfällen.

 

Laotische Nationalspeise

Wer durch Laos reist, wird bei seinen Mahlzeiten früher oder später einen kleinen Korb auf dem Tisch stehen haben. Darin enthalten ist Klebreis, den es zu vielen Gerichten gibt. Mit den Fingern könnt ihr daraus Bällchen formen, die ihr dann in eure Saucen tunkt. Alles Wissenswerte rund um das Thema, auch wie ihr Sticky Rice zuhause herstellt, hat a daily tavel mate zusammengestellt.

 

Video der Woche:

Eben erwähnte ich bereits, dass morgen in Thailand das buddhistische Lichterfest Yi Peng stattfindet. Wie beeindruckend es aussieht, wenn in der Nähe von Chiang Mai über 10.000 Laternen Richtung Himmel schweben, vermittelt euch am besten dieser kleine Trailer:

Ich bin Stefan. Seit 2006 ist Südostasien zu meiner zweiten Heimat geworden, seit 2013 berichte ich über die schönsten Ziele auf diesem Blog. Mehr über mich erfährst du hier. Du willst nichts verpassen? Dann folge mir auf Facebook, Twitter, Google+ oder Instagram.

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann abonniere jetzt meinen kostenlosen Newsletter! So erhältst du ab sofort regelmäßig nützliche Tipps und Infos zu den schönsten Zielen in Südostasien. Kein Spam!

Veröffentlicht von Stefan Diener am 15. November 2013. Zuletzt aktualisiert am 1. Oktober 2015.

Kommentare (2)

  1. Hahah, das mit der Bierlieferung ist natürlich auch eine gute Beschäftigung 😀
    Danke für’s Aufnehmen!

    Beste Grüße
    Marcel

  2. Tolle Seite. Da bekomm ich gleich richtig Fernweg nach Asien.

    Freu mich, dass es mein Beitrag über den Sticky Rice in Laos in deine Fundstücke der Woche geschafft hat.
    VG Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Faszination Südostasien bei Facebookschliessen
oeffnen